Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-15 von insgesamt 15.

Samstag, 30. September 2017, 18:28

Forenbeitrag von: »Roboter mit Senf«

Entspannte Gruesse :)

Hallo Ihr Lieben, vom 4. Stock in's Erdgeschoss - 60er Cube hier gibt es jetzt 1000 Seiten Text und ein paar schlechte Bilder Ich gelobe, mich kuenftig kuerzer zu fassen Liebe Gruesse; Sabine

Samstag, 30. September 2017, 16:34

Forenbeitrag von: »Roboter mit Senf«

Vom 4. Stock in's Erdgeschoss - 60er Cube

(...) So. Puh. Mal wieder ganz schoen in's Schwadronieren geraten. Und vor allem muss jetzt ja noch ein Nachtrag kommen, da wir ja tatsaechlich noch mal nach Darmstadt gefahren sind, mit dem Plan, zwei Nassarius und eine Koralle zu holen. Ich wiederhole: EINE Koralle Hat nicht so ganz hingehauen, eingepackt haben wir naemlich zusammen mit den Schnecken eine Euphyllia glabrescens, eine Fungia und einen Stein mit Zoas. Soweit ja nicht dramatisch, aber: wir haben uns zu einem Spontankauf hinreissen...

Samstag, 30. September 2017, 16:32

Forenbeitrag von: »Roboter mit Senf«

Vom 4. Stock in's Erdgeschoss - 60er Cube

Hallo Ihr Lieben, nachdem ich uns hier: Entspannte Gruesse schon ein bisschen vorgestellt habe, moechte ich jetzt natuerlich auch gerne unser Becken und seine bisherige Entwicklung beschreiben. Es handelt sich um einen 60er Cube von Dennerle, betrieben mit einem Eheim 100 Regelheizstab, dem Dennerle Bio-Circulator (ohne Filterschwamm) und einer Dennerle Trocal Marinus LED-Leiste inkl. Trocal LED Control. Das haben wir, genau in dieser Kombination, gebraucht von unserem Nachbarn uebernommen. Gefa...

Donnerstag, 28. September 2017, 12:18

Forenbeitrag von: »Roboter mit Senf«

Entspannte Gruesse :)

Hallo Saithron, ohne jetzt zu viel zu verraten (Ihr sollt ja noch ein bisschen Freude am Lesen der Beckenvorstellung haben): die ersten Korallen sind am Abend des ersten Tages schon eingezogen. Ausschlaggebend dafuer waren 2 Tatsachen: erstens haben wir das Becken zur Haelfte mit ATI-Wasser befuellt, was ja verspricht, dass man sofort besetzen kann (wuerden wir dennoch NIE machen, zumindest nicht alles auf einmal und auch keine 'empfindlichen' Tiere, aber darum soll es ja hier nicht gehen) und z...

Mittwoch, 27. September 2017, 21:09

Forenbeitrag von: »Roboter mit Senf«

Entspannte Gruesse :)

Oehm... also... falls jemand eine schwarze Lichtrasterplatte braucht: ich haette da eine zu verschenken. Ist tatsaechlich raus, das Ding Davor, dass das Becken deswegen kaputtgeht, habe ich definitiv weniger Paranoia als vor 'unergruendlichen' Vergiftungserscheinungen, denen ich ohne grosses Gepansche nicht beikommen kann. Denn auch, wenn hier mehr als drei Augen in Richtung eines groesseren Beckens schielen, finde ich, dass so ein Nanobecken (grade mit Besatz wie Knallkrebs & Grundel oder Anemo...

Mittwoch, 27. September 2017, 16:51

Forenbeitrag von: »Roboter mit Senf«

Entspannte Gruesse :)

So sah das Ganze aus, ehe erst Wasser und dann Sand dazu kamen: Liebe Gruesse; Sabine ...die vermutlich demnaechst die Platte einfach komplett rausnimmt...

Mittwoch, 27. September 2017, 16:11

Forenbeitrag von: »Roboter mit Senf«

Entspannte Gruesse :)

Hallo zusammen, Saithron, soweit ich weiss, traegt der Knallkrebs sich auch Sand (und sonstige Broeckchen) zusammen, um draus eine Hoehle zu bauen. Habe sogar mal ein Video gesehn, in dem er richtig Steinchen aufeinandergesetzt hat, um seinen Eingang zu formen. Aber vom Bauchgefuehl her wuerde ich Dir Recht geben, dass die Platte da eher hinderlich ist. Grmpf. Das haette uns ja auch mal beim Einrichten auffallen koennen, schliesslich haben wir sogar relativ groben Sand genommen, damit der Gute a...

Mittwoch, 27. September 2017, 13:39

Forenbeitrag von: »Roboter mit Senf«

Entspannte Gruesse :)

Huhu Saithron, bei uns soll ein Knallkrebs (Randalli) mit Partnergrundel (vermutlich Nematodes) einziehen, daher wollen/koennen wir auf Sand nicht verzichten. Wir haben den Aqua Medic Coral Sand (2 - 5 mm) ausgesucht, ca. 3,5 Kilo davon, das ergibt eine Schichthoehe von etwa 2 cm. Mein Plan war es, immer mal wieder beim Wasserwechsel Mulm abzusaugen. Klappt natuerlich nur in den Bereichen, an die ich mit dem Saugrohr bzw. dem Schlauch rankomme. Bilder werde ich demnaechst einstellen, wenn ich de...

