Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 747.

Montag, 15. Januar 2018, 15:58

Forenbeitrag von: »Pamex«

Quarantäne für neue Fische

Normalerweise sollten Fische beim Händler schon Quarantäne durch haben und entsprechend angepasst werden. Leider werden sie das nicht überall. Daher kaufe ich bei gängigen Fischen nur Nachzuchten. Die sind stabil und deutlich robuster. Würde in Zukunft vor allem bei empfindlichen Arten wie Doktorfischen, etc. unbedingt eine Quarantäne einhalten. Da ist mir schon zuviel passiert. Dann aber mit UV und allem drum und dran. Macht sonst keinen Sinn. Gruß,

Montag, 15. Januar 2018, 14:01

Forenbeitrag von: »Pamex«

Quarantäne für neue Fische

Vor allem mit welchem Equipment? Meines Erachtens müsste ein Quarantänebecken mindestens mit UV laufen, um effizient Schwärmer abzutöten.

Montag, 15. Januar 2018, 11:50

Forenbeitrag von: »Pamex«

Liste mit schwer zu haltenden Korallen

Mir fehlt irgendwie die Sarmentosa in der Liste...sind teils nicht so einfach. Außerdem, was heißt einfach zu halten? Als braune Acro sind fast alle haltbar, aber die Farben stabil zu halten sind dann nicht ganz so easy.

Montag, 15. Januar 2018, 11:05

Forenbeitrag von: »Pamex«

Sehr gutes Flockenfutter gesucht

Das Söll ist nicht schlecht, allerdings habe ich es im Verdacht, dass es meine Cyanos zusätzlich fördert. Hat hier jemand das Easy Reefs DKI marine Futter im Einsatz?

Sonntag, 14. Januar 2018, 21:52

Forenbeitrag von: »Pamex«

Fauna Marin sprint

Dosiere auch erheblich weniger als angegeben und nur alle drei Tage.

Freitag, 12. Januar 2018, 15:43

Forenbeitrag von: »Pamex«

Ozon ja/nein

Zitat von »DerMicha« Evtl lags bei mir auch am Zeo. Ich persönlich halte sehr viel von Zeolith. Nicht nur im Aquarium. Zeolith hat doch nur eine denitrifizierende Eigenschaft, wie soll das Krankheiten entgegenwirken? Also wenn ich es richtig verstanden habe, sollte Ozon direkt an die Abschäumerdüse, von dort in den AS, das Abwasser idealersweise direkt über Kohle gefiltert werden? Bleibt für mich die Gesundheitsfrage, will hier eigentlich so gar kein Risiko eingehen ehrlich gesagt. Gruß,

Freitag, 12. Januar 2018, 12:15

Forenbeitrag von: »Pamex«

Ozon ja/nein

Danke. Noch eine andere Frage: Was haltet ihr von Ozonreaktoren? Zumindest hätte man dann den gesundheitlichen Aspekt neutralisiert, da direkt über Kohle gefiltert wird. Finde leider nur wenig Referenzen, viele reden hier über den ATB Ozonreaktor, aber wie sieht der aus, wie funktioniert er`? Über Siam-Ocean habe ich gar nichts gefunden... Gruß,

Freitag, 12. Januar 2018, 10:53

Forenbeitrag von: »Pamex«

Ozon ja/nein

Zitat von »KorallenFarm« Zitat von »Pamex« Pflegst Du kritische Fische? Warum hast Du Ozon eingesetzt? die regelung erfolgt nach geruchsprobe, da egal wieviel mg jemand als zugabne empfiehlt, die wirklich benötigte menge beckenindividuell ist. Ok, kannst Du noch etwas zu der Regelung über das Redoxpotential sagen?

Freitag, 12. Januar 2018, 10:38

Forenbeitrag von: »Pamex«

Ozon ja/nein

Zitat Zitat von »Pamex« Pflegst Du kritische Fische? Warum hast Du Ozon eingesetzt? hi, ozon wird üblicherweise für die beseitigung des gelbstiches im wasser eingesetzt. zur reduzierung von kranheitsbedingten "schwärmern" werden uv.geräte genutzt. Ok, hatte hier eher den Eindruck bekommen, dass Ozon ein Wundermittel gegen Krankheiten wäre?!?

