Sie sind nicht angemeldet.

    Deutschland

Beiträge: 1 991

Wohnort: Bad Vilbel

Beruf: Ingenieur

Aktivitätspunkte: 10570

Danksagungen: 636

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 7. Oktober 2018, 19:55

....da beide Werte hoch sind ist die Kombilösung zumindest für den Anfang genau was ich suche.
Mit Tröpfchentest liege ich bei NO3 bei max. 50mg/l und PO4 bei max 0.3 mg/l. Was mich nur wundert ist, dass die Korallen keinerlei Probleme mit den hohen Werten haben...........hier mal die letzte Totale......



Frank
:arrow: Jetzt ist es passiert

Mein Meerwassereinstieg.........seht selbst

:arrow: Upgarde auf Reefer 250

:arrow:Reefer 425XL Upgrade


Angela

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 247

Aktivitätspunkte: 6545

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 16. Oktober 2018, 21:30

Hallo,

ihr bietet ja z.B. das Full-DSR-Starterset für 100L an, das etwa ein Jahr reichen soll.
Welchen täglichen Verbrauch an Kalzium und KH für die 100L habt Ihr denn dabei einkalkuliert?

Gruß
Angela
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

Beiträge: 1 370

Aktivitätspunkte: 6945

Danksagungen: 329

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 11:51


Mit Tröpfchentest liege ich bei NO3 bei max. 50mg/l und PO4 bei max 0.3 mg/l. Was mich nur wundert ist, dass die Korallen keinerlei Probleme mit den hohen Werten haben...


moin frank,

schönes becken.

solche werte wurden früher vielfach gemessen mit gleichzeitig gutem sps-wuchs.

viel nitrat und hoher po4-wert.

allerdings war das dann etwas, was nicht sein durfte und solche beispiele verschwanden rasch wieder aus dem blickfeld.

ne art "political correctness" der meerwasserscene 8)
-----------------------
besten gruß auch...
joe

    Deutschland

Beiträge: 1 991

Wohnort: Bad Vilbel

Beruf: Ingenieur

Aktivitätspunkte: 10570

Danksagungen: 636

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 19:42

Hi,

sorry but I`m often incorrect :3_small30: :EVD335~121: :EVD335~121: :EVD335~121:
:arrow: Jetzt ist es passiert

Mein Meerwassereinstieg.........seht selbst

:arrow: Upgarde auf Reefer 250

:arrow:Reefer 425XL Upgrade


Beiträge: 332

Wohnort: AC Land

Beruf: Freier Journalist

Aktivitätspunkte: 1820

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 21:37

Hey Joe,

Zitat

solche werte wurden früher vielfach gemessen mit gleichzeitig gutem sps-wuchs. viel nitrat und hoher po4-wert.

Interpretiere ich das richtig, dass Deine lange Erfahrung "sagt" dass die angepeilten Niedrigwerte nicht nötig sind? Umgekehrt, dass beispielsweise die obigen "hohen" Werten auch auf Dauer problemlos sein dürften?

Danke vorab!
Grüße vom Nordeifelrand,
Werner


RS Reefer 170
AI Hydra 26 HD + seitlich und oben je drei 20 W LED-Leisten 13.000 K.
Strömung Tunze 6055 + 6040 mit 7096 Controller, 0,3 Sekundentakt.
Rückförder Tunze 1073.050 mit 45 Minuten Futterstop-Automatik.
Schego TRD.
Bubble Magus C 3.5.
Kohle 1 Woche/Monat
PO4 Adsorber (Fe) 3 Wochen/Monat.
150 ml Zeolith Dauereinsatz.
KH und Ca 'Balling light'.
Jod 3 X 0,2 ml/Woche.
Vanadium 3 X 0,15 ml/W.
Salz TM-pro; Lf 51,5 mS.

6 % Wasserwechsel jeden 3. Tag. Täglich frische Artemia + Phytoplankton. Immer!

