You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Marco@triton

Hersteller

  • "Marco@triton" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 60

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 412

  • Send private message

1

Friday, October 26th 2018, 9:17pm

TRITON erweitert seinen Support bei nanoriffe.de

Hi Leute,

wir wollten euch darüber informieren, dass wir unseren Support weltweit verstärken und das auch hier bei Nanoriffe.

Wie ihr wisst, arbeiten wir sehr innovativ und sind als Firma sehr forschungs- und entwicklungsorientiert.

In den nächsten Monaten werden viele Veränderungen und neue Triton Produkte auf euch und die Meerwasseraquaristik allgemein zukommen, die wir die letzten 2 Jahre vorbereitet haben. :3_small30:

Einige davon z.B die N-DOC Analysen und die Bio-Base und Organic Supplements.Aber auch der Umzug von Ehsan und der Forschungsabteilung nach Cairns ist ein Grund.

Wie wir aus eigener Erfahrung, durch die Einführung der ICP oder der TRITON
Methode wissen, wird es ohne direkten Informationsfluss durch uns, immer
etwas „chaotisch“ in den sozialen Medien, da es eigentlich Niemanden
gibt, der Erfahrung mit diesen neuen Dingen hat, oder wie wir
wissenschaftlich über lange Zeit mit diesen Neuerungen gearbeitet hat.
Das haben echte Innovationen wohl an sich.

Wir werden euch hier mit unserem neuen und alten Team unterstützen und

hoffen so manche in die Jahre gekommenen Informationen richtig zu stellen.
Wir werden euch nicht nur eure Fragen beantworten (auch wenn sie kritisch
sind), sondern wollen mit euch auch so gut wie möglich infos über
unsere Arbeit, wie zum Beispiel in Australien mit Cairns Marine und in
London mit Jamie Craggs, teilen.

Wir haben es sogar geschafft, dass Ehsan Dashti hin und wieder hier persönlich schreiben wird. :7_small27:
Sozusagen Infos für euch direkt vom Great Barrier Reef.

Wir hoffen, dass euch unsere Arbeit hier nicht nur unterhält, sondern ihr
auch etwas davon nutzen könnt, um euer Hobby zu verbessern und hilft noch
erfolgreicher in der Aquaristik zu werden.

Dann legen wir mal los...

Marco und Lars
Gruß Marco

www.Natur-Riff.de
Webshop für die TRITON Methode

This post has been edited 1 times, last edit by "Marco@triton" (Oct 26th 2018, 9:19pm)


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Thorsten Massmann (26.10.2018)

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 20,150

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6690

  • Send private message

2

Friday, October 26th 2018, 10:04pm

Hallo Marco




dann hoffe ich, dass es diesmal hier zu einem besseren informationsfluss kommen wird. beim letzten versuch blieb es nur bei selbigem.
mich persönlich würde eine genauere beschreibung und die durchführung des neuen n-doc tests interessieren.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Marco@Triton

Hersteller

  • "Marco@Triton" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 60

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 412

  • Send private message

3

Saturday, October 27th 2018, 10:13am

N-DOC Interviews

Guten Morgen,

die Entnahme der Probe, die Probenbehälter und das Verbinden des Barcodes bei Triton-Lab.de funktioniert genau gleich wie bei einer ICP Analyse.

Ich poste hier mal die Links von den Videoinerviews, die Mark mit Ehsan kurz nach der Interzoo 2018 durchgeführt hat, dort wurde bereits in Video 2 und 3 sogar auf Fragen ausführlich geantwortet.

