Ab ins Reefer 425xl - jetzt geht's los

  • Hey!


    Hatte im Dezember plötzlich das gleiche Problem und die gleichen Zweifel wie du jetzt.....
    Kann dir nur berichten dass ich dann die Keule in Form von DinoX eingesetzt hab mit allen Empfehlungen die es dazu gibt....


    Naja, im Endeffekt war dann nach 4 Wochen alles bereinigt, ein Großteil der Korallen kaputt und nach ein paar Wochen kam doch wieder langsam der Belag, Schleim und die Bläschen.


    Seither habe ich nur noch etwas abgesaugt und das Licht (%) reduziert und seit jetzt 2 Wochen geht es wieder Bergauf....


    Also gut überlegen...

    =====================
    Raumteiler 120x50x60
    ATI Sunpower 8x39
    DSR +FM
    GHL Doser, Doser 2.1, KH Director
    BM Curve 7
    Jebao DC6000
    2xSW15 + AQ Link S1, 1xRW8
    =====================

  • Miro,


    ich hätte mehr als einmal aufgeben wollen. Nur, wer hätte sich um meine Fische gekümmert?
    Wieder zurück in ein Glasrosen verseuchtes Händlerbecken?


    Halte durch, irgendwann geht alles seinen guten Weg.


    Denke an meinen Kieferwurm und die braune Pest.....................auch das habe ich überstanden und heute bin ich froh darum.


    Und ausser ein paar Cyanos läuft im MOment alles gut..................(auf alles aus Holz klopf !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!)






    Gruß Frank

  • Hi


    wenn du die Beläge mal in die Hand nimmst riechen sie wie Acroporaschleim?
    Wenn ich deine Bilder richtig deute dann sieht es mir nach ausgestoßenen Zooxanthellen aus, eine sogenante Dinoflagellatenplage aus.


    Ich würde dir rasch das aqua biotica phycoEx empfehlen laut Anleitung!


    Gerade in sehr Nährstoffarmen Systemen und bei relativer starker royal blu Strahlung oder auch beim Nachfüllwasser wenn der Silikatfilter erschöpft ist begünstigt dieses die Dinoflagellaten Plage.


    Lg
    Mirko

  • Habe gerade nochmal unter das Mikroskop geschaut. Leider sind es Dinos und etwas Goldalgen. Wieder einmal ein Volltreffer:(



    VG Miro

    Reefer 425XL, ATI Hybrid 3x75+4x54W, Deltec AS 1456, Vectra M1, Fliesfilter Eigenbau.

  • Aber auch die reagieren auf Licht oder Lichtentzug. Ich würde es probieren. Vorher gut absaugen, schön über Watte filtern und gut Kohle einsetzen.
    Die Hystrix ist eh sehr angeschlagen und würde auch diesen Zustand nicht mehr lange mitmachen.


    signatur.jpg


    Hilfreiche Informationen von der Einrichtung

    bis zum Betrieb des Beckens

  • Kleiner Tipp meinerseits, egal was du jetzt machst (Dunkelkur/Chemie/usw.), mach von jeder Koralle ein oder zwei gesund aussehende Ableger und deponiere sie in einem anderen Becken. Wenn du deine großen Stöcke schon nicht retten kannst, hast du zumindest nicht alles verloren und der emotionale Verlust ist im schlimmsten Fall nicht so groß.

  • Danke für eure Tipps. Bevor ich zu Chemie greife werde ich es nochmal mit Lichtentzug versuchen.
    Ich weiß nur nicht wo ich die Ableger zwischenparken soll.



    VG Miro

    Reefer 425XL, ATI Hybrid 3x75+4x54W, Deltec AS 1456, Vectra M1, Fliesfilter Eigenbau.

  • Hi


    Du solltest versuchen die Ursachen einzugrenzen wodurch die Situation mit den Dinoflagellaten hervorgerufen wurde.


    Beispiel Mischbettharz erschöpft - Silikat begünstigt Dinos, Nährstoffwerte gegen Null, hohe royal blu Einstellungen der Beleuchtung usw.


    Es nützt nix abzudunkeln oder chemische Keule anzuwenden wenn die Ursachen nicht geändert worden , denn dann kommen die Dinos ganz bestimmt zurück und dann meistens wuchtiger!!!


