Neues Seewasserprojekt

  • Hallo ich hab mir gerade ein Juwel Panoramabecken zugelegt, es soll mein
    90x60x60 Seewasserbecken ersetzen und mir mit 540 Liter Inhalt 150 cm
    Frond mehr Gestaltungsmöglichkeit bieten.Unter seinem neuen Standort
    befindet sich ein Kellerraum ,den ich für die Technik nutzen möchte. Es
    währe toll wenn mir da jemand Hinweise zur Gestaltung
    (Filterbecken,Filtermedium,Pumpentechnik usw. geben kann, ?( evtl.Bauteile zu veräußern hat. :gb:

  • 540 Liter Inhalt 150 cm

    Das müsste doch das hier sein? http://www.juwel-aquarium.de/P…!juwel-000000000000010300 hat nur "450 l" :sleeping:


    Zum Start, mit den wenigen Informationen kann dir leider niemand helfen:


    - Was möchtest du halten? (Korallen/Fische)
    - Was für ein versorgungssystem ist angeplant? (Hat Einfluss auf die Technik)
    - Wie ist dein Technikbecken geplant?
    - Was hast du an Technik bereits?

    evtl.Bauteile zu veräußern hat.

    Siehe Marktplatz, ist nicht gern gesehen wenn im Forum Verkaufsgespräche geführt werden :thumbup:


    Gruß
    Daniel

    Trust me - i´m an engineer. :closed:


    Fluval M40 mit Algenrefugium, ohne Abschäumer und einer Hypernova 34 W ( aufgelöst Fluval Spec 10 mit einer Zetlight ZN1702)

  • Danke Daniel für deine spontane Antwort und den sachlichen Hinweis. Weichkorallen u. Fische das ist das Ziel. Technikbecken hab ich noch keinesund genau dahin geht meine Frage was sollte man da tun,welche größe sollte man anstrben mit was filtern (Lebendgestein?). Allso geplant noch gar nicht,das von dir gezeigte Becken ist es Sorry hatte einen Zahlendreher. Gruß Norbert

  • Bevor ich dir jetzt ewige Monologe schreibe, fals du es noch nicht kennst, echt gut geschrieben von unseren Spezel 8)


    http://nanoriffe.de/hilfeseite/index.html


    Sonst würde ich dir einfach empfehlen, dass du dir deine Technik mal ein bisschen zusammensuchst und dann etwas spezifischer Fragen stellst, da ich dir nicht x verschiedene Produktempfehlungen geben kann :whistling:

    Trust me - i´m an engineer. :closed:


    Fluval M40 mit Algenrefugium, ohne Abschäumer und einer Hypernova 34 W ( aufgelöst Fluval Spec 10 mit einer Zetlight ZN1702)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!