Neustart meines 425Xl

  • HI,


    also hier ist ein intressanter Bericht.
    http://www.korallenriff.de/art…eso,_Weshalb,_Warum_.html


    Da ich nicht das typische Berliner system fahre und eher wenig LG für das Beckenvolumen habe, möchte ich es halt ein wenig boosten. Da es mein Geld ist was ich ausgebe braucht euch das nicht zu stören. Heute werde ich mich mal daran machen Werte zu messen .


    Quote

    Ich habe sogar tot gestartet. Nur 5kg Gestein aus meinem alten Nano. Hatte mitten drin 1 Woche leichte Kieselalgen und das wars. Komplett ohne Präperate.
    Also so viel bringen können die nicht, wenn ich deine Logik weiterführe. :)


    Das ist durchaus richtig, allerdings habe ich für mich schlechte Erfahrungen mit dieser Methode gemacht. Da jedes Becken anders läuft/gestartet wird etc. gibt es nicht die eine richtige Lösung. Es wird ziemlich oft was in Frage gestellt oder andere wissen es besser. Aber wenn es doch für mich gut funktioniert ist es doch für mich und mein Becken das richtige. Deshalb verstehe ich leider dein Problem nicht. Aus diesem Grund würde ich mich freuen wenn man diese Diskussion nicht hier weiterführen würde. Danke

  • Moin,


    ich denke das ist wieder so eine Glaubensfrage. Ist wie Geschmack, da muss jeder selbst entscheiden.


    Ich selbst habe beim Start nichts zugegeben, hatte aber wegen Beckentausch auch schnell besetzt.


    Wenn ich durch die Mewa Läden gehe, was da alles an Tröpfchen und Pülverchen angeboten wird.........muss auch jeder selbst entscheiden.


    Frank

  • Also ivh bin mit der toten Stein Methode und gleich besetzen am zweiten Tag extremst gut gefahren und hatte ganz ganz ganz wenige Kieselalgen :)
    Aber mit Schnecken und Einsiedlern hab ich bisschen länger gewartet :) Würde es wieder so machen :)


    Mfg :EVERYD~16:

  • ja- wie ich schon sagte: viele Wege führen nach Rom- und jeder findet seine Methode die zum Erfolg führt. :EVERYD~16:

  • Die Frage ist auch nicht, ob es funktioniert oder nicht.
    Sondern das es keinen Sinn hat.
    Wozu sollte ich beim Fleischer 5kg Fleisch kaufen, wenn ich zuhause im Kühlschrank noch 5kg habe? Nur um es verderben zu lassen?


    Alle Bakterien sind im LG vorhanden. Und sogar mehr, als überhaupt benötigt werden, da in einem leeren Becken nichts/kaum was passiert. Da noch weitere Bakterien einsetzen bewirkt nichts. Außer das die Absterben und man am Ende Stickstoff und Phosphate im Wasser hat. Aber da nicht mal Korallen drin sind, die das verwerten können ist das nur unnötige Wasserbelastung.


    Wie auch schon in anderen Themen öfter gesagt. Nitrifikation ist nur noch minimalst gewünscht. Korallen haben keinen Vorteil von Nitrat. Im Gegenteil. Ammonium/Ammoniak ist viel leichter zu verarbeiten. Nitrifikation wird nur benötigt, um die Konzentration an giftigen Stoffen gering zu halten, falls von Korallen nicht verarbeitet. Grundsätzlich schießt man sich so also nur selbst ins Knie. Funktionieren wird es sicherlich auch. Warum nicht? Nur macht man es einfach unnötig kompliziert.


    Und den Spruch "da es mein Geld ist braucht es euch nicht zu stören" halte ich für ziemlich unreif und ebenfalls sinnlos. Natürlich ist es dein Ding. Meine (und anderer Leute hier wohl auch) Intention ist es, dir zu helfen und dich vor Problemen zu bewahren. Natürlich "ist es mir egal" was du mit deinem Becken machst. Und selbst wenn du gerne zusehen würdest wie Fische austrocknen (natürlich total überspitzt! Das wirst du sicher nicht tun!), dann wäre das dein Ding, weil sie rechtlich dein Eigentum sind. Dennoch kann ich dir sagen, dass sowas nicht gerade sinnvoll oder toll ist.

