Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Montag, 16. Juli 2018, 13:30

Forenbeitrag von: »Matthias S.«

Iod Quellen und andere Spuren

Hi Michael,also Iodanreicherung durch Futter/Fütterung bin ich ehrlich gesagt skeptisch. Da wird wohl a) das was durch das Versorgungssystem (additive) reinkommt beteiligt sein oder b) die Messanalyse ist nicht korrekt. Das sind eigentlich die 2 Möglichkeiten m.E. Gruß, Matthias

Samstag, 14. Juli 2018, 11:06

Forenbeitrag von: »Matthias S.«

Briareum geht nicht auf

Zitat von »aquaria« Welche fische eignen sich gut als Algenvertilger und sind für ein 200 L Becken geeignet? Nimm doch ein paar Schnecken (zB Nerita). Das wäre unkomplizierter als da jetzt einen Fisch einzusetzen. Dann wirkt natürlich ein entsprechender Korallenbesatz positiv gegen (Faden-)Algen. Gruß, Matthias

Montag, 9. Juli 2018, 22:20

Forenbeitrag von: »Matthias S.«

Briareum geht nicht auf

Zitat von »aquaria« Was würde den passieren wenn da leichter Algenwuchs drauf wäre? die Algen kannst Du ja einfach ablösen. Oder um welchen Algenwuchs geht es denn? Bei mir hatte sich mal Bryopsis drauf verbreitet. Ist aber nur an den bewachsenen stellen nicht mehr aufgegangen. Gruß, Matthias

Montag, 9. Juli 2018, 14:15

Forenbeitrag von: »Matthias S.«

Briareum geht nicht auf

ich verschiebe das mal aus dem Notruf-Bereich in das Thema Korallen. Briareum ging bei mir zum Beispiel 4 Wochen am Anfang nicht auf. Das ist vollkommen normal. Gruß, Matthias

Samstag, 7. Juli 2018, 12:15

Forenbeitrag von: »Matthias S.«

Servus

Hallo David, herzlich willkommen im Forum! Gruß, Matthias

Samstag, 7. Juli 2018, 12:10

Forenbeitrag von: »Matthias S.«

triton core 7 other methods

Hi Guido, also bei Deinem jetzigen Besatz aus Deiner Beckenvorstellung musst Du nicht unbedingt eine Methode (wie Triton) verwenden, die eher auf SPS ausgelegt ist. Da reicht ein regelmäßiger Wasserwechsel, um die Werte stabil zu halten.. Funktioniert ja seit 4 Jahren scheinbar recht gut, auch wenn der Salzgehalt ungewöhnlich hoch ist. Bei dem momentanen Kaliumwert würden mit Sicherheit sowieso einige andere Tiere (SPS) sehr schnell eingehen. Oder möchtest Du was an Deinem Beckenbesatz verändern...

Mittwoch, 4. Juli 2018, 10:10

Forenbeitrag von: »Matthias S.«

Bryopsis???

Setz doch vielleicht erstmal die mexikanischen Turbos ein. Die sind da recht anspruchslos und fressen in vielen Fällen alles weg an Algen (auch Bryopsis oder Derbesia). Versuch das doch mal. Gruß, Matthias

Mittwoch, 4. Juli 2018, 08:11

Forenbeitrag von: »Matthias S.«

Happy Birthday Frank (fluthecrank) !!

Alles Gute zum Geburtstag Frank (fluthecrank) ! Gruß, Matthias

Dienstag, 3. Juli 2018, 08:33

Forenbeitrag von: »Matthias S.«

triton core 7 other methods

Zitat von »anemonenkrabbe« und Ca z.B mit Tropic- Marin Bio-Calzium .. vielleicht noch kurz zur Ergänzung zu dem was Angelika bereits gesagt hat. Sie hat das Triton Core 7-System ja schon seit längerem erfolgreich am Laufen. Erstmal die Werte korrekt einstellen ist natürlich vollkommen richtig. Bei der Karbonathärte am Einfachsten zu bewerkstelligen mit Natriumhydrogencarbonat (Kaisernatron). Beim Calcium würde ich das klassische Calciumchlorid-Dihydrat verwenden. Das Bio-Calcium von TM erhöht ...

Dienstag, 3. Juli 2018, 01:36

Forenbeitrag von: »Matthias S.«

Bryopsis???

Du könntest auch mal mexikanische Turboschnecken probieren. Da gibt es einige Berichte, dass sie an Bryopsis gehen. Sind auch keine Nahrungsspezialisten, wo Du dann später Probleme mit der Fütterung bekommst. Du musst aber drauf achten, dass es die mexikanischen Turbos sind (Turbo fluctuosus). Gruß, Matthias

Montag, 2. Juli 2018, 11:18

Forenbeitrag von: »Matthias S.«

Korallen bleichen aus - Polypen Verlust.

