Sie sind nicht angemeldet.

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 329

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7545

Danksagungen: 485

  • Nachricht senden

1

Montag, 28. Dezember 2015, 09:05

Farbe , Ja oder Nein

Deko - Farbig Ja oder Nein

Insgesamt 54 Stimmen

59%

Finde ich interessant, JA (32)

41%

Kommt für mich nicht in Frage, NEIN (22)

Hi zusammen

so langsam geht es in die Endphase und wir möchten nun die Farbe der 2. Dekolinie fest legen. Die alte Deko wird natürlich weiterhin ihre Farbe behalten. Unsere 2. Deko, also die Alternativdekoration, soll allerdings farbig werden.

Im Gegensatz zur Konkurrenz werden wir aber nichts anmalen, sondern das Material durchfärben. Das hat viele Gründe und wir werden da später noch einmal drauf zurück kommen.

In den letzten Jahren wurde es ja bei der Deko immer bunter, von leicht lila /rot angetupft bis hin zu vollflächig gefärbt, ist fast alles vertreten.

Für uns interessant, ist das ein Trend oder ist das die Zukunft. Ihr könnt hier abstimmen und wenn ihr wollt auch ein paar Begründungen abgeben.

gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 329

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7545

Danksagungen: 485

  • Nachricht senden

2

Montag, 28. Dezember 2015, 10:27

Hi zusammen

jetzt werden natürlich einige zu Recht sagen; ohne die Deko gesehen zu haben, ist das schwer zu beurteilen. Daher werde ich die Umfrage nachdem wir die ersten Steine gezeigt haben, wiederholen. (in ca. 4 Wochen gib es dann erste Muster)

Für mich zunächst einmal wichtig, wie man das Thema ohne optische Reize grundsätzlich bewertet, und wie es ausfällt nachdem man die Deko gesehen hat. Also einfach mal drücken und später selbst seine Meinung überprüfen. Es könnte ja durchaus zu Meinungsänderungen kommen, in die eine wie in die andere Richtung.

gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

R0cc0Naut

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 602

Wohnort: Euskirchen

Aktivitätspunkte: 3340

Danksagungen: 131

  • Nachricht senden

3

Montag, 28. Dezember 2015, 10:45

Hall Norbert,

da ich mein nächstes Becken mit TG und deiner (alten?)Deko starten wollte meine Gedanken dazu:

Ich persönlich würde Deko ohne Farbe bevorzugen, weil ich für mich (ohne es genau zu wissen) eine Quelle von Stoffen die ins Wasser abgegeben werden ausschließen kann. Du wirst da Tests gemacht haben, da bin ich mir sicher.
Aber für das bessere Gefühl würde ich, bei gleichem Preis, ungefärbte Deko bevorzugen. Zumal diese durch Kalkrotalgen wieder überwachsen werden wird.
Wenn die nicht gefärbte Deko sogar etwas günstiger im VK wäre, weil ja ein Arbeitsschritt wegfällt, wäre das für mich noch der zweite Grund.

Just my 2 cents
Gruß,

Sebastian

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 329

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7545

Danksagungen: 485

  • Nachricht senden

4

Montag, 28. Dezember 2015, 11:37

Hallo Sebastian

also die Farbe kann im Gegensatz zu dem ein oder anderen Hersteller nicht mit Aceton entfernt werden, sie ist verkapselt und gibt genau wie das Grundmaterial und das Spezialverbundsystem nichts ans Wasser ab. Zielsetzung war es ja, eine 100% neutrale Dekoration zu schaffen. Wir können bisher sagen, auch natürlich durch Labortests gestützt, das ist uns auch gelungen. (und wir testen immer weiter)

Die Rohstoffe sind günstiger, das erste Investement wie so oft hoch, insgesamt wird es aber bei den Standards wie auch beim losen Material für einige Produkte (preislich) eng werden.

Nicht weil wir billig sein wollen, sondern weil es sich im Bereich Kosten klar von dem jetzigen Naturprodukt abhebt.

Auch das war mit ein Argument bei der Enwtwicklung der neuen Deko.