    SPS Hauptbecken: DIY Weißglas 295x70x55
    - 5x ATI Straton - Tunze 6105 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 -
    - Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach -

    Edited once, last by -Saithron- ().

  • natürlich ist es richtig das viele wege nach rom führen. geht ja auch alles und jeder darf es machen wie er will.


    es sollte aber auch ein thema sein, dass man nicht unnötig mittel anwendet, nur weil es sie gibt. gerade auch wenn es natürliche alternativen zu diversen mitteln gibt.
    bei dieser menge an angebotenen mitteln ist es meistens schwer etwas sinnvolles und vor allem richtiges für die entsprechende situation zu finden. von daher würde ich immer versuchen möglichst darauf zu verzichten und über natürliche möglichkeiten nachzudenken.


    meine intension ist es dabei zu erklären, dass nicht alles immer nötig ist und für einsteiger nicht der eindruck entsteht es ginge gar nicht ohne. das ist nämlich nicht so.
    je weniger wir in unsere becken kippen, desto weniger schaffen wir weitere problemquellen. angefangen bei bakterienblüten über absterbendes material, dadurch detritus bis hin zu entstehenden nährstoffdepots.


    wenn man natürlich bewachsene materialien verwendet, dann sind künstliche mittel einfach nicht nötig. das denke ich darf man auch kommunizieren.


    signatur.jpg


    Hilfreiche Informationen von der Einrichtung

    bis zum Betrieb des Beckens

  • Ich möchte noch dazu anmerken das ich ML Nite out genau für 4 Tage angewendet habe. Die Steine die ich im Becken habe waren tote Steine von meiner Auflösung vor 4 Jahren. Gereinigt und dann ins System getan- genau wie die Riffsäule künstlich - also tot ist. Nach einer Woche habe ich dann 2 Kg lebendes Gestein rein getan, Korallen und Cleaning Crew dazu und das wars. Und ich würde wieder so verfahren wenn ich mit toten Material beginne. Es hat super funktioniert und alles steht wirklich gut- Habe ordentlichen Verbrauch von Balling light und denke das ich das richtige getan habe.


    Man muss aber auch nicht bei jedem Kommentar dazu sagen- ist vollkommen sinnlos- nur weil der andere eine andere Meinung hat. Darum geht es mir eigentlich. Saithron hat hier seine Meinung kund getan- ich habe es wiederholt gelesen. Kann es nachvollziehen wenn wie schon gesagt LG im Becken ist. War es aber in meinem Fall nicht von Anfang an.... gut ist. :2_small9:

  • Hallo.


    Jetzt wäre der passende Moment, um etwas gegen die Glasrose an der Blastomussa zu unternehmen :)


    Ansonsten netter Aufbau. Besonders der Ast da links kann mal ne absolute Bombe werden.


    Vg
    Silvio

  • Jetzt wäre der passende Moment, um etwas gegen die Glasrose an der Blastomussa zu unternehmen

    Made my day :rofl:



    Ich find den Aufbau auch richtig schön!
    Ich folge dir bald, auch mit toten Steinen und finde auch, dass ohne LG auf jeden Fall neben dem zügigen Besetzten Bacs dazu sollten!


    Viel Erfolg mit dem Becken und immer schön Updaten bitte :thumbup:

  • Morgen,


    so seit 4 Uhr auf den Beinen. Mit einem unguten gefühl aufgewacht zum Becken gegangen. Komisches Tropfen!!!
    Ok dann erstmal in Ruhe gucken wo es her kommt. JA gut das Obere Stück vom Notüberlauf ist gebrochen.
    Jetzt gleich erstmal alle Händler abklappern in der Hoffnung jemand hat son teil vom Reefer. SOwas braucht man doch echt!!

  • Das hatte hier letzt schonmal jemand im Forum ... vllt. ist das ein generelles Problem bei einer bestimmten Charge von RedSea?

    Viele Grüße Timo


    ----------------------


    Becken 80x50x35 // Ecotech Radion XR-15 G4 Pro // Deltec 400i // Aqua Medic Smart Drift 7.1 // Aqua Medic DC Runner 1.3 // GHL Doser SA 2.1 / ClariSea SK3000 Gen2
    Versorgungssystem : Balling Light

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!