Mein Reefer 425xl

  • Servus Zusammen, :EVERYD~16:


    ich bin der Thomas, 36 aus München und ich habe mir im Januar 2020 ein RED SEA Reefer 425 XL gekauft.


    Das ist meine Ausstattung:


    1x RED SEA Reefer XL
    3x RED SEA ReefLED 90
    2x Sicce XStream
    1x Sicce Syncra SDC 6.0
    1x Eheim Thermocontrl 250W
    1x ATI Dosiercomputer 6-fach
    1x Mini Bubble King 200 VS12
    1x Sander Ozonisator
    1x Eheim 9W UV Klärer ( ein zweiter als Reserve zum dran
    hängen, falls eine Krankheit ausbricht) + Kleine Pumpen von Eheim
    2x 12W Strahler mit App Steuerung (für Unterschrank links und
    rechts)
    1x RED SEA DIY Aquariumabdeckgitter


    Zusätze:


    Triton SET Core7 Base Elements Bulk Edition
    Meerwassersalz derzeit: Tropic Marin Classic Meerwassersalz
    (wechsle aber nach jedem Eimer)


    Filter:
    4x Filtersocken von Red SEA + Sera Filterwatte für Aquarien


    Gemessen und getestet wird mit:
    1x JBL ProAquaTest
    Lab Marin
    1x Finwell Pro Photometer für Meerwasser
    1x im Quartal ATI Professional ICP-OES Wasser Analysis (zum
    einschicken)
    1x JBL Aräometer


    Wasseraufbereitung:
    1x AQUA MEDIC platinum line plus 24V Umkehrosmoseanlage


    Am Anfang und bis vor ca. 2 Monate hatte ich leider mit dem Becken kein so großes Glück, jedoch wechselte ich dann mein Aquageschäfft und mit dessen Hilfe wird es langsam wieder besser ^^ .
    Ich freue mich auf dieses Forum und natürlich auch auf euch!


    Viele Grüße
    Thomas


    P.S.: Ein ordentliches Bild habe ich noch nicht (bin ein ziemlicher Fotomuffel), aber ich werde mich bemühen, demnächst mal ein schönes zu machen :rolleyes:

    Edited once, last by Thomas MUC: Es wurden Absätze eingefügt, die am Anfang nicht angezeigt wurden und das fand ich nicht so schön ().

  • Hi ,


    hört sich alles gut durchdacht , mit der Technik fährst du langfristig gut.
    Nur von der Dosieranlage habe ich gemischte Erfahrungen gelesen.


    Aber wir brauchen Bilder ! :)



    Gruß sebi

  • Servus Sebi,


    Bilder kommen demnächst, erst möchte ich alles richtig schön auf Hochglanz polieren bevor ein Photo gemacht wird :D


    Das mit dem Dosierer ist wirklich so eine Sache.... ich kontrolliere den 1x im Monat ob noch alles passt, da meiner nicht der klügste ist :pillepalle: und meine Eingaben (Dosierzeit und Menge etc.) immer wieder in der Vergangenheit mal umgeschmissen hatte...


    Habe mir auch schon Gedanken darüber gemacht, ob ich ihn nicht zurück gebe, da es bessere Modelle gibt, bei denen auch das Design ein wenig durchdachter ist ;)


    Mal schauen ^^


    Gruß Thomas

  • Hi,


    Dann stimmt es leider wohl , was ich so darüber gehört habe ;(


    Ich kann dir aus eigener Erfahrung die D-D P4 sehr empfehlen.
    Auch die einzelnen P1 sind toll. Sehr gut per App am Handy einstellbar.


    Gruß
    Sebi

  • Servus!
    Darf ich dich fragen, bei welchem Händler du jetzt bist? Bin immer noch auf der Suche nach einem guten Meerwasserhändler im Raum München...
    Danke!

  • Joa, am Anfang war ich auch nicht so zufrieden, ich hatte 1x das gleiche Wasser mit dem Finwell Photometer getestet und 1x zu ATI geschickt um so einen ICP Test zu machen, damit ich einen direkten vergleich habe, zusätzlich stand ich mit dem Chemiker der dafür zuständig ist auch in Kontakt (von Finwell) und habe diesem auch für sein hauseigenes ICP die gleiche Wasserprobe gesendet.


    Es gab nur einen kleinen Unterschied bei dem No3 , No2 und bei dem pH MR Wert, ansonsten war schon "so" ziemlich alles gleich...


    Aber ich würde auf keinen Fall jemanden Raten sich das Ding für 399 Euro zu kaufen....das ist es definitiv nicht Wert...eventuell wenn jetzt dann mal, das Update kommt und wir dann auch den Leitwert ermitteln können.....mal schauen :)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!