You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

voy

Trainee

  • "voy" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.ph

Posts: 245

Location: Mannheim/Heidelberg

Occupation: Exploring the World, Diving & my Doggies

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 33

  • Send private message

1

Friday, October 2nd 2015, 8:04am

Xenia 100 Blue Lagoon

So, wie bereits in meinem Sera-Thread erwähnt hatte ich für Ende des Jahres eine kleine Vergrößerung geplant. Gestern ist mein neues Becken angekommen - ein Aqua Medic Xenia 100 in Graphite-Black.

Das Becken möchte ich im Lauf der nächsten 2-3 Monate vorbereiten und zum Jahreswechsel den Umzug aus dem Sera machen. Geplant ist ein gemischter Besatz aus LPS und Weichen, d.h. es wird der komplette Bestand aus dem Sera übernommen und hauptsächlich um LPS ergänzt. Später sollen im oberen Bereich vielleicht noch 2-3 pflegeleichte SPS dazukommen. Geplant ist eine Mischung aus Riffkeramik und Lebendgestein. Ich plane wieder einen Aufbau der an die Rückwand angelehnt ist, mit viel freiem Schwimmraum. Jedoch möchte ich diesmal keine komplett flächigen Rückwandabdeckungen verwenden.

Hier mal mein Vorschlag zur geplanten Technik:

AM Xenia 100 - 325 Liter + 67 Liter TB
RFP AM DC Runner 3.0 (vorhanden) oder eine Red Dragon wenn die AM zu laut ist, erstmal testen
Abschäumer Deltec 1351 oder ...? sollte möglichst leise sein
2x AI Hydra 52 LED oder ...?
ATI Fiji White Sand 1cm
Vertex Puratek Deluxe 100 RO/DI
AM Reefdoser 4 Evo + addon 4
Dupla T-Control Pro (schon vorhanden)
1x Ecotech MP40 wQD
AM Reactor M
AMA Royal Nature Salz
AM Titan Heizer 150 W (Bestand)
Kühler Hailea Ultra Titan 300 (Bestand)
Aqualight Nachfüllsystem (Bestand)

Besatz (Bestand/neu):

2x Amphiprion ocellaris (Bestand)
1x Ecsenius stigmatura (Bestand)
2x Gobiodon okinawae (Bestand)
2-3 Lysmata wurdemanni (Bestand/neu)
2x Synchiropus picturatus (Bestand/neu)
div. Einsiedler & Schnecken (Bestand)

2-3 Babylonia sp. (neu)
1x Archaster angulatus (neu)
1x Zwergkaiser Päarchen (neu)

Würde mich freuen von euch ein paar Anregungen oder Feedback zu geplanter Technik und Besatz zu bekommen - ok oder nicht? Was fehlt?

Die nächsten Wochen werde ich dann erst mal damit beschäftigen alles elektrisch zu verkabeln sowie die Verrohrung einzubauen, auch die Riffkeramik-Planung ist noch nicht abgeschlossen und der finale Standort momentan noch durch das Sera belegt. Das Becken will ich erst mal offen betreiben, aber zumindest noch einen Rahmen als Springschutz drumherum bauen. Die Wassernachfüllung bereitet mir momentan auch noch etwas Kopfzerbrechen, da das linke Fach im Unterschrank nur 43 cm Breite hat und somit mit meinem Kühler schon fast ausgefüllt ist. Wahrscheinlich werde ich mir hier etwas vom Aquarienbauer fertigen lassen.