    Gruss
    Mirko

  • bei meinem alten cubicus hatte ist genau den gleichen mist....nach dem absaugen waren sie am gleichen tag wieder da.... deine hysterix sieht exakt so aus wie meine damals! nur phycoex hat was gebracht.... ich wusste auch keinen ausweg und es hat geholfen
    grüße Fabio

    RedSea Reefer 425XL
    2x AI Hydra 26HD
    Vortech Vectra M1
    Bubble Magus Curve 7
    Rossmont Mover M5800
    Hydor Koralia 4400
    Blau Wave Motion 4000
    Tunze Osmolator Nano
    AquaClear Heizstab 150W

  • Danke euch auf jeden Fall für eure Lösungsansätze. Wie es so immer bei unseren Becken ist muss man natürlich für sich selbst rausfinden was tatsächlich hilft.
    Jetzt habe ich noch eine andere frage:
    Meine Milka ist vom Schleim nicht befallen löst sich aber unten rum auf.
    An was kann düs nun wieder liegen. Werte sind im halbwegs vernünftigen Bereich.



    VG Miro

    Reefer 425XL, ATI Hybrid 3x75+4x54W, Deltec AS 1456, Vectra M1, Fliesfilter Eigenbau.

  • ist es ein richtiges auflösen oder ist sie dort nur blass und farblos?


    vielleicht schattet sie sich dort selbst ab. sie ist ja eher eine die relativ viel und sehr diffuses licht ringsum braucht. ist nicht selten zu sehen.


    signatur.jpg


    Hilfreiche Informationen von der Einrichtung

    bis zum Betrieb des Beckens

  • Das Skelett scheint ok zu sein nur die Polypen sind komplett weg. Ich mach mal morgen ein besseres Bild. Heute war es schon recht blaulastig.



    VG Miro

    Reefer 425XL, ATI Hybrid 3x75+4x54W, Deltec AS 1456, Vectra M1, Fliesfilter Eigenbau.

  • Ja, das macht mir eben Sorgen. Habe gestern noch Werte gemessen: PO4 0,021 u NO3 5, eigentlich im guten Bereich.



    VG Miro

    Reefer 425XL, ATI Hybrid 3x75+4x54W, Deltec AS 1456, Vectra M1, Fliesfilter Eigenbau.

  • Hi Miro,


    ich kann deine Gedankengänge absolut nachvollziehen. Ich bin in einer ähnlichen Situation, wenn auch nicht mit Goldalgen...
    Wir dürfen uns nicht runterziehen lassen, auch wenn ich immer wieder kurz davor bin.


    Bei der Milka würde ich auch zuerst an Abschattungen denken. Bin auf ein "helleres" Bild gespannt :)

    Viele Grüße
    Mara
    -------------------
    110*60*45 - 8*39w Hybrid, RE DC 180 mit Speedy, Rollermat, Tunze 6095 2x, 6015 1x, RFP Tunze 1073.050, Tunze Osmolator, AM Multireaktor S, DIY Multireaktor


    Balling Light

    Edited once, last by mari84 ().

  • Hey,
    ich wollt euch noch die aktuelle vollansicht nachreichen. Die letzten Tage war leider Land unter bei mir.
    Grundsätzlich habe ich die letzten Tage immer die Dinos abgesaugt, so dass es tendenziell besser aussieht. Dennoch sind sie noch da und ich muss eigentlich jeden Tag Absaugen.





    VG Miro

    Reefer 425XL, ATI Hybrid 3x75+4x54W, Deltec AS 1456, Vectra M1, Fliesfilter Eigenbau.

  • Ja aber... sieht gut aus, wenn ich mit dem Absaugen nicht aufhöre. Dann besteht noch ein Problem mit dem Wachstum, keiner vorh. Und dem Algenbewuchs der Steine, und dass Korallen von unten weiß werden, und dass ich keinen Ca Verbrauch habe.
    Also noch ne ganze Latte an Punkten für dieses Jahr :)



    VG Miro

    Reefer 425XL, ATI Hybrid 3x75+4x54W, Deltec AS 1456, Vectra M1, Fliesfilter Eigenbau.

  • Hallo melde mich das erste mal hier. Hatte ähnliches Problem. Jedes Becken ist anders, aber gebe mal meine Erfahrung weiter. Wie alt ist deine osmoseanlage mit Harz? Hast den LeitWert vom osmosewasser schon gemessen sonst bringt der ww evtl nicht den gewünschten Effekt.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!