Gibt es vielleicht Schwankungen bei PO4 oder KH?? Hab da leider auch keine Ahnung, was bei Dir grade los ist. Sind das Deine beiden einzigen SPS-Korallen oder gibt es andere, die besser aussehen? Gruß, Matthias

Montag, 2. Juli 2018, 01:58

Forenbeitrag von: »Matthias S.«

Was haben wir hier gefunden?

Zitat von »alohastate« Also euohylias bilden kleine auswuchsartige kalkskelette aus in denen der Polyp hervorkommt.. die umgekehrte Variante funktioniert somit nicht. Hallo Sven, das funktioniert schon auch, wenn zB ein Korallenpolyp abgestoßen wurde. Da gibt es außer meiner eigenen Beobachtung weitere Berichte drüber. Der Polyp macht sich wie auf Bild 1 am Gestein fest und bildet ein Kalkskelett. Mit dem Vernesseln hast Du natürlich recht, die Polypen in dem Behälter kann Izzy auch mit Kleber ...

Sonntag, 1. Juli 2018, 09:19

Forenbeitrag von: »Matthias S.«

TRITON N-DOC, Innovation, Revolution, Evolution

Hallo Torben, da kann der Mark sicher den direkten Link dann zukünftig noch einfügen zusätzlich zum Vorschau-Video, was bei Dir nicht sichtbar erscheint.. Habe das Problem bei meinem "alten" MacBook Pro mit Firefox auch. Aber hab das Video nach kurzer Suche trotzdem gefunden und finde es sehr informativ. Gruß, Matthias

Sonntag, 1. Juli 2018, 08:30

Forenbeitrag von: »Matthias S.«

Was haben wir hier gefunden?

Morgen, lass sie doch wo sie sind. Auf dem Stein entwickelt sich bei guten Bedingung evt. noch das Kalkskelett und bekommst ne schöne, kostenlose Koralle. Das muss nicht entsorgt wrden! Beobachte doch einfach und gib Bescheid, sollte was Schönes draus werden. Hatte auch mal so einen kleinen Euphyllia-Polyp, der plötzlich irgendwo gewachsen ist. War ne glabrescens und ist sehr schnell zu ner super Koralle gewachsen. Hatte allerdings auch ein Muttertier drinne. Wenn Du gar keine im Becken hast, is...

Samstag, 30. Juni 2018, 09:15

Forenbeitrag von: »Matthias S.«

TRITON N-DOC, Innovation, Revolution, Evolution

Hallo Paul, ich finde die Frage von Sven soweit schon okay. Ist ja eine allgemein gehaltene Frage zu den Erfahrungswerten der Verhältnisse von Kohlenstoff, Stickstoff und Phosphat in Bezug auf Cyanobakterien. Evt. gibt es eben auch hier noch Sachen, Erfahrungen die wir noch nicht wissen. Kann man doch ruhig in den Fragenkatalog mitaufnehmen. Gruß, Matthias

Freitag, 29. Juni 2018, 10:12

Forenbeitrag von: »Matthias S.«

Neu: Apogee MQ-510 Testgerät

Das finde ich eine sehr gute Aktion mit dem Test-Gerät. Gruß, Matthias

Donnerstag, 28. Juni 2018, 10:13

Forenbeitrag von: »Matthias S.«

Weiße Punkte mit Tentakeln

Ja, dann vergleiche was Du hast doch mal mit Kranzquallen. Passt das? Gruß, Matthias

Donnerstag, 28. Juni 2018, 07:35

Forenbeitrag von: »Matthias S.«

Ableger aus Becken mit Cyanobefall?

Das sehe ich wie Oskar. Solange Du keine Beläge übersiedelst, passiert da sowieso nichts. Gruß, Matthias

Mittwoch, 27. Juni 2018, 07:16

Forenbeitrag von: »Matthias S.«

Wie Multireferenzlösung Fauna Marin für JBL Wassertest nutzen?

Hallo Annette, mach Dir nicht so viele Gedanken, klingt alles sehr gut… Zitat von »RedBee« Warum gibt es dann dieses Meersalz, wo steckt der Sinn dahinter bzw für welche Art von Becken ist es zu empfehlen? Aber denke dass es sich jetzt zumindest im 300l Becken gut einpendeln müsste durch den Verbrauch. Im 35l Nano ist das schon etwas krasser gewesen, da lag es zeitweise bei 540. Vllt sollte ich da auch weniger WW machen, dort habe ich wöchentlich 20% gewechselt. Salz mit erhöhten Werten machen e...

Dienstag, 26. Juni 2018, 07:01

Forenbeitrag von: »Matthias S.«

Netzteil Aqua Medic Eco Drift 8.0

Hatte ich schon verstanden, auch dass Du die Werte bereits im PDF gefunden hast. War als kleiner Spaß gemeint, auch wenn nicht sofort als solcher erkennbar. Hast Du das Netzteil denn schon gefunden? Gruß, Matthias