Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mainriff®

Händler

  • »Mainriff®« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 91

Wohnort: Karlstadt / Laudenbach

Beruf: Fachhandel für ökologische Meerwasseraquaristik

Aktivitätspunkte: 540

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 17. November 2016, 08:44

NEU Magnetic System - Schrauben waren gestern.....

Die Adsorber müssen gewechselt oder der Filter gereinigt werden?

Man quetscht sich ins Technikbecken und wuchtet oftmals den kompletten Filter mit Pumpe heraus, jedes Mal wachsam nirgends an zu ecken um nicht den Filter zu beschädigen oder die Pumpe ab zu reißen, überschüssiges Wasser tropf auf den Boden, danach Schraubverbindungen mühsam lösen, aufpassen das kein Schmutz ins Gewinde kommt und und und.....für viele Aquarianer seit Jahren ein Graus, wenn man bedenkt, dass diese Tätigkeiten oft in kurzer Zeit wiederholt werden müssen.

Was wäre, wenn wir genau das alles mit sekundenschnellen komfortablen Handgriffen gelöst haben?


Wir präsentieren Euch, unseren hauseigenen entwickelten Magnetic System Filter.




Die Baugruppen (Deckel, Patronenteile und Bodenplatte) des Filters werden mittels Magnete zusammen gehalten und der komplette Filter kann mit wenigen Handgriffen zerlegt, gereinigt und neu befüllt werden.



Die Idee war, wie beim Spülsystem, uns wieder den Gang zum Patentamt Wert und wir haben uns das noch für Reaktoren und Eiweißabschäumer schützen lassen, da wir glauben das diese Art der Baugruppenverbindung noch sehr großes Potential hat!
Die Filter stellen damit den Auftakt zur neuen Produktserie Magnetic System!





Wir freuen uns pünktlich zur Messe Fisch und Reptil in Sindelfingen, am 02.12.2016, mit der Präsentation und dem Verkauf der Filter vor Ort und natürlich in unserem Onlineshop starten zu können.
Bis dahin könnt Ihr Euch in unserem Onlineshop über die Features informieren, wie z.B. dem entkoppelten Spülsystem, der arretierbaren Bodenplatte, dem kombinieren mehrerer Patronen - um verschiedene Adsorber in einem Filter zu betreiben etc.

In Sindelfingen könnt Ihr direkt an unserem Stand 131 die Magnetic System Filter live im Einsatz sehen und Euch selbst davon überzeugen!

Wir freuen uns auf Euch - bis dahin viele Grüße aus unserer Ideenschmiede
Chris
unser neuer Onlineshop
www.korallentreff.de

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Mainriff®« (25. Januar 2017, 10:41)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ziegenacker (08.12.2016), PerspekTIERisch (16.02.2017)

    Deutschland

Beiträge: 1 241

Wohnort: Erkelenz

Aktivitätspunkte: 6530

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 17. November 2016, 09:28

Sehr cool :thumbsup:
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Gruß Steffen :thumbsup:

Wünsche allzeit einen salzigen Daumen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------

banira

Schüler

Beiträge: 106

Aktivitätspunkte: 555

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 17. November 2016, 10:43

Hi,

das sieht sehr vielversprechend aus. Werdet ihr den Filter auch als "nicht selbstreinigender" anbieten?

Viele Grüße
Christian

Mainriff®

Händler

  • »Mainriff®« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 91

Wohnort: Karlstadt / Laudenbach

Beruf: Fachhandel für ökologische Meerwasseraquaristik

Aktivitätspunkte: 540

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 17. November 2016, 11:11

Hallo zusammen,

da das Spülsystem für die gängigsten Adsorber (Zeolith, PO4 Adsorber, Aktivkohle), mit Ausnahme von Pellets etc., bestens geeignet ist - war bisher nicht angedacht die Filter ohne das Feature an zu bieten. Ohne selbstreinigende Wirkung bringt es mehr Nachteile wenn z.B. der PO4 Adsorber verbrennt/verbappt oder der Bakterienbelag die Bindeleistung drastisch senkt oder der Filter verschlammt!

