Olys Neustart 2019

  • Immer wieder beeindruckend... Wo holst du solche Tiere her?
    Vor allem in der Größe und Fülle und Zustand. Der Hammer!

    SPS Hauptbecken: DIY Weißglas 295x70x55
    - 5x ATI Straton - Tunze 6105 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 -
    - Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach -

  • Morgen Oli...bei den ,,hammergeilen" Tieren,die Du ergattert hast,fällt die leichte Trübung kaum auf :MALL_~34: LG Angelika


    HIhi Anemonenkrabbe Ich denke immer mal wieder an dich wenn ich mein Päärchen Anemonenkrabbe so beobachte. So lustig wie die die Koffer gepackt haben und in die grosse Anemone umgezogen sind.
    Die Fotos sind unmittelbar nach dem Einsetzen der Tiere entstanden. Einige Stunden danach waren Sie noch einiges schöner mit der Polypenexpansion. Die Farben lassen generell zu wünschen übrig, aber da ich weiss, was für Korallen es sind, behaupte ich auch zu wissen, was daraus dann in einigen Wochen bei mir wird :love:
    Ein Stück einer Koralle ist beim Transport abgebrochen, das habe ich dann noch separat fotografiert aufgrund der Polypen.



    Immer wieder beeindruckend... Wo holst du solche Tiere her?
    Vor allem in der Größe und Fülle und Zustand. Der Hammer!


    Hi Saithron
    Hmm also ich habe eigentlich keine speziellen Quellen. Ich bin einfach ständig in Kontakt mit den Händlern. Ich bin nicht Kilometer-Scheu, was soviel heisst, wie dass ich an einem Samstag locker 250 Kilometer fahre, um die Geschäfte zu besuchen, mit den Händlern zu sprechen, mitzuteilen was ich suche, nach nächsten Import-Daten frage, dann immer unmittelbar nach Import nach Bildern frage, Reservationen vornehme usw. usw.
    Was die Händler alle wissen, ist dass ich kein Frag-Jäger bin (mit Ausnahmen). Ich möchte nur eigentlich schön geformte/gewachsene grosse Stöcke kaufen. Dass die nach dem Import oft keine Farbe und keine Polypen zeigen ist mir egal, solange ich erkennen kann, welches Tier es ist; da bisher alle Tiere bei mir super Farben und immer auch ganz andere Farben bekommen haben als das was sie im Geschäft waren.
    Also in der Summe: Man muss einfach ständig am Ball bleiben, die Händler kennen und sich mitteilen. :thumbup:

  • Genau das was du am Ende ansprichst finde ich so schwierig. Zum Beispiel Shorty. Wenn die ausm Import kommt erkennt man zwar das es eine ist. Aber welche der vielen Farbvarianten erkenne ich kaum. Noch schlimmer andere Acros. Da gehlt mir im speziellen auch oft der Blick zwischen Tenuis oder anderen Gattungen zu unterscheiden.
    Aber im Import erkennt man meistens nur sehr sehr helle korallen und hat keine Ahnung was raus kommt. Hätte gerne Milleporas. Aber da gibts ja auch super viel Einheitskrims. Da will man ja auch nur 2x oder noch öfter die gleiche Koralle. :D

    SPS Hauptbecken: DIY Weißglas 295x70x55
    - 5x ATI Straton - Tunze 6105 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 -
    - Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach -

  • Thema Shortcake: ich hatte im letzten Becken eine praktisch durchgehend gelb gefärbte Shorty. Im Geschäft war die aber grün-rot als ich sie gekauft hatte. Gerade mit der Shortcake kannst Du im Aquarium extrem viel "spielen", indem Du sie unten oder oben platzierst. Ein Freund von mir hat 5 Shortcakes im Becken, es sind alles Microclados, keine ist aber wie die andere und keine ist jetzt so, wie wo er sie gekauft hatte. Es spielt also eigentlich keine Rolle wie die Koralle beim Händler ausschaut, weil sie eh nicht mehr so ausschauen wird bei dir. ausser ne milka oder ne caliendrum oder so zeug.
    Thema Millepora: meine wunderschön blau und rot gefärbten Milleporas waren beim Kauf schwarzgrau und braun. Nach einigen Monaten bei viel Licht und richtig Strömung dann so:



    Ich hatte das Problem bereits mehrmals, dass sich herausstellte, dass ich jetzt genau die gleiche Koralle gekauft habe, die ich schon seit Monaten pflege, nur weil die beim Händler völlig anders aussah... tja pech dann :dash:

  • Und genau das sind meine Probleme. :D
    Das sind wirklich unglaublich schöne Tiere! Aber dieser Blick ob sie das Pozenzial dazu haben fehlt mir einfach noch total. Muss da wohl einfach mutiger werden.

