Felix Reeftank

  • Hallo liebe Community,


    nachdem ich ein wenig Stress mit meinem Aquabauer hatte (anderes Thread), habe ich nun alle Sorgen und Probleme mal zur Seite geschoben und das Beste draus gemacht.
    So nun mal zu meinem Projekt Meerwasser....


    Becken:


    120x60x50 aus 12mm Glas ohne Querverstrebung
    Front ist auf Weißglas
    Schrank ist statt 72cm, 100cm hoch
    TB 100x40x40, davon ist ein Teil ein Osmosereservetank
    gefertigt wurde das ganze von Diamant Aquarium


    Technik:


    Bubble Magus CS180 Abschäumer
    Tunze 1073.40 Rückförderpumpe
    2 x 6105 Tunze Strömungspumpen + 7096 Multicontroller
    Pelletfilter von Fauna Marin
    UV-Lampe von DeBary
    Heizstab von Eheim
    Tunze Osmolator Universal
    Beleuchtung Orphek Atlantik V2.1



    Einrichtung:


    18 Kg Fiji White Sand
    1 x Riffsäule von Korallenwelt
    1 x Riffsäule von Mruztek
    Beide sind gebraucht und waren trocken, somit nicht mehr "Lebend"
    ca. 8KG Lebengestein aus meinem Blenny kommt noch dazu



    Ich wollte das Ganze clean aufziehen und habe mir deshalb etwas mehr Zeit gelassen, ich wollte ein aufgeräumten Schrank haben.


    Schaut selbst, Bilder sprechen mehr als 1000 Worte....










  • Guten Morgen.
    Der Aufbau ist schon ganz schick. Stellst du das Gestein drumherum?
    Hast du eine Unterlage oder Stein auf Glas?
    Deinen Schrank finde ich sehr schön!

  • Guten morgen ;),


    Danke, freut mich das es dir gefällt. Ja, mein restliches Lebendgestein stelle ich noch an die Ränder, so das es ein bisschen wie ein Berg später aussieht. Ich wollte gerne viel Platz für die Fische haben und dadurch etwas an Tiefe gewinnen.
    Nein, ich habe nichts als Unterlage genommen, da die beiden Säulen nicht gerade Super viel wiegen und ich auch vermeiden wollte, das sich unter den Unterlagen irgendwelche Faulstellen entwickeln. Kann alles sein, muss aber nicht :3_small30: .
    Hätte ich mehr Lebensgestein drin und das auch noch punktuell belastet hätte ich auch eine Plexiglasplatte zur lastabtragung drin.


    Ja der Schrank gefällt mir auch Super gut, da es alles eine schöne Höhe zum arbeiten und zum gucken ist :D


    LG Felix

  • Schönes Projekt. Ich bin ja total neidisch auf dein Technikbecken... so viel Platz und schön ordentlich. Und bei den Komponenten haste Dich ja auch nicht lumpen lassen. Bin mal gespannt wie´s weiter geht.

  • Schickes Becken ... allerdings hätte man die Säulen schöner machen können oder wenn man es selber nicht kann von Norbert Dammers bauen lassen können


    Die sehen sehr lieblos aus ...



    LG Lars

    :EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

    Edited once, last by L4rs ().

  • Hallo,
    so schlecht finde ich die Säulen garnicht ....
    wenn wie geplant noch etwas lebendgestein
    rechts und links daneben kommt wird es auch gleich ganz anders aussehen.


    Hast du den Haupt und Not überlauf selber geklebt oder hat das
    Diamantaquarien gemacht ???
    Ich frage wegen den kurzen 90 grad bögen .....
    und hast du das Technikbecken so in Auftrag geben mit der Aufteilung?
    Ich habe das nämlich versäumt ..... und muß jetzt noch was bei mir ändern.


