Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 171.

Heute, 05:48

Forenbeitrag von: »nachoman«

Dennerle Scapers Tank 35l

Ende letzten Jahres kam eine Arbeit raus, die die Euphyillia Gattung neu aufteilte.Und zwar in Euphyllia und Fimbriaphyllia. Was nun als Fimbriaphyllia bezeichnet wird, hat wohl mit Galaxea fascicularis einen gemeinsamen Vorfahren aus dem sie sich entwickelten. Was jene die weiter als Euphyllia bezeichnet werden nicht haben. Im Detail https://peerj.com/articles/4074/

Gestern, 22:30

Forenbeitrag von: »nachoman«

Dennerle Scapers Tank 35l

Die Euphyllia sollte eine Fimbriaphyllia paradivisa sein. Ehemals Euphyllia paradivisa. Der Genus der Euphyllia ist ja nach neuer Taxonomie nun sehr eng gefasst, und viele der beliebten Arten sind nun der Gattung Fimbriaphyllia zugeordnet. Wenn es eine paradivisa ist, die wächst und wird irgendwann richtig groß. So Fussballgröße.

Samstag, 13. Oktober 2018, 14:53

Forenbeitrag von: »nachoman«

Kann das funktionieren?

Im Ablaufschacht ist ein Ablaufrohr und in den meisten Fällen ein Notablaufrohr. Dort drber fließt das Wasser ab. Die haben eine Höhe von etwas unter dem Kamm der die Kammer umgibt. Somit kann nur Wasser ins Technikbecken fließen, welches eben auf dieser Höhe steht. Wenn du das Becken befüllst, befüllst du es so das erst das normale Becken voll wird. Irgendwann kommt du dann auf den Wasserstand, das bei weiterem auffüllen, das erste Wasser über den Ablauf ins Technikbecken fließt, bis du auch im...

Samstag, 13. Oktober 2018, 14:03

Forenbeitrag von: »nachoman«

Einstellung Aqua Medic Aquarius 60

Die Blauen Kanäle dauerhaft höher als den weißen laufen zu lassen, mögen Korallen dauerhaft nur sehr bedingt. Insbesondere wenn der Royal Blue Kanal hoch eingestellt ist. K1 80 RB 50 Blau 70 Violett 50 Rot 20 UV 70 wäre eine eingermaßen gute Einstellung. Uns mag das sehr blaue Licht ja gefallen, aber Korallen dauerhaft nicht. 1-2 Stunden morgens und abends ok, aber nicht dauerhaft.

Samstag, 13. Oktober 2018, 09:43

Forenbeitrag von: »nachoman«

Kann das funktionieren?

Ich denke schon das der Verkäufer gut beraten hat. Du hast ihm gesagt du bist komplett neu, willst kein Technikbecken und möchtest dich erstmal mit der Materie bekannt machen. Da ist dann ein vom Verkäufer empfohlenes Weichkorallenbecken schon ganz sinnvoll. Und ganz ehrlich, direkt mit Steinkorallen anfangen und schneller Einfahrphase, das ist sicher machbar. Ich bin ja selber ein Vertreter der schnellen Einfahrphase, oder besser gesagt fast keiner. Aber das würde ich keinem Anfänger raten, wel...

Samstag, 13. Oktober 2018, 00:01

Forenbeitrag von: »nachoman«

Umzug 400l Becken

Dafür würde ich auch nicht den Streß mit zweimaligen rausfangen machen. Besorg dir eine kleine Sauerstoffflasche, sehr große Beutel und dann fülle den Sauerstoff rein. Die Beutel dann in eine dunkle Kiste oder Karton, so das die Fische zur Ruhe kommen. Damit brauchen sie auch weniger Sauerstoff, dann sollte das für deinen geplanten Zeitraum auf jeden Fall klappen.

Freitag, 12. Oktober 2018, 22:37

Forenbeitrag von: »nachoman«

Umzug 400l Becken

Die Zeit ist wie schon gesagt der limitierende Faktor. Aber auf jeden Fall sollte man sie mit Sauerstoff versorgen. Willst du sie in Beuteln transportieren entsprechend große Beutel nehmen und mit einer Sauerstoffflasche auffüllen. Zumindest wenn der Transport länger als 1-2 Stunden ist. Ansonsten reicht auch die normale Luft. Aber wenn du auf Nummer sicher gehen willst, dann nimm eine Sauerstoffflasche. In Eimern kann man auch mit Ausströmern arbeiten, aber einfacher ist sicher Transport in Beu...

