Aqua Medic Armatus 500XD (600XD) - Konzept und Umsetzung

  • verstehe ein paar Sachen nicht so ganz:


    - warum Einlaufkammer so groß, braucht es die überhaupt?
    - Wasserstand Rückförderkammer. Wie kommst du auf den von dir angenommenen Wasserstand in dieser Kammer?
    - Falls dieser Wert in der RF tatsächlich so ist, wird es vermutlich zu Plätschergeräuschen kommen (Ablauf Abschäumerkammer).


    - Würde den Wasserstand in der Abschäumer Kammer nochmal überdenken.

    Matthias


    -------------------------------
    Red Sea Reefer 850-S

    -------------------------------

  • Moin,


    Ich finde es spannend wie viele Gedanken Du dir machst. Dennoch bin Ich auch der Überzeugung, dass einge Überlegungen (Puffer?) reine Theorie sind und im der Praxis keinen Mehrwert haben werden.


    Der Weg ist aber das Ziel :3_small30: .

    Beste Grüße,
    Simon :hm:

  • Servus Matthias,


    - Einlaufkammer ist so groß, weil dort 2x PVC-Rahmen (je 24x45cm) für 200ym PA-Siebe reinkommen und ich noch Platz zum hantieren brauche.
    - Wasserstand in der RF-Kammer ist mal so errechnet, wobei ich wahrscheinlich etwas runterfahren muss, da ich da ziemlich auf Anschlag bin. Wird sich aber bei der Inbetriebnahme weisen, wo ich im Endeffekt landen werde.
    - Den Wasserstand in der Abschäumerkammer will ich so hoch haben, da der Abschäumer auch erhöht steht, damit ich mit dem Schlauch in den Kanal komme. Plätschergeräusche stören mich im Keller eigentlich nicht und das Becken wird ohnehin komplett abgedeckt.


    Servus Simon,


    Ja, da hast du recht ... mache mir wahrscheinlich schon zu viele Gedanken und werde bald plem plem wenn da nicht bald was weitergeht :pillepalle:
    In punkto Puffervolumen finde ich schon dass das einen Mehrwert haben wird, denn Schwankungen werden da viel besser abgefedert. Um wieviel wird sich noch weisen, da ich da (noch) keinen Erfahrungswert habe. Errechnet stehen ca. 450L Haupt- und Ablegerbecken als aktiv ca. 200L passiv gegenüber.
    Das Ablegerbecken soll im Normalbetrieb im selben Wasserkreislauf mitlaufen, könnte ich aber auch autark laufen lassen. Leider hätte das Becken dann keinen eigenen Abschäumer und Dosieranlage.
    Per Bypass kann ich im Notfall das Hauptbecken vom Technikbecken getrennt laufen lassen (RFP fördert dann nicht mehr ins Hauptbecken, sondern direkt retour in die Einlaufkammer).

  • Moin,


    Der einzige Vorteil eines Puffers im Sinne von mehr Wasser ist eigentlich nur, dass keine großen Schwankungen der Werte durch Verdunstung entstehen. Vielleicht steigen auch Nährstoffe langsamer.

    Beste Grüße,
    Simon :hm:

  • Ich persönlich finde mehr Wasser sogar eher im Aufwand ungünstiger.


    Solang du das verdunstete Wasser regelmässig ausgleichst ist weniger eigtl einfacher zu steuern. Du hast nen kleineres Wasser z.B. schneller durch ne Filterung als ein großes, usw...


    Hab ja mit meinen popeligen 75ltr schon viel Unsinn gemacht, aber nen Puffervolumen hab ich nie vermisst.

    Gruß,
    Andreas


    Aktuelles Becken:


    Sera Aquatank 160:
    - 2x Jebao MLW-10
    - 1x Jebao MLW-20
    - Heizung
    - AutoAqua Smart ATO Duo
    - Dosieranlage
    - Vervve G3
    - JBL CrystalProfi GL e902
    - Eheim Skim 350

  • moin,


    bin auch der überzeugung, das jeder liter mehr zählt.


    schon in den 80ern hatte ich an meinem 240-liter-becken ein 100-liter-container angeschlossen, nur wasser drin ohne besatz.


    bringt mehr stabilität und kommt somit den bewohnern zugute.


    vom aufwand nicht mehr, als nur das hauptbecken, wenn der bypass-topf nicht auch noch bepflanzt wird, sondern der reinen volumenvergrößerung dient.

  • Vielleicht steigen auch Nährstoffe langsamer.


    Das ist der Knackpunkt Simon, warum ich das so mache.
    Vorteil ist, so wie es auch Joe sagt und ich auch überzeugt bin, dass der Kalkhaushalt und die Nährstoffe stabiler gehalten werden können.
    In punkto Verdunstung sehe ich keinen Vorteil ... wenn ich z.B. mein Technikbecken nicht abdecken würde, hätte ich die doppelte Verdunstungsfläche.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!