Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Oj4you

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 499

Wohnort: Emmerich am Rhein

Beruf: Lebenskuenstler

Aktivitätspunkte: 2585

Danksagungen: 142

  • Nachricht senden

21

Freitag, 1. Januar 2016, 17:35

Und womit mache ich dann den ersten Blindtest?

IngridR

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 225

Wohnort: Harrislee

Aktivitätspunkte: 6600

Danksagungen: 244

  • Nachricht senden

22

Freitag, 1. Januar 2016, 17:36

Was ist ein Blindtest?

Oj4you

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 499

Wohnort: Emmerich am Rhein

Beruf: Lebenskuenstler

Aktivitätspunkte: 2585

Danksagungen: 142

  • Nachricht senden

23

Freitag, 1. Januar 2016, 17:38

:EVA1E6~134: denkfehler schon gut. Bin noch verwirrt von gestern

Oj4you

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 499

Wohnort: Emmerich am Rhein

Beruf: Lebenskuenstler

Aktivitätspunkte: 2585

Danksagungen: 142

  • Nachricht senden

24

Freitag, 1. Januar 2016, 18:01

So gemacht. War Neugierig. Als Messwert bekomme ich 0,07 anstelle von 0,05. Kann ich mit Leben und werde ich in Zukunft berücksichtigen.
Weitausbesser wie die Schätzerei......

Gruss Angelo

IngridR

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 225

Wohnort: Harrislee

Aktivitätspunkte: 6600

Danksagungen: 244

  • Nachricht senden

25

Freitag, 1. Januar 2016, 18:06

Ja, die Abweichung finde ich auch noch okay.

Oliver Pritzel

Hersteller

Beiträge: 1 237

Aktivitätspunkte: 6615

Danksagungen: 828

  • Nachricht senden

26

Freitag, 1. Januar 2016, 18:31

Hallo,

ich würde Anregen neben den bisherigen PO4 Tests, die alle mit der gleichen Methode arbeiten, auch eine Variante zu entwickeln in dem auch Polyphosphate und einige Organphophatverbindungen zu reaktivem Orthophophat hydrolisiert werden. So könnte mit einem Testkit sowohl Gesamtphosphor als reaktives Orthophosphat bestimmt werden. Dieses Testkit wäre einmalig auf dem Markt und würde einen Aufschluß über alle verfügbaren "Phosphorquellen" im freien Wasser geben.... Ich zwinker hier mal in eine bestimmte Richtung :3_small30:

viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

michael 68

Master of desaster

    Deutschland

Beiträge: 3 721

Wohnort: Ratingen

Beruf: Handwerker

Aktivitätspunkte: 20070

Danksagungen: 494

  • Nachricht senden

27

Freitag, 1. Januar 2016, 20:55

Hallo,gibt es eigentlich in der Einsteigerhilfe eine Liste für Messgeräte welche sich lohnen würde direkt zu besorgen,macht ja Sinn,so kann man sich das farbenraten sparen vom unnötigen Kauf mal ganz abgesehen,ihr gebt Unmengen an Kohle für Korallen aus aber an den wichtigen Parametern spart ihr,und man wundert sich warum die Korallen ko gehen oder andere Dinge passieren,die Hanna checker sind gut angelegtes Geld,spreche da aus Erfahrung.
Gruß Micha
Gruß Micha
:EV02A9~123:

Beiträge: 1 151

Wohnort: MG

Aktivitätspunkte: 5990

Danksagungen: 256

  • Nachricht senden

28

Freitag, 1. Januar 2016, 22:23

das einzige was beim Hanna Checker nervt ist die verdammt kurze AN Dauer bei C2, geht mir irgendwie viel zu schnell aus.

Ingrid@ ja man könnte es verdünnen, dann ändere ich aber die Werte eventuell, z.B. verunreinigtes Osmosewasser? Wie gesagt, es gibt von Hanna für einige € eine Referenz Kalibrierungsflüssigkeit oder man nimmt Timos Referenz
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

IngridR

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 225

Wohnort: Harrislee

Aktivitätspunkte: 6600

Danksagungen: 244

  • Nachricht senden

29

Freitag, 1. Januar 2016, 22:54

Hallo Toni,

ich sehe gerade, dass Timos Referenz tatsächlich 0,05 mg/l Phosphat enthalten soll.
Mich würde interessieren, was Claude und Peter dazu sagen. Die halten es beide nicht für machbar, eine stabile Referenz mit solch niedrigem Phosphatgehalt herzustellen.

Grüße
Ingrid

Maurice

Fortgeschrittener

Beiträge: 168

Aktivitätspunkte: 980

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

30

Samstag, 2. Januar 2016, 00:10

Huhu,
habe von nem Freund den Milwaukee mi 412 empfohlen bekommen, bei 190€ anschaffungskosten echt nicht billig, aber bei SPS Haltung echt sehr empfehlenswert.

