Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

oceamo

Hersteller

  • »oceamo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Beruf: Chemiker

Aktivitätspunkte: 225

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 2. Dezember 2018, 15:17

Gewinnspiel & Weihnachtspause

Liebe Nanoriffe.de-Community,

wir wünschen Euch eine besinnliche Vorweihnachtszeit!



Auch wir werden die Weihnachtszeit etwas ruhiger gestalten, weswegen unser Labor in der Zeit zwischen 16.12.2018 und 02.01.2019 geschlossen bleibt. Sollten Proben in dieser Zeit eintreffen, werden diese zwischengelagert und dann am 3.1. analysiert. - Der Online-Shop bleibt geöffnet, natürlich sind wir auch für Eure Fragen erreichbar!

Bitte beachtet jedoch, dass in der Vorweihnachtszeit Post & Paketdienste maximal ausgelastet sind, so dass es zu längeren Versandzeiten kommen kann.

Wir wollen hier auf nanoriffe.de ein kleines Weihnachts-Gewinnspiel machen, und verlosen 5 Stück "Oceamo Lab Classic" Meerwasseranalysen!

Um beim Gewinnspiel mitzumachen, postet hier im Thread eine aktuelle Gesamtansicht Eures Beckens, und beantwortet in Eurem Post folgende (etwas knifflige) Frage:

Welches der folgenden Elemente kommt in natürlichem Meerwasser durchschnittlich in der höchsten Konzentration vor:

A) Mangan
B) Uran
C) Eisen
D) Selen


Unter allen richtigen Antworten werden die Analysensets am 30.12.2018 verlost! - Wir wünschen Euch viel Glück! :santa:

Mit vielen Grüßen,
Christoph & Kerstin
Better reefing through chemistry - www.oceamo.com/neuigkeiten

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

NRG1337 (03.12.2018)

NRG1337

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 893

Aktivitätspunkte: 9680

Danksagungen: 460

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 2. Dezember 2018, 15:34

die Antwort lautet Mangan mit bis zu 2 partsperbillion!




Schönen Urlaub & Feiertage an Euch! :santa:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »NRG1337« (2. Dezember 2018, 15:38)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Hapa

Fortgeschrittener

Beiträge: 602

Aktivitätspunkte: 3155

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 2. Dezember 2018, 20:08

Chris hat recht und war auch noch schnell :cursing: Mangan A)




Schöne ruhige Feiertage :santa: :yeah:
Gruß Sven

——————————————————
Red Sea Reefer 170
GHL Mitras 6300 HV
Giesemann Stellar (Hybrid)
Nyos Viper 2.0
Ecotech 2x MP10wqd
Bubble Magus c5
——————————————————

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Chilliii

Fortgeschrittener

Beiträge: 360

Aktivitätspunkte: 1830

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 2. Dezember 2018, 20:43

Uran !!! Es kann leuchten !!!

Grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chilliii« (2. Dezember 2018, 20:44)


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hapa (02.12.2018)

Christian_S

Fortgeschrittener

    Amerikanische Jungferninseln

Beiträge: 730

Wohnort: Bergkamen

Aktivitätspunkte: 3685

Danksagungen: 249

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 2. Dezember 2018, 20:48

Antwort A natürlich .
»Christian_S« hat folgendes Bild angehängt:
  • F1844B8B-8F2B-4A7A-95B1-BA647BC6F005.jpeg
Aqua Medic Xenia 100,Vortech 2xMP40WQDR,Reeflink,GHL Doser 2, ATI Hybrid 6x39+2x75 Watt LED , Speedy 50 Watt , Mini Bubbel King 160, Tunze Nachfüllutomatik ,Titanheizer 300 Watt,Aqua Medic T- Control,JBL UVC 11Watt ,Wirbelbettfilter Knepo 0,7 Double, Clarisea SK 3000 .
Balling Light mit Trace 123; Sangokai Basic.

Gruß Christian :thumbsup:

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Reefy85

Profi

Beiträge: 918

Wohnort: Frankfurt

Aktivitätspunkte: 4670

Danksagungen: 214

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 2. Dezember 2018, 20:48

Mangaaaaan :yeahman:


Viele Grüße
Michael


----------------------------------------------
Reefer 250


2x AI Hydra 26 als Hybrid mit Giesemann Stellar
Ecotech Vectra S1
2x Ecotech Vortech MP10wqd
Bubble Magus Curve 5
Clarisea SK 3000




Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Channa

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 66

Wohnort: Augsburg

Beruf: Orthopädieschuhtechniker

Aktivitätspunkte: 400

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 2. Dezember 2018, 21:22

Antwort A:-Mangan

:-)

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
    Deutschland

Beiträge: 19

Wohnort: Wildau

Beruf: Küchenmonteur

Aktivitätspunkte: 95

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 2. Dezember 2018, 21:43

A -Mangan
»Blennard von Algowitz« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_2344.JPG
Mit salzigen Grüßen Christian


Theiling Experience 120x 60 x 60 umgerüsted auf Triton Methode 430l Netto

Beleuchtung: Gisemann FUTURA-S 950 mm / 4 Module / 350/260 W - MARINE

2x Tunze Turbelle Nanostream 6095 (6095.000) mit Tunze Multicontroller 7097 USB (7097.000)Tunze DOC Skimmer 9410 DC (9410.001)
Theiling River 3700 RFP
Tunze Osmolator Universal 3155 (3155.000)
Kamoer X4 Dosierpumpe

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 1 588

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 8075

Danksagungen: 699

  • Nachricht senden

9

Montag, 3. Dezember 2018, 13:41

Ich habe verschiedene Quellen bemüht.
Leider schreiben die meisten die hier genannten Elemente gar nicht hin.