Grüße
Jörn
voy has attached the following images:
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg
Grüße - Jörn

Aqua Medic Xenia 100 - Blue Lagoon
Voys Nanoriff - Sera Marin Biotop Cube 130 Liter

Aquarium = Aqua Medic Xenia 100 / 100x65x55cm
Beleuchtung = 2x Aqua Illumination Hydra52HD 2x 150W LED + Tunze LED 8850 full spectrum 26W f. Technikbecken
Abschäumer = AM Evo 1000
RF-Pumpe = AM DC Runner 3.1 / RE Red Dragon Speedy 80W
Strömungspumpe = Vortech MP40wQD + Reeflink Controller
Osmoseanlage = Vertex Puratek Deluxe + 6L Harzfilter
Nachfüllautomatik = AM Refillsystem + 21L Becken
Dosieranlage = 2x AquaMedic Evo 4 Reefdoser
Heizer = AM Titanheizer 300W + Dupla T-Control Pro
Kühler = Hailea HC300
Fliessbettfilter = AquaMedic Multireaktor M&S Aktivkohle+Adsorber bei Bedarf
Versorgungssystem = Sangokai
Besatz = 2 Amphiprio ocellaris, 2 Valenciennea puellaris, 1 Ecsenius stigmatura, 2 Centropyge loricula, 1 Gobiodon okinawae, 1 Synchiropus picturatus

Andreas83

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 861

Location: Bochum

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 406

  • Send private message

2

Friday, October 2nd 2015, 9:12am

Glückwunsch zum super tollen neuen Becken!
Endlich mal kein Weiß ;)

Halte uns auf dem Laufenden
Schönen Gruß
Andreas

voy

Trainee

  • "voy" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.ph

Posts: 245

Location: Mannheim/Heidelberg

Occupation: Exploring the World, Diving & my Doggies

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 33

  • Send private message

3

Friday, October 2nd 2015, 9:29am

hehe ... danke! :thumbsup: Ja, das ist mir auch schon aufgefallen dass alle bisher hier geposteten Becken in weißer Ausführung waren.

An dieser Stelle auch schon mal ein großes Dankeschön an Aqua Medic für die professionelle Verpackung - das Aquarium kam auf Palette, rundherum mit Folie mehrlagig eingewickelt, darum mehrere Lagen dicke Luftpolsterfolien, darum dann ein richtig massiver Aussenkarton und dann nochmal alles mit Folie umwickelt, plus Kantenschutz und mehrere Umreifungsbänder zum Verzurren. Ich glaub ich hab fast eine halbe Stunde gebraucht nur um diese mehreren Lagen Folie und den massiven Umkarton zu entfernen, aber das Becken war darunter super geschützt.

Grüße
Jörn
Grüße - Jörn

Aqua Medic Xenia 100 - Blue Lagoon
Voys Nanoriff - Sera Marin Biotop Cube 130 Liter

Aquarium = Aqua Medic Xenia 100 / 100x65x55cm
Beleuchtung = 2x Aqua Illumination Hydra52HD 2x 150W LED + Tunze LED 8850 full spectrum 26W f. Technikbecken
Abschäumer = AM Evo 1000
RF-Pumpe = AM DC Runner 3.1 / RE Red Dragon Speedy 80W
Strömungspumpe = Vortech MP40wQD + Reeflink Controller
Osmoseanlage = Vertex Puratek Deluxe + 6L Harzfilter
Nachfüllautomatik = AM Refillsystem + 21L Becken
Dosieranlage = 2x AquaMedic Evo 4 Reefdoser
Heizer = AM Titanheizer 300W + Dupla T-Control Pro
Kühler = Hailea HC300
Fliessbettfilter = AquaMedic Multireaktor M&S Aktivkohle+Adsorber bei Bedarf
Versorgungssystem = Sangokai
Besatz = 2 Amphiprio ocellaris, 2 Valenciennea puellaris, 1 Ecsenius stigmatura, 2 Centropyge loricula, 1 Gobiodon okinawae, 1 Synchiropus picturatus

ToniMontana

Professional

Posts: 1,151

Location: MG

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

4

Friday, October 2nd 2015, 9:57am

Wird bestimmt toll :6_small28:

Gibt es eigentlich eine Möglichkeit (ohne Kleben) Streben oben am Aquarium anzubringen? Die Fehlen ja bei AM komplett.
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,381

