Tagebuch Umzug in 300L

  • Hi


    So langsam wird es ernst. Ralf hat mir schon erste Quälbilder geschickt und die Technik ist auch soweit eingetroffen.
    Nächste Woche kommt dann das Becken nach Hause.


    AS Coral Box D 700
    RF Pumpe Jebao DECT 6000
    LED Evergrow IT + Giesemann Teszla (iwann evtl ATI Hybrid)
    Strömungsp. 2× Aqua Medic Eco Drift 8.0 + 1× 4.0


    Der Abschäumer ist übrigens riesig :D da muss evtl das TB nochmal angepasst werden. Armer Ralf :EV8CD6~126:
    Wenn es los geht werde ich hier fleißig Posten und Bilder für euch machen.
    Gruß Tobias

  • Servus Tobias,


    ich war heute auch beim Ralf. Bekommst Du den weißen Unterschrank?
    Wenn ich mein Barschbecken (160x60x60)verkauft habe, werde ich bei Ralf auch was in Auftrag geben. Aber etwas Kleineres. Mal sehen.


    Viele Grüße
    Rüdiger

  • Hi


    @ CeiBaer: Dann nennen wir es doch Tagebuch Umzug in 300L? Was besseres fällt mir grad auch nicht ein ?(


    @ Captain Jack: Ja das ist meins :)


    Also Ralf und ich stellen am Dienstag das Becken bei mir auf. Bei meinem 120 L Becken hab ich immer Osmosewasser gekauft. Nun mnöchte ich diese sinvollerweise selbst herstellen, bin aber noch unschlüssig was für eine Anlage es werden soll. Am besten was komplettes mit Mischbettharzfilter integriert. Habt ihr vielleicht mit einer gute Erfahrungen gemacht? Gruß

  • Hi Tobias!
    Das sieht klasse aus! Die Quälbilder kenn euch auch;-) Und ich muss noch bis zum 10.10. warten, bis Ralf mein neues bringt ;( LG Chris*Warten kann sooo ,fies sein*

  • Hey


    Quälbilder sind schon mies, aber Ralf war so schnell dass er mich gar nicht so doll quälen konnte.
    Ja der Osmosetank ist nur optional, ob ich ihn überhaupt benutzen werde weiß ich noch nicht. Mal schauen wie viel ich verbrauche.


    Gruß

  • CeiBaer


    Was soll das bringen? ( ich weiss, dass der RF Weg so kurz wie moegich sein solte). Wenn er es dreht, bringt es ca. 10 cm weniger RF Laenge, hat aber die Verrohrung für den Ablauf quer durch den US.
    Ich habe es auch so, das passt schon, die 10 cm lassen Deine RF nicht an Leistung verlieren.


    Tobias ...schickes Becken, hat der Ralf wieder gute Arbeit geleistet! Meins wird die Tage geflutet.


    Gruss Rudi

  • es ist auch kein muss nur eine mögliche variante die mich interessieren würde, ob es möglich wäre. bei gedrehtem tb dieses ganz nach rechts und die pumpe mittels silikonschlauch direkt ans rücklaufrohr. das bringt sicher mehr als 10 cm weniger rückförderweg.


    eine sehr leistungsstabile pumpe kann zusätzliche biegungen sicher kompensieren. die verwendete pumpe steht, laut aussagen diverser user, aber im verdacht schwankende förderleistungen zu haben. da könnte jeder knick extra diesen effekt noch verstärken.
    ich denke mal es wird auch eine automatische nachfüllanlage installiert. dieser effekt wäre dann dort sicher spürbar wegen schwankender wasserstände in der rückförderkammer.


    muss ja nicht, wäre aber möglich.


    signatur.jpg


    Hilfreiche Informationen von der Einrichtung

    bis zum Betrieb des Beckens

  • Hey Danke für den Tipp.


    Ich habe das Technikbecken extra so aufgestellt, eben dass nicht die ganze Verrohrung quer durchs Becken geht.
    Mit der RF Pumpe hast du Recht. ICh werde aber genau beobachten wie sie sich verhält und bis dahin manuell nachfüllen.


    @Dorschteufel: Dein Becken hab ich auch paar mal beim Ralf gesehen. Der macht schon klasse Sachen. Viel Spaß beim fluten und vergiss nicht paar Bilder zu posten. Gruß

  • Hab noch zwei Fragen...


    Wie groß soll denn der Heizstab sein?
    Wie viel kg Sand (fiji white) benötige ich. Wollte nur ne sehr dünne Schicht und habe auch nicht vor, gr abend Tiere zu halten


    Danke und Gruß

  • Sry gar nicht gesehen. Vielen Dank.


    Bin noch am überlegen unter das LS ne Unterlage zum Schutz des Glasbodens zu legen. Bei meinem aktuellen Würfel hab ich das nicht.
    Was meint ihr dazu? Und welches Material soll ich nehmen.


    Gruß Tobi

  • mach es oder lass es. der eine macht es so, der andere so. da wirst du keine eindeutige meinung zu hören.


    ich mache es immer... mit plexiglas stücken.


    andere machen anderes material drunter, andere wiederum gar nichts.


    signatur.jpg


    Hilfreiche Informationen von der Einrichtung

    bis zum Betrieb des Beckens

  • und dann neuen Sand altes LS usw...das ist doch auch möglich oder?


    das ist möglich und machen auch die meisten so. erst die steine dann den sand. wenn möglich diesen mit einer handvoll alten sand animpfen, wenn möglich.
    bedenke auch die verdrängung von steinen und sand. also becken nicht gleich bis ganz oben füllen.


    signatur.jpg


    Hilfreiche Informationen von der Einrichtung

    bis zum Betrieb des Beckens

  • Hi


    Seilaufhängung für Evergrow hängt über dem Becken, daneben wartet schon die Teszla auf ihren Einsatz, Osmoseanlage läuft...jetzt kann der Umzug kommen...:)
    Ich werde am Mo nun das Becken mit Osmosewasser befüllen und dann aufsalzen. Jetzt weiß ich nur noch nicht mit welchem Salz. Wenn ich das coral pro von red sea nutze bekomm ich ja viel zu hohe Ca Werte sowie KH zu hoch usw...ist so ein Salz nur für Wasserwechsel geeignet und wenn ja, welches könnt ihr mir denn zur Erstbefüllung raten?
    Wie viel Wasser soll ich denn aus dem alten Becken mitnehmen? Dort hab ich nämlich leicht erhöhte PO4 Werte weshalb ich möglichst wenig mitnehmen möchte. Danke schonmal
    Gruß Tobi

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!