Marcel's 270L Cube aus Eggenstein-Leopoldshafen

  • Hallo Zusammen,


    ich wollte mich mal und mein geplantes Projekt vorstellen:
    Ich heiße Marcel , komme aus Eggenstein-Leopoldshafen und bin 31 Jahre alt.
    Ich bin seit 3 Jahren Süßwasseraquarianer , habe aktuell 4 Becken (190L Eck Südamerika, 120L Garnelenbecken, 450L Gemischt, und 450L Malawisee). Dieses Jahr startet der Bau vom 5. Becken (Meerwasser) !!!


    Letztes Wochenende ist also schon mal ein gebrauchter 270L Würfel (65x65x65) von Aqualantis bei mir eingezogen :D. Leider habe ich erst nach dem reinigen entdeckt, dass er doch recht viele Kratzer hat.


    Gestern habe ich schonmal die Löcher für die Tankdurchführungen gebohrt. (Für 25mm Zulauf , 2x 35 mm Ab-/ Notablauf). Dabei habe ich dann entschieden die Frotglasscheibe gegen eine Optiwhite zu ersetzen und habe diese gleich entfernt, ebenso habe ich sämtliche Sicherheitsnähte entfernt, diese werden neu geklebt, sobald ich die neue Frontscheibe eingeklebt habe.


    Der alte Unterschrank wird auch ausgemustert und gegen eine Maschinenbauprofilkonstruktion ersetzt (Ein bekannter kommt da günstig ran). Das ganze wird dann mit weißen Plexiglasscheiben verkleidet.


    Das Technikbecken will ich aus einem 60x30x30 cm Standartbecken bauen und da 3 Scheiben einkleben. Die abmessungen sollten reichen um die 11 Liter des Ablaufschachtes aufzunehmen.


    Als Abschäumer habe ich den Magus Bubble Curve 5 in Betracht gezogen
    Die Rückförderpumpe wird wohl eine Tunze Silence 1073.020 werden.
    Die Beleuchtung wird evtl. eine Maxspect RSX 100, oder eine gebrauchte r420r (130w)


    Natürlich habe ich mich auch ein bisschen eingelesen bzgl. der "einfahrphase" die es ja eigentlich nicht mehr gibt.
    Eigentlich hätte ich gerne Real Reef Rock als Säule verbaut , aber da weiß ich noch nicht genau.


    Natürlich sollen hauptsächlich Korallen rein, auch SPS ;) Leider bin ich mir beim Fischbesatz noch so gar nicht schlüssig... aber ich denke das dauert eh noch eine ganze Weile.
    Falls noch jemand verbesserungsvorschläge / Tipps oder Ratschläge für mich hat, einfach schreiben ich beiße nicht


    :danke:

  • Moin Marcel :winken:
    Herzlich Willkommen bei uns im Forum !


    Ein Tipp: messe das mit dem Technikbecken 60x30x30 genau durch... wenn Du einen Wasserstand von ca. 20-22 cm benötigst (AS) und die von Dir beschriebene Hardware da drin steht kann es schon eng werden ! Wenn die 11 liter vom Schacht hinzu kommen (es wird etwas mehr weil ein Rest vom Becken und aus allen Schläuchen auch noch hinzu kommt) kann das schon Grenzwertig werden...
    Ansonsten: viel Spaß beim "Basteln" :thumbup:

  • Servus Richie!
    Du hast es schön, hast Korallenzucht Karlsruhe mit schönen Ableger gleich ums kurze Eck.
    Viel Freudie hier!
    Grüße

  • auch steht immer noch wasser vor dem schacht, welches langsam nachlaufen wird. es werden also durchaus mehr sein als die errechneten 11 liter.


    ansonsten hast du dir schon gute gedanken gemacht und agierst scheinbar ohne angst. gefällt...


    signatur.jpg


    Hilfreiche Informationen von der Einrichtung

    bis zum Betrieb des Beckens

  • Danke für die Willkommensgrüße ;)
    Vielleicht sollte ich dann das TB doch 60x40x30 machen... mal schauen.