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7620

  • Send private message

5

Friday, October 2nd 2015, 10:43am

Gibt es eigentlich eine Möglichkeit (ohne Kleben) Streben oben am Aquarium anzubringen? Die Fehlen ja bei AM komplett.

das ist doch so gewollt...
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

ToniMontana

Professional

Posts: 1,151

Location: MG

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

6

Friday, October 2nd 2015, 10:57am

Ja schon klar das es so gewollt ist. Aber oft haben die Streben ja auch noch eine nette Zusatzfunktion z.B. Plexiglasabdeckungen drauf legen, Fisch springt raus Schutz. Irre ich mich da?
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

voy

Trainee

  • "voy" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.ph

Posts: 245

Location: Mannheim/Heidelberg

Occupation: Exploring the World, Diving & my Doggies

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 33

  • Send private message

7

Friday, October 2nd 2015, 11:25am

Also Streben nachrüsten habe ich nicht vor. Das Poolbecken ist offen ohne Streben ausgelegt, das passt schon und mir auch lieber wenn es da keine Abschattungen vom Glas gibt.

Zum Thema Springschutz habe ich vor einen Alu-Rahmen mit Hartschaum-Verkleidung aufzusetzen - siehe Bild. Ist zwar kein 100%iger Springschutz, aber dürfte es zumindest etwas schwerer machen da rauszukommen. Falls das wirklich nicht hilft wäre es damit auch einfach möglich einen kompletten Deckel zu bauen, möchte ich aber eher vermeiden.

Grüße
Jörn
voy has attached the following image:
  • Frame-1.jpg
Grüße - Jörn

Aqua Medic Xenia 100 - Blue Lagoon
Voys Nanoriff - Sera Marin Biotop Cube 130 Liter

Aquarium = Aqua Medic Xenia 100 / 100x65x55cm
Beleuchtung = 2x Aqua Illumination Hydra52HD 2x 150W LED + Tunze LED 8850 full spectrum 26W f. Technikbecken
Abschäumer = AM Evo 1000
RF-Pumpe = AM DC Runner 3.1 / RE Red Dragon Speedy 80W
Strömungspumpe = Vortech MP40wQD + Reeflink Controller
Osmoseanlage = Vertex Puratek Deluxe + 6L Harzfilter
Nachfüllautomatik = AM Refillsystem + 21L Becken
Dosieranlage = 2x AquaMedic Evo 4 Reefdoser
Heizer = AM Titanheizer 300W + Dupla T-Control Pro
Kühler = Hailea HC300
Fliessbettfilter = AquaMedic Multireaktor M&S Aktivkohle+Adsorber bei Bedarf
Versorgungssystem = Sangokai
Besatz = 2 Amphiprio ocellaris, 2 Valenciennea puellaris, 1 Ecsenius stigmatura, 2 Centropyge loricula, 1 Gobiodon okinawae, 1 Synchiropus picturatus

voy

Trainee

  • "voy" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.ph

Posts: 245

Location: Mannheim/Heidelberg

Occupation: Exploring the World, Diving & my Doggies

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 33

  • Send private message

8

Friday, October 2nd 2015, 1:47pm

Da hab ich die Jungs von Aqua Medic doch glatt wieder zu früh gelobt ...

Ich habe gestern bereits festgestellt dass mein Technikbecken nur eine Frontscheibenhöhe von 26cm hat, also wie bereits in dem anderen Thread beschrieben. Habe deshalb heute morgen mal bei Aqua Medic angefragt ob man bei mir auch versehentlich etwas vertauscht hat. Anscheinend hat man sich bei Aqua Medic aber mittlerweile dafür entschieden den "Bug" zum "Feature" zu erklären:

"Hallo Herr ...,

diese Filterbecken sind anders gebaut als die in dem unten erwähnten Fall. Außerdem ist der Ablauf im Überlaufkasten jetzt höher gesetzt, sodass der Überlaufkasten nicht mehr so weit leer läuft."

