1/2 Kubikmeter Salzwasser im Wohnzimme(e)r

  • Hi,
    Ich gehe bezüglich Jod folgendermaßen vor :


    Ich werde jetzt nach Empfehlung auf den optimalWert dosieren und dann in 2-4 Wochen erneut eine Analyse machen und mir aus der Differenz eine Erhaltungsdosierung errechnen.
    So vermeide ich hoffentlich eine Anreicherung und kann den Wert auf dem Optimum halten !

    Viele Grüße Timo


    ----------------------


    Becken 80x50x35 // Ecotech Radion XR-15 G4 Pro // Deltec 400i // Aqua Medic Smart Drift 7.1 // Aqua Medic DC Runner 1.3 // GHL Doser SA 2.1 / ClariSea SK3000 Gen2
    Versorgungssystem : Balling Light

  • Das ist eine gute Idee. Vielleicht mache ich demnächst auch eine weitere Analyse! ;)

    Viele Grüße :3_small30:


    Dominic


    Beckenvideos auf meinem Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCI7G3vgc03uTFV69diNnpQA


    Mein Projekt: Einstieg in die fabelhafte Welt der Meerwasseraquaristik Xenia 100



    Aquarium = Aqua Medic Xenia 100 / 100x65x55
    Beleuchtung = Pacific Sun Pandora Hyperion S2 4x39W 2x 75W LED
    Abschäumer = Royal Exclusiv Mini Bubble King 160 VS12
    RF-Pumpe = Ecotech Vectra M1
    Strömungspumpe = 3x Tunze 6095 + 7095 Tunze Controller
    Osmoseanlage = Vertex Puratek Deluxe 200
    Nachfüllautomatik = Tunze Osmolator + 16L Becken
    Dosieranlage = GHL Doser 2.1.
    Heizer = Eheim Jäger 250W + AquaMedic T-Controller
    Fließbettfilter = KnePo Intern Smart DOUBLE 1,5 L
    Versorgung = Fauna Marin Balling Light

  • Mal wieder was von mir und meinem Becken!


    Erstmal eine aktuelle Gesamtansicht für die Leute die keinen Text lesen wollen :D




    Versorgt wird das Becken weiterhin mit den ATI Essentials und die erste Ladung neigt sich dem Ende.
    Die Dosierung liegt unverändert bei 40ml Lösung/Tag.


    Korallen zeigen durchaus Wachstum aber ich hätte mir da mehr erhofft, keine Ahnung wo da noch etwas im Argentinien liegt.


    Ich vermute fast eine Nährstofflimitierung, da die Korallen allgemein auch recht farblos sind, so sind meine beiden Hystrix nahezu weiß, zeigen aber Polypen.


    Was meint ihr, ausgehend von der letzten Analyse, wo hier das Problem liegen könnte?


    Fischmäßig ist alles im grünen Bereich, die Fahnenbarsche sind wirklich hübsche, absolut pflegeleichte Pfleglinge und kommen durchaus mit 2 Fütterung en am Tag gut aus, jedoch fressen sie leider immernoch kein Trockenfutter ...


    Über Feedback und Lösungsansätze zu dem Wacgstumsproblem wäre ich sehr dankbar !

    Viele Grüße Timo


    ----------------------


    Becken 80x50x35 // Ecotech Radion XR-15 G4 Pro // Deltec 400i // Aqua Medic Smart Drift 7.1 // Aqua Medic DC Runner 1.3 // GHL Doser SA 2.1 / ClariSea SK3000 Gen2
    Versorgungssystem : Balling Light

  • schade, dass du mit dem Wachstum nicht ganz zufrieden bist bzw. es sich nicht so richtig voran geht. Da kann ich dir aber leider auch nicht so richtig helfen. :115E17~112:


    Das mit meinen Fahnenbarschen kann ich auch bestätigen. Sie sind ziemlich pflegeleicht. Sie bekommen 2 mal am Tag Futter und fressen ziemlich gut. Aber Trockenfutter nehmen sie leider bei mir auch nicht. Das macht es natürlich etwas kompliziert, wenn ich mal in Urlaub fahren möchte. :Adore:
    Gibt es denn Fahnenbarsche bei anderen die Trockenfutter nehmen?