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 24 440

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 125520

Danksagungen: 7629

  • Nachricht senden

31

Samstag, 2. Januar 2016, 11:02

ich habe das milwaukee 412. ist relativ genau und einfach zu bedienen.

die testreagenzien kosten ca. 25 euro für 100 stück und sind beim kauf des gerätes bereits dabei.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KN-Aquaristik (08.01.2016)

DerMichl

Moderator

Beiträge: 3 226

Wohnort: Rosstal (nähe Nürnberg)

Aktivitätspunkte: 17145

Danksagungen: 390

  • Nachricht senden

32

Samstag, 2. Januar 2016, 12:21

Hi

wir sprechen dann aber von zwei Verschiedenen oder? Ich hab das hier:

http://www.amazon.de/Milwaukee-MW-12-Pho…2/dp/B0088XCJLY

Da finde ich das Hanna 736 besser weil im unteren Bereich genauer
Grüße

Michl

Oj4you

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 499

Wohnort: Emmerich am Rhein

Beruf: Lebenskuenstler

Aktivitätspunkte: 2585

Danksagungen: 142

  • Nachricht senden

33

Samstag, 2. Januar 2016, 12:53

Ja das Milwaukee 412 kostet schlappe 200€. Dafür ist der Einzelne Test 0,15€ günstiger :D

Gruss Angelo

DerMichl

Moderator

Beiträge: 3 226

Wohnort: Rosstal (nähe Nürnberg)

Aktivitätspunkte: 17145

Danksagungen: 390

  • Nachricht senden

34

Samstag, 2. Januar 2016, 13:02

Ja das Milwaukee 412 kostet schlappe 200€. Dafür ist der Einzelne Test 0,15€ günstiger :D

Gruss Angelo



Na dann rechnet sich das ja bereits nach so circa 17 Jahren :D
Grüße

Michl

Barton

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 584

Wohnort: 88437

Beruf: IT-Systemadministrator (Firewall, Proxy, SQL)

Aktivitätspunkte: 3020

Danksagungen: 230

  • Nachricht senden

35

Freitag, 8. Januar 2016, 09:32

Habe seit gestern den Hanna 736 und ich muss sagen: ICH BIN NICHT ÜBERZEUGT!
Habe innerhalb von 5 Minuten 13 hintereinanderfolgene Test mit der gleichen Flüssigkeit gemacht. Hier das Ergebnis:

11 ppb -> 0,034 mg/l
18 ppb -> 0,055 mg/l
6 ppb -> 0,018 mg/l
7 ppb -> 0,021 mg/l
3 ppb -> 0,009 mg/l
7 ppb -> 0,021 mg/l
0 ppb -> 0,000 mg/l
6 ppb ->0,018 mg/l
11 ppb -> 0,034 mg/l
18 ppb -> 0,055 mg/l
1 ppb -> 0,003 mg/l
3 ppb -> 0,009 mg/l
0 ppb -> 0,000 mg/l

Und nun? Eine Schwankung zwischen 0 und 0,055 sind schon erheblich. Entweder habe ich eine Limitierung oder alles ist OK. Super, jetzt stehe ich wieder am Anfang :thumbdown:
Grüße Ricky

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Barton« (8. Januar 2016, 09:35)


Aquamännchen

Immer schön salzig bleiben

    Deutschland

Beiträge: 178

Wohnort: Eitorf

Beruf: Marketing-Fuzzi

Aktivitätspunkte: 985

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

36

Freitag, 8. Januar 2016, 09:39

Hallo Ricky!
Ich bin mir nicht sicher, ob man das so machen kann, wie Du das gemacht hast...
Meine mal gehört zu haben, dass man nur je einen Test mit einer Flüssigkeit machen kann und danach die Werte nicht mehr repräsentativ sind.

Aber vielleicht meldet sich ja noch jemand, der das Gerät selber hat und bestätigt oder entkräftet meine Aussage!?
Salzige Grüße Lothar

Oj4you

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 499

Wohnort: Emmerich am Rhein

Beruf: Lebenskuenstler

Aktivitätspunkte: 2585

Danksagungen: 142

  • Nachricht senden

37

Freitag, 8. Januar 2016, 10:02

Ich glaube auch das das so nicht funktioniert. Das Hanna Ei misst doch in 3 Minuten Messen veraenderungen, oder? Und Du machtst 13 in 5 Minuten?


gruss Angelo

Barton

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 584

Wohnort: 88437

Beruf: IT-Systemadministrator (Firewall, Proxy, SQL)

Aktivitätspunkte: 3020

Danksagungen: 230

  • Nachricht senden

38

Freitag, 8. Januar 2016, 10:07

Hallo,

die 3 Minuten sind bloß ein Timer. Messen tut das Ei, wenn die Anzeige mit 3 Strichen blinkt. Ich habe mir ein Messglas mit 10ml Meewasser gefüllt. Das zweite ebenfalls mit 10ml Meerwasser. Das erste habe ich in das "Ei" getan und bei C1 gedrückt. Danach die Reagenz in das zweite Messglas und eine Minute geschüttelt. Danach in das Ei und den Timer von 3 Minuten ablaufen lassen. Somit habe ich ein Ergebnis.

Danch habe ich das erste Glas wieder ins Gerät bei C1 drückt und gleich danach das zweite Glas rein und bei C2 gedrückt (ohne Timer). Somit erfolgt die Messung sofort.
Grüße Ricky

White Shark

Schüler

Beiträge: 219

Aktivitätspunkte: 1195

Danksagungen: 51

  • Nachricht senden

39

Freitag, 8. Januar 2016, 10:10

Hallo,


klar kann man so machen nur kurz auf C2 drücken dann misst er gleich wieder ohne 3 Minuten warten.

Allerdings sind die 5 Minuten zu lang die Probe verändert sich fast bei allen die ich kenne auf null zu desto länger die Flüssigkeiten reagieren.

Nimm die ersten drei Messungen und Mittlere diese.

Du kannst auch gegen Referenz messen das Ding ist bei ir recht genau allerdings nur bei den ersten Messungen.

Grüße

Oj4you

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 499

Wohnort: Emmerich am Rhein

Beruf: Lebenskuenstler

Aktivitätspunkte: 2585

Danksagungen: 142

  • Nachricht senden

40

Freitag, 8. Januar 2016, 10:26

Also ich messe die Referenz von Gilbers 0.01 daneben und damit kann ich leben.

gruss Angelo

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 3 415 Klicks heute: 7 640
Hits pro Tag: 23 067,88 Klicks pro Tag: 53 287,6