Mein HD-Fernseher

  • Hallo Zusammen,


    ich darf euch hier mein Projekt M40 vorstellen, nachdem Amazon die Ehre hatte es mir 3 mal neu anzuliefern steht es endlich :)


    Technik
    Aqua Medic 2x 18 W LED
    Fluval Strömungspumpe,
    Fluval Rückförderpumpe
    Fluval Heizer 50 W
    Fluval Abschäumer (wobei des Ding auf die lange Sicht rausfliegt, irre laute Vibrationen von der Düse) :8_small14:
    Dekoration
    5 kg Lebendgestein
    Schwarzer Sand von Mrutzek, bin der erste der den jemals bei Ihm bestellt hat :hmm:
    Wasser: K-Classic + Tropic Marine Pro Reef


    Besatz
    Korallenpaket Nano von Reefnature
    3 Einsiedler
    4 Napfschnecken
    Symbiosgrunde + Knallkrebs
    uvm. (noch in Planung :growup: )


    Standort
    Wohnzimmer, mit etwas Sonnenlicht je nach Jahreszeit 2-3 std am Tag


    Insgesamt kann ich sagen, dass das Aquarium enorm schick ist mit dem geeisten Rand, der Preis gut ist, leider ist die Technik eher im unteren Bereich anzusiedeln, bzgl. Qualität, Lautstärke und Anleitung ...Die Kombination hat massive Farbabweichungen, ist grottig aufzubauen und nicht ganz das was ich mir vorgestellt habe, ich würds aber wieder bestellen, aber wahr. warten bis es nen Sonderangebot etc gib ^^
    Ich freu mich darauf mich nächste Woche zu melden wenn vorraussichltich das LG ankommt.


    Viele Grüße


    Daniel

  • Hallo Daniel,


    vielen Dank für Deine Beckenvorstellung.


    Ich wünsch Dir nen guten Start mit Deinem Aquarium.
    Schöner Fernseher. :EVERYD~313:


    Gruß,
    Matthias

  • So, das Lebendgestein ist angekommen, ich bin aber mit dem Aufbau nicht zufrieden ... Das Bild vom Händler gefällt mir garnicht, der eigene Riffaufbau ist zwar stabil, aber es ist etwas Luft nach oben, zusätzlich dazu gab es eine kleine Riffmörtelkatastrophe :cursing:


    Naja wie war das mit "wenn die Generalprobe schief geht, wird die Hauptdarstellung gut"?


    Mal schauen, ich hab euch sowohl meinen als auch den Händlerriffaufbau angehangen und freu mich auf eurer Anregungen :)


    PS: Mein aufbau ist von 3 seiten geöffnet/wird durchströmt :)

  • Lieber Daniel,


    es ist meiner Meinung nach Geschmacksache, ob man einen luftigen oder einen kompakten Aufbau bevorzugt, beides hat seinen Reiz. In Deiner Version (links?) sieht es so aus, als ist zwischen Scheibe und Gestein nicht besonders viel Platz. Da könntest Du Schwierigkeiten beim Putzen bekommen. Putz doch einfach mal zur Probe, aber ich würde sagen, so ca. 5 cm könnten es schon sein. Vielleicht täuscht der Eindruck auch und man kommt überall gut ran, dann ist das natürlich umso besser.


    Ich wünsche Dir einen guten Start und viel Spaß beim Entdecken,


    liebe Grüße,


    Susi


    :EVERYD~16:

    Komm, wir essen, Opa.
    Komm, wir essen Opa
    Satzzeichen können Leben retten ;) :3_small30:

  • Hallo, Daniel! Mir würde der Mr...es-Aufbau besser gefallen. Er ist zudem auch luftiger und es sammelt sich weniger Schmodder darunter...LG Chris

  • Hallo, Daniel! Mir würde der Mr...es-Aufbau besser gefallen. Er ist zudem auch luftiger und es sammelt sich weniger Schmodder darunter...LG Chris


    Nun ich krieg den aber so auch nicht ganz ins Aquarium ... zumindest wenn ich die Scheiben noch putzen möchte, ich werd aber nachher nochmals dran rumfummeln :)


    Achja meine Wasserwerte, (hab noch nicht alle test, referenzflüssigkeit auch noch teilweise, kommt in der nächsten Zeit noch alles :) )


    PH 8,6 (salifert)
    Ca 440 mg/l (salifert)
    MG 1410 mg/l (salifert)
    PO 0 mg/l (salifert)
    NO3 15 mg/l (tetra)
    KH 4,1 dkH (reefanalytiks)


    Abgesehen vom KH und PH sollte es soweit passen oder?

