Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Heute, 01:21

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Hallo

Hallo Felix

Heute, 01:19

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

brauche ich Osmosewasser?

Hallo Sascha gerade mit diesem wunschbesatz mit fischen, ohne korallen, nur mit gestein und dann leitungswasser, ist die wahrscheinlichkeit sehr gross, dass es zu vermehrter algenbildung kommt. wenn es denn für dich gar nicht anders machbar ist, dann nimmste eher destilliertes wasser. aber selbst da besteht die gefahr eines erhöhten silikatanteils und der bildung von kieselalgen. durch die fischauscheidungsprodukte dann wiederum futter für andere algen. vielleicht überdenkst du dies so nochmal u...

Heute, 00:48

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Oceamo Produkte

danke für die information. seit ihr exklusivvertreter oder nur die ersten?

Heute, 00:44

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Wasseranalyse Oceamo

das stimmt. wirklich eine angenehme kommunikation, sehr professionell und ohne lange wartezeiten beim schriftverkehr. man sieht es auch an der detailierten auswertung der vorstehenden analyse. bleibt zu hoffen das dies so gehalten werden kann, auch wenn viel zu tun ist. haken könnte vielleicht der versandweg von deutschland nach wien sein. wie sind da die erfahrungen von den nichtösterreichern?

Heute, 00:26

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Ben's Miniriff

falls noch nicht bekannt gibt es recht gute werte für die einstellung der cluster. royalblau - 170-180 blau - 255 weiss - 200-255 rot - 5 wobei rot auch ganz raus kann. das sind gängige und empfohlene einstellungen für diese lampen.

Gestern, 23:16

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Beleuchtung optimieren

mondlicht, wenn nicht zu stark, kann ruhig noch einwenig "nachglühen". gerade auch für neue fische im becken gut zur orientierung. dunkelphase sollte aber trotzdem sein, weil dies die korallen auch als ruhephase brauchen.

Gestern, 23:11

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Meutes Blenny

Zitat von »Meutenpapa« Wasserstand - dachte da is bestimmt irgendwo eine Makierung mach einfach nen probelauf mit süsswasser. spiel etwas mit der wassermenge und schau dir an wie es funktioniert. dann biste das los und weisst wieviel du einfüllen kannst/musst. hier mal ein testbericht zum blenny: zum test PDF-Dokument

Gestern, 23:00

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

80 Liter - es ist vollbracht

sowas ginge doch auch... der fruit-twister quelle: fishgimmicks.com bild ist link zum artikel im süsswasser habe ich diese saughalter für thermometer genommen. diese einfach ins feste fleisch der gurke gedrückt. war nicht schön, erfüllte aber den zweck.

Gestern, 22:53

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Osmoseanlage ästhetisch in Bad integrieren

ich habe meine unterm waschbecken in nem selbstbauschrank versteckt. meiner frau reicht das so... das ist das maß mein abwasserschlauch ist im eingefliesten abfluss der waschmaschine in der wanne mit reingesteckt.

Gestern, 22:44

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Hapa‘s Reefer 170

Zitat von »Hapa« Könnte ich das im laufenden betrieben auch komplett gegen totes Gestein tauschen oder eher problematisch ? wie immer...KÖNNTE das käme fast nem neustart gleich. allerdings mit nem schnelleren start durch den rest belebten materials. sind fische beteiligt, dann kann es zu nem anstieg von nh4 kommen, was nicht wünschenswert wäre. die nitrifikation ist ja erstmal grossteils unterbrochen. es wäre also ein risiko. vielleicht brauchst du auch nur einen teil ersetzen?

Gestern, 22:31

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Beleuchtung optimieren

deine lampe hatte ich selbst noch nicht in den fingern. aber grundsätzlich solltest du nicht länger als 12 stunden inkl. der dimmphasen beleuchten. diese sollten auch nicht länger als 30 bis 60 minuten betragen. die coral care könnte gut für das becken passen. sicher auch andere vielleicht auch hybridlösungen. die lumenangaben kannst du eigentlich bei seite lassen. ebenso die damit einhergehenden lux. 1000 lumen bei einer fläche von 50 cm² bleiben auch 1000 lumen bei 5 m², aber die luxzahl verri...

Gestern, 22:06

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

20l Pfütze gestartet

tropic marin im 20er pack. hab ich mal irgendwo für 5 euro bekommen. daher diese wahl... würde auch andere nehmen. hatte auch schon sander und noname. präferiere aber eher die markendinger.

Gestern, 22:02

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Dabei sein mit dem Xenia 130

warum denkst du an bakterienblüte? haste dich für ein system entscheiden können? wann sollen die ersten tiere rein?

Gestern, 21:59

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Meutenpapa sagt HALLO

Hallo Meutenpapa für den anfang schau auch ruhig mal in unseren einsteigerleitfaden. dort sind einige grundsätzliche dinge schonmal erklärt.

Gestern, 21:50

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Ben's Miniriff

die lampe macht offensichtlich ein sehr ordentliches licht. wie haste die eingestellt?

Gestern, 08:32

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

20l Pfütze gestartet

wie auch im video zu sehen, produziert er oft recht festen schaum. da hilft es den topf innen etwas dünn mit vaseline zu bestreichen. dann bricht der schaum beim ablaufen zusammen.

Donnerstag, 16. August 2018, 09:46

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Eheim incpiria marine 300 von RedBee seit 10.03.2018

vielleicht muss man es auch bischen differenziert sehen. habe ich ein becken von 100 litern mit 5-6 fischen ist das sicher überschaubar. ich denke quarantäne wäre da nicht unbedingt nötig. hat man, wie ein bekannter von mir, aber ein 9000 liter becken, dann würde ich darüber natürlich nachdenken. dort schwimmen aber auch 100 fische drin. das ist bei einem extremen befall dann katastrophal. dort laufen daher auch 4 grosse uv geräte permanent mit um dem risiko etwas entgegenzuwirken. man muss akti...

Mittwoch, 15. August 2018, 22:06

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

20l Pfütze gestartet

bei mir läuft er auch schon einige zeit. sehr stabile und gleichbleibende schaumbildung. das ist bei luftabschäumern eigentlich die regel. regelmässig sollten nur die ausströmer gewechselt und der body mal gereinigt werden. standzeit der ausströmer bei mir ca. 2 monate.

Mittwoch, 15. August 2018, 15:00

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Eheim incpiria marine 300 von RedBee seit 10.03.2018

muss man sich grob etwa so vorstellen: ich denke bei 300 litern wären vielleicht 36 watt schon ausreichend. für den dauerbetrieb würde ich nicht über 15 watt gehen. eher drunter.