Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-8 von insgesamt 8.

Gestern, 16:23

Forenbeitrag von: »OskarZ«

Sash´s ScubaCube 165

Eine Möglichkeit die ich benutzt habe, is den Abschäumer ne zeitlang abzustellen so ca. 6 Stunden oder so aus, wenn das dann trotzdem noch nichts bringt hilft nur noch Natriumhydrogenphosphat aus der Apotheke . Und vielleicht versuch mal in Zukunft Aminosäuren zu dosieren für deine LPS und Weichen wenn du weiter bei nahe 0 sein willst. Ach und gegen die Cyanos kann ich Coral Snow zusammen mit Cyano Clean von Korallen-Zucht.de empfehlen, bei mir waren sie danach spurlos bis heute verschwunden.

Donnerstag, 18. Januar 2018, 21:32

Forenbeitrag von: »OskarZ«

Red Sea Reefer 170 eines Meerwasser-Einsteigers

Werner dein Becken könnte man echt in ein Atelier stellen. Sehr sehr interessante Umsetzung . Wie gehts denn deiner Tridacna? Ich bin immer neugierig wie viele Leute mit solchen Muscheln Erfolg haben, ich irgendwie nicht, glaub mein Becken is zu clean.

Donnerstag, 18. Januar 2018, 21:17

Forenbeitrag von: »OskarZ«

Dennis`Reefer 170 Tagebuch

Highlander, geiles Becken , Auf weil viel Prozent läuft denn deine Hydra 26?

Freitag, 12. Januar 2018, 16:11

Forenbeitrag von: »OskarZ«

Reefer 170 Erstbesatz

Hallöchen, wie siehts denn momentan in deinem Becken aus ? Bin immer sehr neugierig wenn jemand nen neues Becken startet

Montag, 6. November 2017, 21:04

Forenbeitrag von: »OskarZ«

Reefer 170 Erstbesatz

Warte am besten solange bis sich die grünen Fadenalgen bilden. Dies geschieht meist mach den Kieselalgen. Ich hab sie zwar früher eingesetzt hatte aber danach auch 2-3 ausfälle. Also lieber noch nen bisschen gedulden. Das musst du in diesem Hobby garantiert noch öfter tun . Von der Technik hätte ich da erstmal keine Bedenken. Wenn du ein paar SPS halten willst wird ich auf jeden fall wie du schon gesagt hast ne zweite Strömungspumpe kaufen . Die Tunze Silence Serie kann ich empfehlen, bei mir fl...

Donnerstag, 12. Januar 2017, 18:57

Forenbeitrag von: »OskarZ«

Tridacna

Ihr geht es bestens. Es hat sich rausgestellt dass es sich um Byssusfäden handelt klebte nur etwas Sand Dran Danke für die Antwort

Samstag, 7. Januar 2017, 20:35

Forenbeitrag von: »OskarZ«

Tridacna

Hallo erstmal, habe heute festgestellt, das aus der Byssusöffnung meiner Tridacna immer eine Art kleiner Wurm rauskommt(Borstenwurm?) oder ist es ein Byssusfaden (ca. 1-2mm dick) Die Tridacna ist eine Crocea. Sie hat sich bis heute nicht mit ihren Fäden befestigt. (Byssusdrüse ist nicht beschädigt. Bild leider nicht möglich

Donnerstag, 5. Januar 2017, 18:02

Forenbeitrag von: »OskarZ«

75%

Also mit deiner eigentlichen Frage kann ich dir nicht helfen. Aber ist 75% nicht ein bisschen übertrieben? Meine läuft beim 60l bei 50% und ALLE SPS sehen glücklich aus. Ich würd sie runterdrehen. Ich hoffe du hast sie Akklimatisiert. Sonst is bald alles tot. Nur ein Tipp, wenn bei dir gut läuft dann lass es so. Hast du die G4? mit anderen Generationen hab ich keine Erfahrung Da können 75 schon gut sein.