    Viele Grüße


    Dominic

    Viele Grüße :3_small30:


    Dominic


    Beckenvideos auf meinem Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCI7G3vgc03uTFV69diNnpQA


    Mein Projekt: Einstieg in die fabelhafte Welt der Meerwasseraquaristik Xenia 100



    Aquarium = Aqua Medic Xenia 100 / 100x65x55
    Beleuchtung = Pacific Sun Pandora Hyperion S2 4x39W 2x 75W LED
    Abschäumer = Royal Exclusiv Mini Bubble King 160 VS12
    RF-Pumpe = Ecotech Vectra M1
    Strömungspumpe = 3x Tunze 6095 + 7095 Tunze Controller
    Osmoseanlage = Vertex Puratek Deluxe 200
    Nachfüllautomatik = Tunze Osmolator + 16L Becken
    Dosieranlage = GHL Doser 2.1.
    Heizer = Eheim Jäger 250W + AquaMedic T-Controller
    Fließbettfilter = KnePo Intern Smart DOUBLE 1,5 L
    Versorgung = Fauna Marin Balling Light

  • Hallo Leute,


    Rund einen Monat ist der letzte Bericht von meinem Becken her und ich möchte euch mal wieder ein Update geben.


    Die letzten 2 Monate waren relativ schwierig, hatte wenig Geld für das Becken übrig da ich einen Beruflichen Rückschlag überwinden musste.
    Ab November ist dieses "Problem" aber erledigt und dann wird auch der Besatz wieder aufgestockt!


    Was ist in den letzten 4 Wochen passiert?


    Ich hatte ein sehr starkes Ungleichgewicht bei KH und CA obwohl die Werte über Wochen stabil waren, habe jetzt auf die Alternative Anwendung der Essentials gewechselt.
    Die erste Ladung der Essentials neigt sich dem Ende und mein Resumee ist durchwachsen:


    Positiv:
    -Einfache Anwendung
    -Gut Einzustellen
    -Werte waren lange sehr stabil
    -Preis


    Negativ: (kann nur von meinem Becken sprechen, keine Allgemein gültige Aussage)
    -kaum Wachstum trotz optimaler Werte (lt. Analyse)
    -sehr blasse Farben der Korallen
    -plötzliches Ungleichgewicht bei KH und CA


    Bei der Technik läuft alles Rund und ich bin soweit echt zufrieden!


    Lediglich die RFP hat teilweise Schwankungen und wird wohl über kurz oder lang ausgetauscht.


    Ich hatte bei den Korallen und bei den Fischen keine Verluste zu verzeichnen, nun kann ich für mich sagen, der schnelle Besatz und der Start mit Totgestein hat super funktioniert.


    Und nun lasse ich Bilder sprechen:



    Hier habe ich meine Osmoseanlage optimiert und jetzt 3x 1L Kartusche mit frischem MBH nachgeschalten und habe jetzt endlich Leitwert 0,00000 =)







    Viele Grüße Timo


    ----------------------


    Becken 80x50x35 // Ecotech Radion XR-15 G4 Pro // Deltec 400i // Aqua Medic Smart Drift 7.1 // Aqua Medic DC Runner 1.3 // GHL Doser SA 2.1 / ClariSea SK3000 Gen2
    Versorgungssystem : Balling Light

    Edited once, last by Schriimp ().