Sollte jem. seinen Filter ohne Spülsystem für Pellets nutzen wollen, lässt sich das auch einrichten;)


mfg Chris
unser neuer Onlineshop
www.korallentreff.de

Mainriff®

Händler

  • »Mainriff®« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 91

Wohnort: Karlstadt / Laudenbach

Beruf: Fachhandel für ökologische Meerwasseraquaristik

Aktivitätspunkte: 540

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 19:31

sooooo Messestand in Sindelfingen steht, es erwarten Euch einige tolle Angebote auf der Messe, ebenso haben wir natürlich unsere brandneuen Magnetic System Filter dabei, welche auch endlich im Onlineshop bestellbar sind!
wir freuen uns auf Euch :)


mfg Chris
»Mainriff®« hat folgende Bilder angehängt:
  • Sifi2016.jpg
  • Sifi20162.jpg
  • Sifi20163.jpg
  • Sifi20164.jpg
unser neuer Onlineshop
www.korallentreff.de

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 197

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 88290

Danksagungen: 3561

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 22:49

Schön wäre es dieses System auch in "Nano" bekommen zu können.

Selber modularer Aufbau für verschiedene Adsorber nur eben in klein und darunter befestigter Pumpe.

6 bis 7 cm Durchmesser, 2 Kammern als Standard und in der Höhe durch weitere Module variabel. Würde ich sofort kaufen.

Das ganze ist wirklich praktisch und finde ich innovativ.
-

-

Toni_

Profi

Beiträge: 1 165

Wohnort: MG

Aktivitätspunkte: 6060

Danksagungen: 213

  • Nachricht senden

7

Samstag, 3. Dezember 2016, 03:25

wie darf ich die selbst reinigende Funktion verstehen, was genau passiert da? Muss ich das einstellen oder wird es elektronisch gesteuert oder bin ich da gerade auf dem Holzweg?

PS: innovativ allemal, aber der Preis :blackeye: Ein Video davon wäre ziemlich praktisch, vllt fällt es dann einem leichter :santa:
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

Mainriff®

Händler

  • »Mainriff®« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 91

Wohnort: Karlstadt / Laudenbach

Beruf: Fachhandel für ökologische Meerwasseraquaristik

Aktivitätspunkte: 540

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

8

Samstag, 3. Dezember 2016, 06:07

Hallo zusammen, Hallo Toni,

auf YouTube findet man schon ein paar Videos mit der selbstreinigender Spülung, ab 2017 werden wir aber auch verstärkt in diese Richtung was machen!
https://www.youtube.com/watch?v=HOSKmtWTMCc


zum Preis,
wenn man akzeptiert das man nicht einen selbstreinigenden Filter, sondern bis zu 3 Filter(medien) in unserem Magnetic System kombinieren kann, wird der Anschaffungspreis relativ.
Wenn ich jetzt frage was kosten 2-3 selbstreinigende Filter in denen man Zeolith, Phoshatadsorber und noch ggf. einen mit Aktivkohle betreiben kann, ist man mit dem Kaufpreis schon deutlich über unserem Magnetic System Filter, in dem man die Patronen einfach nach Bedarf/Wunsch ergänzen kann.