Sämtliches Material kommt aus Deutschland, dazu made in germany, wir haben somit auch eine ganz gute Ökobilanz. Damit wird ja immer gerne geworben, geht es um lebendes oder totes Riffgestein, dann machen wir das zukünftig auch mal :3_small30:

gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

diskus

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 143

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Koch

Aktivitätspunkte: 930

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

5

Montag, 28. Dezember 2015, 11:38

Hallo Norbert,

ich würde eine gefärbte Deko zum Starten bevorzugen,sieht "bewohnter" am Anfang aus.Wenn das Becken ne weile läuft färbt es sich zwar von allein aber am Anfang wirkt es schon irgendwie "steril".Farbe wäre jetzt für mich kein !! Kaufgrund aber schick wenn´s so ist.

Lars

R0cc0Naut

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 602

Wohnort: Euskirchen

Aktivitätspunkte: 3340

Danksagungen: 131

  • Nachricht senden

6

Montag, 28. Dezember 2015, 11:43

Hallo Norbert,

das glaube ich dir alles auch und ich bin gespannt auf deine neue Dekolinie.
Meine Erläuterung sollte nur meine, als nicht Profi im Deko-Bereich, Entscheidungsgrundlagen beleuchten, wenn ich in deinem Laden stehen würde und mich zwischen beiden Deko Varianten (gefärbt, nicht gefärbt) entscheiden müssen.

Den Punkt mit dem Preis habe ich nur aufgenommen, da die ungefärbte Deko ja günstiger sein müsste, als die gefärbte.
Gruß,

Sebastian

DaRo

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 605

Wohnort: Singen

Aktivitätspunkte: 3115

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

7

Montag, 28. Dezember 2015, 12:30

Hallo,

eine natürlicher Farbe in der Startphase klingt fast zu schön um wahr zu sein.

LG
Daniel

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 329

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 88955

Danksagungen: 3600

  • Nachricht senden

8

Montag, 28. Dezember 2015, 13:00

ich würde es ohne künstliche färbung auch besser und für "gesünder" halten. bewachsen tut es von ganz alleine. nur um die optik für die startphase zu wahren? ich weiss nicht. je weniger künstliche stoffe, desto besser die deko. auch wenn es verkapselt ist, weiss man nicht wie es nach 2 jahren reagiert. z.b. habe ich auch die erfahrung gemacht, dass rötlicher korallenkleber schlechter überwachsen wird als weisser oder grauer. daher ein "nein" von mir zum vorfärben.
-

-

ubit

Fortgeschrittener

Beiträge: 378

Aktivitätspunkte: 1965

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

9

Montag, 28. Dezember 2015, 13:04

Bisher ist die Meerwasseraquaristik relativ natürlich. Keine Schiffswracks, kein Sponge Bob, kein knallbunter Bodengrund. Und das gefällt mir so. Unnatürlich bunte Deko hat in einem Aquariun meiner Meinung nach nichts zu suchen. Gerade im Korallenaquarium kommr doch durch die Tiere jede Menge Farbe rein - da braucht man keine bunte Deko. Das lenkt doch nur vom Eigentlichen ab.

Ciao, Udo
Custom 50x50x40 cm, Lebendgestein, ca. 85 Liter netto, EHeim Skim 350, Sicce Voyager Nano 2000, Aquaclear 20, Sander Piccolo mit EHeim 100, Marinecolor MC1 Dosierpumpe, Marsaqua 165/102 Watt LED. Versorgungssystem: ATI Essentials.
Tagebuch: Hier -------- Dosier- und Nachfüllanlage: Hier

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 3 834

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 19585

Danksagungen: 854

  • Nachricht senden

10

Montag, 28. Dezember 2015, 13:42

Hallo Norbert...also wenn ich mir das ähnlich vorstellen darf wie das Real-Reef-Rock,dann finde ich das toll...sieht sehr natürlich aus und nicht künstlich..kann ich mir bei Eurer Deko wunderbar vorstellen LG Angelika
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao SW 2 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit Triton Core 7

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 329

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7545

Danksagungen: 485

  • Nachricht senden

11

Montag, 28. Dezember 2015, 13:56

Hi zusammen

interessant wie es aufgenommen wird, bei dem scheinbaren Hype um z.B. RRR hätte ich gedacht, es geht Richtung 100% Pro Farbe.

