Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 229

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7035

Danksagungen: 318

  • Nachricht senden

1

Freitag, 25. März 2016, 15:54

2. Dekolinie von Atoll

Hallo Zusammen

wie hier schon mehrfach verkündet, wird es ab Sommer '16 eine 2. Dekolinie aus unserem Haus geben.

Diese Dekolinie wurde speziell mit weniger Porosität und auch geringerer Fläche entwickelt. Es ist zwar insgesamt porös, da es Kanäle innerhalb des Gesteins gibt, das Spezialgranulat als Material für diese Deko, ist allerdings mit einem Polymer verkapselt und ist somit nicht porös.

Die Begründung dafür ist recht einfach. Wir möchten bei dieser Dekolinie unnötige Siedlungsflächen für zu viele Bakterien, Algen und andere Organismen vermeiden. Diese stehen wir wir wissen in Kunkurrenz zu den Korallen, und daher gehen wir diesen 2. Weg. Je höher die Neutralität sämtlicher Materialien in einem Aquarium, umso mehr Übersicht der Gesamtabläufe in einem Aquarium.


Demnach liegt der Vorteil klar auf der Hand, die Steine dienen mit ihrer auch noch zusätzlichen org. und chem. Neutralität, nur einer gewissen Anzahl von Mikrolebewesen. Diese haben dann auch auf dem neuen Gestein, im Gegensatz zu unserer 1. Dekolinie aus Naturstein, weniger Einfluß auf die Gesamtbiologie.


Jetzt passend zur bunten Osterzeit, anbei mal ein Foto für die Interessierten unter euch.

So langsam kommen wir der Sache näher. Wir haben in den letzten Wochen wieder so einige Farbtest gemacht und immer wieder probiert und verglichen. Das Foto wurde neben einem Krustenstein unter ein ATI Hybrid gemacht. Es geht für uns bereits in die richtige Richtung. Die Form ist nur ein Teststück, bitte nicht daran fest machen.

Ob noch ein 2. Farbe heller oder dunkler den Farbverlauf unterstützt, ist noch nicht geklärt.

Die Atoll Riff Deko 2.0 liegt so aber farblich schon sehr nah am angestrebten Endprodukt.

Nächste Woche haben wir die erste Sammlung an Gestein für unser neues Schaubecken fertig, dann gibt es mehr Bilder. Riffäste, Riffplatten und verschiedene Steine werden gerade produziert, um dann auch mal ein Gesamtbild zu erhalten.

Später wird es zunächst fertige Riffmodule wie auch schon bei der alten Deko geben, diese bleibt ja weiterhin bestehen, und man kann dann auch einzelne Steine , Riffplatten sowie Riffäste erwerben. Auf Maß gefertigte Schachtverkleidungen sowie Rückwände mit der neuen Deko, sind erst zum Ende des Jahres geplant.


gruß Norbert
»Norbert Dammers« hat folgendes Bild angehängt:
  • P3250409 (1024x768).jpg
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Florian_W (29.03.2016)

    Deutschland

Beiträge: 1 052

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 5415

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

2

Freitag, 25. März 2016, 16:22

Hallo Norbert,

das hört sich interessant an.
Aber meinst Du wirklich Sommer 2017?
Oder ist die 2. Dekolinie doch bereits ab Sommer 2016 zu kaufen?
Gruß
Michael 8)

Andreas83

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 752

Wohnort: Bochum

Aktivitätspunkte: 4225

Danksagungen: 206

  • Nachricht senden

3

Freitag, 25. März 2016, 16:29

Ich durfte vor Ort ja bereits ein ersters Testexemplar in den Händen halten und war begeistert.
Sehr leicht, wasserdurchlässig und die Farbe war auch schön.

Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass man daraus sehr tolle Aufbauten zaubern kann und verfolge den weiteren Verlauf gespannt.

Viel Erfolg Norbert!
Schönen Gruß,
Andreas


Meine :arrow: 300L - 100x60x50
Abschäumer: ATI PowerCone 200i + Aquabee UP 8000 Skimmer - Beleuchtung: 6x Eheim PowerLed 30W
RFP: Ecotech Vectra M1 - Strömung: 2x Tunze Stream 3 - Deko: Atoll Riffdeko - Versorgung: Triton C7 OM

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 229

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7035

Danksagungen: 318

  • Nachricht senden

4

Samstag, 26. März 2016, 09:04

Hallo Norbert,

das hört sich interessant an.
Aber meinst Du wirklich Sommer 2017?
Oder ist die 2. Dekolinie doch bereits ab Sommer 2016 zu kaufen?