Da reden wir noch nicht über eingesparte Stromkosten für 2 weitere Filter, z.B. 2x Sicce 1.0 à 16w = 32w * 24h* 365Tage*0,25ct/kwh /1000 = ~70€ pro Jahr an Stromkosten.....
oder über die anderen Features wie arretierbare Bodenplatte, entkoppelte Luftzuleitung, kinderleichtes und sekundenschnelles zerlegen, man muss nicht mehr den ganzen Filter aus dem Technikbecken wuchten, Platz sparend, hochwertige Verarbeitung (10mm Platten!!!), kein volltropfen des Bodens mehr, einfachstes Medienmanagment und und und und.....
Eine Vorstellung des Filters wird die Tage auf riffnews und auf korallenriff kommen, Mark und Robert waren gestern schon am Stand :beer:

zur Nano Edition,
sicher auch umsetzbar, würde aber ggf. am der praktischen Einsatz scheitern. Im Nano werden keine großen/ schweren und unhandlichen Filter genutzt.
Die Volumeneinheiten sind oft z.T. unter 500ml, damit leicht aus dem Aqua zu entnehmen (klar der Wechsel mit Schrauben,etc. noch nervig)


mfg Chris
unser neuer Onlineshop
www.korallentreff.de

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 197

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 88290

Danksagungen: 3561

  • Nachricht senden

9

Samstag, 3. Dezember 2016, 07:01

bei der nano version dachte ich eher an geräte die für becken zwischen 200 und 300 litern geeignet sind.

aber danke für die erklärung.
-

-

Toni_

Profi

Beiträge: 1 165

Wohnort: MG

Aktivitätspunkte: 6060

Danksagungen: 213

  • Nachricht senden

10

Samstag, 3. Dezember 2016, 11:27

Vielen Danke für die iNfo, aber, ist die Selbstreinigende Funktion wirklich automatisch oder muss ich diese anstoßen mit Zeitschaltuhr oder was auch immer?
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

Mainriff®

Händler

  • »Mainriff®« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 91

Wohnort: Karlstadt / Laudenbach

Beruf: Fachhandel für ökologische Meerwasseraquaristik

Aktivitätspunkte: 540

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

11

Samstag, 3. Dezember 2016, 21:14

Hallo Toni,

einfach eine (analog) Zeitschaltuhr noch anschließen, einstellen (1-2x am Tag für ~20min) und los gehts!

- Aquarien bei 200-300ltr, sollte eigentlich (meist ein) Technikbecken vorhanden sein, eine Halterung als HangOn Lösung macht wohl wenig Sinn, da man den Filter dann dennoch komplett entnehmen und außerhalb trennen müsste :huh:

mfg Chris
unser neuer Onlineshop
www.korallentreff.de

Mainriff®

Händler

  • »Mainriff®« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 91

Wohnort: Karlstadt / Laudenbach

Beruf: Fachhandel für ökologische Meerwasseraquaristik

Aktivitätspunkte: 540

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 10:29

der Messewahnsinn ist vorbei :D

die Feedbacks an unserem Stand waren zum Magnetic System Filter gigantisch.
Der Clou um die Kombinierbarkeit von 2-3Filtern in nun einem Filter mit dem sekundenschnellen Patronenwechsel sprechen für sich. Zudem die Features um die arretierbare Bodenplatte, dem selbstreinigenden Spülsystem, kein volltropfen des Bodens mehr, dem auswaschen des frischen Adsorbers in der Patrone usw....

wir haben uns riesig über das Echo gefreut, ebenso auch ein dickes Danke an Dich Robert fürs Video:

http://www.korallenriff.de/artikel/1807_…tic_System.html

oder auf unserer Facebookseite:
https://www.facebook.com/Mainriff-128105514015590

mfg Chris
unser neuer Onlineshop
www.korallentreff.de

Mainriff®

Händler

  • »Mainriff®« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 91

Wohnort: Karlstadt / Laudenbach

Beruf: Fachhandel für ökologische Meerwasseraquaristik

Aktivitätspunkte: 540

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 22:37

Hallo Mark,

vielen Dank für den Bericht und das Video, auch wenn mit etwas Pleiten, Pech und Pannen :D
http://www.riffnews.de/magnetic-system-filter/


mfg Chris
unser neuer Onlineshop
www.korallentreff.de

Ziegenacker

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 33

Wohnort: Geisenfeld

Aktivitätspunkte: 175

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 15:14

Danke Chris - die Bananenkiste ist schon sicher angekommen. :thumbsup:
Die Vorführung am Samstag hat mich sofort überzeugt!
Viele Grüße in die Unterfränkische Heimat - Bilder von meinem eingesetzten Magnetic Filter gibt es wohl erst frühestens Februar - Becken ist ja noch in der Planung... :rolleyes:
Viele Grüße aus Geisenfeld

