Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sven

Teppichliebhaber

  • »Sven« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 191

Beruf: ZTM

Aktivitätspunkte: 21815

  • Nachricht senden

1

Montag, 29. Juli 2013, 15:12

Daily Mini Change

Hoi

Irgendwie bin ich die letzten Tage kaum dazu gekommen von meinem Versuch zu schreiben.

Der Grundgedanke war damals von Timo gegeben, der anregte einen täglichen micro Wasserwechsel durchzuführen, was aber keine Tritonmethode ist.

Begeistert von dieser Idee, überlegte ich mir dies an mein Riff anzupassen.

Da ich selber das Triton Nordseewasser nutze und davon doch recht begeistert bin, wollte ich meine Wasserwechsel weiterhin mit diesem Nordseewasser durchführen.

Seit dem Start wechselte ich jeden Monat 10 Liter Beckenwasser, manchmal waren es auch alle e 6 Wochen, mein Becken und ich kamen mit diesen Werten recht gut zurecht.
Jedoch störte mich dieses Gewechsel immer, auch wenn es gering ist.

Da ich nun aber täglich Wasser wechseln möchte, werde ich mit 300ml gut klar kommen
Leider geschieht dies im Moment noch manuell mit Dosierflaschen, später mit einer autarken Dosierpumpe von GHL, sobald die Testphase positiv beendet ist.

Gestartet wurde am 23.07.13

Wasserwerte Start:
Temperatur: 24,2° C
Dichte 1,023
Nitrat 5
Nitrit n.n
Magnesium 1385
Calcium 455
KH 8

Werte: Gemessen wird nun 1mal im Monat, jeweils zum 23.

Nach fast einer Woche kann ich schon sagen das optisch meine Algen (caulerpaarten ein enormes Wachstum aufweisen
Bei Weichen und den Anemonen will ich mich nach einer Woche noch nicht so festlegen.

Danke für das Interesse

Sven
Fragen zu Anemonen? Kleines Anemonen 1mal1

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Sven« (29. Juli 2013, 15:16)


Stef

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 5 627

Aktivitätspunkte: 28975

Danksagungen: 250

  • Nachricht senden

2

Montag, 29. Juli 2013, 15:36

Ich finde das sehr spannend!
Bin schon auf deine Erfahrungen gespannt.
Grüße,
Stef

Harald

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 5 878

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Aktivitätspunkte: 30290

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Montag, 29. Juli 2013, 17:02

Da ich nun aber täglich Wasser wechseln möchte, werde ich mit 300ml gut klar kommen

Hallo Sven

Habe das auch mal eine Zeit täglich gemacht, 500 ml waren es bei mir. Zumindestens bei mir habe ich festgestellt das die Wasserwerte stabiler als sonst waren.

Aber was möchtest du bei der Triton Methode damit erreichen? Da wird doch im Normalfall ganz auf den Wasserwechsel verzichtet.
Beste Grüße
Harald

Freunde gibt es viele. Nur die Echten wird man erkennen.

Sven

Teppichliebhaber

  • »Sven« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 191

Beruf: ZTM

Aktivitätspunkte: 21815

  • Nachricht senden

4

Montag, 29. Juli 2013, 17:19

Hoi Harald

Ich benutze nicht die Tritonmethode Harald, ich nutze nur das Nordseewasser von Ehsan.

Sven
Fragen zu Anemonen? Kleines Anemonen 1mal1

Harald

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 5 878

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Aktivitätspunkte: 30290

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Montag, 29. Juli 2013, 17:46

Alles klar Sven. Dann bin ich auf deine Erfahrungen gespannt.
Beste Grüße
Harald

Freunde gibt es viele. Nur die Echten wird man erkennen.

mitscha

Profi

Beiträge: 1 742

Wohnort: Neuss

Aktivitätspunkte: 9140

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

6

Montag, 29. Juli 2013, 17:46

Hallo Sven!!

Ein interessantes Projekt was du da wieder einmal startest. Bin mal auf deine Langzeiterfahrung gespannt!! :thumbup:

Meine soetwas ähnlich schon bei einem Großaquarium gehört zu haben, dort wird aber ein permanenter Wasserwechsel durchgeführt, sprich ständig wird frisches (Meer-)Wasser zugeführt und durch ein Überlaufprinzip wieder abgeführt. Soll wunderbar funktionieren, aber dort werden wohl einige tausend Liter am Tag ausgetauscht.... ^^

Sag mal so als blöde Frage nebenbei.... Ich habe mich noch nicht wirklich mit dem Tritongedöns beschäftigt, aber warum "verkauft" er auch Nordseewasser, wenn sein System wasserwechselfrei funktionieren soll? Karrt er ständig Nordseewasser nach Ddorf?? 8|

Viele Grüße
Micha

Sven

Teppichliebhaber

  • »Sven« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 191

Beruf: ZTM

Aktivitätspunkte: 21815

  • Nachricht senden

7

Montag, 29. Juli 2013, 18:27

Hoi mitscha

Ehsan hat das Wasser da für Neustarts, oder wie für mich wo sich die Tritonmethode sich eigentlich dich nicht lohnt.
Der hat da einige tausend Liter und zapft das in der holländischen Nordsee 5 km von der Küste.

In der jetzigen Koralle ist ein toller Bericht eines Holländers der sein Algenbecken auch mit dem Grundgedanken des täglichen Wasseewechsel betreibt.
Dort läuft es aber über eine Tröpfelgeschichte und er wechselt so ca 40l täglich.

Ich weiß nicht ob meine Prozedur so notwendig ist, denke es läuft auch mit anderen Methode ähnlich/gleich/besser.
Was mich aber hierdran so interessiert ist der Pioniergeist.

Erster Erfolg ist halt das enorme wachsen meiner caulerpa.

Sven
Fragen zu Anemonen? Kleines Anemonen 1mal1

Hecht

Düsentrieb

    Deutschland

Beiträge: 3 550

Wohnort: DÜsseldorf

Beruf: ZTM

Aktivitätspunkte: 17985

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

8

Montag, 29. Juli 2013, 18:46

Hai Sven,

schön wärs vll. das ganze mit Fotos zu dokumentieren, auch für dich zum Vergleich. :D

Interessantes Experiment. :EVERYD~313:

LG THomas :thumbup:

Sven

Teppichliebhaber

  • »Sven« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 191

Beruf: ZTM

Aktivitätspunkte: 21815

  • Nachricht senden

9

Montag, 29. Juli 2013, 19:25

Hoi

Hab ich Thomas, werde ich zum nächsten Monatsende zum Vergleich Posten.

Sven
Fragen zu Anemonen? Kleines Anemonen 1mal1

Sabine K.

unregistriert

10

Dienstag, 30. Juli 2013, 09:27

Hi Sven,

interessante Sache.

Bn gespannt, wie es weiter geht.

:EVERYD~16: Sabine

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 3 771 Klicks heute: 13 046
Hits pro Tag: 23 123,77 Klicks pro Tag: 53 330,84