knapp 300l Meer im Wohnzimmer - Maras Vergrößerung :)

  • müsste das nicht im alten Becken dann auch gewesen sein?

    nö. Mach schleunigst eine ICP-OES. Dann weiß man wenigstens, was im großen und ganzen mit den WW los ist.
    Sonst kommst da nicht weiter !


    Gruß


    Immo


    640l Reeftank since April 2017
    Orphek Atlantik V4
    Royal Exklusiv BK DC 200
    2 x Panta Rhei Pro

    2 x VorTech Mp40QD
    EcoTech Reef Link

    Royal Exclusiv Speedy 8cbm

    Dream Box 2.0

    GHL Profilux 4
    GHL Doser 2
    1xRoyal Exklusiv Medienfilter

    Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM

  • Naja, wenn man bedenkt, dass der NO3-Wert im alten Becken immer recht hoch war ist schon relativ klar was Sache ist. Allerdings würde ich den Test zur Sicherheit machen, um eine andere Ursache auszuschließen und keine Sorge, wir machen dann bei dir eine Ablegerparty, dann wird das Becken auch wieder voll. :EVERYD~16:

  • Aber würden dann SPS aus nem nährstoffarmen Becken nicht überleben? (Sry für die vielleicht doofe Frage)

    Viele Grüße
    Mara
    -------------------
    110*60*45 - 8*39w Hybrid, RE DC 180 mit Speedy, Rollermat, Tunze 6095 2x, 6015 1x, RFP Tunze 1073.050, Tunze Osmolator, AM Multireaktor S, DIY Multireaktor


    Balling Light

  • Ich kenne leider nicht alle Werte aus dem alten, dem nährstoffarmen Becken ... Wenn dort zu große Sprünge dabei waren, dann quittieren die Tiere dies recht schnell. Wie sieht es denn mit den Spurenelementen aus? (Wobei diese nicht eine schnelle Reaktion erzeugen). Lass eine Analyse machen, dann weißt du hoffentlich mehr. Wenn alles klar ist komme ich gern mit ein bissl Zeug vorbei. :EVERYD~16:

  • Hallo zusammen,


    also auch wenn ich mir schwer irgendwelche Probleme im Wasser vorstellen kann (es laufen hier etliche Aquarien ohne Probleme) schick ich Wasser zu Triton. Schadet ja auch nicht.


    Ich hab auch Ammonium mal gemessen bzw. Ammoniak im Zusammenhang mit pH.
    0,0269 ist die Konzentration von NH3 bei dem gemessenen pH. Laut TM ist ab 0,075 eine Schädigung möglich. Der etwas erhöhte Wert kommt natürlich durch Futter und die tote Biomasse.


    Die paar Scheiben und Blastomussa sind jetzt im 25l Becken bei den Kaudernizwergen. Schau mer mal.


    Egal, was bei der Analyse rauskommt, vmtl werde ich nochmal einen Neustart mit komplett neuem Wasser machen. Sonst werde ich wahrscheinlich nicht weiterkommen.

    Viele Grüße
    Mara
    -------------------
    110*60*45 - 8*39w Hybrid, RE DC 180 mit Speedy, Rollermat, Tunze 6095 2x, 6015 1x, RFP Tunze 1073.050, Tunze Osmolator, AM Multireaktor S, DIY Multireaktor


    Balling Light

  • Das Wasser hab ich zu Triton geschickt, die Fische bis auf eine Histrio und eine Stigmatura sind nun bei Thomas, Igel und Eini hab ich ins 25er gesetzt. Ich arbeite nun mit Zeolith, Kohle und Niteout. Bin gespannt, was die Analyse bringt, auch wenn ich mir keine drastischen Ergebnisse vorstellen kann. Da wir hier auch noch andere Aquarien haben, würde sich z.B. Kupfer gleich bei unseren Garnelen bemerkbar machen.

    Viele Grüße
    Mara
    -------------------
    110*60*45 - 8*39w Hybrid, RE DC 180 mit Speedy, Rollermat, Tunze 6095 2x, 6015 1x, RFP Tunze 1073.050, Tunze Osmolator, AM Multireaktor S, DIY Multireaktor


    Balling Light

  • Ich hoffe doch ;)
    Blenny und Histrio beobachten schon deutlich mehr das rumschwimmende Futter, der Blenny hat zum ersten Mal gepickt gestern.
    Den Fischen bei Thomas gehts gut.
    Die Kieselalgen scheinen mir auf dem Rückzug zu sein, kann mich aber auch täuschen. Ich bin gespannt, wies weitergeht und wann und wie ;)
    Zeolith und Nite Out sind weiterhin fleißig in Betrieb.