  • Hey Timo,


    na läuft doch!! Hast ja schon ordentlich Korallen drin. Jetzt muss alles nur noch wachsen!! :2_small9:


    Viele Grüße


    Dominic

    Viele Grüße :3_small30:


    Dominic


    Beckenvideos auf meinem Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCI7G3vgc03uTFV69diNnpQA


    Mein Projekt: Einstieg in die fabelhafte Welt der Meerwasseraquaristik Xenia 100



    Aquarium = Aqua Medic Xenia 100 / 100x65x55
    Beleuchtung = Pacific Sun Pandora Hyperion S2 4x39W 2x 75W LED
    Abschäumer = Royal Exclusiv Mini Bubble King 160 VS12
    RF-Pumpe = Ecotech Vectra M1
    Strömungspumpe = 3x Tunze 6095 + 7095 Tunze Controller
    Osmoseanlage = Vertex Puratek Deluxe 200
    Nachfüllautomatik = Tunze Osmolator + 16L Becken
    Dosieranlage = GHL Doser 2.1.
    Heizer = Eheim Jäger 250W + AquaMedic T-Controller
    Fließbettfilter = KnePo Intern Smart DOUBLE 1,5 L
    Versorgung = Fauna Marin Balling Light

  • Hi,


    Wieder ein kurzer Zwischenbericht und neue Bilder!


    Meine Korallen waren sehr blass und das Polypenbild war teilweise wenig ausgeprägt, Wachstum war bei den Meisten Tieren auch kaum zu Verzeichnen.
    Ich konnte das Ganze dann auf einen akuten Nährstoffmangel zurückführen, da die Ergebnisse der letzten Analyse gut waren und auch die Beleuchtung qualitativ hochwertig ist.


    Seit 2 Wochen nun gebe ich täglich Staubfutter und alle 2 Tage Aminos und Vitamine von Aquaforest hinzu und das Ergebnis ist sehr gut.
    Korallen gewinnen ihre Farben zurück, besonders zu sehen bei einer Beigen Montiplatte die jetzt wieder grün wird und einen Lila Wachstumsrand ausbildet, auch eine Neongelbe Hystrix die ich eingentlich für tot erklären wollte erholt sich zusehends.


    Aber seht selbst:











    An der Qualität der Bilder arbeite ich noch, habe aber nur ein Galaxy S6 zur Verfügung im Moment und irgendwie noch nicht den Dreh raus.
    Immerhin ist die Qualität besser als bei den vorherigen.


    :EVA1E6~134:

    Viele Grüße Timo


    ----------------------


    Becken 80x50x35 // Ecotech Radion XR-15 G4 Pro // Deltec 400i // Aqua Medic Smart Drift 7.1 // Aqua Medic DC Runner 1.3 // GHL Doser SA 2.1 / ClariSea SK3000 Gen2
    Versorgungssystem : Balling Light

  • Sieht doch soweit ganz gut aus. :3_small30: Sag mal auf deinem zweiten Bild bei der Acro....wieso ist da ein Ast komplett weiß? Hat sich da Gewebe gelöst oder ist es eine Wachstumsspitze? Aber wenn ja warum nur an der einen Stelle? Kenne mich mit Acros noch nicht allzu gut aus!! :EVD335~121:

    Viele Grüße :3_small30:


    Dominic


    Beckenvideos auf meinem Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCI7G3vgc03uTFV69diNnpQA


    Mein Projekt: Einstieg in die fabelhafte Welt der Meerwasseraquaristik Xenia 100



    Aquarium = Aqua Medic Xenia 100 / 100x65x55
    Beleuchtung = Pacific Sun Pandora Hyperion S2 4x39W 2x 75W LED
    Abschäumer = Royal Exclusiv Mini Bubble King 160 VS12
    RF-Pumpe = Ecotech Vectra M1
    Strömungspumpe = 3x Tunze 6095 + 7095 Tunze Controller
    Osmoseanlage = Vertex Puratek Deluxe 200
    Nachfüllautomatik = Tunze Osmolator + 16L Becken
    Dosieranlage = GHL Doser 2.1.
    Heizer = Eheim Jäger 250W + AquaMedic T-Controller
    Fließbettfilter = KnePo Intern Smart DOUBLE 1,5 L
    Versorgung = Fauna Marin Balling Light

  • Hi Domi,


    Ich habe mal beim hantieren im Becken ein kleines Stück der Acro an dieser Stelle abgebrochen und seit dem wächst sie an dieser Stelle wie blöd :D

