You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Skrew83

Trainee

  • "Skrew83" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 114

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 30

  • Send private message

1

Saturday, December 9th 2017, 3:47pm

Dinoflagellaten

Hallo, ich habe einen leichten Befall von Dinoflagellaten (unterm Mikroskop festgestellt), die Analyse von ATI sagt das ich zu viel Silikat im Wasser habe, ich arbeite schon mit Absorbern und mache momentan kein Wasserwechsel. Habe das Phycoex auch schon für ca 12 Tage Dosiert, das hat mir leider nicht geholfen.

Gibt es ein Silikat Wassertest der funktioniert und gut abzulesen ist? Habe den von Salifert aber finde den nicht leicht zu Deuten.

Habe auch schon Infos von Händlern geholt, der eine meinte mit Special Blend von Microbe Lift den Boden Impfen und ein anderes meinte das man das auf keinen fall machen soll.. einer meinte immer Absaugen und der andere meint es reichen Mechanische Störungen. Ich habe jetzt ca 1 Woche abgesaugt aber irgendwie kommen die immer wieder. Ich denke mal das alle Chemischen Dino Mittel gleich sind oder irre ich mich da? Mir wäre es recht wenn die so wie sie gekommen sind auch wieder verschwinden.

LG
Alex
  • Aquarium = Eheim Incpiria 400 Marine
  • Beleuchtung = 3x Philips Coral Care 2020 Gen 2
  • Abschäumer = Royal Exclusiv Supermarin 160
  • RF-Pumpe = Abyzz A100
  • Pumpe für UV = Ecotech Vectra M1
  • UV = DeBary WF 25w
  • Strömungspumpe = 2x Ecotech MP40QD 1x Ecotech MP60QD + Reeflink, 2x Tunze 6095
  • Nachfüllautomatik = Tunze Osmolator
  • Osmoseanlage = Aqua Medic Platinum
  • Dosieranlage = 2x GHL Doser 2.1 SA 4 fach
  • Steuerung / Kontrolle = GHL - Profilux 4 /Focustronic - Mastertronic / Alkatronic
  • Heizer = Eheim Jäger 300W
  • Versorgung = Fauna Marin Balling Light

Sauer

Händler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 280

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 95

  • Send private message

2

Saturday, December 9th 2017, 8:14pm

Es gibt in meinen Augen Unterschiede Arten von Dinos. Es gibt ein Dinomittel von Fauna Marine, das hat damals mir geholfen.
Licht auf Minimum. Wasser mitKalkwasser aufhärten, bzw. das verdunstete Wasser damit auffüllen.
Jeden zweiten Tag SpecialBlend.. Damit wo die Dinos absterben sich Bakterien ansiedeln können.

Wie hoch ist dein Sklkkat?
Osmosewasser getestet?
Quelle fürs Sklkkat rausfinden!
Frostfutter immer ausgewaschen? War bei mir eine Silikatquelle.

Hanna Tester ist gut. Hab ihn selber.

Gruss
Andy
Meerwasser-Shop Sauerborn
www.meerwasser-shop-sauerborn.de
info@meerwasser-shop-sauerborn.de

56727 St.Johann

Tel. 0151/74105231

This post has been edited 1 times, last edit by "Sauer" (Dec 9th 2017, 8:15pm)


Skrew83

Trainee

  • "Skrew83" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 114

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 30

  • Send private message

3

Saturday, December 9th 2017, 8:22pm

Wie funktioniert das mit dem osmosewasser aufhärten? Ich bin mir nicht sicher ob alle Mittel gleich sind denn der anwendungshergang ist immer der gleiche. Special Blend ist heut gekommen.bleuchttung habe ich etwas verringert auf ca6 std aber blau darf wohl etwas länger an bleiben habe ich mal gelesen. Hatte mein Wasser bei ati.. das Problem war schon im Osmosewasser, habe jetzt mal um es auszuschließen destilliertes Wasser in den nachfülltank getan
  • Aquarium = Eheim Incpiria 400 Marine
  • Beleuchtung = 3x Philips Coral Care 2020 Gen 2
  • Abschäumer = Royal Exclusiv Supermarin 160
  • RF-Pumpe = Abyzz A100
  • Pumpe für UV = Ecotech Vectra M1
  • UV = DeBary WF 25w
  • Strömungspumpe = 2x Ecotech MP40QD 1x Ecotech MP60QD + Reeflink, 2x Tunze 6095
  • Nachfüllautomatik = Tunze Osmolator
  • Osmoseanlage = Aqua Medic Platinum
  • Dosieranlage = 2x GHL Doser 2.1 SA 4 fach
  • Steuerung / Kontrolle = GHL - Profilux 4 /Focustronic - Mastertronic / Alkatronic
  • Heizer = Eheim Jäger 300W
  • Versorgung = Fauna Marin Balling Light