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 21:30

Forenbeitrag von: »nachoman«

Besatz vervollständigen im Lido 200

Also, ich würde mich zwischen C. argi/acanthops und Gramma loreto /P. friedmanni bei deiner Beckengröße entscheiden. Beides zusammen halte ich für zu viel, zumal sowohl die Centropygen als auch die anderen beiden recht viel durch das Gestein wuseln. Und Grammas haben ein Streßproblem, wenn da dauernd auf doch recht geringem Volumen ein Centropyge rumschwimmt, ist das für die nicht gut. So ganz unempfindlich sind Grammas nicht in der Hinsicht. Ich würde mich entscheiden. 2 G. Loreto oder P.friedm...

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 21:25

Forenbeitrag von: »nachoman«

Neues Becken nötig

Je nach Riffaufbau verdrängst du keine 75l Wasser. Ist aber auch egal. Meine Meinung ist das man bei dem Becken mit einem 160er mehr Reserven hat und besser fährt. Du siehst es anders. Am Ende muss der Fragensteller wissen, wie er sich entscheidet.

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 22:05

Forenbeitrag von: »nachoman«

Besatz vervollständigen im Lido 200

Also aus meiner Sicht geht ein Paar Acanthops in dem Becken bei deinem bisherigen Besatz. Da sie jetzt hinzukommen, werden sie aller Wahrscheinlichkeit auch nicht aggressiv gegen die anderen Fische sein. An mit A. ocellaris fetzen die sich eh nicht. Wichtig ist allerdings bei Acanthops wirklich ein echtes Paar zu bekommen. Die müssen beim Händler schon harmonisch miteinander schwimmen. Auf keinen Fall darf einer dort im Becken in der Ecke stehen und der andere schwimmt frei. Auch kannst du auf k...

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 20:08

Forenbeitrag von: »nachoman«

Besatz vervollständigen im Lido 200

Zwei Pseudocheilinus hexateania, wobei das natürlich schwer ist ein funtionierendes Paar zu finden. Wenn man es findet hat man aber farbenfrohe, friedliche Fische die unter Blaulicht einen tollen Paarungstanz aufführen. (Becken muss da aber zwingend abgedeckt sein, da sie gemeinsam springen) Oder ein Paar Korallenwächter der friedlicheren Arten, also Oxycirrhites oder Neocirrhites. Gerade Neocirrhites ist aus meiner Sicht einer schönsten und interessantesten Fische für Becken dieser Größe. Gibt ...

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 19:58

Forenbeitrag von: »nachoman«

Einstellung Aqua Medic Aquarius 60

Die Aquarius habe ich zwar noch nie benutzt, aber aus meiner Sicht und Erfahrung ist die Einstellung viel zu blaulastig und dürfte die Korallen auf Dauer sehr stressen. Dein Setting kann man mal morgens und Abends für 1-2 Stunden laufen lassen, aber über den gesamten Tag eher nicht. Da muss der Weißanteil erhöht werden und besonders Royal Blue runtergefahren werden. Ich würde mich da an den Sangokai Empfehlungen orientieren.

Dienstag, 9. Oktober 2018, 19:04

Forenbeitrag von: »nachoman«

Neues Becken nötig

Ich kenne zwei Leute bei denen der Nyos 120 im Reefer 425xl nicht mehr ganz ausreichte. Daher die Empfehlung. Ist natürlich auch vom Besatz abhängig. Aber der ist mit 500l max angegeben. Bei starkem Besatz, insbesonders mit vielen Fischen, ist das schon sehr eng kalkuliert. Und die 100€ Preisunterschied zwischen 120 und 160 fallen kaum ins Gewicht. Besser als nachher eh den größeren kaufen. Ich würde einen Abschäumer nie so eng kalkulieren, man darf nicht zu groß wählen, aber nah ans Limit würde...

