Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Mittwoch, 15. August 2018, 14:17

Forenbeitrag von: »KorallenFarm«

Kann ein toter Seestern das Wasser „verpesten“?

hi, bei futtermangel sterben sie nicht "plötzlich" sondern nach und nach...;-) die mögliche belastung ist natürlich beckenbesatz- (korallen/algen) und größenabhängig. der bodengrund sollte nicht zu dünn sein und das becken insgesamt schon geraume zeit laufen.

Montag, 13. August 2018, 14:54

Forenbeitrag von: »KorallenFarm«

AI Prime HD - Tagesverlauf

ja, das ist das schöne oder für manche auch katastrophale, dass an den teilen zuviel herumgestellt wird.;-) werksseitige grundein stellungen oder die die epfhelung von jörg sind da hinweisgebend. so gibt er ja auch eine von - bis empfehlung. die bandbreite des "erträglichen" ist halt gegeben. die wattage sagt wenig über die "kraft" des lichters - hier ist eher der abstrahlwinkel wichtig.

Montag, 13. August 2018, 13:44

Forenbeitrag von: »KorallenFarm«

AI Prime HD - Tagesverlauf

hi rainer, wie du ja selbst schon erfahren hast, genügt für den betrieb eines riffaquariums ein an/aus. die situation im riff: je halbe/dreiviertelstunde auf und untergang, rest 100% sonne. wie du siehst, gibt es im riff keinen 6-phasen-anlauf des tages ;-) n paar prozetpunkte rauf oder runter macht den kohl nicht fett. willst du sps pflegen?

Montag, 6. August 2018, 10:57

Forenbeitrag von: »KorallenFarm«

Bryopsis und Fluconazol Erfahrungsbericht

ja klaus, muss n grund haben. wahrscheinlich sollte ich die rosa brille mal wieder aufsetzen.

Sonntag, 5. August 2018, 18:56

Forenbeitrag von: »KorallenFarm«

Bryopsis und Fluconazol Erfahrungsbericht

Zitat von »Einsiedler« Der letzte Tropfen bringt das Fass zum überlaufen ( wenn diese paar kilo das fass überlaufen lassen, hat irgendjemand der verantwortlichen jahrzehnte lag gepennt und es ist eh zu spät. aber wir aquarianer retten durch das verbot die welt - auch nicht schlecht ist wie mit den plastktüten - uns redet man ein, wir würden damit die oceane vermüllen... ein blick zurück ist immer hilfreich, zu erkennen, was heutzutage schief läuft aber du hast schon recht, wir leben im hier und...

Sonntag, 5. August 2018, 14:08

Forenbeitrag von: »KorallenFarm«

80 Liter - es ist vollbracht

hm...sicher, dass es nicht nur die mit einem algenfilm bestäubte "haut" (ähnlich häutender Sacro o. äh.) ist, die abgenagt wird?

Sonntag, 5. August 2018, 13:02

Forenbeitrag von: »KorallenFarm«

80 Liter - es ist vollbracht

hi, es gibt keine "nur" algenkrabbe. auch die verschmähen keinen leckeren happen fleischlicher art. allerdings gibt es krabben, die absolut keine algen fressen. gilt auch für einsiedler. mich wundert es immer, dass sich solches im laufe der jahre noch nicht rumspricht... Zitat von »Sina« Diese dämlichen Ohrschnecken, die ich permanent absammle und um die sich eigentlich die Krabbe mal noch weiter kümmern könnte... hi sina, schnecken vermehren sich, weil sie genügend futter in form von algenaufwu...

Sonntag, 5. August 2018, 09:42

Forenbeitrag von: »KorallenFarm«

Bryopsis und Fluconazol Erfahrungsbericht

moin, würde eher sagen, dass durch legalen gebrauch in der viehzucht mit 1500 tonnen im jahr und legale verschreiberei bei leichtesten erkältungen die gefahr hervorgerufen wird. ob da n paar kilo in der hobbyaquaristik noch viel ausmachen? es gab früher auch fischheilmittel, die sehr hilfreich waren aber aufgrund geringer bestandteile aus dem "medizinischen" bereich vom markt mussten. wenn man dann die fischzuchtanlagen an den küsten sieht....

Freitag, 3. August 2018, 10:45

Forenbeitrag von: »KorallenFarm«

Temperaturproblem mal anders

Zitat von »"Alex"« habe ich schon von Anfang an festgestellt... Das ist so lächerlich, dass das kein Hersteller mal auf die Kette bekommt, peinlich moin, würde fast sagen, dass kaum ein kunde es auf die reihe bekommt, mal n euro mehr für anständiges termometer auszugeben...