This post has been edited 1 times, last edit by "Skrew83" (Dec 9th 2017, 8:26pm)


Sauer

Händler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 280

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 95

  • Send private message

4

Saturday, December 9th 2017, 8:36pm

Herstellung von Kalkwasser

In ein verschließbares Gefäß (um Luftkontakt zu minimieren) gibt man Wasser und Calciumhydroxid. Ich verwende hierzu einen 10 l Wasserkanister und gebe etwa 3-5 Eßlöffel Calciumhydroixd hinzu. Die Menge ist nicht wichtig, da sich weniger als 2 Gramm pro Liter Wasser lösen, der verbleibende Rest durch erneutes Auffüllen aber wieder verwendet werden kann.
Die Mischung wird nun gut gerührt, nach ein paar Stunden hat sich ein Bodensatz abgesetzt. Bei einem hellen Kanister sieht man dies deutlich durch die Kanisterwand.
Normalerweise nimmt man zur Kalkwasserherstellung, einer auch bewährten Methode der Calciumversorgung, Osmosewasser und gleicht damit das tägliche Verdunstungswasser aus. In den meisten Fällen wird dies aber nicht ausreichen, um den pH-Wert im Bereich der CO2-Untersättigung zu halten. Daher verwende ich im Rahmen der Algenbekämpfung normales Salzwasser aus dem Aquarium. Auch damit löst sich genügend Calciumhydroxid, man kann aber eine größere Menge zugeben, ohne dass dadurch die Salinität gesenkt wird.
Wie schon angeführt, kann der Bodensatz im Kanister mehrfach verwendet werden, so lange der pH-Wert nicht unter 12 sinkt. Dann sollte der Bodensatz entsorgt werden, denn die Wirkung ist nicht mehr ausreichend und eventuelle Verunreinigungen im Calciumhydroxid könnten ins Becken gelangen.


Hast Du einen Harzfilter hinter deiner Osmoeanlage? Destilliertes Wasser ist auch nicht immer das wäre.
Ich würde das Licht 6 Stunden blau und weiss auf 4-5 Stunden legen.

Finger musst Du aus dem Becken lassen. Sonst wird es in meinen Augen schlimmer.

Gruss Andy
Meerwasser-Shop Sauerborn
www.meerwasser-shop-sauerborn.de
info@meerwasser-shop-sauerborn.de

56727 St.Johann

Tel. 0151/74105231

Skrew83

Trainee

  • "Skrew83" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 114

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 30

  • Send private message

5

Saturday, December 9th 2017, 8:47pm

Habe eine vertex Osmose Anlage, da ist eine Patrone mit Mischbettharz. Gut werde das Licht morgen nochmal anpassen. Mit dem Special Blend bin ich noch vorsichtig, habe Angst das den Dinos nachher noch gefällt. PH über 12 das geht? Habe atemkalk dran und komme gerade mal auf 8,5
  • Aquarium = Eheim Incpiria 400 Marine
  • Beleuchtung = 3x Philips Coral Care 2020 Gen 2
  • Abschäumer = Royal Exclusiv Supermarin 160
  • RF-Pumpe = Abyzz A100
  • Pumpe für UV = Ecotech Vectra M1
  • UV = DeBary WF 25w
  • Strömungspumpe = 2x Ecotech MP40QD 1x Ecotech MP60QD + Reeflink, 2x Tunze 6095
  • Nachfüllautomatik = Tunze Osmolator
  • Osmoseanlage = Aqua Medic Platinum
  • Dosieranlage = 2x GHL Doser 2.1 SA 4 fach
  • Steuerung / Kontrolle = GHL - Profilux 4 /Focustronic - Mastertronic / Alkatronic
  • Heizer = Eheim Jäger 300W
  • Versorgung = Fauna Marin Balling Light

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,764

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2151

  • Send private message

6

Saturday, December 9th 2017, 8:52pm

Ich bin zwar nicht der Kalkwassermreister, aber ich denke er meint mit PH nicht unter 12 dein Behälter mit Osmosewasser und dem Calciumhydroxid.. nicht dein Beckenwasser im Aqua. :EV6CC5~125:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Skrew83