Dienstag, 9. Oktober 2018, 17:01

Forenbeitrag von: »nachoman«

Neues Becken nötig

Naja, zu einem Händler in Köln kann ich nichts sagen, weil ich nicht aus Köln komme. Ruf doch einfach mal die verschiedenen in Köln an und frag ob sie welche in der Ausstellung haben. Wobei die meisten Händler die Becken dieser Größe selten vorrätig haben. Die Hydra zum Reefer Deluxe kannst du schon nehmen. Oder du schaust nach Hybrid Leuchten, z.B. von ATI, oder du nimmst die Philips Coral Care oder Orphek V4. Gutes Licht machen sie alle. Bei den einen kann man ein wenig mehr rumspielen, bei de...

Sonntag, 7. Oktober 2018, 21:45

Forenbeitrag von: »nachoman«

Ecsenius bicolor

Zitat von »Hapa« Der stigmatura geht weniger an Korallen sagtest du!? Frisst auch fadenalgen oder? Suche ja gerade auch zufällig , deswegen ganz interessant Ich hatte damals keine Fadenalgen im Becken. Kann ich also nicht sagen. Ist aber ein guter Scheibenreiniger. Man sah an den Scheiben immer seinen "Kußmund" Abdruck. Da war er sehr fleißig. Wobei der auch ein kleiner Stinker gegenüber anderen Fischen war. Bevor der seinerzeit Opfer des Stromausfall wurde, wies er immer den Pictichromis Diade...

Sonntag, 7. Oktober 2018, 20:31

Forenbeitrag von: »nachoman«

Erste Erfahrungen mit MinS

Also, das Polypenbild der SPS verbesserte sich bei mir nicht sichtbar. War aber vorher schon gut. Bei den LPS sehe ich auch keinen Unterschied, die Gorgonien mögen es anscheinend weniger. Die ziehen nach Zugabe ihre Polypen zurück. Und von der Sinularia will ich gar nicht reden. Die streckt jetzt 3 Tage nach letzter Zugabe erstmals langsam wieder ihre Polypen raus.

Sonntag, 7. Oktober 2018, 20:25

Forenbeitrag von: »nachoman«

Ecsenius bicolor

Zu SPS kann ich nichts sagen, aber ich hatte mal vor ein paar Jahren einen E.bicolor und der hatte die Euphyllia paradivisa zum fressen gern (oder zum zupfen). Auf jeden Fall hat er sie so genervt das sie 3 ihrer Stöcke verlor. Ob er das auch bei SPS macht, keine Ahnung. Aber vorstellen kann ich es mir. E. stigmatura ist da um Längen friedlicher.

Sonntag, 7. Oktober 2018, 14:36

Forenbeitrag von: »nachoman«

Welches Salz für den Start?

Ich habe vor 2 1/2 Jahren ein 130er Cube mit dem Red Sea Coral Pro gestartet. Die stark verkürzte Einfahrphase war problemlos und bis heute ein Top Becken. Also wenn du es eh noch vor Ort hast, würde ich persönlich kein Neues kaufen. Heute schaut das Becken so aus und ist Heimat zweier A. ocellaris

Sonntag, 7. Oktober 2018, 11:43

Forenbeitrag von: »nachoman«

Erste Erfahrungen mit MinS

Zitat von »CeiBaer« berührt es auch den no3 wert oder bewegt sich dort gar nichts? Ganz minimal hat es den bei mir nach unten gebracht.So minimal das ich es nicht auf das MinS schieben kann, das kann auch einfach eine Schwankung sein. Gerade das finde ich besonders bedenklich, denn so kommt es dann auch zu Verschiebungen im Verhältnis. Also, wie du schon sagtest, zumindest sollte der Hersteller solche Dinge erwähnen und es nicht als Superfood für nährstoffarme Becken beschreiben.

Sonntag, 7. Oktober 2018, 10:45

Forenbeitrag von: »nachoman«

Erste Erfahrungen mit MinS

Zitat von »NRG1337« ja kommt Das wäre dann der Witz schlechthin. Ein Mittelchen verkaufen, was schon in sehr geringer Menge den PO4 Wert abrauschen lässt, wie ich es vorher noch nicht gesehen habe, und dann eines um ihn wieder anzuheben . Da ist der beste Weg, gar kein Mittel von FM zu kaufen. Wobei wie schnell MinS den PO4 runterbringt, hat mich auch skeptisch gemacht, was da eigentlich alles drin ist.