Viel Spaß! :EVERYD~313:

N-DOC Video 1:
https://www.youtube.com/watch?v=1_m9hEecd04

N-DOC Video 2 Fragen und Antworten Teil 1:
https://www.youtube.com/watch?v=u5BkmJ2dn4I

N-DOC Video 3 Fragen und Antworten Teil 2:
https://www.youtube.com/watch?v=dCmiVP9NQmc
Gruß Marco

www.Natur-Riff.de
Webshop für die TRITON Methode

Bernd07

Doc´s and more

Posts: 127

Location: Wipperfürth

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 161

  • Send private message

4

Saturday, October 27th 2018, 3:45pm

Hallo Marco,
bin z.Zt. gar nicht so auf neue Innovationen scharf, mir wäre schon geholfen, wenn mann den Händlerkreis vor allem für die Großgebinde wieder erweitern würde, so dass ich sie nicht in "Pusemuckl" bestellen muss!!
Es lebe die Kundenfreundlichkeit

Gruß
Bernd
200x70x60
Beleuchtung: 2x NextOneEighty (LED flächig)
Vliesfilter Marine Clean 5000 MC
Abschäumer: Nyos Quantum 160
RFP: RD3 Speedy 80W
Strömungspumpen: 3x Ecotech MP 40 QD / Reeflink
Dosieranlage: Kamoer X4
Nachfüllanlage: AquaLight ST-O2
Knepo-Medienfilter
Versorgung: Triton-Methode

Lars@triton

"under surface"

    info.dtcms.flags.de

Posts: 298

Location: Giessen

Occupation: ocean lover

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 78

  • Send private message

5

Saturday, October 27th 2018, 6:31pm

Hallo Bernd,

die Großgebinde wird es ab November nun auch für alle offiziellen Triton Partner geben (nicht nur bei den Premium Partner). Ich hoffe das dann "Dein" Fachhändler dabei ist.

Gruß, Lars
happy reefing
Lars

www.triton-distribution.com

Bernd07

Doc´s and more

Posts: 127

Location: Wipperfürth

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 161

  • Send private message

6

Sunday, October 28th 2018, 4:04pm

Danke, gute Nachricht :dh:

Gruß
Bernd
200x70x60
Beleuchtung: 2x NextOneEighty (LED flächig)
Vliesfilter Marine Clean 5000 MC
Abschäumer: Nyos Quantum 160
RFP: RD3 Speedy 80W
Strömungspumpen: 3x Ecotech MP 40 QD / Reeflink
Dosieranlage: Kamoer X4
Nachfüllanlage: AquaLight ST-O2
Knepo-Medienfilter
Versorgung: Triton-Methode

Kr.20na

Beginner

Posts: 5

Location: Rottau

Occupation: Justizbeamter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 48

  • Send private message

7

Friday, November 2nd 2018, 10:46am

TBn in der N-DOC Auswertung

Hallo

Ich habe meine erste N-DOC Auswertung erhalten. Für welche Werte steht TBn?




Gruss Karl

Marco@Triton

Hersteller

  • "Marco@Triton" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 60

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 412

  • Send private message

8

Friday, November 2nd 2018, 6:42pm

Hallo Karl,

TNb ist die Abkürzung für den Gesamtstickstoffanteil in deinem Aquarium in mg/l.

Etwas weiter unten auf der rechten Seite siehst du eine Zahl über der steht "N/NO3 errechnet".
Dort geben wir, auch um sich den Gesamtstickstoffanteil etwas besser vorstellen zu können, den Wert in Nitrat (NO3) aus.

Das bedeutet also, wenn der gesamte Stickstoff in deinem Aquarium in Nitrat gebunden wäre, dann hättest du einen NO3 Wert der so hoch ist wie die Zahl die unter "N/NO3 errechnet" angezeigt wird.

Weiterhin gibt es die Möglichkeit seinen zu Hause gemessen Nitratwert einzugeben. So kann man durch die Differenz zum errechneten NO3 Wert von N-DOC mit dem Blau/Lila Balken sein Stickstoffverhältnis bildlich darstellen. Errechnet sich zum Beispiel bei N-DOC ein theoretischer NO3-Wert von 10mg/l und du misst zu Hause mit deinem Nitrattest nur 6mg/l, dann weisst du dass der Rest an Stickstoff im Aquarium in anderen Stickstoffverbindungen gebunden ist.
Somit könnte man wieder weitere Schlüsse ziehen.

