100x55x60cm aus Österreich

  • So die Entscheidung ist gefallen, das Aquarium + Unterschrank, Technik, Deko und etwas an Zubehör sind bestellt. Die Auslieferung und Montage erfolgt aber leider erst Mitte-Ende September, da der Aquarienbauer gerade Betriebsurlaub hat. Aber egal so hab ich noch genügend Zeit um zu recherchieren und noch das ein oder andere Zubehör zu kaufen und zu vergleichen.
    Habe alles über einen Aquarienhändler den ich im Internet gefunden habe gekauft. Der leider etwas weiter weg wohnt daher gab es sehr viel E-Mailverkehr. Hatte einen guten Eindruck von ihm, da er sich wirklich viel Zeit für mich nahm und mir vieles, logisch erklärte. Er erweckte auch nicht den Eindruck das er nur aufs Geld aus war, da er mir bei vielen Sachen zu den eher günstigeren Artikel geraten hat oder eine Kosten-Nutzen Aufstellung machte.
    Bekomme von ihm das Aquarium zugestellt, aufgebaut und eingestellt. Das Wasser nimmt er gleich von ihm mit, daher muss ich nicht schon vorher die rund 300l Wasser produzieren.


    Das Aquarium wird mit dem Berliner-System betrieben und zunächst nach der Einlaufphase mit ca. 10% Ww alle 2 Wochen grundversorgt. Möchte später je nach dem wie der Besatz ist mit Balling light oder Sangokai fahren. Was denkt ihr wäre besser?


    Nun zur Hardware, ich habe ja einiges von euch checken lassen und auch ein paar Sachen noch geändert oder dazu bestellt. Doch wird einiges nicht für die nächsten 5 Jahre darin bleiben, da sich ja immer was in Richtung Technik tut (daher Kosten-Nutzen). Auch werde ich später noch etwas aufrüsten, will mich erst langsam in das Thema Meerwasseraquaristik einarbeiten.


    Aquarium:
    100x55x60cm
    Filterschacht
    mit 3 Bohrungen
    PVC Verrohrung 32/25mm mit Notablauf
    Front und Seitenscheiben in Weißglas
    Abdeckkranz 15cm, abnehmbar (weiß)
    Unterschrank 2 Türig mit Kiesblende und Einlegefach (weiß)

    Filterbecken:
    95x40x35cm
    Mit 4 Trennscheiben
    Nachfüllbecken integriert


    Beleuchtung:
    Da hab ich mich für die Maxspect R420R 160W/16000 Kelvin entschieden. Erstens wollte ich keine aufgehängte Lampe haben und zweitens da sie passiv gekühlt wird und drittens passt das Preisleistungsverhältnis. Laut Hersteller reicht die 160W für ein 100cm Becken aus.


    Pumpen:
    Es kommt eine Newa-Jet 1700 Pumpe als Förderungspumpe und Zwei Tunze Turbelle nanostream 6045 als Strömungspumpen rein. Ich weiß das einige hier andere Pumpen genommen hätten aber ich denke, dass die für den jetzigen Gebrauch, mehr als reichen. Werde aber später sicher mal ein Upgrade bekommen.

    Abschäumer:
    Da das Becken im Schlafzimmer steht habe ich ein Royal Exclusiv BK Double Cone 180 gekauft. Diese soll natürlich bei guter Einstellung, extrem leise sein.


    Sonstige Hardware im Technikbecken:
    Ein Tunze Osmolator Universal als Nachfüllautomatik und ein von meinem Händler empfohlene FIAP UV Active 15W. Ich weiß auch das UV-Klärer so ein Thema in sich sind, die Einen schwören darauf und die Anderen meiden in. Ich mach mir mal selber davon ein Bild. Heizstab ist gratis dabei, daher keine Produktangabe.