    Gruß
    Sascha

    1.Becken: 160x60x60, TB:110x40x40, BK Mini 200,GHL Doser2, RFP:Red Dragon Speedy 80w
    2xMP40QD mit ReefLink, ATI Hybrid, Maxspect RefugiumLED, 2x XAqua Zu-Ablauf
    Tunze Osmolator....
    2.Becken: 60x40x40, davon TB 60x10x40, BubbleMagus NacQQ, ATI Sirius X1
    1X Jebao WP10, RFP Fluval.

  • Schickes Becken ... allerdings hätte man die Säulen schöner machen können oder wenn man es selber nicht kann von Norbert Dammers bauen lassen können


    Die sehen sehr lieblos aus ...


    Hi,


    das finde ich überhaupt nicht, aber da sieht man mal, wie unterschiedlich die Geschmäcker sein können.


    Also mir persönlich gefällt das alles bis hierhin sehr gut!


    Gruß
    Bernd

  • Danke für die vielen positiven Antworten!
    Naja die Säulen habe ich fast geschenkt bekommen, dafür sehen sie sehr gut aus finde ich, aber über Geschmack kann man seitenlang diskutieren ;).


    Ich finde es auch Super das ich viel Platz im TB bzw. Im Schrank habe, dass war auch mein zweiter Gedanke, denn der erste war,weshalb ich wollte das der Schrank 1m hoch ist, das man bequem davor stehen kann und gucken kann.


    Die Technik habe ich weitestgehend gebraucht gekauft, bis auf die Beleuchtung, die allerdings erst Donnerstag eintrifft.


    Die Verrohung habe ich selbst kleben müssen, aber alle Komponenten habe ich geliefert bekommen. Das mit den kurzen Bögen war nicht anders machbar, sonsthätte ich Probleme mit dem Zulauf zum Abschäumer bekommen. Ist das schlimm das die so "kurz" sind?
    Achja und das TB habe ich nach meinen wünschen machen lassen.... ;)
    Musste eine besimmte Höhe beim Abschäumer haben.


    LG Felix

  • Brauch mal Hilfe :(,


    Ich habe ja die Tunze Silence 1073.40, aber silence ist die definitiv nicht. Wie man erkennen kann, sind sämtliche Verbindungen mit Silikonschläuchen verknüpft und die Pumpe ist auch entkoppelt und steht auf einer Filtermatte. Trotzdem habe ich extremes Brummen, was mir echt auf den Zeiger geht. Liegt das an der Pumpe oder hat wer noch Ideen?



    Danke im voraus!!!!!

  • Hai Felix,


    geb der Pumpe eine Chance ihrem Namen alle Ehre zu machen, die braucht 2-3 Wochen wenn da ein


    Biofilm entsteht müßte die leiser sein.


    Vorrausgesetzt du hast alles entkoppelt ... kein Kontakt von irgendwas zum Glas.


    Du könntest auch anstelle Schaumstoffunterlage ... Abschnitte ca 20mm von Silikonschlauch unter


    die vier Füße stellen. :pillepalle: :search:


    Ist das schlimm das die so "kurz" sind?


    das Wasser nimmt so einen krassen Verlauf ( Druck nötig ) man sollte da große Bögen oder zwei 45 grad


    Winkel nutzen, aber jetzt ist es so.


    LG Thomas :thumbup:

  • Ok, dann Warte ich mal ab ;), danke. Das mit den Bögen wusste ich nicht aber es klappt auch so, Geplätscher habe ich nicht wirklich viel. Nur ein störenendes sauggeräusch ab und an mal.


    Was tu ich eigentlich hinten in den überlauf rein? Mein Händler sagt er habe bakto Bälle drin, einfach damit es leiser wird und auch wegen schwebstoffen und herausspringenden Fischen die selbstmordgefährdet sind.


    LG Felix

  • Sooo,
    Leider hat sich niemand dazu geäußert, ist aber nicht schlimm ;).


    Die Pumpe habe ich getauscht gegen eine Aquabee UP 3000 (Top Service Koralle24), die ist nun wirklich viel leiser und auch die Vibrationen sind fast weg. Nur habe ich immer noch ein Problem mit meinem überlauf.....