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 6 419

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 33195

Danksagungen: 1563

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 09:41

Ich denke mal lieber etwas höhere Werte als dauerhaft mit Werten an der Nachweisgrenze kämpfen. Ich habe z.B. immer noch mit Algen zu kämpfen trotz PO4 bei 0,06 und NO3 bei 5-10. :EVERYD~16:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Bubble Magus A8, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD, 1xKnepo, 1xSkimz MBR127
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Hydra 26 HD, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Angela

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 247

Aktivitätspunkte: 6545

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 10:57

Hallo,

irgendwie ist meine Frage an DSR im Thread jetzt untergegangen:

ihr bietet ja z.B. das Full-DSR-Starterset für 100L an, das etwa ein Jahr reichen soll.
Welchen täglichen Verbrauch an Kalzium und KH für die 100L habt Ihr denn dabei einkalkuliert?

Gruß
Angela
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

Beiträge: 1 370

Aktivitätspunkte: 6945

Danksagungen: 329

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 14:09


Interpretiere ich das richtig, dass Deine lange Erfahrung "sagt" dass die angepeilten Niedrigwerte nicht nötig sind? Umgekehrt, dass beispielsweise die obigen "hohen" Werten auch auf Dauer problemlos sein dürften?


hallo werner,

nein, weniger meine erfahrung als die erfahrung von leuten, die ihre becken mit hohen werten und schönen sps/lps langjährig betrieben haben.

berichte sind in auch in foren immer wieder zu finden.

hab grad mal alte Aufzeichnungen von mir aus '97 geckeckt ( acros, pocis, stylos, montis etc. im becken) und dort no3 von 10 - 20 gefunden sowie po4 von 0,1 - 0,4.

wobei die messreaganzien damals nicht die qualität hatten - obwohl po4 wohl schon von merk war - hmmm?!

no3 über den tetratest, der unabhängig von echten? werten durch seine sichtbaren farbumschläge gut angezeigt, obs mit dem no3 rauf oder runter geht.

genügte damals (und wahrscheinlich auch heute noch) zum betrieb eines korallenbeckens ^^

tzrotzdem fahren wir heute mit niedrigsten no3-po4-werten- würde jetzt auch nicht wissentlich die werte so drastisch nach oben schrauben wollen.

die möglichkeit naturidentischer wasserwerte zu schaffen, ist ja da, dann soll sie auch genutzt und angewand werden. :thumbup:
-----------------------
besten gruß auch...
joe

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KorallenFarm« (18. Oktober 2018, 14:12)


Christian_S

Fortgeschrittener

    Amerikanische Jungferninseln

Beiträge: 717

Wohnort: Bergkamen

Aktivitätspunkte: 3620

Danksagungen: 209

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 17:14

Also mein Becken steht auch ganz gut da und heute kam eine neue Analyse mein P04 liegt schon länger bei 0,14 und Nitrat bei 7 es geht also auch mit hohen Werten.
Aqua Medic Xenia 100,Vortech 2xMP40WQDR,Reeflink,GHL Doser 2, ATI Hybrid 6x39+2x75 Watt LED , Speedy 50 Watt , Mini Bubbel King 160, Tunze Nachfüllutomatik ,Titanheizer 300 Watt,Aqua Medic T- Control,JBL UVC 11Watt ,Wirbelbettfilter Knepo 0,7 Double, Clarisea SK 3000 .
Balling Light mit Trace 123; Sangokai Basic.

Gruß Christian :thumbsup:

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 210

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 93380

Danksagungen: 4268

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 17:53

hier, im händlerbereich, soll es aber grundsätzlich zu fragen des dsr systems gehen...
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Christian_S

Fortgeschrittener

    Amerikanische Jungferninseln

Beiträge: 717

Wohnort: Bergkamen

Aktivitätspunkte: 3620

Danksagungen: 209

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 18:12

Sry
Aqua Medic Xenia 100,Vortech 2xMP40WQDR,Reeflink,GHL Doser 2, ATI Hybrid 6x39+2x75 Watt LED , Speedy 50 Watt , Mini Bubbel King 160, Tunze Nachfüllutomatik ,Titanheizer 300 Watt,Aqua Medic T- Control,JBL UVC 11Watt ,Wirbelbettfilter Knepo 0,7 Double, Clarisea SK 3000 .
Balling Light mit Trace 123; Sangokai Basic.