Trainee

  • "Skrew83" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 114

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 30

  • Send private message

7

Saturday, December 9th 2017, 8:59pm

Das bedeutet man sollte den Kanister dann regelmäßig messen? Wenn man das Kaltwasser mit Meerwasser anrichtet und damit die Verdunstung dann ausgleicht dann geht die Dichte hoch.. also sollte man die dann auch regelmäßig anpassen? Wie lang wendet man die Methode im Schnitt an? Bin auf jeden Fall für jede info sehr dankbar
  • Aquarium = Eheim Incpiria 400 Marine
  • Beleuchtung = 3x Philips Coral Care 2020 Gen 2
  • Abschäumer = Royal Exclusiv Supermarin 160
  • RF-Pumpe = Abyzz A100
  • Pumpe für UV = Ecotech Vectra M1
  • UV = DeBary WF 25w
  • Strömungspumpe = 2x Ecotech MP40QD 1x Ecotech MP60QD + Reeflink, 2x Tunze 6095
  • Nachfüllautomatik = Tunze Osmolator
  • Osmoseanlage = Aqua Medic Platinum
  • Dosieranlage = 2x GHL Doser 2.1 SA 4 fach
  • Steuerung / Kontrolle = GHL - Profilux 4 /Focustronic - Mastertronic / Alkatronic
  • Heizer = Eheim Jäger 300W
  • Versorgung = Fauna Marin Balling Light

helmut.t

Trainee

Posts: 114

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 59

  • Send private message

8

Saturday, December 9th 2017, 9:07pm

hi
hatte damals beim start meines Becken auch mit dinos zu kämpfen Becken hatte überwiegend mit Totgestein bekam meine dino plage mit den produkten von sangokai in den griff gab den ecken auch extremen schub in sachen leben ( kalkrotalgen und mikrofauna flora)
Gruß
Helmut ( der Romantik :ninja: )
:borg:

Skrew83

Trainee

  • "Skrew83" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 114

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 30

  • Send private message

9

Saturday, December 9th 2017, 9:22pm

Habe vor ein paar Tagen erst mit Balling Light gestattet, welche Produkte waren es von sangokai? Bzw kann man es überhaupt mit Balling zusammen verwenden?
  • Aquarium = Eheim Incpiria 400 Marine
  • Beleuchtung = 3x Philips Coral Care 2020 Gen 2
  • Abschäumer = Royal Exclusiv Supermarin 160
  • RF-Pumpe = Abyzz A100
  • Pumpe für UV = Ecotech Vectra M1
  • UV = DeBary WF 25w
  • Strömungspumpe = 2x Ecotech MP40QD 1x Ecotech MP60QD + Reeflink, 2x Tunze 6095
  • Nachfüllautomatik = Tunze Osmolator
  • Osmoseanlage = Aqua Medic Platinum
  • Dosieranlage = 2x GHL Doser 2.1 SA 4 fach
  • Steuerung / Kontrolle = GHL - Profilux 4 /Focustronic - Mastertronic / Alkatronic
  • Heizer = Eheim Jäger 300W
  • Versorgung = Fauna Marin Balling Light

helmut.t

Trainee

Posts: 114

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 59

  • Send private message

10

Saturday, December 9th 2017, 9:27pm

ja kann man !
sangokai ist zum teil Närstoffversorgung und zum andernen auch dann Kalkversorgung
lese dir am besten mal alles durch bei sangokai Jörg ist auch sehr stark in sachen suport und hilfe
http://sangokai.org/
Gruß
Helmut ( der Romantik :ninja: )
:borg:

Sauer

Händler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 280

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 95

  • Send private message

11

Saturday, December 9th 2017, 9:52pm

Spurenelemente darfst Du bei der Bekämpfung von Dinos nicht ins Becken zugeben.

Du mischst das Kalkwasser in einen Eimer. Dann schüttelst Du ihn und wenn das Wasser wieder klar ist, wird das klare Wasser in deine Nachfüllbehälter für Osmosewasser getan.

Special Blend ist Konkurrenz für deine Dinos. Also würde ich es wie beschrieben anwenden. Du musst auch dran denken, wenn der Boden nicht mit Bakterien besiedelt ist, können sich Cyanos breit machen nach den Dinos.

Bei der länge hängt es von den Dinos ab, wieviel Du im Becken hast. Bei der Beschreibung der Mittel gegen Dinos, steht ja, das Du das Mittel noch zwei-drei mal nach der Bekämpfung anwenden sollst. Das würde ich auch machen.

Wenn die Dinos dann weg sind, Kohle, Phosphat und Silikatabsorber rein.