Freitag, 3. August 2018, 09:16

Forenbeitrag von: »KorallenFarm«

Empfehlung Höhe und Stärke ATI Hybrid 2017

moin carsten, der tropentag hat 12 stunden licht. das ist in der regel im riffbecken so sinnig. hatte mal kunden, die über zuviel an no3-po4 klagten und im gespräch stellte sich dann heraus, dasss sie nur 7 - 8 stunden beleuchteten. 40% weniger zeit für lichtbedürftige organismen, selbiges abzubauen...

Mittwoch, 1. August 2018, 14:29

Forenbeitrag von: »KorallenFarm«

Wie umfangreich ist die Pflege eines Nanoriff-Aquarium?

Zitat von »Brookh« Ich wollte mich erstmal informieren wie viel Pflege ein 20 oder 30 Liter Nanoriff benötigt. e hi, genau so viel wie ein 100 oder 200-liter becken. ok, scheibenputzen ist etwas aufwendiger aber ob du 5 oder 10 liter wasserwechsel macht bleibt fast gleich. oder wasserwerte checken - völlig gleich. ode du eine messerspitze futter gibst oder einen teelöffel....

Mittwoch, 1. August 2018, 09:40

Forenbeitrag von: »KorallenFarm«

Grüne SPS extrem blass

nun, an einer eingehenden sps kann man doch nicht festmachen, dass sps nicht gehen. und foto fehlt immer noch, um sich überhaupt n ordentliches bild machen zu können. auch hier gehen immer wieder korallen ab und drumherum wachsen hunderte lustig weiter. das warum zu ergründen, ist müßig...

Mittwoch, 1. August 2018, 08:35

Forenbeitrag von: »KorallenFarm«

Grüne SPS extrem blass

Zitat von »Alexander-Linz« Ok. Was verursachen diese Würmer eigentlich? Fressen die die Koralle? nun, sie saugen am gewebe, die zooxanthellen verschwinden an diesen "knutschflecken" und es hellt sich auf. erst nur punktuell, später dann auch großflächig. bei solchen fragen ist es immer hilfreich, ein bild der betroffenen koralle zu posten. vielleicht macht man sich hier gedanken um nix....

Dienstag, 31. Juli 2018, 13:48

Forenbeitrag von: »KorallenFarm«

Grüne SPS extrem blass

nicht alle acros werden gleichstark betroffen. weiterhin dauert es etwas, bis die würmchen von einer auf eine andere acro übersiedeln. wahrscheinlich gibt es aber auch unterschiedliche arten, die nur ihre wirtsspezifischen acros bewohnen. so hier zu beobachten. dauert bei täglicher dosierung schon ein paar tage, bis etwas erkennbar wird. algen werde mitgedüngt, klaro.

Dienstag, 31. Juli 2018, 12:29

Forenbeitrag von: »KorallenFarm«

Grüne SPS extrem blass

hi, obs am fehlenden no3 liegt (stickstoff) erkennt man, wenn welches dosiert wird... was ist mit z. b. acro-studelwürmern, lassen korallen auch verblassen. welche ist es denn überhaupt?

Sonntag, 29. Juli 2018, 13:31

Forenbeitrag von: »KorallenFarm«

Hilfe - hoher Nitrit Wert!!

Zitat von »richie90« https://ibb.co/gpsc18 Und ich dachte nitrit ist sehr giftig.. für fische ...im süßwasser. joa - leicht trübelig aber nicht "bedrohlich". könnte auch aus dem sand aufgewirbelt sein.

Sonntag, 29. Juli 2018, 12:29

Forenbeitrag von: »KorallenFarm«

Hilfe - hoher Nitrit Wert!!

nitrit ist ungefährlich im meerwasser. ammoniak vergiftet die tiere..

Sonntag, 29. Juli 2018, 11:46

Forenbeitrag von: »KorallenFarm«

Hilfe - hoher Nitrit Wert!!

hi, wie groß ist denn der fischbesatz - in bezug auf die futtermenge? hier ggfls. einstellen oder minimieren.

Samstag, 28. Juli 2018, 12:26

Forenbeitrag von: »KorallenFarm«

Lochgestein verwenden

gute frage, wobei der wissensstand wenig damit zu tun hat, wenn ich so meine damals wuchernden steinkorallen im blick habe. heutzutage reagiert eher die "allgemeine verunsicherung" in verbindung mit kaum erforschten auswirkungen von höhen/tiefen bei gemessenen werten, die damals nicht messbar aber trotzdem im wasser vorhanden waren. wahrscheinlich standen die korallen so gut, wei sie nicht wussten, was alles so im wasser war. um der panik und nachfolgenden diskussionen bei ggfls. "schiefen" wert...

Samstag, 28. Juli 2018, 12:00

Forenbeitrag von: »KorallenFarm«

EpoReef -Reefscaping mit Konzept

moin, testen weniger als ausmessen der oberfläche pro qm/cbcm. siporax lebt beim verkauf als filtermaterial von der oberfläche, epo durch seine struktur als deco etc.