    Viele Grüße Timo


    ----------------------


    Becken 80x50x35 // Ecotech Radion XR-15 G4 Pro // Deltec 400i // Aqua Medic Smart Drift 7.1 // Aqua Medic DC Runner 1.3 // GHL Doser SA 2.1 / ClariSea SK3000 Gen2
    Versorgungssystem : Balling Light

  • Ach jaaaaa.....das mit dem abbrechen kenne ich!! :EV6CC5~125: Die Ansicht von oben ins Becken entspricht halt nicht unbedingt der Realität....musste ich schon einige Male feststellen! :lol:

    Viele Grüße :3_small30:


    Dominic


    Beckenvideos auf meinem Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCI7G3vgc03uTFV69diNnpQA


    Mein Projekt: Einstieg in die fabelhafte Welt der Meerwasseraquaristik Xenia 100



    Aquarium = Aqua Medic Xenia 100 / 100x65x55
    Beleuchtung = Pacific Sun Pandora Hyperion S2 4x39W 2x 75W LED
    Abschäumer = Royal Exclusiv Mini Bubble King 160 VS12
    RF-Pumpe = Ecotech Vectra M1
    Strömungspumpe = 3x Tunze 6095 + 7095 Tunze Controller
    Osmoseanlage = Vertex Puratek Deluxe 200
    Nachfüllautomatik = Tunze Osmolator + 16L Becken
    Dosieranlage = GHL Doser 2.1.
    Heizer = Eheim Jäger 250W + AquaMedic T-Controller
    Fließbettfilter = KnePo Intern Smart DOUBLE 1,5 L
    Versorgung = Fauna Marin Balling Light

  • Hi,


    Habe mal wieder das Wasser Analysieren lassen, soweit alles ganz gut ...


    http://lab.atiaquaristik.com/share/20d7f12239e7cd76644c


    Osmosewasser wurde auch getestet:


    http://lab.atiaquaristik.com/share/b750840e79b14ff2c257


    Was meint ihr, wie soll ich hier vorgehen?
    Ich nutze eine Standard Osmose Anlage mit 3 x 1L MBH Patronen, Leitwert 0, würde es etwas bringen eine Kartusche mit Aktivkohle gegen die Schwermetalle dazuzuschalten oder sollte ich einfach mal die Filter der Osmoseanlage tauschen?


    Ansonsten geht es dem Becken soweit ganz gut, bei 2 Seriatoporen werden die spitzen weiß und es bilden sich immer mal wieder Dinos an den Spitzen, eine Montiplatte wird vom Fuß her weiß, dafür wachsen die Acros wie blöd und stehen super da ...


    Wie soll ich hier reagieren, wo könnte hier der Grund liegen?

    Viele Grüße Timo


    ----------------------


    Becken 80x50x35 // Ecotech Radion XR-15 G4 Pro // Deltec 400i // Aqua Medic Smart Drift 7.1 // Aqua Medic DC Runner 1.3 // GHL Doser SA 2.1 / ClariSea SK3000 Gen2
    Versorgungssystem : Balling Light

  • nach meiner erfahrung mögen einige sps zu hohe iod werte nicht. das könnte bei der montipora z.b der fall sein.


    die filter der anlage würde ich vielleicht mal tauschen. je nach belastung des ausgangswassers und grösse der anlage können diese schnell verbraucht sein. wie alt sind die filter?


    also alles in allem nur feine korrekturen.


    signatur.jpg


    Hilfreiche Informationen von der Einrichtung

    bis zum Betrieb des Beckens

  • Danke für deine Einschätzung!


    Also ich muss sowieso mal wieder über Aktivkohle filtern, dadurch senkt sich ja der Iod wert auch.
    Zusätzlich werde ich die Dosierung mal aussetzen für eine Weile.


    Die Filter sind seit Juli in Benutzung lagen aber vorher ein Jahr verpackt in der Garage ... Da werde ich wohl mal neue bestellen.