Habe Aqua Medic daraufhin dann damit konfrontiert dass das Technikbecken somit nicht mehr dem Angebot entspricht, dort stehen immer noch 30cm Wasserstand und 67 Liter Volumen - was mit meinem Technikbecken nicht möglich ist. Da gehen nur ca. 24cm Wasserstand und das Volumen beträgt somit auch nur noch max. 56 Liter. Aqua Medic hat mir daraufhin angeboten das Technikbecken gegen das vom Xenia 130 zu tauschen, Sie empfehlen den Tausch aufgrund des großen Aufwandes jedoch nicht.

Was meint ihr - tauschen oder nicht?

Grüße
Jörn
Grüße - Jörn

Aqua Medic Xenia 100 - Blue Lagoon
Voys Nanoriff - Sera Marin Biotop Cube 130 Liter

Aquarium = Aqua Medic Xenia 100 / 100x65x55cm
Beleuchtung = 2x Aqua Illumination Hydra52HD 2x 150W LED + Tunze LED 8850 full spectrum 26W f. Technikbecken
Abschäumer = AM Evo 1000
RF-Pumpe = AM DC Runner 3.1 / RE Red Dragon Speedy 80W
Strömungspumpe = Vortech MP40wQD + Reeflink Controller
Osmoseanlage = Vertex Puratek Deluxe + 6L Harzfilter
Nachfüllautomatik = AM Refillsystem + 21L Becken
Dosieranlage = 2x AquaMedic Evo 4 Reefdoser
Heizer = AM Titanheizer 300W + Dupla T-Control Pro
Kühler = Hailea HC300
Fliessbettfilter = AquaMedic Multireaktor M&S Aktivkohle+Adsorber bei Bedarf
Versorgungssystem = Sangokai
Besatz = 2 Amphiprio ocellaris, 2 Valenciennea puellaris, 1 Ecsenius stigmatura, 2 Centropyge loricula, 1 Gobiodon okinawae, 1 Synchiropus picturatus

Stephan.B88

Beginner

Posts: 80

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 34

  • Send private message

9

Friday, October 2nd 2015, 2:22pm

Hallo Jörn,
ich habe auch vor ca. 2 Wochen mein neues Xenia 100 Becken bekommen. Zunächst war ich auch überrascht, dass ein völlig anderes Filterbecken im Unterschrank stand, als auf den Werbe- und Verkaufsfotos gezeigt. Die Problematik aus dem von dir erwähnten Thread mit der zu niedrigen Frontscheibe hatte ich ebenfalls schon vor längerer Zeit gelesen und war also auch zunächst skeptisch. Da allerdings das "neue" Technikbecken scheinbar von den Abmessungen doch etwas größer ist, dachte ich mir, wird sich das wohl ausgleichen und sollte somit passen.
Dann habe ich am vergangenen Wochenende für 3 Tage einen Testlauf mit Leitungswasser gefahren und dabei auch verschiedene Wasserstände im Überlaufschacht sowie in der Rückförderkammer ausprobiert. Immer wieder habe ich dann auch den Stecker der Rückförderpumpe gezogen um einen Stromausfall zu simulieren. Es war in allen Fällen immer noch genügend Puffer für das zurücklaufende Wasser vorhanden.
Also ich fühle mich nach diesen Tests sicher :thumbsup:
Einzig das Problem mit dem Wasserstand, den du erwähntest, stimmt natürlich. Dieser ist nicht mehr so wie von AquaMedic zunächst angegeben. Dafür hat man aber im TB jetzt eine größere Grundfläche, was dann den Aufbau von Abschäumer, Reaktoren oder was auch immer vereinfacht. Ich finde also das neue Technikbecken durchaus gelungen, im alten erschien mir alles doch ein wenig "eng".