    Entweder ist der Wasserstand hoch genug, so das ich keine Sauggeräusche habe, der Wasserspiegel im Schacht aber genauso hoch ist wie das im Becken, oder es ist vom Wasserspiegel perfekt, dann hab ich aber die Geräusche.
    Ich weis nicht wieso, aber das Abflussrohr ist fast genauso hoch wie das vom Notlauf und dann auch schräg Abschnitten.


    Meine Idee wäre jetzt, dass Rohr zu kürzen, so das es immer vollständig unter Wasser ist, aber wie zum Teufel mach ich das? Platz ist ja nicht wirklich da und Wasser ablassen klappt nicht :(. Habt ihr eine Idee?????

  • Hallo,
    Da gibt es mehrere Möglichkeiten ....
    Wasser ablassen bzw. Technikschacht trockenlegen: Pumpe aus, überlauf zudrehen, Wasser mit Schlauch absaugen, Rohr kürzen.
    Das ist echt Arbeit !!! Wegen dem Platzmangel !!!
    Geht aber möglicherweise mit einer Rohrschere.
    Die einfachere Möglichkeit ist der Maggi Muffler ....
    Der funktioniert, den habe ich im Einsatz.
    Bei einem schrägen Ablauf muß du nur den Ring zum Aufstecken auf das Rohr innen etwa zur hälfte abfeilen damit das passt.
    Die 20€ sind die ruhe Wert ...
    Gruß
    Sascha



    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

    1.Becken: 160x60x60, TB:110x40x40, BK Mini 200,GHL Doser2, RFP:Red Dragon Speedy 80w
    2xMP40QD mit ReefLink, ATI Hybrid, Maxspect RefugiumLED, 2x XAqua Zu-Ablauf
    Tunze Osmolator....
    2.Becken: 60x40x40, davon TB 60x10x40, BubbleMagus NacQQ, ATI Sirius X1
    1X Jebao WP10, RFP Fluval.

  • Zu den Baktoballs hatte ich auch mal ne Frage die nie beantwortet wurde .... Ich glaube die Dinger sind mittlerweile sehr unbeliebt .... Ich habe garnichts im Schacht aber schon oft bei andern groben filterschwamm im Ablauf gesehen .....



    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

    1.Becken: 160x60x60, TB:110x40x40, BK Mini 200,GHL Doser2, RFP:Red Dragon Speedy 80w
    2xMP40QD mit ReefLink, ATI Hybrid, Maxspect RefugiumLED, 2x XAqua Zu-Ablauf
    Tunze Osmolator....
    2.Becken: 60x40x40, davon TB 60x10x40, BubbleMagus NacQQ, ATI Sirius X1
    1X Jebao WP10, RFP Fluval.

  • Hey , alles gut!
    Ich gebe Lars aber recht so ein tolles Becken aber der steinaufbau nicht auslaufend , allles auf ein kleines enges Stück platziert zudem wenIg Stellplätze .mehr freiräume , Auslaufen lassen und besser Säulen

  • Hallo,
    So habe gerade meinen notablauf ausgetauscht da meiner falsch zusammen geklebt war und auch noch zu hoch war.
    Habe das so gemacht wir oben schon beschrieben und hat super geklappt.
    Also wenn du dein Ablauf kürzen willst , geht das so wie ich es beschrieben habe.
    Auf den muffler verzichte ich trotzdem nicht ...
    Auch wenn ich jetzt besser aufstauen kann.
    Gruß Sascha



    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

    1.Becken: 160x60x60, TB:110x40x40, BK Mini 200,GHL Doser2, RFP:Red Dragon Speedy 80w
    2xMP40QD mit ReefLink, ATI Hybrid, Maxspect RefugiumLED, 2x XAqua Zu-Ablauf
    Tunze Osmolator....
    2.Becken: 60x40x40, davon TB 60x10x40, BubbleMagus NacQQ, ATI Sirius X1
    1X Jebao WP10, RFP Fluval.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!