Hier geht es zum Meerwasseraquarium Nummer 1
Meerwasser 1: Schuran 150x80x70cm / Selbstbau Acryl Technikbecken 120x50x35cm - 3x EcoTech Marine Radion XR30w G3 Pro mit Diffuser - EcoTech Marine ReefLink - 2x EcoTech Marine VorTech MP40w QD - Theiling Rollermat - Nyos Quantum 160 - Mainriff Magnetic System Filter 3x 1 Liter - Aqua Medic T controller twin - Aqua Medic Titan Heizstab 300 Watt - Noname Lüfterkühler - Abyzz A100 - aquabee up 1000 - JBL ProCristal UV-C 36W - JBL AutoFood White - ATI Fiji White Sand M - 2x Arka Riffplateau - etwas Lebendgestein - 1x Real Reef Rock - 3x Atoll Riffkeramik - Aqua Medic reefdoser EVO 4 - Tunze Osmolator Universal - Dupla 80500 Filtergehäuse FG mit Atemkalk - APC Back-UPS ES 405 Watt für Strömungspumpen
Meerwasser 2: Aqua Medic Xenia 65 - Ecotech Marine Radion XR15w G4 Pro mit Diffuser - Aqua Medic EcoDrift 4.1 - Bubble Magus Curve 5 - Bubble Magus Mini100 - Aqua Medic T controller twin - Aqua Medic Titan Heizstab 100 Watt - Noname Lüfterkühler - Eheim compactON 300 - Aqua Medic Helix Max 5 Watt - JBL AutoFood Black - ATI Fiji White Sand S - Arka Riffbogen Extra 30cm, Riffsäule schmal 30cm und Riffhöhle - ein Real Reef Rock - Arka VIDA-GT MASTER + Dosier-Depot Set - Tunze Osmolator Nano - Dupla 80500 Filtergehäuse FG mit Atemkalk - APC Back-UPS ES 405 Watt für Strömungspumpe
Wasseraufbereitung: Aqua Medic platinum line plus und zwei nachgeschaltete Pure Pro Mischbettharzfilter S - Tunze RO TDS Monitor - 120 und 220 Liter Fässer - Red Sea Coral Pro Salz
Süßwasser: 16 Liter und 260 Liter...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mainriff® (08.12.2016)

Pamex

Fortgeschrittener

    Cookinseln Deutschland Fidschi Frankreich Französisch-Polynesien Mikronesien Neukaledonien Palau Tonga

Beiträge: 857

Aktivitätspunkte: 4400

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 22. Januar 2017, 22:32

Wird denn noch eine Version kommen, die weniger Standfläche benötigt?

Hätte nur 20 x 12cm im TB noch Platz, leider.... :9_small22:

Danke und Gruß,
Nano: EHEIM Scubacube 64 Wenge - ATI Sirius X1 - Mein Cube kurz vorgestellt
Riffsandzone: Weißglas Poolbecken 200x55x65 - 2x Orphek Atlantik v4 - Grotech MCS Dosierpumpe - Mein Miniriff kurz vorgestelltf

Mainriff®

Händler

  • »Mainriff®« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 91

Wohnort: Karlstadt / Laudenbach

Beruf: Fachhandel für ökologische Meerwasseraquaristik

Aktivitätspunkte: 540

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

16

Montag, 23. Januar 2017, 08:09

Hallo,

zumindest in Kürze sicher nicht, es haben aktuell noch andere Projekte Vorrang! - zudem müssten wir bei 12er Breite auf einen kleineren Rohrdurchmesser gehen = weniger Füllvolumen = nicht kompatibel mit den Patronen = Sonderanfertigungen ...