Gruß Christian :thumbsup:

Beiträge: 1 370

Aktivitätspunkte: 6945

Danksagungen: 329

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 19:14

joa, war mir auch durchgegangen...
-----------------------
besten gruß auch...
joe

Beiträge: 332

Wohnort: AC Land

Beruf: Freier Journalist

Aktivitätspunkte: 1820

  • Nachricht senden

33

Freitag, 19. Oktober 2018, 00:09

Mir auch, sry. Dennoch: Danke Joe, bist immer praktikerwertvoll.
Grüße vom Nordeifelrand,
Werner


RS Reefer 170
AI Hydra 26 HD + seitlich und oben je drei 20 W LED-Leisten 13.000 K.
Strömung Tunze 6055 + 6040 mit 7096 Controller, 0,3 Sekundentakt.
Rückförder Tunze 1073.050 mit 45 Minuten Futterstop-Automatik.
Schego TRD.
Bubble Magus C 3.5.
Kohle 1 Woche/Monat
PO4 Adsorber (Fe) 3 Wochen/Monat.
150 ml Zeolith Dauereinsatz.
KH und Ca 'Balling light'.
Jod 3 X 0,2 ml/Woche.
Vanadium 3 X 0,15 ml/W.
Salz TM-pro; Lf 51,5 mS.

6 % Wasserwechsel jeden 3. Tag. Täglich frische Artemia + Phytoplankton. Immer!

Angela

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 247

Aktivitätspunkte: 6545

  • Nachricht senden

34

Freitag, 19. Oktober 2018, 11:39

Hallo,

DSR scheint in letzter Zeit gar nicht den eigenen Werbungs-Thread mehr anzuschauen. :hmm:
Trotzdem möchte ich meine Frage nach dem Full-DSR-Starterset für 100L für nein Jahr noch einmal stellen:

Welchen täglichen Verbrauch an Kalzium und KH für die 100L habt Ihr denn dabei einkalkuliert?

Gruß
Angela
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

Oj4you

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 496

Wohnort: Emmerich am Rhein

Beruf: Lebenskuenstler

Aktivitätspunkte: 2570

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

35

Freitag, 19. Oktober 2018, 12:47

Angela ich kann dir die Frage nicht beantworten aber rechne doch einfach gegen mit dem DSR Calculator.

Gruß Angelo

  • »DSR Deutschland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Aktivitätspunkte: 190

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

36

Freitag, 19. Oktober 2018, 14:36

Hallo,

freut mich sehr, dass es hier so einen großen Austausch gibt bzw. gab.


Hallo,

DSR scheint in letzter Zeit gar nicht den eigenen Werbungs-Thread mehr anzuschauen. :hmm:
Trotzdem möchte ich meine Frage nach dem Full-DSR-Starterset für 100L für nein Jahr noch einmal stellen:

Welchen täglichen Verbrauch an Kalzium und KH für die 100L habt Ihr denn dabei einkalkuliert?

Gruß
Angela
Hallo Angela,

der KH Verbrauch ist mit ca 0,5-1,5dkh am Tag bemessen.
Du bekommst in dem Set 200g Kh+ was dann bei 90g / 1 Liter für 2,22 Liter reichen würde, macht also 2222ml. Auf 365 Tage gesehen, wären das dann ca 6ml pro Tag. Laut Rechner benötigst du für 1 dkh ca 3ml bei einem Wasservolumen von 100Liter.
Du könntest also bei einem Kh Verbrauch von 1dkh pro Tag deutlich länger auskommen.
Den genauen Wert für das Calcium müsste ich bei Glenn einmal erfragen.

Liebe Grüße,

Tim

Auhuber

Anfänger

Beiträge: 28

Aktivitätspunkte: 145

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

37

Freitag, 19. Oktober 2018, 21:53

Hm???
Auszug von der DSR Homepage, ich hoffe es ist erlaubt.

