You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Rhygar666

Beginner

  • "Rhygar666" started this thread

Posts: 38

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Sunday, January 3rd 2016, 9:17am

Rückförderpumpe

Guten Morgen,

ich suche eine bessere Rückförderpumpe, preis ist erstmal egal.
Sie sollte zuverlässig sein, Regelbar wäre nett und nicht flüsterleise aber nicht zuu laut.
Derzeit habe ich eine Eheim Compact 1000 eingebaut und die macht immer wieder mucken.
Das Becken hat 350l + 144l Technikbecken.
Wieviel Durchlauf sollte die Pumpe haben? ich liebäugel ja mit einer Royal Exclusiv mini Red Dragon, der kleinsten also 2500, ist das nicht etwas zuviel für das Becken?

Gruß

*Christian*

NANOFIZIERT

    info.dtcms.flags.de

Posts: 202

Location: Stollberg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 48

  • Send private message

2

Sunday, January 3rd 2016, 9:55am

Guten morgen :winken:
In welche höhe muss die pumpe denn das wasser fördern? Oder steht dein TB daneben?

Rhygar666

Beginner

  • "Rhygar666" started this thread

Posts: 38

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Sunday, January 3rd 2016, 10:17am

Hi, ja habe ich vergessen, Technikbecken ist drunter, Höhe ist ca 1,40m.

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,372

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7618

  • Send private message

4

Sunday, January 3rd 2016, 11:23am

man muss schon ungefähr wissen was man ausgeben will.

wenn der preis erstmal keine rolle spielt, dann empfehle ich die red dragon. :D

man sagt die rfp sollte je nach versorgungssystem das 2-5-fache des beckens umwälzen. bei triton versorgung ist es sogar das 10-fache.

kann man auch vom abschäumer abhängig machen. wenn dieser 1500l/h wasser verarbeitet, dann muss man eigentlich auch nicht mehr durchpusten.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

*Christian*

NANOFIZIERT

    info.dtcms.flags.de

Posts: 202

Location: Stollberg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 48

  • Send private message

5

Sunday, January 3rd 2016, 11:30am

Auf 1,40 verliert die pumpe natürlich etwas leistung aber obs wirklich ne 2,5 —6,0 m3
Pumpe sein muss......?
Mir wäre da der preis etwas zu much.....
Auf jeden fall wäre es gut wenn du die leistung anpassen kannst

Posts: 219

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 51

  • Send private message

6

Sunday, January 3rd 2016, 11:55am

Hallo

Preislich in der unteren Liga und eigentlich ganz brauchbar sind die Nyos Viper Pumpen
allerdings nur Händisch zum Regeln.
Nach einer Woche höre ich sie fast nicht mehr.

Oj4you

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 499

Location: Emmerich am Rhein

Occupation: Lebenskuenstler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 142

  • Send private message

7

Sunday, January 3rd 2016, 11:59am

Ich habe eine Jebao also aus dem untersten Preissegment. Ist 8 Stufen Regelbar verbtaucht nur 30 Watt und ich höre sie kaum oder garnicht. Bin zufrieden.

Gruss Angelo

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,372

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7618

  • Send private message

8

Sunday, January 3rd 2016, 12:02pm

warum sollte die rfp eigentlich regelbar sein?

in der regel hat man noch absperrhähne, womit man die fördermenge nachregelt. anstauen etc. pp.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Oj4you

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 499

Location: Emmerich am Rhein

Occupation: Lebenskuenstler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 142

  • Send private message

9

Sunday, January 3rd 2016, 12:06pm

Ohne Regelung läuft die doch auf Max Watt, oder?

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,372

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7618

  • Send private message

10

Sunday, January 3rd 2016, 12:18pm

dann kann man aber auch sowas nehmen. ohne viel schnick-schnack und sehr leise.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

_Oliver_

Beginner

Posts: 65

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 20

  • Send private message

11

Sunday, January 3rd 2016, 12:48pm

Ohne Regelung läuft die doch auf Max Watt, oder?


Nicht direkt. Bei einer ebenerdigen Foerderung, also bei 0 Metern Foerderhoehe, hat sie den groessten Stromverbrauch weil sie da den groessten Durchfluss hat. Bei einer groesseren Foerderhoehe, foerdert sie weniger und damit sinkt auch der Stromverbrauch.
Das geht natuerlich nicht bis auf 0 Watt Stromverbrauch runter, weil jede Pumpe einen Mindestverbrauch hat.

*Christian*

NANOFIZIERT

    info.dtcms.flags.de

Posts: 202

Location: Stollberg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 48

  • Send private message

12

Sunday, January 3rd 2016, 12:49pm

Ja Genau sowas würde ich auch nehmen....ohne viel schnickschnack aber zu regeln....
Kann für eine pumpe nicht gut sein wenn sie mit voller leistung gegen einen absperrhahn kämpft...

Oj4you

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 499

Location: Emmerich am Rhein

Occupation: Lebenskuenstler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 142

  • Send private message

13

Sunday, January 3rd 2016, 1:21pm

Ich habe meinen Absperrhahn voll auf und Regel mit der Pumpe. Geht auch gut. Ich denke viele Wege führen hier zu Ziel.

Rhygar666

Beginner

  • "Rhygar666" started this thread

Posts: 38

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

14

Sunday, January 3rd 2016, 2:15pm

Okay danke für alle Antworten.
So eine Royal Exclusiv wäre ja besonders klasse aber da werde ich mich erstmal zurückhalten die sind ja schon extrem teuer.
Ich denke da an eine Nyos Viper 2.0, denke das ist ein guter kompromiss von Leistung 300-2000litern pro Std und 12,5 - 31,5W.

Noch eine Frage wieviel Durchfluss sollte eigentlich in einem Becken herrschen, gibts da ein gutes Maß 2-3 Fache Beckenmenge pro STD oder was der Abschäumer hergibt?
Ich habe ich einen Tunze Doc Skimmer 9012 200-1200l (habe ihn aber Luft zufuhr zurückgedreht), habe damals extra den größeren genommen da ich noch ein kleines Becken mit 130 Litern anschließen möchte und da auch viele Korallen reinsollen.

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 25,189 Clicks today: 48,675
Average hits: 22,867.54 Clicks avarage: 53,062.87