Ich hoffe die Antwort hat dir geholfen es besser zu verstehen.

In den nächsten Wochen werden wir auch Videos von Ehsan posten, die werden garantiert sehr aufklärend sein. :2_small9:
Gruß Marco

www.Natur-Riff.de
Webshop für die TRITON Methode

Kr.20na

Beginner

Posts: 5

Location: Rottau

Occupation: Justizbeamter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 48

  • Send private message

9

Friday, November 2nd 2018, 7:51pm

Danke für die ausführliche Erklärung

Gruss Karl

Frogger70

Beginner

Posts: 13

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

10

Friday, November 2nd 2018, 8:32pm

Hallo,
ich verwende “Triton Core 7 - other methods”. Reicht das für die Versorgung eines SPS-Beckens aus bzw. was sollte noch zusätzlich dosiert werden?

Gruss
Stefan

Marco@Triton

Hersteller

  • "Marco@Triton" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 60

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 412

  • Send private message

11

Friday, November 2nd 2018, 10:13pm

Hallo Stefan,

Core 7 Reef Supplements für andere Methoden ist durchaus für die chemische Versorgung eines SPS Beckens geeignet. Durch Core 7 erzielst du sogar zusätzlich eine PH Wert stabilisierende Wirkung.
Grundsätzlich ist für die chemische Versorgung vorerst Nichts zusätzlich notwendig.

Welche Elemente du zusätzlich dosieren solltest, findest du nur über regelmäßige Triton ICP Analysen heraus.

Wer sich zusätzlich für die organische Versorgung des Aquariums interessiert, der hat mit Triton Bio Base ein nagelneues Produkt zur Verfügung.
Triton Bio Base als organische Versorgung fördert vorteilhafte Stoffwechselabläufe im Riff und beschleunigt die biologische Verfügbarkeit von Spurenelementen.
Gruß Marco

www.Natur-Riff.de
Webshop für die TRITON Methode

fredtheboss

Beginner

Posts: 48

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 55

  • Send private message

12

Saturday, November 3rd 2018, 12:13pm

Hallo Marco,

ich verwende zwar nicht Triton Core 7 (sondern eine andere Versorgungsmethode) ist es trotzdem mal sinnvoll einen N-DOC Test machen zu lassen? Erhält man dann eine Erklärung was zu tun ist ?
Kann ich auch das Triton BioBase einsetzen? Welche Dosierung ?

LG Michael

Marco@Triton

Hersteller

  • "Marco@Triton" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 60

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 412

  • Send private message

13

Saturday, November 3rd 2018, 3:11pm

Hallo Michael,

N-DOC ist genau wie die ICP Anlayse nicht an ein System gebunden und somit halte ich das schon für jeden sinnvoll, wer bewußt ein Aquarium betreiben möchte.
N-DOC gibt uns nun einen Einblick in die Organik und ist also ein weiterer Schritt für mehr Wissen in unserem Hobby.

Wenn das Analyseergebnis online ist, musst du eine Statement zu dem aktuellen Zustand in deinem Becken anklicken. Aufgrund dieser Information, dem N-DOC Analyseergebnis und dem Phosphatwert (entweder über ICP oder zu Hause gemessen) bekommst du, wie bereits bei der Triton ICP Analyse gewohnt, Hilfestellungen und ggfs Dosierempfehlungen.

Triton Bio Base kann auch bei anderen Versorgungssystemen verwendet werden.
Gruß Marco

www.Natur-Riff.de
Webshop für die TRITON Methode

This post has been edited 1 times, last edit by "Marco@Triton" (Nov 3rd 2018, 3:12pm)


bokusde

Beginner

Posts: 21

Location: München

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 73

  • Send private message

14

Monday, November 5th 2018, 12:50pm

N-DOC Test Erklärung des Tests

Hallo,


hab meinen ersten N-Doc bekommen. ICP steht ist noch nicht Online von der selben Sendung.
Wo wird den diese Tabelle erklärt? ( Bild)
Und wo steht im N-Doc Test welches Base Bio genau dosiert werden soll?