Hi Michael

gefühlt ist das nach so langer Tüftel-Experimentier- und Testzeit locker bis 2017. Aber gemeint ist natürlich Sommer 2016,
danke für den Hinweis

Danke auch dir, Andreas

lg Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

DerMichl

Moderator

Beiträge: 3 221

Wohnort: Rosstal (nähe Nürnberg)

Aktivitätspunkte: 17115

Danksagungen: 255

  • Nachricht senden

5

Samstag, 26. März 2016, 09:14

Morgen,

ich war so frei und hab das im ersten Beitrag mal geändert ;-)
Grüße

Michl

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 229

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7035

Danksagungen: 318

  • Nachricht senden

6

Samstag, 26. März 2016, 13:40

Danke Michl,

da fallen mir auch direkt wieder meine Sünden ein, ich habe dich total vergessen, 1000 x um Entschuldigung. :hail:

Ist es noch aktuell?

lg Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

DerMichl

Moderator

Beiträge: 3 221

Wohnort: Rosstal (nähe Nürnberg)

Aktivitätspunkte: 17115

Danksagungen: 255

  • Nachricht senden

7

Samstag, 26. März 2016, 17:25

Hi Norbert,

keine Panik, das was ich wissen wollte haste mir doch gesagt. Bilder hab ich mir im Netz gesucht, wenn ich von Dir noch was gebraucht hätte, hätte ich mich schon gemeldet.

Alles "easy"...

8)
Grüße

Michl

Jockel

Reefpix.de

    Deutschland

Beiträge: 118

Wohnort: Hannover

Beruf: Webdesigner, Fotograf, Mediengestalter

Aktivitätspunkte: 665

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

8

Montag, 28. März 2016, 11:01

Norbert, ich hatte zwar auch eine Einfahrphase mit Fadenalgen auf der Deko, aber so schlimm war es auch nicht. Jetzt ist es total clean und die Kalkrotalgen fangen an zu wachsen. Meinst Du das wäre bei der zweiten Version weniger?

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 229

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7035

Danksagungen: 318

  • Nachricht senden

9

Montag, 28. März 2016, 12:26

Hi,

danke für deine Frage.

Also es gibt zunächst einmal keinen Unterschied, egal mit welchem Dekomaterial, was die in meinen Augen sogenannte Einfahrphase betrifft. Leider oder Gott sei Dank. Allerdings übernimmt eine Dekoration einen gewissen Anteil, gerade beim Start.

Leider, man kann diese Phase zwar durchaus etwas beeinflussen, muss aber dennoch mit allem und zu jeder Zeit rechnen.

Gott sei Dank, da jedes Aquarium eine gewisse Zeit dringend benötigt, um die Weichen für die Entwicklung und den späteren Erfolg einzuleiten. Nitrifikation findet unabhängig von einer Dekowahl statt, sie kann aber u.a. durch Dekoration beeinflusst werden. (positiv wie negativ)

Hast du z.B. zu Beginn sehr viele Nähr- und Stickstoffe, könnte um deine Frage aufzugreifen, durchaus ein üppiges Algenwachstum statt finden. Ist das Material eher Neutral, kannst du davon ausgehen, nur zusätzlich eingebrachte Faktoren nehmen Einfluss.

(z.B. Salz, Bodengrund, Lebendsteine, Beleuchtung etc.)

Eine "Einfahrphase" wird es also weiterhin geben, sie kann sich dann je nach Herangehensweise und Peripherie unterschiedlich zeigen. Das bleibt alles noch im Detail abzuwarten.

Dazu werden wir ja u.a. unser Schaubecken heran ziehen, zusätzlich gestützt mit täglicher Dokumentation und vom Start weg ausführlich beschrieben.

Die seit gut 9 Monaten in verschiedenen Becken mit laufenden Teststücke, zeigen keine atypischen Merkmale. Die Wasserparameter wurden in keinster Weise beinflusst
(wurde auch im Meerwasser ohne Beeinflussung durch Tiere, Licht und Verdunstung getestet)

gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

Andreas83

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 752

Wohnort: Bochum

Aktivitätspunkte: 4225

Danksagungen: 206

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 7. Juni 2017, 18:54

Hallo Norbert,

kannst du inzwischen weitere Fotos von fertigen Einrichtungen und/oder Stücken aus dem späteren Standardprogramm (Säulen/Höhlen etc.) zur Verfügung stellen?
Schönen Gruß,
Andreas


Meine :arrow: 300L - 100x60x50
Abschäumer: ATI PowerCone 200i + Aquabee UP 8000 Skimmer - Beleuchtung: 6x Eheim PowerLed 30W
RFP: Ecotech Vectra M1 - Strömung: 2x Tunze Stream 3 - Deko: Atoll Riffdeko - Versorgung: Triton C7 OM

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 229

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7035

Danksagungen: 318

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 8. Juni 2017, 08:51

Hallo Andreas

vielen Dank für dein Interesse.

