You are not logged in.

Search results

Search results 1-20 of 125.

Monday, February 18th 2019, 12:06pm

Author: Matthias S.

Unterschied Zoanthus oder Palythoa/Protopalythoa

wäre zwar auch eher bei Palythoa, aber eine Zuordnung zu Protopalythoa würde ich nun zunächst nicht erkennen können. Woran meinst Du das sehen zu können, dass es Protopalythoa sind? Gruß, Matthias

Sunday, May 20th 2018, 11:23pm

Author: Matthias S.

Calcium Selbsttest und Analysewert

Hallo Florian, ich bin da kein Experte bei ICP-Analysen, aber habe nun schon öfters gelesen, dass die ICP-Messung (unabhängig vom Anbieter) höhere Calcium-Werte anzeigt als Heimtests. Warum das so ist, da müsste man einen Fachmann fragen. Messverfahren?? Wird der Wert irgendwie beeinflusst?? Gruß, Matthias

Saturday, March 24th 2018, 1:12pm

Author: Matthias S.

ATI Referenz und Tropic Marin Spindel

In jedem Fall ist festzuhalten, dass das Präzisions-Aräometer von Tropic Marin sehr gute Ergebnisse liefert. Quoted from "okidoki007" Spindel zeigt zuviel (0.0006) Das macht bei anzustrebender Dichte von zB 1023 einen Wert von 1,0236. 1,0236 bedeutet bei 25°C gemessen eine Salinität von 35,3‰. 1,0230 bei 25°C gemessen ergäbe eine Salinität von 34,6‰. Besser geht es doch nicht wirklich. Die Tropic Marin Spindel ist Top! Gruß, Matthias

Wednesday, February 14th 2018, 1:19am

Author: Matthias S.

ATI Referenz und Tropic Marin Spindel

Hallo Werner, Quoted from "Werner F." Quoted Nur, und das meinte ich, und das schreibst Du ja auch Werner, ein Leitwertmessgerät hat ggf. einen veränderten (höheren) Wert bei gleicher Dichte. Eben aufgrund der zusätzlich erfassten Ionen. Nein, einen niedrigeren: Messe ich 35 g/kg mit reinem NaCl, ist die Leitfähigkeit höher als das gleiche Verhältnis mit Meerwassersalz. Denn das, was außer NaCl in den 35 g enthalten ist, hat durchweg einen niedrigeren Leitwert. Quoted Beispiel: Wenn Du einen Was...

Tuesday, February 13th 2018, 8:28am

Author: Matthias S.

ATI Referenz und Tropic Marin Spindel

Natürlich wird die Salinität durch das Leitwertmessgerät korrekt angezeigt. Das erfolgt ja über eine geräteinterne Umrechnung. Die Tabelle, die ich da im Thread schonmal gepostet hatte, hat das Gerät gespeichert und liefert Dir zuverlässig, die Salinität, die zu Deinem Leitwert passt. Das Thema hier ist aber die Fragestellung, ob Spindel (Messung auf NaCl basierend) korrekt/falsch oder Referenz (bei Leitwert 53 mS/cm) korrekt/geeignet zur Überprüfung eines Aräometers ist? Das ist das Kernthema. ...

Tuesday, February 13th 2018, 1:20am

Author: Matthias S.

ATI Referenz und Tropic Marin Spindel

Hallo zusammen, werde morgen nochmals die ganzen Beiträge genau durchlesen. Heute ist es leider schon etwas spät geworden. Nur ganz kurz hierzu noch: Quoted from "Werner F." Tach Mathias. Quoted Das Aräometer misst ja nur die Dichte, also den NaCl-Anteil. Das ist nicht ganz richtig. Die Spindel mißt alles, was im Wasser gelöst ist. Daher meine obige Messung mit reinem NaCl. Dazu parallel die Messung der Lf. Wenn der gleiche Meßvorgang mit Meerwassersalz gemacht wird, zeigt die Spindel wiederum d...

Monday, February 12th 2018, 8:43am

Author: Matthias S.

ATI Referenz und Tropic Marin Spindel

Hallo Oliver, Hallo zusammen, auch ich nehme an, dass die ATI-Referenz korrekt ist. Also Leitwert 53 mS/cm und Salinität 35. Das setze ich mal als gegeben. Glaube das auch. Absolut. Nun aber folgende Überlegung meinerseits….. Das Aräometer misst ja nur die Dichte, also den NaCl-Anteil. Die Referenz hat ja aber noch andere Komponenten drin, die ebenfalls den Leitwert beeinflussen können. Daher evt. die gemachten Beobachtungen der User, dass das Aräometer "scheinbar" falsch anzeigt, also zu wenig?...

Sunday, February 11th 2018, 9:16pm

Author: Matthias S.

ATI Referenz und Tropic Marin Spindel

Quoted from "Matthias S." Aber bei Deinem Versuch mit NaCl hast ja Spindel 1023/(35psu) gemessen und das Leitwertmessgerät sagte 38psu. Wohlgemerkt bei identischem Medium!! Das ist denke ich der springende Punkt, das zu klären. Die Multireferenz wurde ja vom Leitwertmessgerät richtig gemessen. Vermutlich würde eben auch hier das Aräometer eine zu geringe Dichte anzeigen. Das ist das Problem. Dieser (hohe) Unterschied. Gruß, Matthias

Sunday, February 11th 2018, 8:56pm

Author: Matthias S.

ATI Referenz und Tropic Marin Spindel

Quoted from "CeiBaer" ist alles irgendwie verwirrend... geht mir wie gesagt ganz genauso. Trotzdem muss es dafür eine Lösung geben. Quoted from "CeiBaer" kann hier bei uns allen der hase im pfeffer liegen, oder hätte diese abweichung gar nicht diese auswirkungen in dem ausmaß? Hab's jetzt nicht ausgerechnet. Aber bei Deinem Versuch mit NaCl hast ja Spindel 1023/(35psu) gemessen und das Leitwertmessgerät sagte 38psu. Wohlgemerkt bei identischem Medium!! Das ist denke ich der springende Punkt, da...

