Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 595.

Donnerstag, 19. Juli 2018, 22:55

Forenbeitrag von: »DaRo«

Ein Cube kommt selten allein Vol.2

Hallo , heute mal eine nette Spielerei. Da ich zu faul bin, den Abschäumer mehrmals in der Woche zu reinigen, habe ich mir einen SkimClean HELIXvon der Firma AquaDriver geschenkt. Das kleinste Model passt ganz gut auf den MBK und reinigt den Abschäumer zweimal am Tag. Als nächstes habe ich die kleinste Schlauchtülle (10mm) an der Oberseite eingekerbt und in den Abschäumertopf eingeklebt. Als Behälter für das Adsorbat habe ich ein Weithalsfass mit 6l gewählt. Das reicht locker 1 Monat. Damit nich...

Dienstag, 29. Mai 2018, 10:44

Forenbeitrag von: »DaRo«

Herzlichen Glückwunsch Immo !!

Alles Gute Immo :-). LG Daniel

Mittwoch, 16. Mai 2018, 10:07

Forenbeitrag von: »DaRo«

PH Erhöhen durch Atemkalk

Hallo, z.B. bei den üblichen Verdächtigen, wie ATI, Fauna Marin und Co. Ansonsten kannst du auch nach Spherasorb (das sind die Kugeln, gibt es z.B. als 5-Liter-Kanister) suchen. Das gibt es bei Amazon oder im Medizin-Fachhandel. Noch etwas billiger ist das Intersorb, aber da solltest du unbedingt ein Filter (Schaumstoff, HEPA-Filter etc.) verwenden. Meistens wird das als 5 kg-Packung verkauft, aber es dürfte sich dabei auch nur um die 5 Liter-Behälter handeln. Zwei Stück davon kosten unter 30 EU...

Dienstag, 15. Mai 2018, 12:26

Forenbeitrag von: »DaRo«

CoRaL gArDeN

Einfach nur genial. In ein paar Wochen ist das eine tolle Oase für deine ganz besondere Bewohnerin . LG Daniel

Dienstag, 15. Mai 2018, 09:40

Forenbeitrag von: »DaRo«

Royal Exclusiv Red Dragon 6 von Aquabee

Hallo Micha, die Info hat Mark schon aus Torsten Hess gekitzelt. Geplanter Preis sind demnach 450 EUR für das komplette Umbauset. https://www.youtube.com/watch?v=6kkPTxnEelw Ab 6:20, der Preis wird bei 7:00 genannt. LG Daniel

Sonntag, 6. Mai 2018, 18:42

Forenbeitrag von: »DaRo«

AM T-Control

Hallo, der Controller von Aqua Light dürfte vermutlich fast der alte Twin sein. Meiner (ein alter) hat nur drei Knöpfe, der neue Twin einen mehr. Oder beide Hersteller kaufen beim gleichen chinesischen Produzenten ein. Trotzdem würde ich den Twin bevorzugen: Begründung: Der T controller twin hat eine aufladbare Batterie, damit die programmierten Daten bei Stromausfall nicht verloren gehen. Nach Inbetriebnahme dauert es etwa 24 Std., bis die Batterie geladen ist und die Daten gespeichert bleiben....

Sonntag, 6. Mai 2018, 18:17

Forenbeitrag von: »DaRo«

Ein Cube kommt selten allein Vol.2

Hallo Marco, hier geht es auch bald weiter. Bin halt immer am Basteln. Nachdem die PH-Wert gesteuerte Atemkalksteuerung über den Tunze vernünftig läuft, habe ich erst mal meinen MBK 160 umgebaut, Klaus hat schon die Hände über den Kopf zusammen geschlagen . Die beiden Becken sind schon fertig aber noch nicht befüllt, sprich, das Alte läuft immer noch . Als Testbecken aber echt klasse. Norbert ist bestimmt schon ganz sauer....., aber er kennt mich ja . LG Daniel

