Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 703.

Samstag, 3. März 2018, 00:07

Forenbeitrag von: »Werner F.«

Ergebnis entkapselte Artemia

N'Abend Artemisaufzieher. Zitat Das Schlupfergebnis ist sehr sauber, sodass der Schlupf auch noch einige Tage im Bruttrichter bleiben und wachsen kann, was mit Schalenware aufgrund der Schlauben nicht geht. Also grundsätzlich rundum positiv. Die entkapselten Flüssigeier sind leider nicht gut lagerfähig. Nach zwei Monaten bei 5 °C Lagertemperatur (noch zwei Monate vor Ablaufdatum) beträgt die Schlupfrate kaum noch 10 %. Schade!

Freitag, 2. März 2018, 16:23

Forenbeitrag von: »Werner F.«

Kieselalgen?

Zitat von »CeiBaer« Wenig Strömung bedeutet auch Ablagerungen und damit zusätzlich Nährboden für Cyanos. Bei meinem Becken war es umgekehrt, da, wo die Strömung am stärksten war, saßen die meisten Cyanos. Letztendlich verschwinden sie von selbst, wenn ein Becken stabil eingefahren ist.

Freitag, 2. März 2018, 14:52

Forenbeitrag von: »Werner F.«

Tropic Marin Pro Reef - So niedrige Werte ?!

Zitat von »Matthias S.« Meine persönliche Meinung ist, besser mit einem Salz ohne erhöhte KH-Werte zu starten, als dass durch unnötig hohe KH-Werte evt. Ausfällungen begünstigt werden. Ich meine dass das nur für erhöhten Ca-Gehalt gilt? Das RS-pro hat beispielsweise eine KH von 12.

Freitag, 2. März 2018, 10:50

Forenbeitrag von: »Werner F.«

Josa's RuhrpottReefer 170

Jein, warum weiß ich nicht. War bei mir ebenso. Bei neuen Socken immer, bei denen aus der Waschmaschine gelegentlich. Habe den Topfschlauch für die Zeit offen gelassen. Seitdem wasche ich im letzten Gang mit einen Schuß Essig nach, dann ist's gut.

Donnerstag, 1. März 2018, 13:03

Forenbeitrag von: »Werner F.«

Sandberge entfernen

Zitat Die Grundel hat meinen Sand immer schön weiß gehalten, was für alternativen habe ich nun? Sandschnecken sind hilfreich!

Mittwoch, 28. Februar 2018, 22:47

Forenbeitrag von: »Werner F.«

Zeolith Filter und seine Wirkungsweise

N'Abend Zeolithnutzer, ich schrieb vor Wochen u. a. Zitat ich selbst denke, daß das Zeolithstück außen von aeroben und innen von aneroben Bakterien besiedelt wird. Die aeroben überleben die 3 h Standzeit, weil noch genügend Sauerstoff herankommt, die aneroben werden gefördert, weil in dieser Zeit kein sauerstoffreiches Wasser in Kernrichtung gelangt. Ich kann mir gut vorstellen, daß so eine Doppelfunktion klappt, wenn sich die Bakterienkulturen mal halbwegs eingefahren haben. Dazu anbei eine Rüc...

Dienstag, 27. Februar 2018, 23:41

Forenbeitrag von: »Werner F.«

Filtersäcke Reefer Alternative

Guten Abend, ja und o. k. Deine Argumente sind stichhaltig!

Dienstag, 27. Februar 2018, 22:24

Forenbeitrag von: »Werner F.«

Filtersäcke Reefer Alternative

Hallo Saubermänners, Zitat Der Vorteil erschließt sich mir nicht Es gibt keine Vorteile! Die gesamte Filter(ober)fläche der "Nylon"-Beutel ist ganz erheblich größer als die des Plexi-Pottes. Somit setzt sich bei gleicher Förderleistung/Schmutzeintragsmenge der Wattetopf schneller zu. Dauert es bei ihm länger, hat er weniger Schmutz zurückgehalten. Je größer eine Filterfläche, desto effektiver wirkt sie.

Dienstag, 27. Februar 2018, 15:30

Forenbeitrag von: »Werner F.«

Filtersäcke Reefer Alternative

Hallo Dennis, die Frage kann ich Dir nicht beantworten. Aber mich interessiert, was Du beim RS 170 damit machen möchtest? Bei mir plätschert es nur dann, wenn die Poren zu sind, weil dann das Wasser außen überläuft. Automatische Wechselanzeige sozusagen.

Montag, 26. Februar 2018, 22:37

Forenbeitrag von: »Werner F.«

Aquacopa - Wer wir sind und was wir machen

Gute Qualität kann ich bestätigen. Zitat Allerdings muss ich immer gleich verfüttern, da die Aufbewahrung nicht so einfach ist und mir im Kühlschrank die Copepoden eingehen. Blubberflasche auf der Fensterbank geht in kühlen Jahreszeiten prima! Ich selbst habe dafür ein kleines 20 l Becken. Ansatz hinein, lebendes Phytoplankton dazu, und Du kannst jeden 2. - 3. Tag 100 ml ernten. Nicht zusammen mit Artemia!