Uran haben wir normalerweise tendenziell gar nicht im Meerwasser. Daher diese Antwort weg.
Ich habe eine Quelle gefunden wonach Eisen mit Abstand das am höchsten konzentrierte Element (aus dieser Liste) im Toten Meer ist.

Auf eurer Webseite selbst finde ich keine Artikel zur Zusammensetzung.

Gehe ich nach meinen bisherigen Analysen bei ATI dann ist sowohl Selen, Mangan als auch Eisen in gleicher Menge das Ziel.

Ich weiß leider nicht woher die breite Masse diese Antwort hat. Meine kann ich nicht eindeutig geben, da die Quellen zu unterschiedlich sind.

Also beuge ich mich wohl der Masse und sage Mangan.

AKTUELL: DIY Weißglas 100x60x40
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - EcoTech Vortech MP10w QD - Aqamai KPS - Aquabee Cove IS 130 -
- Jebao DCP-5000 - Tunze Osmolator nano - Aqua Medic T controller twin 2018 - ATI DP-6 Doser -

VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 6 463

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 33420

Danksagungen: 1655

  • Nachricht senden

10

Montag, 3. Dezember 2018, 13:48

Mangan A
»Wassermaus« hat folgendes Bild angehängt:
  • gesamtapr18.jpeg
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, CoralBox D500 + Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD, 1xSkimz MBR127
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Hydra 26 HD, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

brutalo

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 200

Wohnort: Remshalden

Beruf: Häfner/Bautechniker

Aktivitätspunkte: 1095

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

11

Montag, 3. Dezember 2018, 16:18

Hallo,

wenn alle A sagen sag ich auch A

-AM Xenia 130
-ATI Hybrid 2017 6x54/3x75
-2x Tunze 6105 2x Tunze 6055
-RE DC 180 RD3 Speedy
-RFP RE RD3 Speedy
-GHL Doser 2.1
-ATI Essentials PRO

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

NRG1337

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 893

Aktivitätspunkte: 9680

Danksagungen: 460

  • Nachricht senden

12

Montag, 3. Dezember 2018, 16:34

@Saithron:

Es kommt drauf an wie man die Frage ließt.
Generell ist es Eisen mit Höchstwerten bis zu 62ug. Da in der Fragestellung das Wörtchen "durchschnittlich" fällt, rutscht Mangan auf #1 :D

Die Werte aus der Analyse kannst du vergessen, da sie sich nicht auf die natürliche Zusammensetzung beziehen.

Schönes Becken bei dir!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »NRG1337« (3. Dezember 2018, 16:37)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Patrick

Sangokaianer

    Österreich

Beiträge: 233

Beruf: Konstrukteur

Aktivitätspunkte: 1195

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

13

Montag, 3. Dezember 2018, 17:09

Hi,

muss passen. Habe einiges dursucht,leider keine ausreichenden Ergebnisse bekommen.
Ist das noch aktuell?



Grüße

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 469

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94675

Danksagungen: 4653

  • Nachricht senden

14

Montag, 3. Dezember 2018, 17:24

Uran kommt in der gesammten Erdkruste bereits in geringer Tiefe vor. Im Meer sind mehrere milliarden Tonnen gelöst und es kommt sehr häufig als Verbindung mit anderen Elementen vor. Und dabei gibt es das Element selbst noch in verschiedenen Varianten. Sicher wird es sich auch anreichern können. Im Meerwasser haben wir etwa 4 µg.
Es kommt sogar in unseren Mineralwässern vor. Im Prinzip ist Uran allgegenwärtig. Selbst Osmoseanlagen werden für die Filterung von uranhaltigem Wasser beworben.
In Zeiten von Grenzwert und Co.... 10 µg sind zulässig.

Daher würde ich, wenn es um einen Durchschnitt geht, beim Uran sein. Zumindets ist die Wahrscheinlichkeit einer durchschnittlichen Nachweisbarkeit für mich am höchsten... Kann aber auch völlig daneben sein.

-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Patrick

Sangokaianer

    Österreich

Beiträge: 233

Beruf: Konstrukteur

Aktivitätspunkte: 1195

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

15

Montag, 3. Dezember 2018, 17:36

Mhh, der Link funkt wohl nicht, naja.
Lt. Dr. Pilz, Reef-Conept, kommt Mangan, Eisen und Selen mit 0,0002mg/L im natürlichen Meerwasser vor.

Somit wäre ich auch beim Uran.




Grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Patrick« (3. Dezember 2018, 17:44)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 469

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94675

Danksagungen: 4653

  • Nachricht senden

16

Montag, 3. Dezember 2018, 17:59

Eisen kann bis 6 µg (im Schnitt aber sicher viel geringer)
Mangan bis 2 µg 
Selen bis knapp 2 µg 
Uran bis ca 4 µg (reichert sich vermutlich an. Abhängig von der Halbwertszeit)

Ist nicht einfach, weil man ja den globalen Schnitt sehen muss.

Nur am Rande... Viele uns bekannte Metalle sind ein Resultat von radioaktivem Zerfall. Blei z. B. aus dem Zerfall von Uran. Bin keine Spezialist was das angeht, aber familiär vorbelastet bezüglich Radioaktivität und der dazugehörigen Stoffe. Heisst aber nicht, dass es hier dann tatsächlich das Uran ist, was Oceamo hören will... Gefährliches Halbwissen eben... :D
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Bernd07

Anfänger

Beiträge: 78

Wohnort: Wipperfürth

Aktivitätspunkte: 395

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

17

Montag, 3. Dezember 2018, 18:10

Bin auch beim Mangan gelandet

Gruß
Bernd

200x70x60
Beleuchtung: 2x NextOneEighty (LED flächig)
Abschäumer: Nyos Quantum 160
RFP: RD3 Speedy 80W
Strömungspumpen: 3x Ecotech MP 40 QD / Reeflink
Dosieranlage: Kamoer X4
Nachfüllanlage: AquaLight ST-O2
Knepo-Medienfilter
Versorgung: Triton-Methode

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 1 588

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 8075

Danksagungen: 699

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 4. Dezember 2018, 10:59

Das schwierige ist ja: Wo findet man denn (als normaler Mensch) eine ausreichend fundierte Aussage auf die man bauen kann?
Vor allem auf globaler Ebene! Die Zusammensetzung einzelner Meere findet man ja evtl. noch mit sehr viel suchen. Aber global?

Habe ja gehofft, dass Oceamo irgendwo auf ihrer Webseite die Antwort wenigstens versteckt hat. Aber nicht mal dort konnte ich was finden.
Jede Statistik, die ich irgendwie nach langem Suchen finden konnte, was sich bei diesen geringen Konzentrationen unschlüssig. Jede schreibt etwas anderes.
AKTUELL: DIY Weißglas 100x60x40
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - EcoTech Vortech MP10w QD - Aqamai KPS - Aquabee Cove IS 130 -
- Jebao DCP-5000 - Tunze Osmolator nano - Aqua Medic T controller twin 2018 - ATI DP-6 Doser -

VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

oceamo

Hersteller

  • »oceamo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Beruf: Chemiker

Aktivitätspunkte: 225

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 4. Dezember 2018, 11:21

Hallo allerseits,

schön, so viele top-Becken zu sehen! :6_small28:

Stimmt, dass die Frage ziemlich knifflig ist, bzw. die Informationen nicht so einfach zugänglich. - Wir werden das Rätsels dann Ende Dezember auflösen, inklusive Links wo man gute Informationen zu solchen Fragen findet!

Wir wollen jetzt aber keine Hinweise posten, da sonst alle die bereits geantwortet haben im Nachteil sind.

Und auch wenn man ratet, hat man immerhin 25% Wahrscheinlichkeit die richtige Antwort zu erwischen :-). -Auch werden wir unter allen falschen Antworten zusätzlich 2 Analysesets verlosen, so dass sich die Teilnahme auf jeden Fall lohnt! :santa:

LG,
Christoph
Better reefing through chemistry - www.oceamo.com/neuigkeiten

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

NRG1337 (04.12.2018)

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 469

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94675

Danksagungen: 4653

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 4. Dezember 2018, 11:38

Findest du nicht. Du kannst nur mit Quersummen aus verschiedenen Quellen arbeiten. Man könnte hergehen und die Sollwerte der einzelnen Analyseanbieter als Bezugspunkt nehmen. Obwohl gut nachweisbar, misst glaube ich keiner Uran. Könnte ein Indiz dafür sein, dass es entweder nur sehr gering vorkommt, was meine These entkräften würde, oder einfach weil es keine Rolle spielt für die Aquaristik.

Ich habe nur auf Uran geschlossen, weil es in ganz vielen Formen vorkommen kann. Auch wenn z. B. Mangan in allen Meeren in gleicher Konzentration vorkommen kann, bestünde aber die Möglichkeit, dass im Schnitt gesehen ein anderes Element, global gesehen, höher im Vorkommen ist. Vielleicht nicht direkt in den Riffen der Erde aber z. B. an Ausläufen von Flüssen. Und wenn es selbst in Trinkwasser bis 10 µg vorkommen kann?

Aber wie gesagt, das ist rein theoretisch. Am Ende ist es Eisen... :phat:

Und mal ehrlich... Warum stellt man solch Frage, wenn dort nicht irgendein Haken ist. :vain:

Vielleicht denkt man aber viel zu kompliziert und am Ende ist es wie bei den Fragen im Fernsehen. :doofy:
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 1 107 Klicks heute: 3 346
Hits pro Tag: 20 181,41 Klicks pro Tag: 48 657,15