Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Heute, 12:02

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Aqua Medic Reefdoser EVO 4 dosiert doppelte Menge

das hast du bischen missverstanden. deine abweichung von 100% ist natürlich rein technisch nicht akzeptabel. das hatte ich gemeint. hat man nun aber eine abweichung von 10-20% der angezeigten werte zu den tatsächlich dosierten mengen, dann ist dies für mich akzeptabel, weil ich die werte im becken nach verbrauch einstelle und nicht nach tabelle und den ausgegebenen werten. nicht falsch verstehen. natürlich soll eine pumpe so genau wie möglich dosieren. mir ist es aber egal ob ich angezeigt 240 m...

Heute, 11:31

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Aqua Medic Reefdoser EVO 4 dosiert doppelte Menge

da bin ich dann wirklich mal gespannt, ob die neue pumpe funktioniert... wirklich gehört habe ich selbst von dem problem noch nicht. vielleicht haben es einige wirklich noch nicht gemerkt. wenn aber die werte damit, egal wie die mengeneinstellungen sind, stabil gehalten werden können, dann ist das in ordnung. ich persönlich stelle auch die pumpe nach den verbräuchen ein und nicht nach den absoluten zahlen die angezeigt werden. allerdings, wenn alles richtig eingestellt ist, sind abweichungen von...

Heute, 11:15

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Projekt Reefer 425 XL Deluxe startet langsam...

das wird keine auswirkungen bei der wassermenge haben, die anschliessend eingefüllt wird. selbst wenn es 5 liter wären, was ja nicht so ist, würden dem 400 liter osmose entgegenstehen und es dem entsprechend verdünnt werden. man bringt vermutlich mehr leitungswasser über gewaschenen sand ein als nach so einem "spülgang". und ja, gleich die komplette technik mal ne halbe stunde durchspülen lassen.

Heute, 11:09

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Chromi fehlt komplette Schwanzflosse

muss man aber in betracht ziehen... es lebt so viel unbeobachtet in unseren becken. der schwanz muss ja nicht abgefressen worden sein. er könnte auch gepackt worden sein, sich gewehrt haben und dabei ist der schwanz abgerissen. wenn die jagt in der dunkelphase, wenn die fische in ruhe verharren, stattfindet, sind sie relativ leichte beute für geschickte jäger.

Heute, 11:02

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

30 Liter Miniriff

das musst du ausprobieren inwieweit das sinnvoll ist. grundsätzlich kann man natürlich verschiedene bereiche eines beckens auch unterschiedlich beleuchten. wie sinnvoll das in solch kleinem becken ist, muss man wie gesagt probieren.

Gestern, 18:45

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Evtl. eine Vergrößerung auf 60x45x45

wenn es dicht ist, dann ist es dicht. silikon kann man zusätzlich von innen auf die dichtungen machen und dann anschrauben, ist aber in der regel nicht nötig? sind die löcher etwas zu gross?

Gestern, 18:42

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

MeckPom Reefer 170

kann man machen wenn es schnell gehen soll. über den sommer hinweg, wird das sicher sehr aufwändig. je nach architektur und installation kann es auch die nachfüllanlage beeinflussen. lüfter sind eine gängige und wirksame lösung.

Gestern, 18:39

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Chromi fehlt komplette Schwanzflosse

bei mir hat es mal ein riffbarsch gehabt. dort war es ein riffhummer. ein fangschreck käme auch in frage solch verletzungen hervorzurufen. fakt ist, dass sie nicht von alleine abgefallen ist. die würmer werden es nicht gewesen sein. es sei denn dort wohnt noch etwas was man noch nicht weiss. mein barsch hat übrigens noch recht lange ohne schwanz überlebt.

Gestern, 18:15

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Wasserparameter bei Analyse - Änderung durch Lagerung?

ich denke an den für uns wichtigen haupt- und spurenparametern ändert sich sicher nichts. befüllen würde ich die röhrchen ohne lufteinschluss, also unter wasser verschliessen.

Gestern, 18:08

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Hilfe bei der Bestimmung der Algen Bitte

bryopsis wird es nicht sein. einen solch bewachsenen stein würde ich aber aus dem becken entfernen.

Gestern, 18:03

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

MeckPom Reefer 170

mit bischen handwerklichem geschick bauste dir sowas auch selbst. ist dann meistens auch lautlos. die kaufbaren haben oft ein deutliches geräusch bei einer gewissen leistung. über die suche findest du einiges zum selbstbau. so z.b. hier oder hier...

Gestern, 17:55

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Ein 400L Raumteiler - 150x50x50cm

Zitat von »Vanles« die Steine stehen bei mir auf eine schwarze 3mm PVC-Hartschaumplatte, bekommst du fast in jeden Baumarkt , oder bei Ebay

Gestern, 09:22

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

CoRaL gArDeN

ah okay, dann spielt sich das wieder ein... sehr schön...

Gestern, 09:21

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Aqua Medic Reefdoser EVO 4 dosiert doppelte Menge

ich denke da iegt ein einstellungsfehler vor. wenn exakt die doppelten mengen dosiert werden, dann würde ich nochmal von vorne anfangen einzustellen. die 1-24 könnte auf die häufigkeit in stunden pro tag hindeuten und die 0-30 für die anzahl der tage im monat. bischen ausprobieren. wenn du es gar nicht hinbekommst auch ruhig mal den hersteller kontaktieren.

Gestern, 09:07

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

BM NAC 3.5 kocht nach dem Einschalten über

das ist das was man in den meisten fällen liest. sind sie erstml eingelaufen, dann ist dies überkochen auch vorbei. man braucht da geduld bei einigen modellen.

Gestern, 09:05

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

CoRaL gArDeN

im moment etwas dinos oder cyanos?

Dienstag, 17. April 2018, 18:36

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Tunze 6095 an Controller der 6040 anschließen

danke für deine mühe...

Dienstag, 17. April 2018, 11:30

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Knalli und Grundel sind eingezogen

sie fallen ja nicht schlagartig runter. maximal werden sie leicht kippen, wenn sie dort unterhöhlt werden. wenn das riff nicht drauf aufgebaut ist und sie solo liegen, dann ist das unproblematisch und sie werden nach und nach von alleine absacken. waren es lebende steine oder totes gestein?

Dienstag, 17. April 2018, 11:09

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Oostfreesland Riff ;-)

mach wann du die nötige zeit dafür hast. gut wäre es immer annähernd zur selben zeit zu messen.

Montag, 16. April 2018, 22:36

Forenbeitrag von: »CeiBaer«

Evtl. eine Vergrößerung auf 60x45x45

bezüglich des umziehens des beckens findest du sicher etwas über die suche. technikbeckengrösse musst du nach verwendeter technik planen und dem evtl zurücklaufendem wasser im störungsfall. je grösser desto besser.