    Viele Grüße
    Mara
    -------------------
    110*60*45 - 8*39w Hybrid, RE DC 180 mit Speedy, Rollermat, Tunze 6095 2x, 6015 1x, RFP Tunze 1073.050, Tunze Osmolator, AM Multireaktor S, DIY Multireaktor


    Balling Light

  • So, der Übersicht halber gibts hier auch nochmal die Analyse.
    Ich tausche jetzt das komplette Wasser, ein ganz liebes Danke geht hier an Thomas für die 190l!

  • So, ein kleiner Zwischenstand. Ich habe das komplette Wasser letzte Woche getauscht. Am WE sind die ersten Testkorallen eingezogen, alle stehen gut. Ich bin mitten in der Kieselalgenphase, aber mein Becken läuft, denke ich, gut. KH Verbrauch ist da und wird angepasst.


    Mein NH4 ist jetzt bei 0, dafür hab ich No2, der aber auch grad am Sinken ist. Spricht also für die Biologie. Gestern sind dann noch Schnecken eingezogen, Nassarius und Tectus.


    KH ist im Moment bei 8, Dichte 1,0233, Ca 415 - hier kontrolliere ich täglich um ihn dann einzustellen.
    No3 kontrolliere ich im Moment nicht, da der Wert durch den No2 verfälscht wird. Po4 mess ich heut Abend.


    Die Milka hat ein kräftiges Lila und zeigt gute Polypen, ich denke, das ist ein gutes Zeichen.


    Ich werde jetzt nach und nach weiter besetzen und wenn die Werte passen, am WE meine Fische wieder abholen :)


    Es scheint aufwärts zu gehen :)

    Viele Grüße
    Mara
    -------------------
    110*60*45 - 8*39w Hybrid, RE DC 180 mit Speedy, Rollermat, Tunze 6095 2x, 6015 1x, RFP Tunze 1073.050, Tunze Osmolator, AM Multireaktor S, DIY Multireaktor


    Balling Light

  • Danke danke, ja ich freu mich auch, auch wenn ich immer noch sehr unsicher bin...

    Viele Grüße
    Mara
    -------------------
    110*60*45 - 8*39w Hybrid, RE DC 180 mit Speedy, Rollermat, Tunze 6095 2x, 6015 1x, RFP Tunze 1073.050, Tunze Osmolator, AM Multireaktor S, DIY Multireaktor


    Balling Light

  • also lag es am wasser? was genau weiss man nicht?


    Ja, ich hatte mit Eshan telefoniert und aufgrund der hohen Werte Ba, Mn, Sn, Fe etc. ist es zu 99% eine Überdosierung von Spuris gewesen, die im Wasser waren. Kaputte Technik hatten wir ausgeschlossen. Ich hab auch den Po4 Adsorber gewechselt auf Rowa Phos. Meine KH und Ca Lösung dosiere ich jetzt ohne Spurenelemente.

    Viele Grüße
    Mara
    -------------------
    110*60*45 - 8*39w Hybrid, RE DC 180 mit Speedy, Rollermat, Tunze 6095 2x, 6015 1x, RFP Tunze 1073.050, Tunze Osmolator, AM Multireaktor S, DIY Multireaktor


    Balling Light

  • In der Tat :) Und es hilft ja nix, ich muss ja weiter besetzen, auch wenn ich Angst habe, dass wieder was passiert. Der gesunde Menschenverstand sagt aber, dass nichts mehr passiert :)

    Viele Grüße
    Mara
    -------------------
    110*60*45 - 8*39w Hybrid, RE DC 180 mit Speedy, Rollermat, Tunze 6095 2x, 6015 1x, RFP Tunze 1073.050, Tunze Osmolator, AM Multireaktor S, DIY Multireaktor


    Balling Light

  • Lass laufen und besetze mit Verstand, dass hilft der Biologie am besten...
    Auf geht's!!!



    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

    Viele Grüße

    Mario

    _________________________________________________ Fluval M90 mit "gepimpter" Technik - 136 Liter

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!:EV790A~137:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!