Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 378.

Mittwoch, 14. Februar 2018, 12:03

Forenbeitrag von: »sam«

Mein 150l Becken

Ich kenne alle 3 Läden in HH - Aqzeno, Atlamntis und Tonndorf. Jeder dieser Läden hat seine Vorzüge. Ich wollte ursprünglich Chrysiptera springeri reinhabne - wollte ich als letztes reinsetzten - bei Aqzeno hat man mir davon abgeraten, da sie selbst als letztes reingesetzt, doch nach einer Weile extrem aggressiv werden können - man hat mir dann den Fridmani emprohlen, der zwar auch revierbildend ist, aber nicht so aggro wie der Riffbarsch Aber danke für den Tip

Mittwoch, 14. Februar 2018, 10:51

Forenbeitrag von: »sam«

Mein 150l Becken

nochmal zum Abschäumer: Ich hatte immer im kleinen Becken zu niedrige Nitrat und Phosphat Werte - ich hatte einen Aquaclear drin mit einem Sander Piccolo - dadurch hab ich mir ne böse Cyanosplage eingehandelt (die anderen Werte waren im grünen bereich) die, als ich sie endlich los war auch noch in einer kurzen Dinoplage endete. Ich hab einfach die Erfahrung gemacht - das auch hier zuviel nicht gut ist - im mom hab ich eine Gobi Grundel und 2 lütte, noch recht junge Hector's Grundeln drin - also ...

Mittwoch, 14. Februar 2018, 01:53

Forenbeitrag von: »sam«

Mein 150l Becken

Also das Becken ist 50 x 60 x 50 ( Breite x Tiefe x Höhe) Ich denke das ist okay wenn im Randbereich nur LPS, Weiche und Scheiben sind. Kommt halt auch drauf an , wie hoch die Lampe über dem Becken hängt und wie man sie dann fährt von den %. Ich hatte sie über einem Becken das 60 cm breit und 30 tief war - das klappte wunderbar Was die Pumpe betrifft - hmm also meine macht ordentlich Power. Ich hab sie gebraucht gekauft, vlt hat der Vorbesitzer sie falsch deklariert. Denn selbst wenn ich nur die...

Sonntag, 11. Februar 2018, 22:01

Forenbeitrag von: »sam«

Mein 150l Becken

tja was soll ich sagen - ich hab vergrößert -- wieder von 54l auf 150. bei Aqzeno traf ich auch ein paar Bekannte Gesichter weider - allerdings hatte ich eigtl nur meine Vergrößerung im Kopf - also war ich dann auf der Suche nach einer bestimmten Art von Steinen - da es keine Äste beim Totgestein gab, suchte ich entsprechend etwas längliches, schmales - und fand tatsächlich einen Ast!!!! Er war perfekt als wenn er da auf mich gewartet hätte, mit dem passenden Stein, der auch perfekt zur Arretier...

Freitag, 13. Oktober 2017, 00:06

Forenbeitrag von: »sam«

Mein 'großes' 54l Becken

so hier mal ein paar Bilder - sorry für die schlechte Quali... Cyanos sind immer noch ganz leicht vorhanden, aber durch Zugabe von Bakterien und Phytoplankton halten sie sich die jetzt im Rahmen- Glasrosen dank meiner eigenen Berghias weg Dafür hab ich jetzt vermehrt Kugelalgen - dafür kommt demnächst ne Mitrax - ich hoffe sie geht dann auch in die Algen ..

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 23:20

Forenbeitrag von: »sam«

Das 10l Becken auf dem Schreibtisch

man, man, man - das ist ja richtig klasse geworden! Wunderschön!

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 21:32

Forenbeitrag von: »sam«

Mein 'großes' 54l Becken

Leider finde ich kaum Zeit hier mal ein Update reinzugeben - deshalb mal ein kleines Youtube Video. ich hoffe es gefällt euch!

Sonntag, 23. Juli 2017, 21:39

Forenbeitrag von: »sam«

Mein 'großes' 54l Becken

die letzten

Sonntag, 23. Juli 2017, 21:18

Forenbeitrag von: »sam«

Mein 'großes' 54l Becken

und noch ein paar

Sonntag, 23. Juli 2017, 21:11

Forenbeitrag von: »sam«

Mein 'großes' 54l Becken

so mal wieder ein kleines Update - bzw Bilder

Sonntag, 23. Juli 2017, 13:27

Forenbeitrag von: »sam«

Glasrosen

den Rest nehm ich gern - brauch Glasrosen für meine Berghias

Donnerstag, 15. Juni 2017, 22:26

Forenbeitrag von: »sam«

Zucht Aeolidiella stephanieae (Berghia)

jopp das kann ich verstehen ich hoffe bei mir wird das bald mal was mit der Schlupf.. in meinem Becken (54l) sind - nachdem ich die Cyanoplage endlich, nach Monaten, überstanden hab - Glasrosen aufgetaucht - aus anfänglichen 4 Stück sind durch 'falsches Wegspritzen' leider mittlerweile ca 50 geworden und die vermehren sich leider schlimmer als Karnickel.

Dienstag, 13. Juni 2017, 18:53

Forenbeitrag von: »sam«

Zucht Aeolidiella stephanieae (Berghia)

Hi Carmen, warum hast du Zucht denn eingestellt?

Mittwoch, 7. Juni 2017, 18:47

Forenbeitrag von: »sam«

Mein 'großes' 54l Becken

So heute sind noch Neuzugänge gekommen von Meerwasser Mostert. Kann ich als Onlineshop nur empfehlen.

Mittwoch, 7. Juni 2017, 18:01

Forenbeitrag von: »sam«

Candyshop Nano

hey Lam, du auch hier? Tolles Becken hast du da! Die eine Zoa ist ne Blue Hornet oder? *neidisch guck*

Mittwoch, 7. Juni 2017, 10:09

Forenbeitrag von: »sam«

Cyanos breiten sich aus

Hallo Tobias, also ich hatte über Monate Cyaanos - und nicht nur leicht. Der komplette Sand und das ganze Riffgestein war voll - Alles war dunkelrot. Ich hatte das Problem über Monate... viele Monate- Mein letzter Bericht geht ein bisschen dadrüber. Bei mir war es Phytoplakton, das letztendlich geholfen hat ach und meine Werte waren gut (Phosphat und Nitrat nicht erhöht - eher zu niedrig)

Montag, 5. Juni 2017, 20:32

Forenbeitrag von: »sam«

Mein 'großes' 54l Becken

hier nun noch ein paar Bilder:

Montag, 5. Juni 2017, 13:43

Forenbeitrag von: »sam«

Glasrosen bekämpfen

@Marc, konntest du erkennen, woran es lag, dass die Beghias in dem großem Becken bei der Glasrosenvernichtung versagten? - sie sind ja Nahrungsspezialisten und soweit ich weiß, sind Glasrosen ihr einzige Nahrungsquelle

Montag, 5. Juni 2017, 13:36

Forenbeitrag von: »sam«

Mein 'großes' 54l Becken

Hallo salzige Gemeinde, ich lebe noch und das Becken auch noch - naja sieht etwas anders aus jetzt nach der Neueinrichtung... Leider hatte ich wieder Cyanos, die sich ohne Ende vermehrten ... Hartnäckig bleiben sie über Monate und überlagerten den kompletten Boden sowie auch das Gestein. Da ich vorher schon mal versucht hatte Cyanos mit Chemie (Mycosidol) zu bekämpfen, was aber ganz schrecklich schief ging und mit Tiere eingingen (ich hab wohl die richtige Dosierung genommen aber vlt war das ja ...