Nun ist es fast so weit und wir sind wirklich so gut wie fertig. Insgesamt wurden 10 Aquarien in der Vergangenheit ausgestattet. (Laufzeit zwischen 1 und 8 Monaten)
Dazu werde ich in der kommenden Woche einige Beispielbilder von den laufenden Becken einstellen. Auch von der Produktionslinie wie sie später zu erhalten ist zeige ich dann mehr.

Noch mehr dann bitte kommende Woche da hier gerade der Planet brennt und wir ganz viele kleine Türchen schließen müssen.

Aber evtl. mache ich gleich noch ein paar Fotos von einem L-Becken (Nr.11) mit der neuen Deko, 2 Tage vor dem befüllen. 8)

gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

Andreas83

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 752

Wohnort: Bochum

Aktivitätspunkte: 4225

Danksagungen: 206

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 8. Juni 2017, 09:28

Danke dir.
Eilt nicht, eins nach dem anderen ;)
Schönen Gruß,
Andreas


Meine :arrow: 300L - 100x60x50
Abschäumer: ATI PowerCone 200i + Aquabee UP 8000 Skimmer - Beleuchtung: 6x Eheim PowerLed 30W
RFP: Ecotech Vectra M1 - Strömung: 2x Tunze Stream 3 - Deko: Atoll Riffdeko - Versorgung: Triton C7 OM

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 229

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7035

Danksagungen: 318

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 8. Juni 2017, 14:38

so wie versprochen mal ein paar Bilder,

hier vom aktuellen 1600 Liter L-Becken Projekt eines Kunden, (fast fertig) und 90% alles frei schwebend
(es wurden Steine und Riffplatten verschiedener Größe verwendet, Äste fehlen und sind hier nicht zu sehen)

gruß Norbert
»Norbert Dammers« hat folgende Bilder angehängt:
  • P6082543.JPG
  • P6082544.JPG
  • P6082546.JPG
  • P6082549.JPG
  • P6082550.JPG
  • P6082552.JPG
  • P6082553.JPG
  • P6082557.JPG
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 229

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7035

Danksagungen: 318

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 8. Juni 2017, 14:41

Farbe "Rosa" die nächsten Fotos, kommende Woche zeigen dann mal die Ausführung "Natur"

gruß Norbert
»Norbert Dammers« hat folgende Bilder angehängt:
  • P6082555.JPG
  • P6082556.JPG
  • P6082557.JPG
  • P6082558.JPG
  • P6082560.JPG
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 229

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7035

Danksagungen: 318

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 8. Juni 2017, 15:17

Hier mal schön zu sehen wie sich das zu Beginn durchaus gewöhnungsbedürftige rosa Gestein im Schaubecken entwickelt hat. (Standzeit 8 Monate)

Der Rosaton wurde ja mittels vieler vieler Versuche immer wieder mit verschiedenen Farbmischungen sehr nahe im Bereich der natürlichen rosa - roten Kalkalgen ausgesucht.

Auf den Fotos kann man nun auch mal sehr schön die Verschmelzung der natürlichen und künstlichen Farben erkennen. Hier gilt daher für mich immer noch wie schon zu Beginn der Entwicklung unserers neuen Gesteins, "weniger ist mehr"

Das bedeutet ein einziger Farbton im gesamten Material komplett durchgefärbt, (also auch an Bruchstellen und Unterseiten sowie den Kanten) ist für mich besser/schöner als das anmalen von Steinen mit einer vollkommen anderen Farbe im Kern.


gruß Norbert
»Norbert Dammers« hat folgende Bilder angehängt:
  • c.jpg
  • a.jpg
  • b.jpg
  • f.jpg
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 229

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7035

Danksagungen: 318

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 8. Juni 2017, 15:24

Hallo Norbert,

das hört sich interessant an.
Aber meinst Du wirklich Sommer 2017?
Oder ist die 2. Dekolinie doch bereits ab Sommer 2016 zu kaufen?




Michael hatte es doch damals schon hinterfragt und evtl. befürchtet, :pop: ich meinte damals doch den Sommer 2017 sage ich einfach mal. (ei ei ei, was die Zeit rast) :3_small30: Aber dafür wird es um so schöner ......

gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DaRo (08.06.2017)

Andreas83

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 752

Wohnort: Bochum

Aktivitätspunkte: 4225

Danksagungen: 206

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 8. Juni 2017, 15:26

Top!