Sunday, February 11th 2018, 7:17pm

Author: Matthias S.

ATI Referenz und Tropic Marin Spindel

Hallo Florian (nanocube), womit misst Du denn jetzt zuhause Deine Dichte/Salinität, wenn Du davon ausgehst, dass Deine Spindel möglicherweise nicht stimmt? Die von Dir genannten Unterschiede waren ja beträchtlich. Da geht es ja im Grunde nicht um evt. Messungenauigkeiten. Muss ehrlich sagen, dass ich grade etwas verwirrt bin bei dem ganzen Thema. Gruß, Matthias

Sunday, February 11th 2018, 8:02am

Author: Matthias S.

ATI Referenz und Tropic Marin Spindel

Hallo zusammen, zunächst…. ich habe im Moment auch keine Lösung für die Fragestellung. Was man aber sehr gut aus dem anschaulichen Versuch (Spindel und Leitwertmessgerät) von Michael sehen kann, gibt es für die Beobachtungen der unterschiedlichen Werte folgende Möglichkeiten. Falls diese schon genannt wurden, sorry, das wäre meine individuelle Zusammenfassung, bezugnehmend auf den Test mit NaCl von Michael: 1. unsere Spindeln zeigen grundsätzlich zu wenig an Vergleich Spindel 1023 Leitwertmessge...

Thursday, January 18th 2018, 6:35pm

Author: Matthias S.

Grüße aus München

Hallo Max , Gruß, Matthias

Wednesday, January 10th 2018, 11:29am

Author: Matthias S.

Ich bin es

Hallo Peter, auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum. Gruß, Matthias

Sunday, December 24th 2017, 1:28am

Author: Matthias S.

Durchgehende Wohnzimmerbeleuchtung

Hallo Silvio, das dürfte Deinen Besatz nicht stören. So hell wie es für uns scheint ist das Licht der Lampe nicht. Die Situation ist ungefähr vergleichbar, wenn das Tageslicht draußen nicht "ausgehen" würde. Du kannst beruhigt Weihnachten feiern. Frohe Weihnachten! Gruß, Matthias

Sunday, December 10th 2017, 2:23am

Author: Matthias S.

Welche Fische für den Reefer 170

Die Nauplien am besten gleich nach dem Schlüpfen verfüttern. Dann sind sie am nahrhaftesten. Sie leben ja in den ersten Tagen von ihrem eigenen Dottersack. Deswegen sind sie auch so nahrhaft. Danach müssen sie mit speziellem Futter versorgt werden damit sie zu Artemien heranwachsen können. Aber wie gesagt, Du verfütterst die Nauplien am besten so schnell wie möglich. Gruß, Matthias

Thursday, December 7th 2017, 11:43am

Author: Matthias S.

Welche Fische für den Reefer 170

Das mit Deinen Clownfischen klingt nicht gut. Versuche erstmal wie Werner schon gesagt hat Nauplien zu füttern. Artemia-Eier von Hobby mit der Aufzuchtschale ist recht unkompliziert. Ansonsten lass Dir Lebendfutter schicken. Das müsste ein ansonsten gesunder Fisch in jedem Fall fressen. Hier mal ne Quelle für gutes Lebendfutter. Damit habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. https://www.interaquaristik.de/futter/le…ia-90-ml/a-224/ Gruß, Matthias

Sunday, August 13th 2017, 1:43pm

Author: Matthias S.

Reefer 250 - Start August 2017

Hi Jan, wir freuen uns über Deine Beckenvorstellung. Viel Erfolg bei Deinem neuen Projekt! Gruß, Matthias

Thursday, August 3rd 2017, 8:33am

Author: Matthias S.

Algen, überall Algen

Hallo Eddie, wie beleuchtest Du denn? Dauer und Einstellung. Ein Gesamtbild wäre sicher hilfreich. Und bitte Angaben zur Beströmung. Was für ein Salz verwendest Du und wie sieht Deine Wasseraufbereitung aus? Ich kann in erster Linie Cyanobakterien erkennen. Müsste man sich aber so oder so erstmal die Rahmenbedingungen genau ansehen. Dann kann man besser Tipps geben. Gruß, Matthias

Friday, July 14th 2017, 8:12am

Author: ostracion cubicus

Heizer mit Kondenswasser?

naja, dass der Heizstab etwas beschlägt, ist nicht ungewöhnlich. Das hat nicht unbedingt ein schwerwiegendes Sicherheitsrisiko zur Folge. Ist bei mir auch an manchen Heizern und ich habe so einige hier. Wenn es für Dich ein besseres Gefühl ist, tausche ihn aus. Eine wirkliche Gefahr besteht m.E. dadurch aber nicht. Anders sähe es aus, wenn es einen sichtbaren Sprung geben würde und Wasser reinlaufen würde. Ich hatte dazu auch mal mit Eheim telefoniert. Gegen (störende) eindringende Feuchtigkeit ...

Saturday, May 20th 2017, 9:27am

Author: ostracion cubicus

Hilfe! Netzteil der LED abgeraucht

am besten zusätzlich gleich ne emil an Giesemann schreiben. Wo hast Du denn die Lampe gekauft? Den Händler würde ich mal versuchen heute morgen noch zu erreichen. Länger als bis Dienstag sollte das Licht je nach Besatz nicht aus sein. Bietet jemand von den Händlern in HH die Lampe an? Frag doch sonst auch da mal einfach, ob jemand aushelfen könnte. Viel Glück! Gruß, Matthias