KH+ – KH reef supplement.
Target: 7-9 dKH (maximal 1dKH/d)
Buffers PH and supports coral skeleton growth in SPS and LPS corals. Use as last, after all salt are dissolved.
Concentration: 3gr /100l = 1dKH raise



200Gramm : 3Gramm je Liter = 66 Tage


Gruß Christian

  • »DSR Deutschland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Aktivitätspunkte: 190

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

38

Freitag, 19. Oktober 2018, 22:35

Hallo Christian,

da hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen, es sollten natürlich 3g / 100l für 1dKh. Die Angabe mit 6ml pro Tag ist aber nach wie vor richtig. Entspricht dann einen täglichen verbrauch von ~ 0,2dKh. :2_small9:
Der Rechner im Excel Format gibt die angaben in "g/Liter" an.

Bei der mobilen / compact Version kann man direkt in Flüssigkeiten anzeigen lassen.

http://dsrreefing.com/compactcalc/

Angela

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 247

Aktivitätspunkte: 6545

  • Nachricht senden

39

Freitag, 19. Oktober 2018, 23:17

Hallo,

danke für die Antworten, nur mit den absoluten Zahlen kann man die Menge einschätzen, die gebraucht wird.

Nur 0,2°dKH/100mL pro Tag finde ich jetzt sehr wenig, ich verbrauche zur Zeit über das fünffache, d.h. das Set würde bei mir nur ca. 2,5 Monate reichen. :hmm:

Ist der Verbrauch bei Calcium auch so niedrig angesetzt?

Gruß
Angela
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

  • »DSR Deutschland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Aktivitätspunkte: 190

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

40

Samstag, 20. Oktober 2018, 20:11


Hallo,

danke für die Antworten, nur mit den absoluten Zahlen kann man die Menge einschätzen, die gebraucht wird.

Nur 0,2°dKH/100mL pro Tag finde ich jetzt sehr wenig, ich verbrauche zur Zeit über das fünffache, d.h. das Set würde bei mir nur ca. 2,5 Monate reichen.

Ist der Verbrauch bei Calcium auch so niedrig angesetzt?

Gruß
Angela
Hallo Angela,

Calcium sind ebenfalls 200g in dem Set, was also ebenfalls ca 0,55g / Tag enspricht, wie auch beim Kh.
Wenn du aber bereits weißt, dass dein Verbrauch überdurchschnittlich hoch ist, dann kannst du auch direkt die Produkte in anderen Größen nehmen, z.B. kosten 5kg Kh+ nur 35,99 und reichen für 55,55Liter Kh Lösung, was für dein Becken also bei deinem Kh Verbrauch von 1 dKh und 33,3ml / Tag für 1666.67 Tage ausreichen würde, sprich 4,5 Jahre Kh Versorgung für 35,99 :2_small9:
Glenn hatte die Sets aufgrund seiner Erfahrungen zusammengestellt, so dass sie ca 1 Jahr ausreichen. Andere Sachen wie die Spurenelemente wirst du dafür deutlich weniger verbrauchen, so dass diese wahrscheinlich auch länger wie 1 Jahr ausreichen werden.
Wenn sich aber mit der Zeit durch die Nutzung von DSR ein höheres Verbrauch einstellt, so werden die Sets natürlich nicht so lange halten, aber dies spiegelt sich auch entsprechend in einem erhöhten Wachstum deiner Korallen wieder :3_small30:
Ggf. wäre die EZ Variante Interessanter für dich;
für 100-400 Liter empfehlen wir folgende Zusammenstellung:
5 Liter EZ Buffer 25,99€
1 Liter EZ Calcium 16,99€
500ml EZ Trace 9,99€
500ml EZ Carbon 9,99€

macht also in Summe 62,96€.
Von dem EZ Buffer benötigst du lediglich 16,7ml um deinen dKh um 1 zu erhöhen ( pro 100 Liter ) und würdest damit knapp 300 Tage auskommen.

Liebe Grüße,

Tim

Zurzeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 2 628 Klicks heute: 4 332
Hits pro Tag: 20 073,86 Klicks pro Tag: 48 468,25