Gruß

Stephan

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

voy (02.10.2015)

voy

Trainee

  • "voy" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.ph

Posts: 245

Location: Mannheim/Heidelberg

Occupation: Exploring the World, Diving & my Doggies

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 33

  • Send private message

10

Friday, October 2nd 2015, 2:34pm

Hallo Stephan,

danke für Deine Einschätzung. Ich stimme Dir zu und denke auch dass das Problem des Überlaufens auch mit der 26cm Frontscheibe nicht mehr besteht. Habe die Verrohrung zwar noch nicht eingebaut, aber meine gesehen zu haben dass die höher liegt.

Auch finde ich dass Aqua Medic hier sehr schnell reagiert hat und mir grundsätzlich auch einen Austausch angeboten hat, falls ich das Wünsche - insofern auch ok.

Von der Grundfläche hat sich auch was getan, der Einlaufbereich ist jetzt deutlich kleiner mit einer schräg über Eck verklebten Scheibe, siehe Bild oben. Im Hauptbereich des Technikbeckens ist somit deutlich mehr Platz. Werde das heute Abend mal genau ausmessen und hier posten. Das heißt es ist mehr Platz vorhanden, aber man kann eben unter Umständen den Wasserstand z.B. für Abschäumer nicht mehr so großzügig anpassen wie bei dem ursprünglichen Becken - ob ich das jemals brauche?

Solange es bei Stromausfall keine Probleme gibt und ich bei Betrieb des Abschäumers nicht allzu sehr eingeschränkt werde, ist das für mich ok. Jedoch frage ich mich warum man da nicht noch ein paar cm zugeben konnte. Das Technikbecken ist ja an sich schon deutlich kleiner als vergleichbare Becken anderer Anbieter/Modelle. Da die Seitenwände bis 47cm hochgehen wäre auch noch genug Platz gewesen und es würde deutlich mehr Sicherheit bieten wenn z.B. mal die Nachfüllanlage hängt und das Nachfüllbecken leer pumpt.

Grüße
Jörn
Grüße - Jörn

Aqua Medic Xenia 100 - Blue Lagoon
Voys Nanoriff - Sera Marin Biotop Cube 130 Liter

Aquarium = Aqua Medic Xenia 100 / 100x65x55cm
Beleuchtung = 2x Aqua Illumination Hydra52HD 2x 150W LED + Tunze LED 8850 full spectrum 26W f. Technikbecken
Abschäumer = AM Evo 1000
RF-Pumpe = AM DC Runner 3.1 / RE Red Dragon Speedy 80W
Strömungspumpe = Vortech MP40wQD + Reeflink Controller
Osmoseanlage = Vertex Puratek Deluxe + 6L Harzfilter
Nachfüllautomatik = AM Refillsystem + 21L Becken
Dosieranlage = 2x AquaMedic Evo 4 Reefdoser
Heizer = AM Titanheizer 300W + Dupla T-Control Pro
Kühler = Hailea HC300
Fliessbettfilter = AquaMedic Multireaktor M&S Aktivkohle+Adsorber bei Bedarf
Versorgungssystem = Sangokai
Besatz = 2 Amphiprio ocellaris, 2 Valenciennea puellaris, 1 Ecsenius stigmatura, 2 Centropyge loricula, 1 Gobiodon okinawae, 1 Synchiropus picturatus

Stephan.B88

Beginner

Posts: 80

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 34

  • Send private message

11

Friday, October 2nd 2015, 2:43pm

Habe die Verrohrung zwar noch nicht eingebaut, aber meine gesehen zu haben dass die höher liegt.

Genau, die Überlaufkammer läuft nicht komplett leer wenn es zum Stromausfall kommt.