    SPS Hauptbecken: DIY Weißglas 295x70x55
    - 5x ATI Straton - Tunze 6105 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 -
    - Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach -

  • Also nicht dass das ein falsches Bild abgibt. Ich habe überhaupt nicht immer DAS AUGE, was die tollen Tiere unter den unspektakulären erkennt. Ich habe in all den Jahren schon zahlreiche Korallen ausgetauscht, weil sie nie so wurden, wie ich das dachte. Und teilweise habe ich etwas so nebenbei gekauft (um im Online-Kauf die Versandkosten nicht bezahlen zu müssen haha)(vielleicht weisst Du was ein Korallen-Kaufrausch ist), was sich dann als absolutes Prunkstück herausgestellt hat; also hier eher absoluter Glücksfall.

  • Huch...ist ja süss,daß Du bei Deinen Krebschen an mich denkst :EV6CC5~125:...das mit den Farben ist ja sowieso ein Thema für sich...wie Du schon geschrieben hast,kan man da sowohl positive,wie negative Erfahrungen machen...weil halt jedes Becken anders ist...selbst bei mir im Becken habe ich bei Korallen nach einem Neustart ganz andere Farben beobachtet...nur durch veränderte Wasser und Nährstoffwerte,bei selber Beleuchtung...eine relativ braun-rötliche Mille war später ziemlich kräftig grün und jetzt eher goldgelb...eine Stylo habe ich als bicolor gekauft...die rosa Spitzen verschwanden...die Koralle war kräftig neongrün...jetzt wird sie wieder pinkrosa in den Spitzen :dh: LG Angelika

    Becken Dupla Marin Ocean Cube 80...Beleuchtung Daytime Pendix LED...RFP DC Runner 1,3...Strömung mit Al Nero3...Deko Caribsea Shape Rocks...Versorgung mit Oceamo...und Waterbox Cube 10...Aqua Medic Cube 30 LED...Lebendgestein... RFP Tunze...Versorgung mit All for Reef

  • Ein sehr gutes Beispiel ist ein Millepora-Fall bei mir. Ich nannte sie Military Millepora, weil sie so ein langweilig eher dunkles, mattes blasses grün hatte (aber gewachsen ist die wie irre!). Davon hab ich ein Ableger meinem Fotografen gegeben. Dort ist das jetzt ein mehrfärbiger Millepora-Stock, manche würden sagen Sunset Millepora. Die Polypen wurden leuchtgrün, das Gewebe selber schillert in mehreren orange-rot-tönen. Nehme ich davon wieder ein Stück zu mir, habe ich nach einem monat wieder eine blass-dunkle matt-grüne millepora.

  • Hi Oly,


    Völlig verständlich, dass du dann keine C.Viridis mehr einsetzen möchtest nach den Erfahrungen.. :huh: Hmm der Rotfleck Kardinalbarsch scheint jetzt auch nicht der farbenfrohste Fisch zu sein.. kann aber im Schwarm wieder ganz anders wirken. Bin gespannt, was du berichtest. :8) und ein größerer Trupp Squamipinnis steht nicht zur Debatte?


    Geile Tiere hast du da ergattert. Bin gespannt wie es ausschaut, wenn alles ein bissle wächst. ^^
    Bist in ZH fündig geworden oder musstest viele Kantone abklappern für deine Tierchen? ^^


    Lg


  • Hi Alex


    Ja der scheiss Vlieser echt, in der Zwischenzeit haben sich schon 3 Aquarien-Kollegen davon verabschiedet, mit genau den gleichen Problemen. Bin gespannt wie lang sich das hält mit den Geräten.
    Der Zeofilter läuft seit Anfang an mit ja. Werde den aber evtl stark reduzieren oder abstellen, wenn ich weiterhin keine Nährstoffe messbar reinbringe. Ein Dauerhafter Betrieb wäre eigentlich vorgesehen.