    Viele Grüße Timo


    ----------------------


    Becken 80x50x35 // Ecotech Radion XR-15 G4 Pro // Deltec 400i // Aqua Medic Smart Drift 7.1 // Aqua Medic DC Runner 1.3 // GHL Doser SA 2.1 / ClariSea SK3000 Gen2
    Versorgungssystem : Balling Light

  • So liebe Leute,


    Ich habe sehr lange hier nichts geschrieben, was verschiedene private und berufliche Gründe hatte, alles in allem war das letzte halbe Jahr leider sehr turbulent auch was das Becken angeht.


    Zunächst mal ein paar Bilder ;)




    So sieht das Becken im Moment aus und ich bin ziemlich zufrieden damit, Korallen zeigen endlich wieder ordentliches Wachstum und die "meisten" Plagen sind zum Glück besiegt.
    Doch nun von Vorne.
    Was ist im letzten halben Jahr passiert?
    Nun ja, alles fing damit an, dass ich im November letzten Jahres einen neuen Job angefangen habe und dadurch relativ wenig Zeit für das Becken hatte.
    Das hatte zur Folge, dass sich Bryopsis Algen relativ unkontrolliert ausbreiten konnten und leider auch einige Korallen dadurch abgestorben sind, als wäre das noch nicht genug hatte ich zeitgleich mit Montischnecken, Dinos und teilweise Cyanos zu kämpfen.
    Die Wasserwerte spielten verrückt, das Becken sah schrecklich aus und die Korallen stellten jegliches Wachstum und "gesundes" Polypenbild ein.


    Als sich die Phase mit der Arbeit ein wenig stabilisiert hatte und wieder mehr Zeit für das Becken da war, habe ich begonnen täglich abzusaugen und die Bryopsis mechanisch zu entfernen.
    Nach einiger Zeit konnte ich dann erste Erfolge verzeichnen, die Dinos waren plötzlich weg und auch die Cyanos waren nicht mehr so ausgeprägt.
    Die Montischnecken sind mangels Montiporas vermutlich auch alle abgestorben.


    Bezüglich der Bryopsis konnte ich auch einen Teilerfolg erzielen, stand heute wachsen sie nur noch sehr sehr langsam und sporadisch an 2 Stellen und ich entferne sie 1 mal die Woche per Hand.
    Sollte das Problem wieder stärker werden, werde ich Fluconazol einsetzen.




    Ich habe diese Woche auch die Ergebnisse der letzten Wasseranalyse bekommen, diese stelle ich euch auch mal ein:
    http://lab.atiaquaristik.com/share/e0219d2c8c673cb0d591


    Soweit sieht das für mich gut aus, nur eine Sache verstehe ich garnicht.
    Ich habe die große Tropic Marin Spindel und ein sehr teures hochwertiges Refraktometer, dass vor jeder Nutzung mit Gilbers Referenz geeicht wird ... beide zeigen 35 PSU an ... wieso zeigt mir die Analyse einen Wert von 32 ?
    Wem soll ich jetzt vertrauen? Nicht dass ich jetzt aufsalze und dann in Wirklichkeit bei 37 PSU bin, was würdet ihr tun?


    Nickel und Zink sind erhöht, ich habe mich auf die Suche gemacht im Becken und 2 Dinge gefunden:
    - Tunze Care Magnet long ... Metallklinge mit Rostansätzen, sofort entfernt.
    - Juwel Thermometer ... stark verrostete Batterie und auslaufende Batteriesäure 8|


    Können diese Sachen ursächlich sein für die Schwermetalle, ist sowas in Batterien enthalten?
    Soll ich am besten Wasserwechsel machen?


    Barium kommt vermutlich vom PO4 Absorber auf Eisenbasis da werde ich einen auf ALubasis einsetzen.


    Außerdem ist mir noch das Ungleichgewicht zwischen Nitrat und PO4 aufgefallen, wie reagiere ich hier am besten?



    So ich habe viel geschrieben und viele Fragen gestellt, es würde mich freuen wenn wirklich jemand den ganzen Text liest und vllt. den einen oder anderen Hinweis zu meinen Problemen hat.
    Ich bin froh, dass das Becken zumindest für meine Verhältnisse endlich mal wieder gut steht und möchte jetzt nicht den nöchsten Fehler machen indem ich falsch reagiere.


