Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Heute, 17:43

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Planung von Traumbeckenidee 300x70x45

Zitat von »-Saithron-« Ich reduziere damit die Schwebestoffe... Will man das aber unbedingt immer? Klar... Klares Wasser ist schön. Aber ich Reduziere damit doch bestimmt auch deutlich Zoo- und Phytoplankton oder? das kann sein. aber nicht so, dass das becken leblos würde. hauptsächlich geht es dabei ja darum detritus zu minimieren. er ist ja kein muss. da du aber planst, solltest du die eventualität des benutzenwollens mit berücksichtigen. so wie andere optionen.

Heute, 16:41

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

350 Liter Riffaquarium

Hast du den Adsorber im Säckchen? Das wäre nicht effektiv und es wird sicher etwas dauern bis der PO4 Wert sich bewegt. Besser wäre in dem Fall ein Fliessbettfilter. Wenn der Adsorber verbraucht ist, dann steigt der PO4 Wert wieder an, wenn es nachgeliefert wird. Ansonsten bleibt er stabil. Das muss gut beobachtet werden, damit man ihn nicht zu weit runterzieht. PO4 ist auch ganz sicher, dass er dort steht? Das NO2 wird demnächst sicher sinken.

Heute, 16:33

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Planung von Traumbeckenidee 300x70x45

Technikbecken würde ich gar nicht so kompliziert machen. 2 oder 3 Kammern reichen völlig. Einplanen würde ich in der ersten einen Vliesfilter und den Abschäumer. Blasenfalle oder sowas ist nur optional und im Prinzip nicht nötig.

Heute, 14:28

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Caulerpa taxifolia - Fressfeind?

Und auch hier nochmal... Percnon Krabben könnten gehen. Du musst selbst aber auch dranbleiben. Aufgeben ist in dem Fall keine Option. Ansonsten werden sie immer mehr werden.

Heute, 14:24

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

SOS - Fisch gestorben, finde ihn nicht = NO2 !!!

Wenn sie einmal restlos entfernt wurden, kommen sie nicht mehr von alleine wieder. Falls dies ein Teil deiner Frage gewesen sein sollte. Vielleicht gehen auch Percnon Krabben da bei.

Heute, 14:11

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Aufbau Red Sea Max Nano

Kann man sicher so machen. Ist aber nicht vorhersagbar, weil allein die Formen der Steine nahezu unendlich sind. Bau mal erstmal auf. Dann wirst du schnell selbst sehen wie es wo und womit am besten hinhaut.

Heute, 11:58

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Aufbau Red Sea Max Nano

Glück Auf Mitch Kopiere den BBC der ausgeworfen wird in deinen Beitrag.

Heute, 11:53

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Orido's Reefer 250

Hast du schon aktuelle Wasserwerte oder Verbräuche festgestellt/gemessen?

Heute, 11:49

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Welche Behälter für Dosieranlage verwenden

Vermutlich weil es eine gewisse oxidative Wirkung haben kann, welche normale Schläuche aushärten würde. Ähnlich dem Ozon. So die Theorie und so stelle ich mir das vor. Zumal es auch, als Element selbst, als Gefahrstoff eingestuft ist. Bin aber kein Chemiker, von daher ohne Gewähr und alles eher theoretisch. Sehr viele Hersteller z. B. von Dosierpumpen oder Schläuchen weisen auch speziell auf Iod-Beständigkeit hin. Also wird es da sicher einen Zusammenhang zwischen Element und Material geben. Da ...

Heute, 09:53

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Planung von Traumbeckenidee 300x70x45

ist ja nicht schlimm. wichtig ist, du findest die nötigen informationen.

Heute, 09:51

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

SOS - Fisch gestorben, finde ihn nicht = NO2 !!!

die meisten ergänzungsmittel sind für sehr gut besetzte und gut wachsenden besatz gedacht. für den anfang oder beim start des beckens ist sowas nicht nötig. wie gesagt erst wenn gute verbräuche zu messen sind. dann aber auch nur nach dem abchecken mittels analyse. alles andere ist nur dosieren von irgendwas ohne wissen der konzentrationen und mit risiko. wenn adsorber verbraucht ist, dann steigt der po4 wert wieder, wenn es stetige quellen gibt. falls nicht, dann ziehst du ihn u.u. bis zur limit...

Heute, 09:39

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Sorge wegen Algen

lässt sich dieser belag recht einfach absaugen und kommt schnell wieder? vielleicht ist es eine mischung aus goldalgen und bakterien.

Heute, 09:35

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Synchiropus picturatus

der lange rückenstrahl ist schon zeitig zu sehen. er wird mit zunehmendem alter aber nochmal länger. weibchen haben gar keinen ansatz.

Heute, 09:30

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Welche Behälter für Dosieranlage verwenden

die schlauchlänge kann schon recht lang sein. empfohlen wird aber so kurz wie möglich. normale 4/6er schläuche reichen. es sei denn du dosierst iodhaltige flüssigkeiten. dann nimmste besser silikon.

Heute, 09:26

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Planung von Traumbeckenidee 300x70x45

ja genau, im einsteigerleitfaden in der rubrik planung.

Gestern, 18:34

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Was wächst an meinem Stein?

das könnte irgendwas schwammartiges sein.

Gestern, 16:54

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Wiedereinstieg Meerwasser ca. 120-150 Liter

Zitat von »AlexW« 2,6 kg Lebendgestein (war frisch eingetroffen und läuft jetzt im Eimer vor sich hin) wird es beleuchtet und temperiert? und warum dann nicht auch schon das totgestein beleben, wenn man es schon zwischenhältert?

Gestern, 15:29

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Welche Behälter für Dosieranlage verwenden

ich benutze sowas... aber auch arka, bubble magus und andere bieten passendes an.

Gestern, 14:25

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

SOS - Fisch gestorben, finde ihn nicht = NO2 !!!

Zitat von »Jessy1984« Wie ist das eigentlich mit den Kalkrotalgen? Meine wachsen irgendwie nich :-( was kann man tun? da musst du nix weiter tun. die komme von alleine.

Gestern, 14:03

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Planung von Traumbeckenidee 300x70x45

Zitat von »-Saithron-« Was für Lochbohrungen müsste man da ansetzen? kommt auf die verwendete verrohrung an. lochdurchmesser für diverse rohre stehen im leitfaden unter planung. ein beispiel findest du hier. Zitat von »-Saithron-« Mit was für einem TB müsste man rechnen? 80x60x40 sollte doch wirklich locker reichen? ist schwer zu sagen. aber bei 3 m länge würde ich mich da nicht limitieren und mehr wasservolumen nehmen. also ich würde mit 120 cm länge planen, mindestens jedoch 100 cm. die mögli...