Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 23:57

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Hapa‘s Reefer 170

Zitat von »Hapa« Grundel sowie fridmani waren vormittags auf einmal tot, liegt ca 2 Wochen auseinander. Und vorher wurde dosiert und der Abschäumer abgestellt? Wegen der Pünktchen würde ich jetzt nicht hektisch werden. Es gibt Knoblauchpräparate extra zum Anreichern. Das ist aber nur eine unterstützende Massnahme um den Fisch von innen zu stärken. Stress vermeiden und alles in Ruhe. Schau ob du ne UV Anlage bekommst.

Gestern, 23:44

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Wann den ersten Wasserwechsel?

Kann man machen. Wurde glaube ich von ATI sogar mal selbst empfohlen nach längerer Zeit auch ruhig mal einen Wasserwechsel zu machen. Nur weil er nicht nötig ist heisst es ja nicht das man keinen machen darf.

Gestern, 23:38

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Schwarze Punkte bei Amphiprion ocellaris

Die Möglichkeiten sind vielfältig. Die von dir zitierten hört und liest man immer mal wieder. Beobachte sie weiter. Wenn sie gut fressen und sonst keine negativen Verhaltensweisen an den Tag legen, dann würde ich da auch nichts unternehmen.

Gestern, 21:44

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Betriebssicherheit

Über den Doser kannst du auch die Nachfüllung regeln. Wird dort genauso gesteuert wie im Profilux...

Gestern, 21:40

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Schwarze Punkte bei Amphiprion ocellaris

Gib mal in der Suche "schwarze Pünktchen" ein... Vielleicht findest du da Anhaltspunkte.

Gestern, 20:52

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Bin ich eine Walt Disney Tenuis

Und mit Fussscheibe... Yeah...

Gestern, 20:29

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Hapa‘s Reefer 170

Kann man Parallelen ziehen zum ersten Todesfall? Gleicher Zeitraum nach der Dosierung? Selbe Vorgehensweise?

Gestern, 20:24

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Schwebteilchen im Wasser - Neuanlage

Hallo Angie und Jürgen Habt ihr mal ein Bild dazu?

Gestern, 20:18

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Zu und Ablaufrohre verklebt mit Glas?

Wenn dann ist höchstens Silikon dran.

Gestern, 20:17

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

RedSea Reefer 350

Das erste ist auch ne Acanthastrea?

Gestern, 19:59

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Besatzvorschlag Eheim Proxima 240 (ca 220L netto)

Weiter oben steht schon etwas dazu... Die Antwort wäre auch heute die Selbe...

Gestern, 18:48

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Unterschiede Strömungspumpen?

Zitat von »Jessy1984« Macht es Sinn, dass immer beide Pumpen dauernd laufen? am besten ist sie abwechseln über eine steuerung laufen zu lassen. dafür benötigt man natürlich 2 steuerbare pumpen. in deinem fall lässt du die 6045 dauernd laufen und die 6095 in intervall. wobei die 6045 für "hintenrum" besser geeignet wäre und die 6095 für die hauptumwälzung.

Gestern, 18:19

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Wann den ersten Wasserwechsel?

mess mal erstmal deine werte inkl. der nährstoffe. du hast gerade alles angesetzt. ein mangel sollte noch keiner bestehen. grundsätzlich sind wasserwechsel zum austragen von unerwünschten stoffen, zum ergänzen verbrauchter stoffe oder zum ausgleichen von elementen nötig.

Gestern, 18:07

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Betriebssicherheit

Zitat von »lunatic303« Weißt Du zufällig, welchen Anschluss der Niveausensor von GHL benötigen würde? die anschlüsse sind doch standarmässig installiert? oder warte... der profilux 2 hat es glaube erst ab der plus version... da kann man 2 sensoren anschliessen. beim kleinen zweier musst du eine karte nachrüsten... wenn sie passt. ansonsten ist deine lösung schon so okay.

Gestern, 17:50

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Besatzvorschlag Eheim Proxima 240 (ca 220L netto)

die wird aber auch recht gross... passt aber, wenn man sich drauf einrichtet. sowas in der art hatte ich mal in meinem 300 liter becken... zog dann als erste wieder auch wieder aus nachdem die kupferanemone sich dann auch noch teilte. im vergleich mal die wuchsfreudigkeit der kupferanemonen... links die... 5 monate später

Gestern, 17:45

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Vorplanung Kölner DRS Reefer 250

Zitat von »Nano_Cologne« Wobei sich mir jedoch die Frage stellt, ob das am Ablauf oder nach der RFP Sinn machen würde. im bypass an der rfp. anders, also im prinzip drucklos, kannste den durchfluss schlecht steuern. ich würde aber, wenn irgendwie möglich, eine eigne pumpe für das uv gerät installieren. so bleibt es autark. bypass geht natürlich... ist nur mehr aufwand wegen der absperrhähne.

Gestern, 17:41

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Dichtungen in der Verrohrung

da kannst du auch aus dem normalen handel kaufen. pvc-welt.de bietet sowas beispielsweise an.

Gestern, 17:31

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Alte T5 Röhren negative Auswirkungen?

in der software meiner pacific sun sind wechselintervalle als fortschrittsbalken drin. diese gehen über 12 monate...

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 23:31

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Zu grosser Fliessbettfilter?

Man kann schon Iod auch messen. Dazu gibt es ja Tests. Sind sicher nicht bis aufs letzte genau, aber immerhin ist eine gute Tendenz ersichtlich.

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 22:00

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Alte T5 Röhren negative Auswirkungen?

Wenn keine genauen Angaben beim Kauf gemacht werden können, dann sollte man sowieso die Röhren tauschen. Stellt in dem Fall eine gute Verhandlungsbasis dar.