Finde es prima, dass die neue Linie viel Stellflächen bietet, aber nicht mehr so wuchtig wirkt wie die derzeitige Serie, wenn auch auf Kosten von Versteckmöglichkeiten.
Aber mit dem neuen Material kannst du nun ja auch schöne (Anemonen)-Höhlen herstellen...yeah!

Ich bin auf das neue Programm gespannt.

Bitte fleißig weitere Bilder posten :)
Schönen Gruß,
Andreas


Meine :arrow: 300L - 100x60x50
Abschäumer: ATI PowerCone 200i + Aquabee UP 8000 Skimmer - Beleuchtung: 6x Eheim PowerLed 30W
RFP: Ecotech Vectra M1 - Strömung: 2x Tunze Stream 3 - Deko: Atoll Riffdeko - Versorgung: Triton C7 OM

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 229

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7035

Danksagungen: 318

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 8. Juni 2017, 15:38

Hi Andreas,

die Höhlen im L-Becken kann man nicht erkennen da ich wegen der großen Spiegelung im Raum heute nur von oben fotografieren konnte. Samstag kommt Wasser rein und Licht ist an. Dann werde ich mir mal die Höhlen vor nehmen, es sind wirklich ausreichend da und das wurde auch vom Kunden so gewünscht.

Darüber hinaus wird es Höhlen, Brücken, Plateaus in sehr vielen Varianten als Zubehör geben.

Das bedeutet man kann sich das lose Material beim Händler nach kg aussuchen und zusammen stellen, dann geht man ans Verkausregal und findet dort bereits kleine, mittlere und große fertige Aufbauten zur Ergänzung. (eben auch Höhlen) Einen Spezialkleber der innerhalb von wenigen Minuten sehr gut hält, wird es dazu dann auch geben.

Das alles findet man dann in einem sehr schönen Katalog (und unserer HP) alles sehr gut beschrieben, dazu die Bemaßung sowie Fotos und Videos.

Jetzt checken wir die Kalkulation sowie die Vertriebswege, dazu läuft die Produktion nun endlich ab Montag an. Den genauen Verkaufstart geben wir in 1-2 Wochen hier gerne bekannt, es wird aber in jedem Fall Sommer 2017.

lg Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Andreas83 (08.06.2017), okidoki007 (09.06.2017)

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 229

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7035

Danksagungen: 318

  • Nachricht senden

19

Freitag, 9. Juni 2017, 14:05

Hi zusammen

ich komme gerade von Royal Exclsusiv, dort findet im September (9.9.2017) eine tolle Hausmesse statt. (für Aquarianer, also nicht nur für Händler)

Dort kann man dann auch unsere Deko auf unserem Stand begutachten. Wer sonst noch ausstellt erfahrt ihr etwas später, ich würde mir den Termin aber in jedem Fall mal vormerken :D :3_small30:

gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 229

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7035

Danksagungen: 318

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 20. Juni 2017, 11:43

Hi zusammen,

was man hier sieht ist die 2. Farbvariante; "natur"

Zu dem rosa wäre das dann die Alternative, eine Mischung aus verschiedenen Farben ist in Arbeit und könnte noch dazu kommen. Wir wollen auch mal versuchen das einfarbige zu durch brechen ohne dabei allerdings Kitschig zu werden.

Beim abwiegen mit verschiedenen Konkurrenzprodukten haben wir übrigens einen Gewichtsvorteil von ca. 20-40% fest stellen können. 8) Das bedeutet selbst bei gleichem Preis zur Konkurrenz,(der steht aber noch nicht fest) hätte man wegen des zusätzlichen Volumenvorteils ca. 20-40% Geld gespart. :EVC471~119: Das werden wir aber später noch genauer erklären und auch zeigen.

Hier mal ein paar Bilder was man aus nur ca.15kg "Eporeef natur" alles machen kann. Die unterlegte Pappe hat ein Maß von 100cm breite und 70cm tiefe. Die Höhen der Aufbauten haben wir auf 40cm begrenzt.

bei einem Foto sieht man auch mal eine der kleinen Höhlen die teilweise bei den Steinen mit berücksichtigt werden.

evtl. noch zu erwähnen,

alles nur zusammen gestellt, also nicht geklebt. Sobald man dann sein Riff fertig hat, kann man die Fixierung der Steine angehen.
gruß Norbert
»Norbert Dammers« hat folgende Bilder angehängt:
  • P6192622.JPG
  • P6192625.JPG
  • P6192627.JPG
  • P6202693.JPG
  • P6202695.JPG
  • P6202697.JPG
  • P6202698.JPG
  • P6202707.JPG
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Stefan Lodahl (20.06.2017)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 5 528 Klicks heute: 10 612
Hits pro Tag: 18 382,24 Klicks pro Tag: 45 585,71