Montag, 26. Februar 2018, 21:19

Forenbeitrag von: »Werner F.«

Bubble Magus C3.5 leiherndes/puslierendes Geräusch ?

N'Abend <Vorname>, ja, dieses An- und Abschwellen der Schaumkrone ist (bei jedem Abschäumer) normal. Das nervige Ansauggeräusch war auch bei meinem 3.5 die lauteste Schallquelle. Abhilfe: Stecke auf den Ansaugnippel des O-Dämpfers ein weiteres Dämpferstück. Ich habe dafür die Tülle von einem Anschlußbeutel aus dem Medizinbereich verwendet. Die ist dickwandig und reduziert die hohen Frequenzen. Wenn immer noch zu laut, dann packe die Dämpferkombination in eine möglichst dickwandige, perforierte H...

Montag, 26. Februar 2018, 20:52

Forenbeitrag von: »Werner F.«

Dosierer / Schläuche / Rückschlagventile

N'Abend Florian. Zitat ... ich weiss jetzt nicht genau von welchen Schläuchen Du sprichst und wie Du auf 30 Shore kommst. Ich rede z.B. von sowas ... Themenstarter Dennis fragte gezielt nach Dosierschläuchen von Schlauchpumpen. Die richtige Montage von Silikonschläuchen ist hinreichend geklärt.

Montag, 26. Februar 2018, 19:00

Forenbeitrag von: »Werner F.«

Dosierer / Schläuche / Rückschlagventile

N 'Abend Florian. Zitat Also bei echten Silikonschläuchen dehnt sich da nix. Die kann man kurz vors Reissen ziehen/dehnen und sind dann immer wieder im Ausgang. Nein! Hier liegst Du ganz falsch. Schläuche aus Silikonkautschuk haben eine Shorehärte um 30 und sind daher extrem dehnbar. Die Innenfläche hat eine typische Rauhtiefe, wodurch das Material einen besseren Kraftschluß zum Gegenpart bekommt, wenn es nach der Montage - wie vorgegeben - abschließend rückgedehnt wird. Nachzulesen in diversen ...

Montag, 26. Februar 2018, 15:49

Forenbeitrag von: »Werner F.«

Dosierer / Schläuche / Rückschlagventile

Hallo miteinander, so wie es Florian mit dem Überstülpen beschrieb, ist es richtig. Kabelbinder sind, an der Nippelkehle angebracht, lediglich eine Hilfe gegen Abrutschen und nicht zum Abdichten geeignet. Zu Silikonschläuchen muß man aber deren sehr geringe Shorehärte berücksichtigen. Beim Aufschieben wird das Material gestaucht, und dadurch weitet sich der Innendurchmesser. Silikonschläuche müssen daher immer nach dem Aufstecken minimal zurück gezogen werden. Dadurch längt sich das Material und...

Montag, 26. Februar 2018, 14:26

Forenbeitrag von: »Werner F.«

Josa's RuhrpottReefer 170

Tach Dennis, alles o. k. Das ist das übliche Einfahrgezicke. Dagegen hilft eine gesunde Mischung aus Geduld + in Ruhe lassen.

Montag, 26. Februar 2018, 10:24

Forenbeitrag von: »Werner F.«

Bubble Magus C3.5 leiherndes/puslierendes Geräusch ?

Tach M78, das macht meiner zeitweise ebenso. Mal etwas lauter, mal etwas leiser, mal überhaupt nicht. Abschäumer verändern ihre Charakteristik immer etwas wegen des Bakterienschleims auf dem Impeller, im Konus, etc. Geh mal mit einem Q-Tip in die Ansaugöffnung, vielleicht sitzt da was quer. Test: Mit Finger die Luftleitung zuhalten.

Sonntag, 25. Februar 2018, 23:11

Forenbeitrag von: »Werner F.«

Klappe zu, Schnecke tot?

Kleine Korrektur: in der Regel klaffen die Deckel bei verstorbenen Schnecken auf oder sie rutschen heraus. Einfache Probe: Dran schnüffeln, tote Schnecken stinken extrem!

Sonntag, 25. Februar 2018, 22:58

Forenbeitrag von: »Werner F.«

Plerogyra sinuosa Fütterung Makro Zeitraffer

Danke, Mark, über den Link hat es geklappt. In eine fast unglaubliche Geheimwelt führt dieses Video!

Sonntag, 25. Februar 2018, 20:47

Forenbeitrag von: »Werner F.«

Klappe zu, Schnecke tot?

N'Abend Nico, in der Regel klaffen die Deckel bei verstorbenen Schnecken auf. Einfache Probe: Dran schnüffeln, tote Muscheln stinken extrem!

Sonntag, 25. Februar 2018, 20:43

Forenbeitrag von: »Werner F.«

Wie Xenien reduzieren?

Zitat Kalziumhydroxid als >Brei drauf spritzen Hilft nur sehr wenig. Zudem bei handtellergroßer Wiese nicht ratsam!