Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 23:20

Forenbeitrag von: »Wassermaus«

Bogeler Reefer

Ist das TB vom Reefer 250 den viel größer als das vom 170er? Meinen Knepo, welchen ich ja hoffentlich bald entfernen kann hab ich zur RFP gestellt und der Bubble Magus A8 ist ja auch schon ein Kaliber, das passt gerade so. Die Cups entferne ich nicht, sondern nur die Watte von oben.

Gestern, 21:49

Forenbeitrag von: »Wassermaus«

Bogeler Reefer

Hallo Werner, ja er läuft relativ leise und die Pumpe ist steuerbar. Da die Algen auf zwei Plattformen mittels Clips befestigt werden, kann man von oben in den Reaktor schauen. Die Röhre selbst ist schwarz, was ich auch gut finde, da so die Algen im Reaktor bleiben und nicht drumherum auch noch wachsen, da das Licht nach außen drängt. Zu öffnen ist er einfach. Ich schalte die Pumpe aus und die Lampe läuft ja mit Zeitschaltuhr entgegengesetzt der Hauptbeleuchtung. Ich löse die Schrauben, drehe de...

Gestern, 06:09

Forenbeitrag von: »Wassermaus«

Verrohrung 270l

Nein keine Kabeldurchführung. Stimmt das mit dem 32er Rohr, kann ich so machen, muss ich nur noch den Kugelhahn tauschen, der war für das 50er gedacht

Sonntag, 12. August 2018, 15:02

Forenbeitrag von: »Wassermaus«

EquinoX's Red Sea Reefer 350

Hui, danke für den Bericht, ja davor habe ich mich bisher gedrückt und mich nicht getraut

Sonntag, 12. August 2018, 14:59

Forenbeitrag von: »Wassermaus«

Verrohrung 270l

Ich hab mich jetzt einfach mal am Reefer orientiert und beschlossen die 25mm werden Zulauf mit der RFP. Morgen werde ich dann man den Baumarkt stürmen zwecks Untergestell aus 4-Kantholz. Mal sehen was ich da als Holzschutz nehmen kann.

Sonntag, 12. August 2018, 14:38

Forenbeitrag von: »Wassermaus«

Verrohrung 270l

Ich beschäftige mich mal wieder mit dem 270l Becken, welches hier noch herumsteht. Mein Plan ist es dieses nach und nach aufzubauen. Jetzt hab ich allerdings das Problem der Verrohrung es sind dort folgende Lochbohrungen vorhanden. 65mm Hauptablauf eigentlich mit 50mm Verrohrung, diese muss jedoch wegen dem Vliesfilter ggf. auf 32 verjüngt werden.42mm mit 32er Rohr, diesen wollte ich als Notüberlauf nehmen35mm mit 25er Rohr wollte ich als Zulauf für die RFP nehmen Als Technikbecken kommen entwed...

Samstag, 11. August 2018, 22:05

Forenbeitrag von: »Wassermaus«

Was für ein Wurm ist das?

Könnte auch hinkommen, aber ich hoffe auch wenn die Bilder unscharf sind, dass derjenige den Wurm wiedererkennt. Den ersten hab ich derzeit in vielen Größen selbst im Becken, wobei ich sagen kann, dass ich da auch gut 3cm lange habe, sieht optisch recht hübsch aus und hat ein schönes rotes Zackenmuster auf dem Rücken. Das sind auch meine spiralförmigen Larventorpedos, die immer wieder Deichs Becken schießen.

Samstag, 11. August 2018, 21:13

Forenbeitrag von: »Wassermaus«

Was für ein Wurm ist das?

dürfte dieser hier sein: https://www.meerwasser-lexikon.de/tiere/…orvillea_sp.htm

Samstag, 11. August 2018, 15:43

Forenbeitrag von: »Wassermaus«

Fusion Nano 20G

Ich habe nochmals ein Handyfoto der sehr mitgenommenen Favia Warcoral gemacht, sie bekommt zu dem mittigen grün irgendwie jetzt auch zartes Orange dazu

Samstag, 11. August 2018, 15:19

Forenbeitrag von: »Wassermaus«

Fusion Nano 20G

Ich habe mir jetzt auch mal ATI Absolute Ocean bestellt, möchte künftig meine Wasserwechsel damit machen und sehen wie es sich entwickelt. Bei meiner Osmoseanlage von AM hab ich auch schon gedacht das TDS hat nen hau, heute aber zeigt es zum ersten Mal 1 an. Da mein 2l Gralla aber noch 0 zeigt habe ich erstmal nur das Harz nachbestellt und Wechsel, wenn der zweite Wert auch über 1 zeigt.