    Würde gerne mehr Bilder hochladen , nur leider geht das irgendwie nicht *mad* - edit: jetzt hab ichs kapiert :santa:


    So sah das Becken aus als es unverbastelt bei mir ankam nach dem Reinigen:



    Das war die Löcherbohraktion:




    Da habe ich die Scheibe und das Silikon entfernt:



    Das ist der aktuelle IST Stand, ohne SIlikonnähte, ohne Frontscheibe mit Löchern

  • Ja das könnte ich jetzt machen.


    Ich muss jetzt nur warten bis nächste Woche mein Gehalt kommt um die Durchführugen, das Glas und das Silikon zu bestellen. :yeahman:


    Das Glas bestelle ich online auf Maß, es kostet nur um die 65€.


    Der Überlaufschacht soll aus Schwarzem Plexiglas GS 8mm gebaut werden.


    Eigentlich wollte ich die alte Frontscheibe zuscheiden lassen um den Überlaufschacht zu bauen, aber die Glaser hier in Karlsruhe sind von den Preisen so unverschamt, dass ich es selbst versucht habe.
    Natürlich ist es mir nicht geglückt und nun ist die alte 10mm Frontscheibe hin :lol:
    Da mir das schwarz lackierte Glas auf Maß zu teuer ist, wirds halt Plexiglas.
    Die Rückseite des Aquariums wird schwarz, habs erst mit folie versucht sieht aber kacke aus. Jetzt werde ich es Lackieren bzw. einfach von Aussen mit normaler Dispersionsabtönfarbe streichen.
    Ich möchte das Aquarium möglich Preisgünstig bauen.
    Appropos Silikon, hat schon jemand Erfahrung mit dem Ottoseal S28 Silikon ? Das ist das einzige, dass ich mit DIN 32622 gefunden habe.

  • Schacht aus Plexiglas würde ich lassen. Plexiglas auf Glas bleibt immer ein Risiko, lass dir doch das Glas wie deine Frontscheibe fertig auf Maß schicken. :EVERYD~16:
    Schwarz von innen bekommst du es auch durch Silikon innerhalb vom Schacht auf die Scheiben geschmiert.

  • Hi Marcel,


    ich fass es nicht. Tatsächlich jemand aus meiner Nähe. Komme aus Durlach. Geiles Projekt hast du da und so viel selbst machen. Bewundere solche Menschen. Berichte schön weiter....


    Grüße


    Rainer

  • Das Risiko mit dem Plexiglas ist mir bewusst.
    Aber was soll schon passieren?


    Der Ablaufschacht ist ja ohnehin fast voll gefüllt, daher lastet auch kein Druck darauf und selbst wenn er sich löst kann eigentlich nichts passieren.


    Es ist egal ob schwarz Glas oder normales float Glas, der Zuschnitt für die drei Schacht Scheiben würde mich um die 100 € kosten.


    Die rechnen halt einen mindest quadratmeterpreis bei Glas egal wie schmal der Streifen ist, daher ist der Preis doch recht teuer.
    Die Plexiglasscheiben kosten mich ungefähr 40 €. Werde das acrylglas natürlich auch anrauen bevor ich es verklebe.


    Freue mich auch einen meerwasseraquarianer in meiner Nähe zu wissen


    Ich arbeite sogar in Durlach :D


    Natürlich werde ich weiter berichten

  • Hi,
    mach dir keinen Kopf wegen dem Plexiglasschacht.
    Hab ich in meinem alten 500l Becken auch selbst eingeklebt und hat bis zur Auflösung wg Vergrößerung gehalten.


    Gruß
    Bernd

    200x70x60
    Beleuchtung: 2x NextOneEighty (LED flächig)
    Abschäumer: Deltec 1500i
    RFP: RD3 Speedy 80W
    Strömungspumpen: 1x Ecotech MP 40 QD / 3x Jebao SLW 30
    Dosieranlage: GHL Doser 2.1
    Nachfüllanlage: DD H2Ocean Compact ATO


    Versorgung: seit 15.07.19 DSR EZ
    mit Powerfilter

  • So, nachdem mein bekannter heute unverhofft vor der Tür stand und mir die Aluprofile und die Winkel entgegen gestreckt hat , müsste ich das Ding einfach schonmal zusammen bauen, auch wenn es jetzt erstmal im Weg steht. :10_small20:



    Wundert euch bitte nicht über diesen hässlichen Boden, in zwei Wochen lege ich einen neuen :thumbup:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!