Wie groß ist Dein Becken?

Gruß
Andy
Meerwasser-Shop Sauerborn
www.meerwasser-shop-sauerborn.de
info@meerwasser-shop-sauerborn.de

56727 St.Johann

Tel. 0151/74105231

Skrew83

Trainee

  • "Skrew83" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 114

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 30

  • Send private message

12

Saturday, December 9th 2017, 10:04pm

Habe momentan Phosphat und Silikat absorber dran, cyano habe ich nach der Behandlung von Phycoex bekommen. Reich es wenn man das kalkasser als verdunstungswasser nimmt?also soll ich osmosewasser anreichern? Dachte der Behälter muss geschlossen sein?Der Behälter für Osmose ist aber offen
  • Aquarium = Eheim Incpiria 400 Marine
  • Beleuchtung = 3x Philips Coral Care 2020 Gen 2
  • Abschäumer = Royal Exclusiv Supermarin 160
  • RF-Pumpe = Abyzz A100
  • Pumpe für UV = Ecotech Vectra M1
  • UV = DeBary WF 25w
  • Strömungspumpe = 2x Ecotech MP40QD 1x Ecotech MP60QD + Reeflink, 2x Tunze 6095
  • Nachfüllautomatik = Tunze Osmolator
  • Osmoseanlage = Aqua Medic Platinum
  • Dosieranlage = 2x GHL Doser 2.1 SA 4 fach
  • Steuerung / Kontrolle = GHL - Profilux 4 /Focustronic - Mastertronic / Alkatronic
  • Heizer = Eheim Jäger 300W
  • Versorgung = Fauna Marin Balling Light

Sauer

Händler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 280

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 95

  • Send private message

13

Saturday, December 9th 2017, 10:27pm

Ja das reicht. Muss nicht geschlossen sein. Pass nur auf, das nur das klares angereichertes Wasser zum auffüllen verwendest.

Phosphat und Silikat hebt die Wirkung des Dinomittels auf.

Mach hinter die Osmoseanlage noch eine Patrone. Ich verwende die:

https://korallentreff.de/de/Wasser/Aufbe…ung-mb-400.html

Gruss Andy
Meerwasser-Shop Sauerborn
www.meerwasser-shop-sauerborn.de
info@meerwasser-shop-sauerborn.de

56727 St.Johann

Tel. 0151/74105231

Skrew83

Trainee

  • "Skrew83" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 114

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 30

  • Send private message

14

Sunday, December 10th 2017, 1:31pm

Calciumhydroxid ist bestellt. Manche dosieren es Nachts wie ich gelesen habe und mischen es jeden Tag frisch an. Kann man sich da nur an den PH wert halten im Becken? wie hoch soll dieser dauerhaft sein? Calcium steigt dann aber mit an, ich nehme mal an das ich das Balling Ca in der zeit nicht Dosieren sollte? Oder sollte man in der Zeit überhaupt nichts dosieren? Special Blend Täglich oder nach Dosiervorgabe? Beleuchtung ist runter gefahren... Danke für die Informationen..
  • Aquarium = Eheim Incpiria 400 Marine
  • Beleuchtung = 3x Philips Coral Care 2020 Gen 2
  • Abschäumer = Royal Exclusiv Supermarin 160
  • RF-Pumpe = Abyzz A100
  • Pumpe für UV = Ecotech Vectra M1
  • UV = DeBary WF 25w
  • Strömungspumpe = 2x Ecotech MP40QD 1x Ecotech MP60QD + Reeflink, 2x Tunze 6095
  • Nachfüllautomatik = Tunze Osmolator
  • Osmoseanlage = Aqua Medic Platinum
  • Dosieranlage = 2x GHL Doser 2.1 SA 4 fach
  • Steuerung / Kontrolle = GHL - Profilux 4 /Focustronic - Mastertronic / Alkatronic
  • Heizer = Eheim Jäger 300W
  • Versorgung = Fauna Marin Balling Light

Sauer

Händler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 280

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 95

  • Send private message

15

Sunday, December 10th 2017, 1:46pm

Nur kalkwasser ins Becken geben. Sonst nichts!
Alle Absorber raus.
Jeden Tag im Wechsel Special Blend und Dinomittel.
Meerwasser-Shop Sauerborn
www.meerwasser-shop-sauerborn.de
info@meerwasser-shop-sauerborn.de

