Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Heute, 14:39

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Wasserwerte nach Vergrößerung

wie muss man sich das vorstellen, dass bei erhöhung von no3 auch po4 abgebaut wird? ist no3 nicht bereits ein endprodukt? dieses wird doch im idealfall nur wieder rückgewandelt in reinen stickstoff. wird bei der eigentlichen denitrifizierung auch po4 verbraucht?

Heute, 14:21

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Eheim 330

ich denke sachen wie nachfüllsystem und wassertest werden die selben bleiben wie in deinem anderen thema. beim knepo bleibe ich aber dabei, dass du mit dem 0,7 hinkommen würdest. du hast auch nicht unbegrenzt platz im technikbecken. Zitat von »Jasmin62« Spindel oder Hanna? zum bestimmen der dichte würde ich eine grosse spindel von tropic marin nehmen.

Heute, 14:09

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Wasserwerte nach Vergrößerung

welche tests benutzt du zur bestimmung von po4 und no2? die vorstufe vom no2 - das nh4 - ist eher das gefährliche für deine fische. den korallen machen nh4 und no2 hingegen nichts aus, eher im gegenteil. von hohen stickstoffwerten sterben keine korallen ab. jedenfalls nicht in den bereichen die hier oft erreicht werden. Zitat von »Jessy1984« Der Aqua Medic Reactor S finde ich eher, dass der nicht wirbelt..er durchströmt halt die Stücke nur :-/ ist das denn so richtig? das ist so richtig. ein sta...

Heute, 13:53

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Abschäumer schäumt nach 2,5 Wochen IMMERNOCH total über!

das kann man machen, wenn der schaum so fest ist, dass er oben durch den deckel rausdrückt und schlecht abläuft. das überkochen kann vaseline nicht verhindern. es sei denn man schmiert sie an den oberen bodyrand. würde ich aber nicht empfehlen. es bedarf einfach einlaufzeit zur bildung eines biofilms. aber schön, dass er jetzt läuft. beim nächsten reinigen des gerätes kann es aber wieder vorkommen. das normalisieren wird dann aber schneller gehen.

Heute, 13:42

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Bogeler Reefer

wie sieht dein iodgehalt aus?

Heute, 13:13

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Fluvial Edge II 46l

gib mal in der suche "vliesfilter" ein. da findest du einige berichte dazu.

Heute, 00:08

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Hapa‘s Reefer 170

Grüne und rote Cyanos, Bryopsis (?) Und schonmal Goldalgen in Betracht gezogen?

Gestern, 22:59

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Mörtelwanne gibt sie Schadstoffe ab?

Wie gesagt wurde, um ganz sicher zu gehen hast du Alternativen.

Gestern, 22:57

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Reefer 250 Planung, Durchführung, (irgendwann:) Ergebnis

Ja, der ist aus solch Art festem Styropor. Sonst wäre es kein Schwimmerschalter.

Gestern, 22:25

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Red sea Reefer 425 xl

Vielleicht kannste auch ein bischen verhandeln, wenn du es als Komplettpaket kaufst. Schau mal hier rein. Die Jungs sind sehr hilfsbereit und nett. Frag mal was sie machen können beim Preis, wenn du ein Set nach deinen Wünschen zusammenstellst.

Gestern, 22:09

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Battery CoralBox PowerCell for backup Jebao Pump / DC Pump

Und da ist nur 6V drin? Laufen die 24V Pumpen damit überhaupt an? Der Strom muss auch völlig weg sein... Also einmal Hauptstecker ziehen zum Testen.

Gestern, 21:19

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Reefer 250 Planung, Durchführung, (irgendwann:) Ergebnis

Ist es nicht so konstruiert, dass selbst wenn der Ablaufkamm mal ganz zu ist, das Wasser über den Kamm ablaufen kann? Normalerweise sind die Kämme ja nicht bis Oberkante geklebt. Du kannst es ja ansonten nur so steuern, dass von unten nichts mehr hochgepumpt wird. Dazu muss ein Pegelschalter die RFP schalten. Ist dieser unter Wasser, dann läuft die Pumpe. Fällt er trocken, wird sie abgeschaltet. Das ware die Lösung im Technikbecken in der Rückförderkammer. Im Becken selbst kannst du es auch mit ...