    LG Olivier




    Ja durchgefärbt sind die nicht, aber ich stelle mir das interessant vor aufgrund der roten Punkte und der Streifen, aber auch wegen der geringen Grösse. Man hört viel von Transportempfindlichkeit, bin also etwas besorgt über die bevorstehende Lieferung. In der gleichen Lieferung sind übrigens auch Squampinis, allerdings kein grösserer Trupp, weil mein Becken dafür zu klein ist und die ziemlich gross werden, es sind 5 Stück, wie im alten Becken bestellt.


    Ich bin 250 Kilometer gefahren am Samstag, um die Korallen zu ergattern; in Stadtnähe generell unmöglich weils da überhaupt kein Laden hat, bis auf einen am Flughafen.
    Manchmal verlasse ich ja sogar das Land für die Tiere haha



    Hi Thomas


    Freut mich, dass ich nicht ganz alleine dastehe mit meinem Interesse an den Fischen.
    Ich habe 10 Stück bestellt und schaue mir erstmal an, wie empfindlich die sind und ob es deshalb Sinn oder Unsinn ist, nochmals nachzubestellen.
    Ich würde dann sicher nochmal 10 Stück bestellen, damit ich einen 20er-Schwarm habe. Ich finds ja immer lustig wenn Leute 5 Tiere kaufen und dann von einem Schwarm oder Schwarmverhalten sprechen. :nono:


    LG Olivier

  • Aber 20 sind für mich auch kein Schwarm....... ;-). Haha


    Gesendet von meinem HTC U11 mit Tapatalk

    Flachriff 100x50x40 ohne Technikbecken / Einrichtung aus Lebendgestein
    Standzeit 04/2018


    ATI Powermodul 6*39W + Lumini Asta 20 für die Kringel :P
    Tunze 9012
    1x Jebao RW-4 + 2x Tunze 6015 modifiziert
    Coral Box Dosing Pump
    Tunze Osmolator


  • Aber 20 sind für mich auch kein Schwarm....... ;-). Haha


    Gesendet von meinem HTC U11 mit Tapatalk


    Doch ich finde bei 20 Tieren kann man schon ganz schön ein Schwarmverhalten beobachten. Auf jeden Fall ganz was anderes als bei 5 oder 10 Tieren, wo das aufgrund der Gruppenstruktur gar nicht möglich ist. Jörg Kokott hat das mal irgendwo super beschrieben, dass sowas wie unter 15 Tiere bei Schwarmfischen kein SchwarmVERHALTEN möglich ist aufgrund der Seitenlinienorgane und der innergruppären (Wortkonstrukt) Struktur/Hierarchie.



    Hallo Oliver, welche Probleme gibt es denn mit Vliesfilter?


    Gruß Torben


    Hi Torben


    Kurz und einfach gesagt: Kaum zu kontrollierende steigende Nährstoffwerte, sowohl No3 wie auch Po4.
    Es kann dazu kommen. Muss aber nicht; wie bei allen Themen in unserem Hobby. Die Erklärung weshalb es dazu kommt, ist aber sowohl logisch wie auch verständlich. Wenn man bedenkt dass etwas vom ersten was man lernt beim Umstieg von Süsswasser zu Meerwasser ist, dass man keine Aussenfilter mit zahllosen Filtermatten und Filterwatte-Schichten benötigt, da dies Nährstoffschleudern sind -> Thema Nitrifikation, Thema Sinn und Leistung eines Abschäumers usw.


    LG Olivier


  • Hi Alex


    Ja der scheiss Vlieser echt, in der Zwischenzeit haben sich schon 3 Aquarien-Kollegen davon verabschiedet, mit genau den gleichen Problemen. Bin gespannt wie lang sich das hält mit den Geräten.
    Der Zeofilter läuft seit Anfang an mit ja. Werde den aber evtl stark reduzieren oder abstellen, wenn ich weiterhin keine Nährstoffe messbar reinbringe. Ein Dauerhafter Betrieb wäre eigentlich vorgesehen.


    LG Olivier



    Ist echt n Ding... aber nun gut so spart man sich das Einfach :)


    Wieviel Gestein und Durchfluss hast du, nutzt auch Vitality und Coral Balance?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!