56727 St.Johann

Tel. 0151/74105231

Skrew83

Trainee

  • "Skrew83" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 114

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 30

  • Send private message

16

Sunday, December 10th 2017, 1:56pm

Habe kein Dino X und hatte das andere abgesetzt da es nicht gebracht hatte, hatte das Phycoex bzw eine halbe Flasche habe ich noch..das Kalkwasser nehme ich zum ausgleichen der Verdunstung.. aber so schwankt täglich die Dosierung.. Dachte das Kalkwasser und das Special Blend reichen?
  • Aquarium = Eheim Incpiria 400 Marine
  • Beleuchtung = 3x Philips Coral Care 2020 Gen 2
  • Abschäumer = Royal Exclusiv Supermarin 160
  • RF-Pumpe = Abyzz A100
  • Pumpe für UV = Ecotech Vectra M1
  • UV = DeBary WF 25w
  • Strömungspumpe = 2x Ecotech MP40QD 1x Ecotech MP60QD + Reeflink, 2x Tunze 6095
  • Nachfüllautomatik = Tunze Osmolator
  • Osmoseanlage = Aqua Medic Platinum
  • Dosieranlage = 2x GHL Doser 2.1 SA 4 fach
  • Steuerung / Kontrolle = GHL - Profilux 4 /Focustronic - Mastertronic / Alkatronic
  • Heizer = Eheim Jäger 300W
  • Versorgung = Fauna Marin Balling Light

Sauer

Händler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 280

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 95

  • Send private message

17

Sunday, December 10th 2017, 7:19pm

Du musst die Dinos mit phycoEx(Mrutzek) oder DinoEx (Fauna Marine) bekämpfen. Sonst wirst Du sie in meinen Augen nicht los.
Meerwasser-Shop Sauerborn
www.meerwasser-shop-sauerborn.de
info@meerwasser-shop-sauerborn.de

56727 St.Johann

Tel. 0151/74105231

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,397

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1629

  • Send private message

18

Monday, December 11th 2017, 8:54am

Hab meine Dinos ganz einfach mit abpinseln und guten Wasserwerten + guten und "hohen" Nährstoffen besiegt.
Irgendwie Kalkwasser oder noch schlimmer Chemie ins Becken... Nee. Dann dauert es nicht lange, bis die nächste Plage kommt.
SPS Hauptbecken: DIY Weißglas 295x70x55
- 5x ATI Straton - Tunze 6105 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 -
- ClariSea SK 5000 Gen2 - Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach -

LPS LowMaintenance: Juwel Lido 200
- Kessil A360X - Tunze 6055 - Tunze Osmolator - Deltec MCE 601 -
- Kamoer X1 - Aqua Medic T Controller twin -

Sauer

Händler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 280

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 95

  • Send private message

19

Monday, December 11th 2017, 3:43pm

Dann hattest Du in meinen Augen glück gehabt. Ich würde diese Variante nicht versuchen bei Dinos.

Gruß
Andreas
Meerwasser-Shop Sauerborn
www.meerwasser-shop-sauerborn.de
info@meerwasser-shop-sauerborn.de

56727 St.Johann

Tel. 0151/74105231

Skrew83

Trainee

  • "Skrew83" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 114

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 30

  • Send private message

20

Monday, December 11th 2017, 3:55pm

Bin momentan auch im Kontakt mit Fauna Marin, die meinten UVC laufen lassen und 3 Tage abdunkeln.. Meine Werte sind soweit ok Nitrat bei 10 Phosphat 0,058 ( Hanna Checker) Silikat finde ich schwer zu messen da Salifert mehr so schätz Sache habe aber Absorber von Microbe Lift drin. Ca und Mg spielen da sicher keine große Rolle.
  • Aquarium = Eheim Incpiria 400 Marine
  • Beleuchtung = 3x Philips Coral Care 2020 Gen 2
  • Abschäumer = Royal Exclusiv Supermarin 160
  • RF-Pumpe = Abyzz A100
  • Pumpe für UV = Ecotech Vectra M1
  • UV = DeBary WF 25w
  • Strömungspumpe = 2x Ecotech MP40QD 1x Ecotech MP60QD + Reeflink, 2x Tunze 6095
  • Nachfüllautomatik = Tunze Osmolator
  • Osmoseanlage = Aqua Medic Platinum
  • Dosieranlage = 2x GHL Doser 2.1 SA 4 fach
  • Steuerung / Kontrolle = GHL - Profilux 4 /Focustronic - Mastertronic / Alkatronic
  • Heizer = Eheim Jäger 300W
  • Versorgung = Fauna Marin Balling Light

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 26,754 Clicks today: 51,118
Average hits: 22,867.9 Clicks avarage: 53,063.22