Sonntag, 6. Mai 2018, 17:36

Forenbeitrag von: »DaRo«

AM T-Control

Hallo, den AM Twin kann man leider nicht steuern. Aber ich bekomme nur den Hinweis, dass etwas nicht stimmt, Zeit genug, um jemanden Bescheid zu geben, die richtigen Dinge zu tun. Das reicht mir schon. Über den Tunze könnte ich die Temperatur zusätzlich absichern (geplant). Aber da taste ich mich langsam ran . Regeln geht dann allerdings auch nicht mehr, da der AM davor hängt. Und bei dem Problem von Werner hätte das leider auch nichts gebracht (es wäre quasi nur eine Notabschaltung). LG Daniel

Sonntag, 6. Mai 2018, 17:05

Forenbeitrag von: »DaRo«

AM T-Control

Hallo, ich habe den AM Twin seit über zwei Jahren im Einsatz und bin sehr zufrieden. Er steuert entweder den Titan-Heizstab oder den Kühler. Letzterer ist zudem nochmals extra regelbar, so dass das eine doppelte Sicherheit ist. Soweit möglich würde ich das eigentlich immer machen. Doppelte Sicherheit bedeutet aber leider auch doppeltes Ausfallrisiko, das muss ich auch zugeben. Aber: bei den immensen Kosten, die wir so in unser Becken stecken, verstehe ich aber nicht, warum man keine Absicherung ...

Freitag, 4. Mai 2018, 09:27

Forenbeitrag von: »DaRo«

NO3 und PO4 trotz Sangokai sango nutri-NP complete n.n.

Zitat von »Nano_Cologne« Es steht außerdem auf der Seite, dass es jeweils eigenständige Produkte sind und einzeln verwendet werden können. Es gibt jeweils Dosierpläne für n.n. ... Oder verstehe ich da etwas Grundlegend falsch? Zitat von »Nano_Cologne« Es steht außerdem auf der Seite, dass es jeweils eigenständige Produkte sind und einzeln verwendet werden können. Es gibt jeweils Dosierpläne für n.n. ... Oder verstehe ich da etwas Grundlegend falsch? Hallo, machst du nicht. "Sango nutri-NP compl...

Mittwoch, 2. Mai 2018, 12:13

Forenbeitrag von: »DaRo«

Einschaltverzögerung nach Stromausfall

Hallo Michael, tolle Lösung. So etwas würde ich zukünftig sogar gleich im Schaltschrank integrieren (so vorhanden). Ich finde die Idee klasse. Ich bin ein etwas anderen Weg gegangen und habe dabei gleich zwei Fliegen erschlagen. Ich überwache ja in beiden Becken permanent den Wasserstand (da kein Notüberlauf). Bei Problemen wird die Förderpumpe in Sekunden abgeschaltet, so dass trotz extra Abschäumerabteil der Wasserstand schnell ansteigen kann. Ich habe mir einen WPS 1000 gekauft und diesen mit...

Samstag, 28. April 2018, 23:25

Forenbeitrag von: »DaRo«

Weltneuheit: Absolute Ocean - die neue Referenz in der Meerwasserherstellung

Hallo Werner, mit was misst du den. Mein Messgerät (Greisinger GLF 100) bietet Leitwert, TDS, Salinität und Temperatur an. Einfach auf Salinität umgestellt, ist mir die Temperatur egal. Zum Wasserwechsel nehme ich den Reefloat, da ist das mit der Temperatur kein Problem mehr, aber das ist ein anderes Thema. LG Daniel

Samstag, 28. April 2018, 12:38

Forenbeitrag von: »DaRo«

Weltneuheit: Absolute Ocean - die neue Referenz in der Meerwasserherstellung

Hallo, es ist doch besser das Wasser gleich auf 25 Grad zu heizen, als 6% 26 Grad warmes Beckenwasser durch 9 Grad kaltes Osmosewasser zu ersetzen. Das Salz löst sich dann auch etwas leichter. Und ob der Heizstab im Becken an ist oder im Osmosewasser ist eigentlich egal. Aber zugegeben, es macht im Becken nicht mal ein Grad aus , die Fische müssen also nicht bibbern . Deswegen ist die Lösung mit kalten Wasser im Sommer auch so erfolglos. (Da hilft es aber, wenn ich das Wechselwassser (oder Nachf...