Samstag, 11. August 2018, 13:59

Forenbeitrag von: »Wassermaus«

Fusion Nano 20G

Obwohl 4mm kürzer, die vom BM SP600. https://www.shop-meeresaquaristik.de/Abs…QQ2::20343.html

Samstag, 11. August 2018, 13:55

Forenbeitrag von: »Wassermaus«

80 Liter - es ist vollbracht

Es gibt 52 oder mehr verschiedene Arten von der Poritesart. Die Lichen hat ein zartes gelb bei optimalen Bedingungen und es gibt davon auch Miniableger. Das war nur als Unterstützung gedacht. Ich kenne die Werte von ATI nicht, daher nur der Hinweis auf ein gutes Salz als Basis, wenn in dem ATI Absolute Ocean die Werte genau so sind wie du sie brauchst ist ja alles gut.

Samstag, 11. August 2018, 13:47

Forenbeitrag von: »Wassermaus«

Fusion Nano 20G

Das war der CoralBox S150, den hatte ich hier schon eine zeit lang rumliegen und hat keine Garantie mehr. Ein Bekannter, der sich in Sache Stahl und Co. auskennt, er meinte das sei ein Materialfehler und beim Ziehen schon passiert durch eine Verunreinigung. Im Moment läuft eine Keramikachse aus dem anderen AS einwandfrei darin, diese kann ich als Ersatzteil nachordern

Samstag, 11. August 2018, 13:29

Forenbeitrag von: »Wassermaus«

Fusion Nano 20G

ja, ich hoffe nur die kaputte Achse hat da noch nicht so viel Schaden angerichtet

Samstag, 11. August 2018, 13:12

Forenbeitrag von: »Wassermaus«

Fusion Nano 20G

Anbei mal ein Bild vom kaputten Kaktus, hier sieht man langsam von unten her die Farbe in die noch lebenden Bereiche wiederkommen. edit: die Cyanos bitte ignorieren

Samstag, 11. August 2018, 11:30

Forenbeitrag von: »Wassermaus«

80 Liter - es ist vollbracht

Die Porites ist eigentlich ein guter Indikator was PO4 und eigentlich auch NO3 angeht. Ich habe mir angewöhnt darauf nicht mehr verzichten zu wollen. Hätte ich das im großem Becken nicht vernachlässigt, so müsste meine kleine sich jetzt nicht im 20G erholen Edit: um Missverständnisse zu vermeiden ich meine nicht, die unter dem Weihnachtsbaum bekannte, sondern die Lichen, die bei guten Wasserwerten schön gelb ist.

Samstag, 11. August 2018, 11:17

Forenbeitrag von: »Wassermaus«

80 Liter - es ist vollbracht

Also meine Aquamai‘s machen gar keinen Krach. An deiner Stelle würde ich mir ein gutes Salz suchen und das Becken erst mittels großzügiger Wasserwechsel betreiben, für die Spuries ne kleine Blaue Koralle rein, für PO4 ne Porites und Geduld haben. In kleinen Becken wirken sich nun mal Änderungen schneller aus als im Großem

Freitag, 10. August 2018, 14:40

Forenbeitrag von: »Wassermaus«

Fusion Nano 20G

Hab die Pumpe schon wieder am Laufen mit der Keramikachse von meinem BM-QQ1, musste nur das Plastiknadelrad vorn etwas aufbohren.

Freitag, 10. August 2018, 13:35

Forenbeitrag von: »Wassermaus«

Fusion Nano 20G

Anbei nochmals ein Bild von der Achse, dort sieht man jetzt erst genau, dass dort ein ganzes Stück fehlt, wie auch immer das passiert sein kann, die Ablagerungen selbst wären einfach zu lösen