Danke lg Martin
bokusde has attached the following image:
  • IMG_4539.jpg

bokusde

Beginner

Posts: 21

Location: München

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 73

  • Send private message

15

Tuesday, November 6th 2018, 12:52pm

Liebes Triton Team, was ist den los bei euch? Leute Leute

Ich bekomme meine N-Doc Auswertung und niemand kann mir was dazu sagen ?( Premium Partner wissen auch noch nix, hab bei mehreren angerufen.
Bei Triton erreiche ich auch keinen und Email an Triton seit Freitag auch nicht beantwortet.


Ich soll Bio Base dosieren, welches von den 2 Mittel die es gibt steht nicht da.

ICP habe ich in der selben Lieferung mitgeschickt, der ist noch nicht ausgewertet was bestimmt ein anderes Gerät macht, aber das eure Premium Händler einem auch nicht sagen können was die Tabellen bedeuten oder was für ein Bio Base dosiert werden soll, ist schon ein bisschen traurig.

Marco@Triton

Hersteller

  • "Marco@Triton" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 60

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 412

  • Send private message

16

Tuesday, November 6th 2018, 12:58pm

Hallo Martin,

es handelt sich bei den Abbildungen, um die bildliche Darstellung deines Triton NCP-Verhältnisses. N (Stickstoff), C (Kohlenstoff), P (Phosphor)
Auch der organische Kohlenstoff wird im Verhältnis zu deinem anorganischen Kohlenstoff angezeigt, der in deinem Fall gut passt.

Das linke Bild zeigt, dass der Anteil an Gesamtstickstoff und auch Phosphor im Verhältnis zum Kohlenstoff erhöht sind, ich sehe in deinem Bild zwar nicht deinen Anteil Kohlenstoff in Zahlen, aber ich setze mal voraus, dass dieser einigermaßen passt zu den vorgegebenen Sollwerten.
Wenn alle 3 Balken in der nähe der roten Querlinie lägen, dann stünden diese Elemente, nach den Erfahrungen und Messungen von Triton, im optimalen Verhältnis.
Bedeutet bei deiner Auswertung nun nicht den Kohlenstoffwert zu erhöhen, sondern den Anteil N und P zu senken.

Wenn Triton Bio Base empfohlen wird, dann ist das normale Bio Base ohne den Zusatz ULNS (Ultra Low Nutrient Systems) gemeint. Triton Bio Base ist optimal für Aquarien die mit der Triton Methode betrieben werden abgestimmt, aber auch Becken die mit anderer Art der Kalkversorgung betrieben werden profitieren von Triton Base.
Bei einer Verwendung von Triton Base bei anderen Methoden und evtl. einer regelmäßigen Dosierungen oder Zugabe von anderweitigen organischen Kohlenstoffquellen (z.B Wodka, Bakterienprodukte, Zeolith etc.), bitte lieber separat mit uns absprechen.
Gruß Marco

www.Natur-Riff.de
Webshop für die TRITON Methode

bokusde

Beginner

Posts: 21

Location: München

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 73

  • Send private message

17

Tuesday, November 6th 2018, 1:14pm

Wow Danke. Hier der Rest vom Test.

Vielleicht kannst du das auch noch mal anschauen. Danke
bokusde has attached the following images:
  • B703799E-A201-45C6-8B80-770A222D23D7.png
  • 70E68C1C-0F99-433A-A86A-DB527D64EFDC.png

Marco@Triton

Hersteller

  • "Marco@Triton" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 60

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 412

  • Send private message

18

Tuesday, November 6th 2018, 7:32pm

Hallo Martin,

TIC zeigt den Anteil anorganischen Kohlenstoff. Also der biologisch verfügbare Kohlenstoff, woraus auch umgerechnet die KH besteht. den umgerechneten KH Wert geben wir ja zusätzlich aus.
Um diesen Wert und schließlich die tatsächliche KH zu senken, müsste man quasi die Dosierung verringern.
Hier hat man die optimale Möglichkeit seinen KH Test von zu Hause gegenzutesten und abzugleichen, denn die KH Messung durch N-DOC erfolgt nahezu störungsfrei im Gegensatz zu den Tröpfchentests zu Hause, die sehr abhängig von gewissen Parametern sind. (z.B PH-Wert, Bor-Wert Phosphatwert etc.)