Sonntag, 1. April 2018, 16:10

Forenbeitrag von: »DaRo«

News und mehr Infos

Isla Saona Zitat von »Norbert Dammers« Hi Oliver, das habt ihr sehr schön gemacht, lg Norbert Besonders am Minute 0:46 Die Idee mit dem Kanal ist nicht schlecht, viel Erfolg damit . LG Daniel

Samstag, 17. Februar 2018, 23:46

Forenbeitrag von: »DaRo«

Feuerborstenwurm

Zitat von »MonaLisa3255« Boah.....was für ein Monster- hast du eine Ahnund wie groß der ist???? Hallo, normalerweise werden die Teile rund einen Meter groß, allerdings reden andere Stellen auch von bis zu drei Meter Länge.... Der Bobbitwurm (eunice aphroditois) zählt auch zur Gruppe der Ringelwürmer wie der Borstenwurm oder unsere beliebten Regenwürmer . LG Daniel

Samstag, 17. Februar 2018, 16:50

Forenbeitrag von: »DaRo«

Feuerborstenwurm

Zitat von »Cat« Jetzt die Preisfrage, regeneriert sich der im Stein verbliebene Rest wieder (keine Ahnung wie lang der ist) bzw. wie wahrscheinlich ist es, dass wo einer ist noch mehr sind und wie werde ich sie los? Hallo, egal was es nun ist, die Chance ist aber durchaus gegeben. Also könnte es ein Wiedersehen geben. Ich finde die kleinen Würmer (so bis 5 cm) ja ganz nett und auch sehr sinnig (nützlich) im Becken, aber irgendwo, wenn die Teile 20 cm und länger werden, hört meine Freude langsam...

Sonntag, 4. Februar 2018, 18:02

Forenbeitrag von: »DaRo«

Wasserstand Speedy 50 Watt

Hallo, mit einem größeren BOGEN (kein Winkel) geht es auch noch etwas tiefer bei geringen Leistungsverlusten. LG Daniel

Montag, 15. Januar 2018, 12:55

Forenbeitrag von: »DaRo«

Upgrade auf Xenia 100

Hallo Christian, da hast du aber echt Glück gehabt. Im Urlaub oder so, endet sowas meistens mit Tränen. Die Handylösung ist schon prima. ich habe von GSM-One den DRH-3015. Dabei handelt es sich um ein ferngesteuertes Temperaturalarm- und Überwachungsgerät, das aus einem GSM Modul und einem Temperatursensor besteht. Damit wirst du nicht nur bei Stromausfall gewarnt, sondern auch bevor die Korallen gekocht werden. Für nicht mal 70 EUR eine feine Lösung. Näheres hatte ich schon mal hier im Forum be...

Samstag, 13. Januar 2018, 16:03

Forenbeitrag von: »DaRo«

Nachträglicher Überlauf

Zitat von »CeiBaer« das bohren von glas ist übrigens einfacher als man denkt. So schaut es aus. Dann einen externen Überlauf von Tunze (1076/2) oder was Besseres anbringen. Das Bohren dauert übrigens keine 10 Minuten und kann - wenn man vorsichtig ist - sogar bei halb gefüllten Becken erfolgen (auf eigene Gefahr natürlich ) LG Daniel

Samstag, 13. Januar 2018, 11:05

Forenbeitrag von: »DaRo«

Weltneuheit: Absolute Ocean - die neue Referenz in der Meerwasserherstellung

Zitat von »thomas_1982« Nein aber im Ernst, mit den klassichen Salzmischungen hat man immer das Probelm 1. der homogenen Mischung aller Komponenten und 2. der Entmischung dieser Komponenten auf dem Transport. Die Eimer rüttlen auf dem Transport immer hin und her und entmischen sich. So hat man das Problem, wenn man nicht gleich den ganzen Eimer anmischt, dass der erste Ansatz nicht dem letzten Ansatz entprechen könnte. Hallo, Leute Leute...., Unabhängig davon, dass die Idee mit den zwei Lösunge...