An die Nachfüllanlage habe ich allerdings noch nicht gedacht, da hast du Recht 8| Wie viel Liter planst du denn in deinem Nachfüllbehälter? Ich befülle mein Becken in der nächste Woche und werde dann das AM Refill System in Betrieb nehmen. Nur bin ich mir noch nicht sicher, was ich an Nachfüllmenge bereit halten werden. Befürchte mit einem 5L-Kanister komme ich nicht weit :dash:

Ansonsten finde ich das Becken super :) Und freue mich schon es endlich in Betrieb zu sehen. Viel Spaß dir auch noch weiterhin :thumbsup:

voy

Trainee

  • "voy" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.ph

Posts: 245

Location: Mannheim/Heidelberg

Occupation: Exploring the World, Diving & my Doggies

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 33

  • Send private message

12

Friday, October 2nd 2015, 2:49pm

An die Nachfüllanlage habe ich allerdings noch nicht gedacht, da hast du Recht Wie viel Liter planst du denn in deinem Nachfüllbehälter? Ich befülle mein Becken in der nächste Woche und werde dann das AM Refill System in Betrieb nehmen. Nur bin ich mir noch nicht sicher, was ich an Nachfüllmenge bereit halten werden. Befürchte mit einem 5L-Kanister komme ich nicht weit

Hallo Stephan, ich plane aktuell mit 30 Litern im Nachfüllbecken. Mehr wäre mir lieber, aber das haut dank meines Kühlers leider nicht hin. Denke ich werde so 15-18 Liter Verdunstung pro Woche haben. Kannst ja mal Rückmeldung geben wie oft Du so nachfüllen musst sobald Dein Becken läuft.

Viel Erfolg bei der Inbetriebnahme nächste Woche! *neid*
Grüße - Jörn

Aqua Medic Xenia 100 - Blue Lagoon
Voys Nanoriff - Sera Marin Biotop Cube 130 Liter

Aquarium = Aqua Medic Xenia 100 / 100x65x55cm
Beleuchtung = 2x Aqua Illumination Hydra52HD 2x 150W LED + Tunze LED 8850 full spectrum 26W f. Technikbecken
Abschäumer = AM Evo 1000
RF-Pumpe = AM DC Runner 3.1 / RE Red Dragon Speedy 80W
Strömungspumpe = Vortech MP40wQD + Reeflink Controller
Osmoseanlage = Vertex Puratek Deluxe + 6L Harzfilter
Nachfüllautomatik = AM Refillsystem + 21L Becken
Dosieranlage = 2x AquaMedic Evo 4 Reefdoser
Heizer = AM Titanheizer 300W + Dupla T-Control Pro
Kühler = Hailea HC300
Fliessbettfilter = AquaMedic Multireaktor M&S Aktivkohle+Adsorber bei Bedarf
Versorgungssystem = Sangokai
Besatz = 2 Amphiprio ocellaris, 2 Valenciennea puellaris, 1 Ecsenius stigmatura, 2 Centropyge loricula, 1 Gobiodon okinawae, 1 Synchiropus picturatus

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Stephan.B88 (02.10.2015)

ToniMontana

Professional

Posts: 1,151

Location: MG

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

13

Friday, October 2nd 2015, 3:17pm

Wäre es möglich Bilder vom TB vorher und nachher zu Posten? Ist das TB vom Xenia 130 identisch mit Xenia 100?

Besten Dank :thumbup:
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

MrTunze

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 551

Location: 50226 Frechen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 150

  • Send private message

14

Friday, October 2nd 2015, 3:33pm

Finde das neue TB total gut, nur ein kleiner Schwamm den man reinigen muss. Großer Bereich für den Abschäumer und einen Reaktor ( den kleinen von AM z.B. ) hat man auch.
Hoffe das die Optik nicht durch eine schlechte Qualität überschattet wird. Schade nur das an keinen Osmosevorratsbehälter gedacht wurde, 5-10L sollten doch völlig reichen.
Gruß Norman

Red Sea Reefer 250 ( Schuran Edition )
2x Radion XR15w Pro G4
Bubble Magus Curve 5
AquaBee UP8000 24V

voy

Trainee

  • "voy" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.ph

Posts: 245

Location: Mannheim/Heidelberg

Occupation: Exploring the World, Diving & my Doggies

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 33

  • Send private message

15

Friday, October 2nd 2015, 8:15pm


Wäre es möglich Bilder vom TB vorher und nachher zu Posten? Ist das TB vom Xenia 130 identisch mit Xenia 100?