    Deko:
    25kg Lebendgestein und RedSea Reef Pink- Live Aragonite Sand. Beim Sand hör ich schon die Ersten aufschreien, um Gottes willen keinen Live Sand. Das ist offen gesagt auch noch der einzige Punkt wo ich auch noch etwas am Überlegen bin. Aber habe oft schon gelesen das Andere auch Livesand benutzt hatten und kein Problem damit gehabt haben. Crystal Sea Bio Assay Formula nimmt er mir auch noch mit, bei Salz denke ich muss man sowieso öfters mal das Produkt wechseln.


    Zubehör:
    Eine Aqualight Osmoseanlage ST-380 mit dahinter geschaltetem Aqualight Kieselsäurefilter 10. Dazu noch einige Testkits aber die erspare ich euch.


    Freue mich über jede Kritik oder Meinung aber bitte verunsichert mich nicht zu sehr! :fie:

    So nun denke ich das ich mal genug geschrieben habe, kann es ja kaum noch erwarten bis das Wasser läuft. :D

    mfg Mario

  • Hi Mario,


    das hört sich doch erstmal vernünftig an :thumbup:


    Zum Thema Sand nur ein Hinweis, hab mich da ja auch länger damit beschäftigt. Bei Livesand hört man von Leuten bei denen es keine Probleme gab, aber auch von Leuten die teils massive Probleme hatten. Von Leuten die z.B. den Fiji White oder den Bora Bora nehmen hört man halt einfach gar nix negatives.


    Also bei einem von beiden war nix negatives zu finden. Da war für mich persönlich die Entscheidung gefallen.


    Bei den Ströhmungspumpen würde ich mir einfach nochmal überlegen elektronisch regelbare zu nehmen, die kosten ja nur noch wenig mehr als die 6045, man hat mehr Möglichkeiten und ist in der Leistung nach oben noch offen.


    Aber selbst wenn Du bei Deiner Konfig bleibst, wird die Kiste laufen... :thumbup:

  • Sitze gerade so vor meinen PC und versuche mir gerade eine Besatz-liste für mein Aquarium zu erstellen. Mit Hilfe von Aqua Calculator, Meerwasserlexikon und verschiedene Seiten im Netz doch bin ich noch nicht weit gekommen. Da man ja Dieses und Jenes beachten muss, daher meine Frage an euch was könnt ihr mir empfehlen oder sogar abraten?
    Bitte bedenkt das ich Anfänger bin und daher einfache -bis mittlere schwere Tiere bevorzuge. Wer auch schön wenn ihr mir dazu schreiben könnt ab wann ein Besatz möglich wäre. Bitte geht auch davon aus das später einmal ein Paar Falscher od. Echter Clownfische mit rein kommt.


    • Welche Cleaning Crew zum Anfang?

    • Welche Niederen Tiere generell toll sind?

    • Welche Korallen sich für Anfänger eignen?

    • Welche Fische in mein Becken passen würden?

    • Welche Wirtsanemone zu den Clownfischen?



    Danke
    mfg Mario

  • Am Samstag war es nun soweit, mein Aquarium wurde geliefert und in Betrieb genommen. Das alles erfolgte über meinen Händler des Vertrauens.












    mehr gibts später


    mfg Mario

  • Am Samstag war es nun soweit, mein Aquarium wurde geliefert und in Betrieb genommen. Das alles erfolgte über meinen Händler des Vertrauens.




    [gallery]1140[/gallery]




    [gallery]1141[/gallery]




    [gallery]1142[/gallery]




    [gallery]1143[/gallery]




    [gallery]1144[/gallery]






    mfg Mario

  • meeresakki



    Dankeschön


    Ja so im groben, aber das richtet sich auch immer nach dem Angebot und die Erfahrungen die man sicher macht.
    Mein Händler beratet mich da auch immer wieder und nimmt gegebenenfalls Tiere und Korallen sofort wieder zurück, falls sie zu schwer zu pflegen sind oder zu groß werden. Da bin ich total froh darüber, da mir der Zitronenflossen-Doktorfisch so gut gefällt aber für mein ~330l Becken irgendwann zu groß wird, würde er mir den gegen einen kleineren austauschen.


    mfg Mario

  • Hallo Mario,


    bei welchem Händler hast du den gekauft ?