Ebenso brauchen wir auch für die arretierbare Auflage eine hebelbare Grundfläche, wenn diese zu klein wird, wird es mit der sicheren Verbindung zwischen Glas und Filter haarig!

Was wir vielleicht in Kürze hin bekommen könnten, wäre eine "kompakt" Version vom Filter, in dem man die Pumpe direkt in die Zulaufkammer verbaut und damit die Bodenplatte reduziert, Grundfläche wäre dann etwa ~18x15cm mehr geht da erst einmal nicht - wobei dann noch Lösungen gefunden werden müssen, für die Halterung der Pumpe, Kabelführung aus der Kammer usw... (aber alles sicher lösbar)

mfg Chris
unser neuer Onlineshop
www.korallentreff.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mainriff®« (23. Januar 2017, 08:10)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pamex (23.01.2017)

Pamex

Fortgeschrittener

    Cookinseln Deutschland Fidschi Frankreich Französisch-Polynesien Mikronesien Neukaledonien Palau Tonga

Beiträge: 857

Aktivitätspunkte: 4400

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 1. Februar 2017, 21:51

Noch eine andere Frage, ist der Filter für die Bacto Balls geeignet? Oder gibt es da Einschränkungen?
Nano: EHEIM Scubacube 64 Wenge - ATI Sirius X1 - Mein Cube kurz vorgestellt
Riffsandzone: Weißglas Poolbecken 200x55x65 - 2x Orphek Atlantik v4 - Grotech MCS Dosierpumpe - Mein Miniriff kurz vorgestelltf

Mainriff®

Händler

  • »Mainriff®« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 91

Wohnort: Karlstadt / Laudenbach

Beruf: Fachhandel für ökologische Meerwasseraquaristik

Aktivitätspunkte: 540

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

18

Samstag, 4. Februar 2017, 16:59

Hallo,

Fauna Marin rät davon ab, ich habe Claude dazu schon gefragt (denke auch durch die Spülfunktion, sicher ist sicher)
schnapp Dir für die Bakto Balls am besten ein PVC Ablaufsieb und eine PVC Endkappe und gut ist! ;)

mfg Chris
unser neuer Onlineshop
www.korallentreff.de

marc76

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 493

Wohnort: Baesweiler

Aktivitätspunkte: 2705

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

19

Samstag, 4. Februar 2017, 19:10

Hallo Chris,

ist die Sicce Pumpe regelbar?

Bzw. habt ihr den Rowaphos schonmal in eurem Filter getestet.

Gruß Marc
Gruß
Marc

Skrew83

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 92

Aktivitätspunkte: 490

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

20

Samstag, 4. Februar 2017, 19:38

Hang On

Hallo,

ist es nicht auch möglich so etwas in der Art für Leute zu entwickeln die kein Technikbecken haben oder wenig Platz haben, eine Hang On Variante ?
Ich denke da würden sich sicher viele drüber freuen.

LG
Alex
  • Aquarium = Eheim Incpiria 400 Marine
  • Beleuchtung = Giesmann Aurora - Hybrid 1200mm
  • Abschäumer = Nyos Quantum 160
  • RF-Pumpe = Ecotech Vectra M1
  • Strömungspumpe = 2x Ecotech MP40QD + Reeflink, 1x Tunze 6095
  • Nachfüllautomatik = Tunze Osmolator
  • Osmoseanlage = Vertex Deluxe Puratek 100 GPD RO System
  • Dosieranlage = GHL Doser 2.1 SA 4 fach
  • Steuerung / Kontrolle = GHL Profilux 4
  • Heizer = Eheim Jäger 300W
  • Versorgung = Fauna Marin Balling Light

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 10 576 Klicks heute: 19 617
Hits pro Tag: 19 548,6 Klicks pro Tag: 47 650,18