Hallo, ich kann leider nur Bilder vom neuen Technikbecken des Xenia 100 anbieten. Das Technikbecken des Xenia 130 hat die gleichen Aussenabmessungen, aber eine höhere Frontscheibe und somit auch ein größeres Volumen. Zur Aufteilung des Technikbeckens vom Xenia 130 kann ich leider nix sagen.

Habe euch mal ein paar Maße eingefügt - sorry für die Sauklaue :whistling:
voy has attached the following images:
  • 20151002_173421379_iOS.jpg
  • 20151002_173611597_iOS.jpg
  • 20151002_173657246_iOS.jpg
  • xenia100.jpg
Grüße - Jörn

Aqua Medic Xenia 100 - Blue Lagoon
Voys Nanoriff - Sera Marin Biotop Cube 130 Liter

Aquarium = Aqua Medic Xenia 100 / 100x65x55cm
Beleuchtung = 2x Aqua Illumination Hydra52HD 2x 150W LED + Tunze LED 8850 full spectrum 26W f. Technikbecken
Abschäumer = AM Evo 1000
RF-Pumpe = AM DC Runner 3.1 / RE Red Dragon Speedy 80W
Strömungspumpe = Vortech MP40wQD + Reeflink Controller
Osmoseanlage = Vertex Puratek Deluxe + 6L Harzfilter
Nachfüllautomatik = AM Refillsystem + 21L Becken
Dosieranlage = 2x AquaMedic Evo 4 Reefdoser
Heizer = AM Titanheizer 300W + Dupla T-Control Pro
Kühler = Hailea HC300
Fliessbettfilter = AquaMedic Multireaktor M&S Aktivkohle+Adsorber bei Bedarf
Versorgungssystem = Sangokai
Besatz = 2 Amphiprio ocellaris, 2 Valenciennea puellaris, 1 Ecsenius stigmatura, 2 Centropyge loricula, 1 Gobiodon okinawae, 1 Synchiropus picturatus

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Toni_ (02.10.2015), MrTunze (03.10.2015), Sash3k (10.11.2015), svox (15.01.2018)

ToniMontana

Professional

Posts: 1,151

Location: MG

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

16

Friday, October 2nd 2015, 8:21pm

voy vielen Dank! :thumbsup:

Was soll man denn in die Mitte "stellen", ist ja extrem eng da? (die Mitte wo die Scheiben sind)

Theoretisch könntest du die 26cm Scheibe anpassen/erweitern, Aufwand gleich null bis eins :-)
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

This post has been edited 2 times, last edit by "ToniMontana" (Oct 2nd 2015, 8:25pm)


voy

Trainee

  • "voy" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.ph

Posts: 245

Location: Mannheim/Heidelberg

Occupation: Exploring the World, Diving & my Doggies

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 33

  • Send private message

17

Friday, October 2nd 2015, 8:38pm

Das in der Mitte ist nur ein Überlauf ... kannst Du Filterwatte reinstopfen, sonst sehe ich keinen grossen nutzen ;)

An einen Umbau hab ich auch schon gedacht ... Scheibe beim Glaser besorgen, bisschen Silikon und fertig ... mal schaun.
Grüße - Jörn

Aqua Medic Xenia 100 - Blue Lagoon
Voys Nanoriff - Sera Marin Biotop Cube 130 Liter