    Trust me - i´m an engineer. :closed:


    Fluval M40 mit Algenrefugium, ohne Abschäumer und einer Hypernova 34 W ( aufgelöst Fluval Spec 10 mit einer Zetlight ZN1702)

  • hMiss die KH mal bitte mit Multireferenz nach. pH passt eigentlich nicht zum KH. Welches Salz hast du zum Aufsalzen benutzt? LG Chris

  • Tropic Marine Pro Reef, k dann werd ich des morgen mal machen, danke :)


    Gruß
    Daniel

    Trust me - i´m an engineer. :closed:


    Fluval M40 mit Algenrefugium, ohne Abschäumer und einer Hypernova 34 W ( aufgelöst Fluval Spec 10 mit einer Zetlight ZN1702)

  • So, kleines Update, die Riffmörtelkatastrophe hat sich ausgeweitet und letztendlich ist mir mein aufbau zusammen gestürzt, mein ganzes AQ ist voller Mörtelsediment und überall liegt Zuckerguss, den ich nicht aus dem Wasser krieg ... :5_small18:


    Ich bin kurz davor das gesamte AQ in die Tonne zu treten und neu anzufangen, ich hab elendig viel geplant, alles vorbereitet, nur den Riffmörtel nicht genauer in Augenschein genommen, ging davon aus, dass wenn "Trocknet in 30 min, auch Unterwasser" draufsteht es auch stimmt, habe jetzt rausgefunden, dass der sage und schreibe 24 h an der Luft zum austrocknen braucht, danke du auch so toller Verkäufer ... ...


    Abgesehen von der Notfallvariante, dass ich mit dem Mulmsauger alles absaug fällt mir nichts mehr ein, Filterschwamm hilft nicht, Wasserwechsel auch nur Bedingt, die Einfahrphase ist so ziemlich versaut und auf den schönen Steine sind Riffmörtelklumpen die nicht mehr weg gehen ;(


    Mein Ihr ein kompletter Neustart ist sinnvoll???? Klar ich krieg langsam ein bisschen Algen (grün und braun/schwarz) aber ich krieg des Zeug vom LG nicht mehr runter (die fetten klumpen) und hab überall "Puderzucker", in jeder verda***** Ritze :5_small18:


    Boah man ich könnte so hinschmeisen

    Trust me - i´m an engineer. :closed:


    Fluval M40 mit Algenrefugium, ohne Abschäumer und einer Hypernova 34 W ( aufgelöst Fluval Spec 10 mit einer Zetlight ZN1702)

  • Mach doch mal ein paar Bilder, so dass wir uns ein Bild von dem Geschehenen machen können. Zum Mörtel: ich nehme nur noch Reef Bond, da ich keine Lust auf Experimente habe. Die Mörtelflecken mögen jetzt ja schlimm aussehen, aber auch diese werden mit der Zeit überwachsen. Also bitte nicht den Kopf in den Sand stecken. :EVERYD~16:

  • Ich hoff man kanns ein bisschen erkennen, hab leider nur Handykamera da ...
    Sand kommt leider erst Montag, gab Probleme mit dem Großhändler, Reef Bond hab ich jetzt auch bestellt, es frustriert nur übelst, warn so schöne Steine, einer mit ner tollen roten Farbe und jetzt alles "Einheitsweiß" -,-

  • Also auch wenn es jetzt auf den ersten Blick schlimm aussieht, aber ich denke, dass sich das Leben auch auf den Steinen recht schnell wieder durchsetzt, gibt den Steinen ein paar Tagen und sieh zu, dass du dem Staub von den Glasflächen wieder herunter bekommst. das wird schon wieder. :EVERYD~16:

  • Mach dir keine Sorgen. Mörtel absaugen und gut ist. Die Kalkrotalgen kommen meist schneller wieder als einem lieb ist;-) LG Chris

