Neustart aber fix :)

  • Guten Abend,
    bisher bin ich stiller Mitleser und habe mir schon gute Tipps von euch holen können.


    Ich habe ein ganz großes Problem mit Seeastern, diese vermehren sich rasant und nun ist ein Neustart geplant.


    Ich habe schon vieles über ein Schnellstart und normales Einfahren gelesen.


    Ich wollte wie folgt vorgehen. Etwas altes Wasser weiter nutzen, welches vorher gefiltert würde, neuen Sand , neuen Steinen und mit absolut oceam das Becken innerhalb eines Tages neustarten.


    Ich habe leider nicht den Platz mit ein separates Becken für eine Zeit aufzustellen und wollte euch fragen ob dieses möglich sei?


    Habt ihr damit Erfahrung gemacht?



    Mit freundlichen Grüßen


    Phil


    Gesendet von meinem Pixel 5 mit Tapatalk

  • das kann man durchaus so machen. messe deine werte vor besatz und korrigiere diese ggf.
    anschliessend engmaschig messen um entstehende defizite schnell zu erkennen.


    signatur.jpg


    Hilfreiche Informationen von der Einrichtung

    bis zum Betrieb des Beckens

  • Weiß nicht,ob ich altes Wasser nutzen würde... :S LG

    Becken Dupla Marin Ocean Cube 80...Beleuchtung Daytime Pendix LED...RFP DC Runner 1,3...Strömung mit Al Nero3...Deko Caribsea Shape Rocks...Versorgung mit Oceamo...und Waterbox Cube 10...Aqua Medic Cube 30 LED...Lebendgestein... RFP Tunze...Versorgung mit All for Reef

  • Moin,
    über was filterst du das Wasser? Die Larven sind ca. 0,2 mm groß. Das solltest du bedenken.
    Grüße
    Der Biologe

    Grüße
    Der Biologe


    Tank: RedSea Reefer 170, 60x50x50
    Light: Giesemann Stellar 4 x 24W + 2x Radion XR15 Pro
    Skimmer: Bubble King Double Cone 130
    Return Pump: EcoTech Marine Vectra VS2
    Flow Pump: 2x Ecotech MP10 QD
    Care System: FM Balling Light & Zeolight


  • Larven ?( ?!

    Gruß,
    Andreas


    Aktuelles Becken:


    Sera Aquatank 160:
    - 2x Jebao MLW-10
    - 1x Jebao MLW-20
    - Heizung
    - AutoAqua Smart ATO Duo
    - Dosieranlage
    - Vervve G3
    - JBL CrystalProfi GL e902
    - Eheim Skim 350

  • Quote

    Moin,
    über was filterst du das Wasser? Die Larven sind ca. 0,2 mm groß. Das solltest du bedenken.
    Grüße
    Der Biologe

    Habe noch einen Aussenfilter mit neuen Filtermedien und darüber dachte ich mir, das ich es Filter.


    Dann lieber wohl komplett neues Wasser nutzen :)


    Gesendet von meinem Pixel 5 mit Tapatalk

  • Aber bevor du das becken nur wegen den Seesternen auseinander nimmst. Hast du schon mit Garnelen versucht? Wie groß ist das becken denn?

    Grüße
    Der Biologe


    Tank: RedSea Reefer 170, 60x50x50
    Light: Giesemann Stellar 4 x 24W + 2x Radion XR15 Pro
    Skimmer: Bubble King Double Cone 130
    Return Pump: EcoTech Marine Vectra VS2
    Flow Pump: 2x Ecotech MP10 QD
    Care System: FM Balling Light & Zeolight


  • Phil,
    ich machte das so zackzack, als ich das neue Becken einrichtete. War kein Problem; allerdings hatte ich einen sehr großen Korallenbestand, der erhebliche Pufferwirkung hat.
    In Deinem Fall sehe ich das Problem, dass Du irgendwie Asternlarven mit einschleppen wirst. Und die werden sich bei gleichen Bedingungen wohlfühlend wieder vermehren.
    Ich würde daher auch versuchen, ersteinmal die Ursache der Population ergrübeln und Freßfeinde einsetzen.

    Grüße vom Nordeifelrand,
    Werner


    RS Reefer 425, 2 x Hydra 32, 40 Watt oben umlaufende 13.000 K LED-Leisten
    5 x Turbelle, Wellen im 8 Sekundentakt, Strömungswechsel 3,5 h. Deltec 600i
    Biopellets, Zeolith, Balling light, 0,16 ml Lanthan/d
    Täglich lebende Artemia + 250 cm³ zapffrisches Phytoplankton
    13 % Wasserwechsel/Woche

  • Hi,
    im Meerwasserlexikon schreiben einige, dass Chaetodon auriga dagegen hilft. Weiß ja nicht wie sehr das schon fortgeschritten ist aber die Wahrscheinlichkeit ist sicher nicht gering, dass du nach dem Neuaufsetzen über de Korallen wieder was einschleppst.

  • Ja, gelesen hab ich auch das er helfen soll, aber das Becken ist für den Fisch definitiv zu klein.


    Sicher kann es passieren das ich mir nach dem Neustart wieder ein paar einschleichen können, was ich nicht hoffe. Werde die Korallen vorher reinigen und dippen.




    Gesendet von meinem Pixel 5 mit Tapatalk

  • Mea culpa, irgendwie habe ich die ganze Zeit Seestern gelesen

    Grüße
    Der Biologe


    Tank: RedSea Reefer 170, 60x50x50
    Light: Giesemann Stellar 4 x 24W + 2x Radion XR15 Pro
    Skimmer: Bubble King Double Cone 130
    Return Pump: EcoTech Marine Vectra VS2
    Flow Pump: 2x Ecotech MP10 QD
    Care System: FM Balling Light & Zeolight


Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!