Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Jansen« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 2 881

Wohnort: Hückelhoven

Aktivitätspunkte: 14815

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 30. Oktober 2012, 20:13

Disskussion zum Thema DIY Unterschrank

Feuer frei............ ;(

HIER........
Gruß Dirk

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jansen« (30. Oktober 2012, 20:36)


Raffo

Acroholiker.de

Beiträge: 2 304

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 12030

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 30. Oktober 2012, 20:16

:thumbsup: Top
Hab das Ding ja schon Live gesehen, sieht aus wie ein Designermöbel und der Lack ist echt der Hammer...

Bist angagiert, wenn ich mal so einen Schrank brauche :phat:

Aber sag mal, hast du irgendwie errechnet ob das ganze vom Gewicht her hält ? also in der Planungsphase...

VG
VG
Raffo


multiplikator

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 453

Wohnort: Erkrath

Beruf: Key Account Manager

Aktivitätspunkte: 2345

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 30. Oktober 2012, 20:17

kein Schreiner und nix?!?!?!?

Erzähl keinen :lol:

Sieht echt verdammt stylish und solide aus!
Gruß,
Markus

---------------------------------

Martin

Leser

    Deutschland

Beiträge: 252

Wohnort: Monheim

Beruf: Chemikant

Aktivitätspunkte: 1390

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 30. Oktober 2012, 20:21

Da ich kein Profi oder Schreiner bin verzeiht mir bitte Fehler, Zahlendreher usw................
Hallo Dirk


Kein Profi ! das ich nicht lache :lol:
Super Arbeit , so schön und perfekt gearbeitet ,kannst du nicht fertig zu Kaufen bekommen :thumbsup:
sehr schön

  • »Jansen« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 2 881

Wohnort: Hückelhoven

Aktivitätspunkte: 14815

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 30. Oktober 2012, 20:22

@Raffo
Fahr mal in die Läden und guck dir die fertigen Schränke an. Oder lass dir vom Aquariumbauer einen mitliefern (vom Schreiner gebaut).
So hab ich es gemacht und von der Dimensionierung noch einen drauf gelegt.....

@Markus
Beamter :whistling:
Gruß Dirk

Peter

><(((º> Chill hier nur ab ...

  • »Peter« wurde gesperrt
  • Deutschland

Beiträge: 3 314

Wohnort: 41379 Brüggen, Kreis Viersen

Aktivitätspunkte: 17405

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 30. Oktober 2012, 20:26

Hallo Dirk,

vielen Dank für Deinen Beitrag. Der ist echt gut geworden :thumbsup:
Wie besprochen, werden wir diesen dann in unserem neuen Lexikon aufnehmen.

Vielleicht haben ja auch noch andere Mitglieder Interresse daran, Ihre Schritt-für-Schritt-Anleitungen mit Bildern hier zu posten. Interessant wären alle Anleitungen zu Themen, die immer wieder angefragt werden und besonders für Anfänger interessant sind.
Liebe Grüße
Peter

MW-Becken:
Red Sea Max 250, 170W LED DIY
Red Sea Max 130D
Superfish 60, 36W LED-Spot

mitscha

Profi

Beiträge: 1 742

Wohnort: Neuss

Aktivitätspunkte: 9140

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 30. Oktober 2012, 20:30

Klasse Arbeit, sehr edel und sauber gearbeitet- meinen vollen Respekt!! :thumbsup:

Mit all den Fertigkeiten der User bekommen wir schon fast eine fertige Meerwasseraquarienkomination hin. Von Schrank bis Beleuchtung geht schon fast alles... :D

Viele Grüße
Micha

wahoo

...der keinen Marlin mehr fängt

    Deutschland Philippinen

Beiträge: 2 335

Wohnort: Wuppertal

Aktivitätspunkte: 12340

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 30. Oktober 2012, 20:37

...hab' mir meinen Unterschrank auch selbst gebaut - MDF und dann passend zu anderen Möbelstücken furniert. Vorteil ist ganz klar, daß man völlig frei in der Gestaltung ist, und einen solchen Schrank dann natürlich genau nach Maß bekommt. Außerdem gefällt mir von der Qualität solch ein Eigenbau besser als viele der Fertiglösungen. 8)
Gruß, Dieter



    Deutschland

Beiträge: 1 240

Wohnort: Erkelenz

Aktivitätspunkte: 6525

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 30. Oktober 2012, 20:46

Also habe den Unterschrank ja auch schon selbst gesehen und konnte es beim Live-Anblick schon nicht fassen! Wirklich ein toller Schrank, der keine Vergleiche scheuen muss.

:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Gruß Steffen :thumbsup:

Wünsche allzeit einen salzigen Daumen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Stefan

Plexiglas-Designer

Beiträge: 598

Wohnort: Geilenkirchen

Beruf: CNC-Lasertechnik/

Aktivitätspunkte: 3105

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 30. Oktober 2012, 21:02

so siehts aus. ein schrank für die serienproduktion :thumbsup:
perfekt


p.s.: wo die schreinerskunst versagt, wird kitt und silikon hinein gejagt :D
Gruß Stefan

Harald

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 5 872

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Aktivitätspunkte: 30260

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 30. Oktober 2012, 21:28

Hallo Dirk

Respek. Klasse Arbeit. :thumbsup:
Beste Grüße
Harald

Freunde gibt es viele. Nur die Echten wird man erkennen.

