Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Heute, 12:33

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Reefer 250 Planung, Durchführung, (irgendwann:) Ergebnis

haste ne aktuelle analyse zur einsicht? weiss nicht ob eine bei dir im thema rumschwirrt.

Heute, 12:30

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Hilfe Turbellarien was tun?

es gibt schon einige mittel am markt. so z.b. flatworm stop oder flatworm exit. mache dich bezüglich erfahrungswerte zu den mitteln mal auf die suche. auch elimiphos rapid von tropic marin soll durch das enthaltene lanthan gegen die turbellarien wirken. ist aber eigentlich ein flüssiges mittel gegen phosphat.

Heute, 12:22

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Reefer 250 Planung, Durchführung, (irgendwann:) Ergebnis

wie sehen denn deine analysen aus? hast du alles auf den punkt mit deinen dosierungen? wenn ich mich recht entsinne, wollen sps bei dir nicht so recht? ist das mit deinen angepassten dosierungen besser geworden?

Heute, 11:11

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Synchiropus picturatus

habe auch zweimal versucht ein männchen nachzusetzen. ging beide male schief fürs männchen. daher ist das nachsetzen immer heikel und kann nicht als geschlechtsbestimmung dienen.

Heute, 11:01

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Reefer 250 Planung, Durchführung, (irgendwann:) Ergebnis

Zitat von »NRG1337« denn das ist langfristig der falsche Weg am falschen System das ist der entscheidende punkt. man muss es langfristig sehen. dabei kommt es auf 4 wochen nicht an. nicht bei dem hier verwendeten system. hier bleibt eine versorgung ja nicht stehen, sondern wird immer fortgeführt. es werden weiter spuren dosiert und wasserwechsel gemacht. genau wie die monate vorher. erst wenn das nun alles so gehalten werden kann und mit stabilen dosierungen einhergeht, wird die nächste analyse...

Heute, 00:27

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

350 Liter Riffaquarium

aber po4 steht schon sehr weit vorne in der bindelinie vom adsorber auf eisenbasis. der ist schon recht effektiv im bezug auf po4. bei adsorber auf aluminiumbasis sähe das noch etwas anders aus.

Heute, 00:21

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Schwarzwälder Tropfen

ich wünsche dir für deine neue zukunft alles gute und hoffe, dass alles so läuft wie du es dir vorstellst. danke das du hier warst und danke für deine aktive beteiligung hier im forum. reingehauen...

Heute, 00:05

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

350 Liter Riffaquarium

hat sie gut gemacht habs mal gefiltert...

Gestern, 23:59

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Schwarzwälder Tropfen

erklär es ihnen noch kurz und dann können wir es schliessen.

Gestern, 23:39

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Gewinnspiel & Weihnachtspause

nur weil ein element diskutiert wird, muss es ja nicht die richtige antwort sein... ebenso könnte man eisen diskutieren durch die millionen tonnen schrott die auf dem meeresboden liegen und so vor sich hin oxidieren...

Gestern, 17:18

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Reefer 250 Planung, Durchführung, (irgendwann:) Ergebnis

man rät nicht davon ab. es muss nur sinnig durchgeführt werden und nicht irgenwelche dosierungen aufgrund einer einzigen momentaufnahme. wie lange läuft das becken jetzt schon so?

Gestern, 17:10

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Reefer 250 Planung, Durchführung, (irgendwann:) Ergebnis

Zitat von »NRG1337« Es ist ein verbrauchsorientiertes System und eines der wenigen, dass mit ein paar Handgriffen perfekt eingestellt werden kann das sehe ich ja genauso. nur bedarf es zur einstellung mindestens 2 bis 3 analysen und darüberhinaus immer gleiche dosiermengen um es genau dem verbrauch entsprechend einstellen zu können. das ist anhand einer einzelnen analyse nicht möglich. das meinte ich mit experimentell.

Gestern, 17:04

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Reefer 250 Planung, Durchführung, (irgendwann:) Ergebnis

wenn das becken seit anfang an so steht, mehrere wasserwechsel hinter sich hat, die dosiermengen und stoffe gleich waren, dann finde ich das ein sehr gutes ergebnis bisher. natürlich kann man immer was verbessern. aber hier habe ich persönlich das gefühl es läuft zu weit ins experimentelle. ich entscheide das nicht, aber man muss das bischen abwägen. Zitat von »NRG1337« Man sieht auch bereits, dass sich gewisse Dinge anreichern, da einige Limitierungen vorliegen welche meinst du dabei?

Gestern, 17:00

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Mein Rückwand Riff

die bilder allein nützen mir nichts. ich bräuchte ne anleitung wie man es zusammenbaut. die b ilder dann zur untermalung des beschriebenen. gut, ist ja auch nicht schlimm. wäre aber toll gewesen.

Gestern, 16:54

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Reefer 250 Planung, Durchführung, (irgendwann:) Ergebnis

ich bleibe dabei, bei der analyse und den werten, würde ich da nicht viel machen. fast alles ist da, nicht immer auf den punkt, aber fast immer in guter menge.

Gestern, 16:49

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Reefer 250 Planung, Durchführung, (irgendwann:) Ergebnis

was wäre jetzt aber wenn die verbräuche nicht dem entsprechen wie du sie vermutest? ich finde die analyse in bezug auf die spuren eher ausgewogen...

Gestern, 16:37

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Reefer 250 Planung, Durchführung, (irgendwann:) Ergebnis

Zitat von »NRG1337« Schritt4: Einstellen der Elemente welcher dabei genau... nu lass dir doch nicht alles einzeln aus der nase ziehen...

Gestern, 16:33

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Reefer 250 Planung, Durchführung, (irgendwann:) Ergebnis

ja frag das mal in der gruppe... das natürliche verhältnis von na zu cl ist etwa 1 : 1,796. du liegst jetzt bei 1,865. ati rechnet mit 1,8 - also das ist für mich noch im grünen bereich. sollte aber standardmässig beim frischen salzwasser dem natürlichen wert nahekommen.

Gestern, 16:27

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Mein Rückwand Riff

ah okay, hatte nämlich die "schweisswürste" gesehen. daher die frage. abdeckung ist auch top geworden. bin begeistert. kannste noch was zu den gesamtkosten sagen? grob...