Mittwoch, 27. September 2017, 12:51

Forenbeitrag von: »Roboter mit Senf«

Entspannte Gruesse :)

Huhu Manuel, vom urspruenglichen Dennerle-Setup ist nicht viel uebrig geblieben. Genau genommen nur das Becken und der Bio-Circulator (ohne Filtermedium). Lampe und Heizstab wurden bereits beim Vorbesitzer getauscht - sehr zu meiner Zufriedenheit Die Dennerle-PVC-Matte haben wir durch eine Lichtrasterplatte ersetzt, weil ich gelesen hatte, dass sich unter der Matte Schmodder sammeln kann. Als ich gelesen habe, dass auch die kleinen Kaestchen der Lichtrasterplatte super Mulmbunker sind, war es le...

Mittwoch, 27. September 2017, 12:05

Forenbeitrag von: »Roboter mit Senf«

Entspannte Gruesse :)

Hallo Ihr Lieben, dann will ich mal der Aufforderung in der netten Begruessungsnachricht nachkommen und mich kurz vorstellen: Mein Name ist Sabine, ich bin 34, lebe im Rhein-Main-Gebiet und habe mir fest vorgenommen, entspannt zu bleiben Um das ein bisschen besser zu verstehen, sollte man vielleicht wissen, dass wir seit einiger Zeit ein Suesswasserbecken mit Zwerggarnelen (Taiwan Bee) betreiben, und ich mich bei der Vorbereitung, Planung und dem anfaenglichen Betrieb schier verrueckt gemacht ha...

Dienstag, 26. September 2017, 21:39

Forenbeitrag von: »Roboter mit Senf«

Putztruppe plus Erbstueck - Tips zur Fuetterung?

Huhu Carmen, Du bist ja unerhoert schnell! Naja, Spirulina ist ja selbst eine Gattung der Cyanobakterien. Irgendwo hatte ich aufgeschnappt, dass diese Bakterien halbe Ewigkeiten unter widrigsten Umstaenden ueberstehen koennen - warum also nicht auch den Herstellungsprozess des Futters, das Spirulina enthaelt? Somit haette man dann aktive Cyanobakterien im Becken. ML hat beispielsweise Futter im Sortiment, das explizit mit dem Hinweis 'enthaelt kein Spirulina' beschrieben wird. Ob das nur Panikma...

Dienstag, 26. September 2017, 20:37

Forenbeitrag von: »Roboter mit Senf«

Putztruppe plus Erbstueck - Tips zur Fuetterung?

Mensch, Carmen, jetzt musste mir aber mal was erklaeren: grade hab ich mir die von Dir genannten Krabbenringe mal angeschaut, die enthalten Spirulina. Da gehen bei mir direkt Warngloeckchen an Hab ich da nicht was von einem Zusammenhang zwischen Spirulina und Cyanos gehoert? Ich hatte naemlich auch mal nach solchen Haft-Tabs geschaut, eben um den aktuellen Besatz mal zum Buffet zu bitten, ohne dass jemand sich was mitnimmt und das dann irgendwo gammelt. Die bestehen aber nur aus Spirulina, und u...

Montag, 25. September 2017, 22:09

Forenbeitrag von: »Roboter mit Senf«

Putztruppe plus Erbstueck - Tips zur Fuetterung?

Huhu Carmen, danke fuer die schnelle Antwort! Den Stinkstiefel zu fuettern ist an sich gar kein Problem, der holt sich schon was, wenn man es ihm anbietet. Meine Frage ist eher die, wie viel wovon ich ihm zur Verfuegung stellen soll, ohne ihn verhungern zu lassen oder das (noch sehr neue) Becken zu sehr mit Futterresten zu belasten. Wenn ich ihn gezielt mit Flocken fuettere, also so, dass ich genau sehe wie viel er vertilgt und wann er gegebenenfalls aufhoert zu futtern, kann es ja nicht zu viel...

Montag, 25. September 2017, 21:45

Forenbeitrag von: »Roboter mit Senf«

Putztruppe plus Erbstueck - Tips zur Fuetterung?

Hallo Ihr Lieben, in unserem NanoRiff (60L, grade in der Einfahrphase, Braunalgen machen sich langsam breit) leben aktuell die Putztruppe (2 Turboschnecken, 2 Einsiedler) und ein paar Erbstuecke des vorherigen Beckenbesitzers: ein paar Steine mit Zoas 2 kleine Keniabaeumchen eine schwarze Korallenkrabbe (Chlorodiella nigra) Vor allem die Fuetterung von Barbara Stinkstiefel (die Krabbe) verursacht mir ein bisschen Kopfzerbrechen. An Futter vorhanden sind: Frostfutterwuerfel, Ocean Nutrition Brine...