    Vielen Dank!

    Viele Grüße Timo


    ----------------------


    Becken 80x50x35 // Ecotech Radion XR-15 G4 Pro // Deltec 400i // Aqua Medic Smart Drift 7.1 // Aqua Medic DC Runner 1.3 // GHL Doser SA 2.1 / ClariSea SK3000 Gen2
    Versorgungssystem : Balling Light

  • Im Großen und Ganzen sieht die Analyse anständig aus.


    Die Salinität/Dichte würde ich nochmal von dritter Stelle überprüfen lassen. Evtl eine Referenz besorgen um die Spindel zu prüfen. Bietet ATI glaube ich an.


    Oxidationen von Metallen lösen auch immer Spuren von Metallen mit aus und können daher schon die Auslöser für die Anreicherung sein. Da würde ich mittels einer weiteren Analyse die Tendenz feststellen lassen. Auch verunreinigte Salze und Spurenelemente können dafür verantwortlich sein.


    Ist dein Osmosewasser ebenfalls überprüft worden? Es befindet sich noch Silikat im Wasser. Vielleicht rührt dieses daher?


    Dein Nitrat ist kaum nachweisbar. Dieses würde ich dann ggf. nachdosieren mittels geeigneter Lösung. Mrutzek bietet hier Stickstoff+ an. Auch mehr Fisch kann den Wert anheben. Das natürliche Verhältnis zwischen NO3 und PO4 können wir fast nicht nachstellen. Das sogenannte Redfield Verhältnis kannst du mal in eine Suchmaschine eingeben. Dazu findest du sicher etwas. In der Regel stellen die Korallen dieses für sich selbst ein. Wir sollten lediglich dafür sorgen, dass beide Stoffe im für uns messbaren Bereich vorhanden sind.


    Wenn du dich nun wieder mehr um das Becken kümmern kannst, dann bin ich mir sicher, dass du das in den Griff bekommst. So schlimm ist es ja nicht.


    signatur.jpg


    Hilfreiche Informationen von der Einrichtung

    bis zum Betrieb des Beckens

  • Vielen Danke für deine Einschätzung der Situation!


    Das Osmosewasser wurde auch getestet:
    http://lab.atiaquaristik.com/share/921d87a5a9a7fbcd1b7a


    Einzig negativ auffällig war hier der Siliziumwert.
    Habe mir eine 3l Leerfiltersäule von Knepo bestellt und 5L fabrikneues MB400 Mischbettharz, hoffentlich wird dann Silikat endlich mal komplett gefiltert.


    Sobald alles da ist werde ich 2x 15% Wasserwechsel machen und danach erneut eine Analyse wegschicken.


    Lediglich die Salinität verunsichert mich doch ... ich hatte schonmal einen Liter Wasser testweise angesetzt mit der vom Aquaqalculator empfohlenen Salzmenge des entsprechenden Salzes für 35PSU.
    Da haben auch Spindel sowei Refrak 35PSU angezeigt ... die können doch nicht beide so daneben liegen ...


    Ich habe auch 3 Thermometer im Einsatz die maximal 0,5 Grad Differenz haben (zeigen alle zwischen 24,7 und 25,4 Grad an) also sollten hier auch keine Verschiebungen durch die Temperaturen bei der Messung entstanden sein ... ich verstehe es nicht.

    Viele Grüße Timo


    ----------------------


    Becken 80x50x35 // Ecotech Radion XR-15 G4 Pro // Deltec 400i // Aqua Medic Smart Drift 7.1 // Aqua Medic DC Runner 1.3 // GHL Doser SA 2.1 / ClariSea SK3000 Gen2
    Versorgungssystem : Balling Light

  • Auch Zink kommt mit durch. Es könnte sich damit schon angereichert haben.