  • »Jansen« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 2 881

Wohnort: Hückelhoven

Aktivitätspunkte: 14815

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 30. Oktober 2012, 21:53

:hail: Vielen Dank....
Gruß Dirk

Gaby

Profi

Beiträge: 654

Wohnort: Kempen

Aktivitätspunkte: 3355

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 30. Oktober 2012, 22:50

Sieht wirklich klasse aus. :love:
Nächster Workshop Unterschrank bauen 8o
Gruß Gaby

Stef

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 5 296

Aktivitätspunkte: 27315

Danksagungen: 141

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 06:53

G**l!!!
Mit dem Schrank kannste echt in Serienproduktion gehen
:thumbsup:
Und danke für die klasse Anleitung.


Meine Kommode vom Sperrmüll stellt sich gerade in die Ecke und schämt sich
;(
Grüße,
Stef

Nano-Freak

Meister

Beiträge: 2 273

Aktivitätspunkte: 12300

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 11:48

Hallo,
eine super Arbeit. :thumbsup:
Der Schrank wirkt absolut edel und professionell.

lg
Beate

Mali

Unkonventionell

Beiträge: 968

Aktivitätspunkte: 5270

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 14:28

Da hat sich die Mühe aber gelohnt ^^
Toll geworden der Schrank :thumbup:

Gruß Mali
Ich gehe meinen eigenen Weg!
Ich behaupte nicht das es richtig ist was ich mache,
aber für mich funktioniert es ^^

  • »Jansen« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 2 881

Wohnort: Hückelhoven

Aktivitätspunkte: 14815

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 4. Dezember 2012, 12:16

Hi Frank,
die Frauen.... Kenne ich....Der Schrank muß wohnzimmertauglich sein.... :dash:

Die Maßen bitte alle kontrollieren. :!:
Denke mit der Einzelteilzeichnung und ein paar Änderungen solltest du hin kommmen.
Wenn du noch was an Zeichnungen brauchst, meld dich.

Der Reagalboden liegt immer noch in der Garage. Leider hat das TB mehr Platz in Anspruch genommen
wie geplant.

Die Platten sind seitlich mit Lamellos verbunden und verleimt. So dass keine Schraube zu sehen ist.
Von oben und unten ist dann alles verschraubt.
Würde schon etwas mehr verstärken oder dickers Material verwenden. Hast ja doch ein paar Kilo mehr.
Den vorderen Steg würde ich auch breiter und kräftiger machen!!!!

Die Nuten sind mit einer Oberfräse ca. 1mmm eingefräst.


Mit Ytong kann man aber auch super Unterschränke mit entsprechender Verkleidung bauen. :!:


Falls das Becken noch nicht da ist, würde ich mir überlegen, ob es wirklich eine 70Höhe sein soll.
Hat meiner Meinung nach nur Nachteile.


Wenn noch Fragen auftauchen, meld dich...Können auch gerne mal telefonieren.
Gruß Dirk

frank0312

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 57

Wohnort: Niederzier

Aktivitätspunkte: 350

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 4. Dezember 2012, 12:39

Leider ist Aqua schon da in 70er Höhe . Hab schon überlegt die Mittelstütze in 22mm starke MDF zu machen und dann die 4 mm für den Anschlag runter zu Fräsen. Wenn du noch Zeichnungen hast wäre Super. Ich möchte es auf 80er Höhe machen. Werde die Ecken verstärken und an der Rückwand auch einen mittelsten einziehen, so das ich unter der Deckplatte eine 22mm Verstärkung von hinten nach vorn machen kann.

Klar können wir telefonieren, ist kein Problem.
Becken: 500 Liter
Start: 01.02.2013
Becken 120 x 60 x 70, mit Einlaufschacht rechts
Ecken, Kanten und Kiesblende in Alu gebürstet.
Strömung: 3 Pumpen mit gesamt 11.000 Liter Leistung
Rückföderpumpe: Tunze 3000 Liter
Abschäumer bis 1500 Liter Becken
Technikbecken: 120 Liter mit Frischwassertank

Blenny Becken:
Start: 01.09.2012
Besatz nur noch Weichkorallen und LS Gestein

  • »Jansen« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 2 881

Wohnort: Hückelhoven

Aktivitätspunkte: 14815

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 4. Dezember 2012, 12:52

Guck dir die Mittelstrebe nochmal an. Die ist zweiteilig aus 18mm (Anschlag in Türdicke) und 40mm als Stütze.
Gruß Dirk

frank0312

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 57

Wohnort: Niederzier

Aktivitätspunkte: 350

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 4. Dezember 2012, 13:00

Yep hab ich gesehen, und mich verschrieben. Meinte 22mm als Anschlag + turstärke 18mm, dann hab ich eine 40mm Stärke. Kann man dann eine 22mm noch hintersetzen wo die deckelstrebe drauf kommt, also zusammen 52 mm stark.
Becken: 500 Liter
Start: 01.02.2013
Becken 120 x 60 x 70, mit Einlaufschacht rechts
Ecken, Kanten und Kiesblende in Alu gebürstet.
Strömung: 3 Pumpen mit gesamt 11.000 Liter Leistung
Rückföderpumpe: Tunze 3000 Liter
Abschäumer bis 1500 Liter Becken
Technikbecken: 120 Liter mit Frischwassertank

Blenny Becken:
Start: 01.09.2012
Besatz nur noch Weichkorallen und LS Gestein

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 23 124 Klicks heute: 46 431
Hits pro Tag: 19 640,72 Klicks pro Tag: 47 745,24