You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

El_bloedi

Beginner

  • "El_bloedi" started this thread

Posts: 27

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Saturday, January 25th 2014, 4:48pm

Tunze nano osmolator

Hi zusammen ,

Ich habe mir heute den tunze nano osmolator zugelegt. Nun eine frage dazu , als ich mir damals eine nano Stream von tunze gekauft habe waren die Magneten der Halterung in Plastik vergossen.
Aber bei dem osmolator sind die einfach in die Halterung gesteckt ohne Schutz drumherum , außen am Becken ist das ja in Ordnung , aber der Halter im Becken wo das Salzwasser dran kommt :EVC471~119:
Fängt der nicht das korrodieren an oder gibt irgendwelche Stoffe ans Wasser ab ?

Lg Thomas :EV6CC5~125:

Sven

Teppichliebhaber

Posts: 4,191

Occupation: ZTM

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

2

Sunday, January 26th 2014, 1:26pm

Hoi

Hm, also ich fänd es auch nicht so prickelnd, kenne das auch nur vergossen , bzw. ummantelt.

Woher hast du denn den das gute Stück?

Bzw. würd ich da mal den Händler Fragen oder Tunze selber.

Sven
Fragen zu Anemonen? Kleines Anemonen 1mal1

Wuerzig

Professional

Posts: 887

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 119

  • Send private message

3

Sunday, January 26th 2014, 1:36pm

Mein Nano Osmolator war 12 Monate in Betrieb. Hab gerade nachgeschaut. Beide Teile sind nicht vergossen, aber die Magnete sehen aus wie neu? wird wohl so normal sein. Beim größeren Magnet beim normalen Osmolator ist der innere Magnet vergossen ?(
Matthias

Sven

Teppichliebhaber

Posts: 4,191

Occupation: ZTM

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

4

Sunday, January 26th 2014, 1:46pm

Hoi

Bei meinem Osmolator von Tunze, kein nano,ist auch alles vergossen, hätte aber auch leichte bedenken.

Sven
Fragen zu Anemonen? Kleines Anemonen 1mal1

MGK

Trainee

Posts: 99

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Sunday, January 26th 2014, 1:46pm

Gruß,

bei mir ist auch nichts vergossen.

Bye

Marcus


Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk

mitscha

Professional

Posts: 1,742

Location: Neuss

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 100

  • Send private message

6

Sunday, January 26th 2014, 1:51pm

Hallo,

Tunze verwendet seit einiger Zeit Magnete, welche nicht mehr vergossen sind. Dadurch können schwächere Magnete verwendet werden (Kostenersparnis durch die damals gestiegenen Neodympreise). Die Magnete sollen aber bedenkenlos im Meerwasser sein. Die werden ja auch seit Jahren im Rotorbau ohne Ummantelung verwendet.
Jedoch halten die nicht vergossenen Magnete meiner Meinung nach auch viel schlechter als die alten (vergossenen) und stärkeren Magnete.

Viele Grüße
Micha

mitscha

Professional

Posts: 1,742

Location: Neuss

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 100

  • Send private message

7

Sunday, January 26th 2014, 1:58pm

Hier ist noch einmal ein etwas älterer Beitrag von mir. Das war ein alter, vergossener Magnet, welcher durch ein winzig kleines Loch in der Ummantelung durchgerostet und aufgeplatzt ist. Dieser wurde ohne wenn und aber von Tunze getauscht (gegen einen neuen, nicht ummantelten, aber schwächeren Magnet).

Viele Grüße
Micha

El_bloedi

Beginner

  • "El_bloedi" started this thread

Posts: 27

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

8

Sunday, January 26th 2014, 7:13pm

Ich habe ihn von einem großen zoo-Händler , sagen wir mal mölle-Klo !
Na wenn eure auch nicht vergossen sind , werde ich das mal beobachten , habe heute meinen scapers Tank mal Probe laufen lassen mit aller Technik.
Der osmolator ist schon cool und reagiert sehr sensibel , finde ich :6_small28:


Lg Thomas :EV6CC5~125:

Dusky

Beginner

Posts: 62

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 13

  • Send private message

9

Sunday, July 7th 2019, 3:35pm

Hallo,
kann mir jemand sagen, wie weit beim Tunze Osmolator der Sensor und die Steuereinheit auseinander liegen können - ich habe gelesen, dass dieses Kabel nicht verlängert werden kann, und bei mir kommen da locker 1,5m zusammen.
DANKE,
Bernd.

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 27,945 Clicks today: 52,979
Average hits: 22,868.19 Clicks avarage: 53,063.51