TOC ist der Anteil an organischem Kohlenstoff. Wie der Farbenstreifen zeigt ist ein Wert zwischen 0 und 4mg/l in Ordnung.

TC ist der Gesamtanteil Kohlenstoff. Nichts anderes wie der anorganische und der organische Kohlenstoff zusammenaddiert.

TNb hatte ich oben bereits erklärt hier nochmal die Kopie.

TNb ist die Abkürzung für den Gesamtstickstoffanteil in deinem Aquarium in mg/l.

Etwas weiter unten auf der rechten Seite siehst du eine Zahl über der steht "N/NO3 errechnet".
Dort geben wir, auch um sich den Gesamtstickstoffanteil etwas besser vorstellen zu können, den Wert in Nitrat (NO3) aus.

Das bedeutet also, wenn der gesamte Stickstoff in deinem Aquarium in Nitrat gebunden wäre, dann hättest du einen NO3 Wert der so hoch ist wie die Zahl die unter "N/NO3 errechnet" angezeigt wird.

Weiterhin gibt es die Möglichkeit seinen zu Hause gemessen Nitratwert einzugeben. So kann man durch die Differenz zum errechneten NO3 Wert von N-DOC mit dem Blau/Lila Balken sein Stickstoffverhältnis bildlich darstellen. Errechnet sich zum Beispiel bei N-DOC ein theoretischer NO3-Wert von 10mg/l und du misst zu Hause mit deinem Nitrattest nur 6mg/l, dann weisst du dass der Rest an Stickstoff im Aquarium in anderen Stickstoffverbindungen gebunden ist.
Somit könnte man wieder weitere Schlüsse ziehen.
Gruß Marco

www.Natur-Riff.de
Webshop für die TRITON Methode

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 20,150

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6690

  • Send private message

19

Tuesday, November 6th 2018, 9:37pm

gibt es irgendwo ein dokument mit begriffserklärungen oder aufschlüsselungen für die grafiken... einfach etwas um es nach analyse zu verstehen und für sich selbst zu deuten?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Marco@Triton

Hersteller

  • "Marco@Triton" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 60

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 412

  • Send private message

20

Wednesday, November 7th 2018, 3:04pm

Wenn man mit dem Cursor über die einzelnen Abkürzungen in seinem Triton Login Bereich fährt, dann taucht die Abkürzungserklärung auf.

Nach einer Analyse und nach Eingabe seines Zustandes in seinem Aquarium, (man hat verschiedene Auswahlmöglichkeiten) werden die Reiter "Hilfe" und "Dosierung" aktiv. Dort werden dann die Handlungsempfehlungen, Hilfestellungen passend ausgegeben.

Das Thema ist sehr komplex und keiner hat im Meerwasserbereich diese Messungen bisher durchgeführt und Niemand hat Erfahrungen damit.
Eine Anleitung, damit jeder seine Werte selbst deuten kann, wird es aktuell nicht geben, allerdings helfen ja bereits die Hilfestellungen und Dosierempfehlungen die es bei jedem Test gibt. Diese Hilfestellungen haben das Ziel näher an das von Triton vorgegebene NCP Verhältnis zu kommen, um evtl. Probleme zu korrigieren oder ggfs. gegen Probleme vorbeugend zu handeln.

Ehsan bereitet Videos vor um Stück für Stück dieses komplexe Thema noch verständlicher zu machen.
Gruß Marco

www.Natur-Riff.de
Webshop für die TRITON Methode

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 10,969 Clicks today: 24,887
Average hits: 20,219.86 Clicks avarage: 49,222.79