Gestern, 20:56

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Sachsen Reefer 350

Passen gut für das Becken. Da wirst du aber niemals klare oder eindeutige Empfehlungen bekommen. Einer mag die Pumpen, ein anderer die... Das musst du selbst entscheiden. Gute und schlechte Erfahrungen gibt es zu allen Pumpen.

Gestern, 20:47

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Mörtelwanne gibt sie Schadstoffe ab?

Schau mal nach Maischefass. Die gibt es auch in 60 Liter. Meine sogar auch mit Griffen. Der Belag an der Rückseite ist nichts unnormales. So sieht meine Frontscheibe aus wenn ich sie lange nicht reinige. Meistens auch intensiver dort wo mehr Strömung herrscht. Man kann aber auch hier schon gut erkennen, dass bereits eine Art Verdrängung stattfindet. Sieht man deutlich an den helleren Bereichen. Dort könnten sich dann bald Kalkalgen niederlassen. Würde ich erstmal nichts dran machen und abwarten.

Gestern, 20:22

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Tunze 6055 bringen mich zum Wahnsinn... Inversbetrieb...

Gut, dann ist das so, dass sie für dich nicht zu gebrauchen sind. Da haste dann ja keine Wahl... Gib sie zurück und hole dir ein anderes System. Da brauchen wir ja nicht lange zu diskutieren. Gibt ja heutzutage Alternativen. Meine laufen am Kontroller einwandfrei - ältere Modelle ohne jeweils eigenen Kontroller. Okay, an nem Aquacomputer kann man sie noch schöner einstellen, das ist aufgrund einer anderen angeschlossenen Notfalltechnik bei mir aber nicht möglich.

Gestern, 20:09

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Red sea Reefer 425 xl

Abschäumer: Royal Exclusiv Mini Bubble King 180 Rückförderpumpe: Royal Exclusiv Red Dragon oder Ecotech Vectra Strömungspumpen: Tunze Nanostream 6095 oder Ecotech MP40. Letztere bieten sich an in Verbindung mit der Vectra und dem zusätzlichen Reeflink. Ansonsten ist bischen entscheidend wie dein Aufbau und Gestaltung werden soll. Beleuchtung: scheinst du dich entschieden zu haben. Die Coral Care ist ne gute Lampe. Alternative ist natürlich eine Hybrid. Die ATI mit 54 Watt T5 Röhren ist sehr gut....

Gestern, 17:31

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Riffpfeiler mit zentralem Luftheber nach Knop

bei meinen grammas ist es so, dass sie nicht nur höhlen benötigen, sondern auch eine art höhlensystem in höhe und tiefe, wo es möglich ist sich auch mal aus dem weg zu gehen. ist dies nicht gegeben, dann geraten sie unter stress und werden anfälliger gegen alles mögliche. von daher brauchen solche fische sicher etwas massivere aufbauten und einfach mehr platz. meine sind zu zweit in 300 litern. einer rechts, einer links in den aufbauten unterwegs. manchmal sind sie auch zusammen unterwegs. aber ...

Gestern, 17:19

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Anfänger.

Zitat von »nachoman« Hier wird in allen Belangen dir sofort immer die absolute High End Ausstattung empfohlen. Zitat von »Jasmin62« ich nehme den Red sea Reefer 425 xl,mit richtig guter Technik.Ich möchte da nicht sparen. die vorgaben waren klar... wenn das nötige geld da ist, dann würde ich da auch nicht kleckern. man kann so zumindest schonmal technische probleme zumindest minimieren und alles weitestgehend ruhig und hochwertig gestalten. sicher ist man nie vor ausfällen sicher aber mit besse...