Aquarium = Aqua Medic Xenia 100 / 100x65x55cm
Beleuchtung = 2x Aqua Illumination Hydra52HD 2x 150W LED + Tunze LED 8850 full spectrum 26W f. Technikbecken
Abschäumer = AM Evo 1000
RF-Pumpe = AM DC Runner 3.1 / RE Red Dragon Speedy 80W
Strömungspumpe = Vortech MP40wQD + Reeflink Controller
Osmoseanlage = Vertex Puratek Deluxe + 6L Harzfilter
Nachfüllautomatik = AM Refillsystem + 21L Becken
Dosieranlage = 2x AquaMedic Evo 4 Reefdoser
Heizer = AM Titanheizer 300W + Dupla T-Control Pro
Kühler = Hailea HC300
Fliessbettfilter = AquaMedic Multireaktor M&S Aktivkohle+Adsorber bei Bedarf
Versorgungssystem = Sangokai
Besatz = 2 Amphiprio ocellaris, 2 Valenciennea puellaris, 1 Ecsenius stigmatura, 2 Centropyge loricula, 1 Gobiodon okinawae, 1 Synchiropus picturatus

mitscha

Professional

Posts: 1,742

Location: Neuss

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 100

  • Send private message

18

Friday, October 2nd 2015, 9:57pm

Guten Abend!

Sehr schön, noch ein Xenia! Freut mich noch mehr von den Becken zusehen.

Wie gesagt, mit der alten Ausführung des Technikbeckens komme ich hervorragend zurecht. Platz ist reichlich vorhanden, neben zwei Reaktoren ist ein Filternetz und der Abschäumer drin, ich kann nicht meckern.
Die neue Konstruktion ist aber sicherlich noch ne ganze Ecke besser, zumindest scheint mir jetzt die Anordnung der Kammern sinnvoller.


Zum Thema Springschutz: ich habe einfach ein Fliegennetz mit Alurahmen in der "slim"-Version genommen. Ist sehr stabil, eine absolut saubere Lösung, fällt so garnicht auf und schluckt wenig Licht.
Ich nehme den Springschutz in den ersten Tagen nach dem Fischkauf, danach sind die Fische nicht mehr so schreckhaft und kennen das Becken gut.

Gruß
Micha
mitscha has attached the following image:
  • image.jpeg

Coryphaena

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 111

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 88

  • Send private message

19

Friday, October 2nd 2015, 10:06pm

Hallo Jörn

Da ich zwar noch in der Planung bin mich aber eigentlich auch schon für das Xenia 100 entschieden habe würde ich mich freuen wen ich ein zwei Fragen dazu stellen dürfte.
Auf deinen Bildern ist ja unter anderem dein Parkettboden zu sehen.Hast du da eine Betondecke oder Holzbalken darunter?
Mein Problem sind die ca 450 - 500 Kilo die das gesamte Paket mit Nachfüllwasser und so weiter wohl ca. wiegen dürfte.
Bin mir ziemlich sicher das mein Boden sich da mit der Zeit wohl leicht absenken wird da es eine Holzbalkendecke ist.
Das ist mir allerdings auch relativ egal weil durchbrechen wird es wohl kaum.
Habe vor das Becken mit dem Unterschrank noch auf eine Siebdruckplatte zu stellen damit sich das Aquarium quasi komplett leicht neigen kann ohne das Spannungen im Glas auftreten.
Falls du da ähnliche Überlegungen angestellt hast oder sonnst jemand einen Denkanstoß für mich hätte ob das mit der Glasspannung so richtig zu ende gedacht ist würd es mich freuen eure Meinung dazu erfahren zu dürfen.

ToniMontana

Professional

Posts: 1,151

Location: MG

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

20

Friday, October 2nd 2015, 10:11pm

Micha das ist eine gute Idee die ich selbst schon als Alternative ausgedacht habe, aber schön zu sehen, dass es jemand bereits so nutzt. Kann dein Springschutz auch neugierige Katzen halten? Sagen wir mal, wenn du mit 6 Kilo ca. belastest ob das Netz noch Steif genug ist? (3x1,5 Liter Flaschen tun es auch). Muss meine Katzen auch erst mal an das Becken gewöhnen.
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 33,476 Clicks today: 67,491
Average hits: 22,906.26 Clicks avarage: 53,106.25