Freitag, 12. Januar 2018, 09:36

Forenbeitrag von: »Pamex«

Ozon ja/nein

Hallo, danke @DerMicha und @Mark für die ausführlichen Berichte und @CeiBaer für die Ergänzung. Für mich stellen sich aber noch ein paar Fragen, vielleicht habt ihr ja Antworten: 1) Wie dosiert ihr mit dem Sander Ozon genau die mg/h? Wenn ich es richtig verstanden habe ist dort nur ein Drehregler, aber keine digitale Anzeige? 2) Sander Ozon: Habe gesehen, dass hier eine Luftpumpe zusätzlich notwendig ist? Wie habt ihr das gelöst? Luftpumpen sind ja nun leider nicht die leistesten Gesellen und al...

Donnerstag, 11. Januar 2018, 21:41

Forenbeitrag von: »Pamex«

Ozon ja/nein

Danke. Hört sich gut an. Laut Sander kann man die Ozonzugabe mit dem Redoxwert steuern anstatt den festen mg/h. Daher die Frage. Pflegst Du kritische Fische? Warum hast Du Ozon eingesetzt? Welches Gerät hast Du gekauft?

Donnerstag, 11. Januar 2018, 21:24

Forenbeitrag von: »Pamex«

Ozon ja/nein

Zitat von »DerMicha« Push! Wer betreibt Ozon? Wie sind Eure Erfahrungen? Sind ja doch ein paar Jahre ins Land gezogen... Würde mich auch interessieren.... Speziell vom Einsatz mit Ozon und Redoxmessung konnte ich noch nicht wirklich was lesen.

Donnerstag, 11. Januar 2018, 21:03

Forenbeitrag von: »Pamex«

US Style Primefrag - Erfahrungen, Für und Wider

Zitat von »Darkforce« Zitat Trotzdem erschliesst sich mir der Einsatz von Ozon-Einsatz nicht.. also der Nutzen? Durch die bessere Nährstoffversorgung bekommst du auch schneller Gelbstoffe in das Wasser. Leichter Ozoneinsatz reduziert bzw. verhindert die Bildung dieser Hemmstoffe und die Leistung des AS wird unterstütz. Hat man dafür nicht die Aktivkohle?!? Edit: Hat sich erledigt, habe Seite 3 gelesen. Danke.

Mittwoch, 10. Januar 2018, 12:47

Forenbeitrag von: »Pamex«

gute Händler in HH?

Danke, zumindest schauen die Bilder nicht so blaulastig aus, dass sie unnötig aufgehübscht worden sind. Daher bin ich auch gerne noch weiterhin an Nutzererfahrungen interessiert.

Mittwoch, 10. Januar 2018, 12:21

Forenbeitrag von: »Pamex«

gute Händler in HH?

Hallo, wie sehr kann man denn den WYSIWYG-Bildern auf der WEbpage von AQZENO trauen`? Gibt es da Erfahrungswerte? Kenne den Shop leider null. Gruß,

Mittwoch, 10. Januar 2018, 09:14

Forenbeitrag von: »Pamex«

Acantophyllia

Hallo Claude, Danke für die Rückmeldung. Wusste nicht, wann die Tiere verkauft wurden, daher hatte ich auf Indonesien getippt. Habe schon gehört, dass eventuell auch Australien dicht machen möchte, das wäre natürlich für die Branche ein Super-GAU. Naja, die Zukunft liegt eh' in der Zucht, allerdings bei LPS teilweise schwierig. Gruß, Pamela

Dienstag, 9. Januar 2018, 21:44

Forenbeitrag von: »Pamex«

Acantophyllia

Damit meine ich so Exemplare wie diese hier (alles Bilder von eurer Website):

Dienstag, 9. Januar 2018, 18:20

Forenbeitrag von: »Pamex«

Fisch /Wirbellosen Zucht

An der Mandarin-Zucht wäre ich auch sehr interessiert, hier bekommt man im Handel ja praktisch nirgends Nachzuchten zu kaufen.

Dienstag, 9. Januar 2018, 14:49

Forenbeitrag von: »Pamex«

Produktberater: Abschäumer

Fände es auch gut, wenn man eine "Luxuslösung" und eine Budgetlösung vorgeschlagen bekäme. Auch in der finalen Übersicht welche Unterschiede vorhanden sind. Sonst denkt man ja, eh alles gleich...