  • So, erstmal vielen Lieben Dank an euch beiden für die aufmunternden Worte :)
    Gestern kam dann auch das Notfallkit bestehend aus Reef Bond und einem Mulmsauger, das Teil ist so gut, dass ich es gleich verlinken musste, ich kanns einfach nur empfehlen, gut, günstig und sehr gut für ein Meerwassernano bis 40 cm geeigent und der Mechanismus ist genial :)


    http://www.amazon.de/Dennerle-…fRID=19W1KEWXNC720ZSBJFBB


    Das Ergebniss meiner stundenlangen Arbeit seht Ihr in den Bildern, der Aufbau gefällt mir gut, zwar ein bisschen flach (wird ggf. noch mit nem Stein geändert) aber sehr viel Stellflächen und eine tolle Durchströmung :)
    Der große Stein mittig vorne liegt da nur, der muss noch platziert werden ^^


    Die blöden weißen Riffmörtelflächen sind leider nicht abzukriegen, weswegen ich jetzt einfach abwart bist ich Korallen einsetzten kann, dann werden die einfach "besetzt" ^^


    Vielen Dank :EVERYD~313:


    Daniel

  • Hallo :EVERYD~16: ...also ich würde den Stein genau da liegen lassen...mit etwas Abstand zum Riff...dann kannst Du schön etwas plazieren,was Du nicht im Riff haben möchtest...z.B Xenien oder Briareum , falls Du die einsetzen willst LG Angelika

    Becken Waterbox Cube 10...Kessil A80 Tuna blue LED...Lebendgestein... RFP Tunze...Versorgung mit All for Reef

  • Hallo :EVERYD~16: ...also ich würde den Stein genau da liegen lassen...mit etwas Abstand zum Riff...dann kannst Du schön etwas plazieren,was Du nicht im Riff haben möchtest...z.B Xenien oder Briareum , falls Du die einsetzen willst LG Angelika


    Ich hab unter dem Stein nochmal einen der für ne Pilzkoralle gedacht ist :)
    Aber du hast recht ggf. kann ich den noch strategisch am boden plazieren hätte links auch noch ein bisschen platz (ist auch schon ein kleiner stein verbuddelt ^^

    Trust me - i´m an engineer. :closed:


    Fluval M40 mit Algenrefugium, ohne Abschäumer und einer Hypernova 34 W ( aufgelöst Fluval Spec 10 mit einer Zetlight ZN1702)

  • Das sieht doch schon ganz gut aus. Ich stimme Angelika zu, der Extra-Stein kann gut mit etwas wie Briareum oder Xenien (gibt auch schön blaue) besetzt werden, dann sieht es nicht mehr so leer aus und das Riff ist erst mal sicher ;-))


    Das wird schon, also durchhalten und besetzen. Über die Mörtelstellen mach Dir keine Gedanken, ich hatte auch welche, nach meinen ersten Klebeversuchen. Die Algen interssiert bei mir nicht, was die Bewuchsfläche in ihrem ersten Leben war (Mörtel, Klebe, Gestein - egal). Es wird bewachsen und dann sieht man von dem Unfall nicht mehr viel ;-))


    Liebe Grüße,


    Susi


    :EVERYD~16:

    Komm, wir essen, Opa.
    Komm, wir essen Opa
    Satzzeichen können Leben retten ;) :3_small30:

  • Danke, ein Lob ist immer Grund für Freude :EV8CD6~126:


    So, den Wassertest wiederholt:
    Temperatur 25 °C
    Dichte 1,023
    PH 7,7
    kH 4 (mit Referenztest, wert stimmt)
    PO3 0
    NO3 50 mg/l
    Mg 1260 ppm
    Ca knapp > 500 mg/l (mein Test geht nur bis 500 ^^)


    Warum Calcium ansteigt kann ich mir nicht erklären, ggf. schlecht gemessen, aber da ich noch am Anfang der Einfahrphase steh lass ich die Werte erstmal so und schau was die nächsten Tage passiert ;)


    Ist ein NO2 Test vonnöten? eigentlich reicht ja der NO3 Test da beides ja defacto zusammenhängt ?(

    Trust me - i´m an engineer. :closed:


    Fluval M40 mit Algenrefugium, ohne Abschäumer und einer Hypernova 34 W ( aufgelöst Fluval Spec 10 mit einer Zetlight ZN1702)

    Edited once, last by Vatrox_Vamu ().

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!