    Das Refraktometer arbeitet ja weitestgehend temperaturunabhängig. Lasse nochmal von dritter, erfahrener Stelle gegenmessen.


    signatur.jpg


    Hilfreiche Informationen von der Einrichtung

    bis zum Betrieb des Beckens

  • Okay, werde erstmal ATI anschreiben bezüglich der Salinität.
    ggf. einen zweiten Labortest irgendwo anders machen, wobei es ja echt widersinnig wäre eine Laboranalyse mit einer Laboranalyse abgleichen zu müssen um den Ergebnissen vertrauen zu können :EVC471~119:


    Filter der Osmose sind neu, Membran auch, 3L MBH kommen auch neu am Montag ... geplant war sowieso die Anschaffung einer 5-Stufen Direct Flow Anlage mit Druckpumpe, dann wird die jetzt halt vorgezogen.
    Einen Rollermat will ich auch noch kaufen, Abschäumer ist neu ... das Hobby ist wirklich keine Wohltat für den Geldbeutel :D


    Was sagst du zum Barium?
    Handlungsbedarf?
    Einfach 2 x 15% WW mit der neuen Osmose und dem neuen Harz?

    Viele Grüße Timo


    ----------------------


    Becken 80x50x35 // Ecotech Radion XR-15 G4 Pro // Deltec 400i // Aqua Medic Smart Drift 7.1 // Aqua Medic DC Runner 1.3 // GHL Doser SA 2.1 / ClariSea SK3000 Gen2
    Versorgungssystem : Balling Light

  • Da bin ich wieder :)


    Natürlich wieder zuerst die Bilder und dann der (langweilige) Text dazu.



    So bitte verzeiht mir zunächst die Qualität der Bilder, ich bin einfach kein Fotograf -.-


    Das Becken lief eigentlich in letzter Zeit recht problemlos, ich habe wöchentlich 10% Wasserwechsel gemacht und sonst nix.


    Dennoch werde ich in nächster Zeit ein paar Dinge änder/umstellen um das ganze zu optimieren.


    Geplant:


    BELEUCHTUNG


    Ich möchte meine Beleuchtung wechseln und zwar auf eine Philips Coral Care.
    Konnte diese Lampe letzt live sehen und das hat mich einfach überzeugt. Ein weiterer Aspekt ist folgender, ich bin mir bei meiner Lampe nie sicher ob das Spektrum jetzt gut ist oder nicht oder oder oder ... das heißt ich will eine Lampe wo ich als User keine Fehler machen kann ... die soll einfach laufen und gutes Licht produzieren.


    Die Frage ist nun lediglich, kaufe ich eine oder zwei?
    Laut Hersteller leuchtet eine Lampe 80x60cm High End aus, das Becken ist aber 90x80 und inzwischen schon mit reichlich SPS besetzt.
    Was meint ihr, vllt. auch anhand von persönlichen Erfahrungen.


    VERSORGUNG


    Ich werde von den ATI Essentials auf Balling Light wechseln.
    Der Grund ist einfach, ich habe in einem Jahr in der das Becken nun läuft die Werte nie über einen längeren Zeitraum (wir reden hier von Wochen und Tagen) stabil bekommen.
    Das macht mich Wahnsinnig und es nervt mich, dass ich KH und CA nicht getrennt anpassen kann es ist immer in Abhängigkeit voneinander und auch relativ intransparent für mich.
    Balling ist einfach, günstig und hat sich bewährt, deswegen werde ich wechseln.


    TECHNIK


    Eine neue RFP (Vectra S) wird demnächst einziehen (Lautstärke und Schwankungsbedingt)
    Evtl. mittelfristig eine GHL Dosieranalage.


    Das wars soweit von meiner Seite, nächste Woche werde ich wieder eine Analyse einsenden und dann sehen wir mal wie die Wasserwerte sich entwickelt haben seit der letzten.

    Viele Grüße Timo


    ----------------------


    Becken 80x50x35 // Ecotech Radion XR-15 G4 Pro // Deltec 400i // Aqua Medic Smart Drift 7.1 // Aqua Medic DC Runner 1.3 // GHL Doser SA 2.1 / ClariSea SK3000 Gen2
    Versorgungssystem : Balling Light

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!