    Da ich Nächstes Jahr im April auch wieder von München nach Graz ziehe und dann ein größeres Becken will könnte es hilfreich sein.



    Dein Becken sieht echt super aus.


    Gruß
    Peter

    ********************************************************************************
    Mein 90l MiniReef


    Eheim Innenfilter
    TUNZE ComlineDOC Skimmer 9001
    TUNZE 6015 und Hydor Koralia Nano 1600
    V2 iLumenAir 600 LED
    10 Kg Red Sea Live Sand
    TUNZE Osmolator® nano


    Sangokai NANOriffe edition


    ********************************************************************************

  • Nun steht mein Aquarium schon eine Woche, daher möchte ich mal einen kleinen Bericht darüber abgeben was in dieser Woche alles geschah.


    Die Einstellung der Beleuchtung meiner Maxspect R420R habe ich auf eine vordefinierte Leucht-Periode eingestellt:


    TP1 TP2 TP3 TP4 TP5 TP6
    7:00 9:00 12:00 18:00 20:00 22:00
    A 0% 20% 100% 100% 60% 0%
    B 1% 40% 100% 100% 80% 1%


    Kann sein das ich die einmal verändern werde da ich eher später aufstehe und länger wach bin aber im momentan finde ich das so in Ordnung.


    Meine 2 Strömungspumpen muss ich sicher auch noch etwas verstellen da sie mir Vorne in der Mitte den ganzen Sand wegblässt und schon die nackte Bodenscheibe hervor guckt.


    Mein Sand hat sich auch schon leicht bräunlich gefärbt und lässt auch leichte Kieselalgen erahnen. Auch das LG fängt schon an einen Art Bart zu bekommen was natürlich auch Algen sind.


    Osmosewasser hab ich diese Woche auch schon 2x aufbereitet da mein ca. 15-18l fassendes Reservoir im TB schon wieder fast leer war. Da verdunstet ja so einiges, war wirklich erstaunt.


    Habe Heute auch eine Krabbe im Sand bemerkt, doch meine Freude wehrte nur kurz, da diese leider schon tot war ;( .


    Habe Heute auch das erste Mal meine Werte gemessen und war erstaunt wie gut die schon waren, daher möchte ich bald nochmals messen da ich das Alles irgendwie nicht glauben kann.


    NH4 0,0
    NO2 0,00
    NO3 0,00
    PO4 0,010
    Ca 396
    Alk 8,5 dH
    Mg 1279
    pH 8,0
    Si 0,10
    Dichte 1,0230
    Temp. 24,7


    Wären doch schon gute Werte, oder?




    mfg Mario







  • Hallo,


    das sieht alles sehr stimmig aus!


    Zwei Anmerkungen zur Maxspect vielleicht:


    Programmiere sie per Hand, und sorge dafür,dass der blaue Kanal über Nacht aus ist. Selbst die 1% Leistung sind als Mondlicht noch viel zu hell. Bei ständig 100%Leistung werden dir außerdem ständig die Lüfter anspringen. Bei nur 9% Leistungspitze passiert das nicht 8)


    Sofern noch nicht vorhanden, besorge die 120-Grad Linsenkits. Günstig und verbessern dieAusleuchtung ganz erheblich.

  • Programmiere sie per Hand, und sorge dafür,dass der blaue Kanal über Nacht aus ist. Selbst die 1% Leistung sind als Mondlicht noch viel zu hell. Bei ständig 100%Leistung werden dir außerdem ständig die Lüfter anspringen. Bei nur 9% Leistungspitze passiert das nicht

    Okay aber ich dachte das Fische ein Mondlicht brauchen.


    Was meinst du mit 9% Leistungsspitze???


    Danke
    mfg Mario

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!