@Sebastian

ich habe dich richtig verstanden

gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

Vatrox_Vamu

Freibeuter

Beiträge: 928

Wohnort: Augsburg

Beruf: Ingenieur

Aktivitätspunkte: 4765

Danksagungen: 231

  • Nachricht senden

12

Montag, 28. Dezember 2015, 18:44

Hallo Norbert,

also für gefärbten MW-Tauglichen Aquarienkies würd meine Frau Mord begehen, da Sie sich in den Kopf gesetzt hat, dass schwarzer Livesand und punktuell dunkelroter Kies gut aussehen würde, vor allem wenn das nen Knallkrebs durch die Weltgeschichte gräbt ^^

Ich finde aber Riffdeko in Farbe relativ interesant, kann man ganz andere Akzente setzten (vor allem wenn man noch passenden Riffmörtel hat ) :)

Gruß
Daniel

PS: bin mal gespannt was draus wird :)
Trust me - i´m an engineer. :closed:

Fluval M40 mit Algenrefugium, ohne Abschäumer und einer Hypernova 34 W ( aufgelöst Fluval Spec 10 mit einer Zetlight ZN1702)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Vatrox_Vamu« (28. Dezember 2015, 18:46)


  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 329

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7545

Danksagungen: 485

  • Nachricht senden

13

Montag, 28. Dezember 2015, 19:30

Hi Daniel



das mit deiner Frau ist doch mal ne Ansage :thumbsup: wir warten jetzt alle schön zusammen ca. 4 Wochen, und bewerten dann neu. Vielleicht treffen wir ja ihren Geschmack

gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

MoonPie

Anfänger

Beiträge: 85

Aktivitätspunkte: 430

  • Nachricht senden

14

Montag, 28. Dezember 2015, 19:49

Zitat

Hi zusammen

interessant wie es aufgenommen wird, bei dem scheinbaren Hype um z.B. RRR hätte ich gedacht, es geht Richtung 100% Pro Farbe.

@Sebastian

ich habe dich richtig verstanden

gruß Norbert


Hallo Norbert,

was hat RRR mit gefärbten Steinen zu tun ? Ist RRR auch gefärbt ?

Ich habe bereits ein Becken mit einer "Maßanfertigung" eurer Steine betrieben (kein LG ) und war damit sehr zufrieden.
Soweit ich das verstanden habe ist RRR doch das gleiche nur das das TG hier schon eine Weile kultiviert wurde und so fast die gleichen (Filter) Eigenschaften wie LG besitzt .

Da ich gerade über die Feiertage ein neues Becken aufstelle bin ich noch am überlegen ob wieder eure Steine oder RRR . Derzeit tendiere ich zu RRR aber nicht wegen der Farbe sondern weil hier schon Leben in den Steinen steckt .

Grüße,
Michael

Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk

Fotojäger

Naturbursche

    Deutschland

Beiträge: 863

Wohnort: Zülpich

Beruf: Schichtleiter Elektrotechnik

Aktivitätspunkte: 4970

Danksagungen: 129

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 29. Dezember 2015, 06:53

Guten Morgen Norbert,

ich schließe mich da Sebastian an, ich würde auch eher die natürliche Färbung bevorzugen, und
wie Michael schon sagt, bewächst das ganz schnell von alleine...

Habe nun vor ca. 3 Wochen einen neuen toten Stein von dir in mein Becken eingebracht und nun
bilden sich schon braune/grüne Algenbeläge darauf, von dem fast weiß/beige sieht man nicht mehr
viel, also nur für die ersten Wochen bunt ???

By the way, würde ich jederzeit mein Becken wieder mit deiner Deko und 2% Lebendgestein starten,
das war ein absolut genialer Start :dh:
Salzigen Gruß
Daniel


Mein WohnzimmerRiff

Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen,
bleibt es trotzdem eine Dummheit.
Anatole France

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 329

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7545

Danksagungen: 485

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 29. Dezember 2015, 08:26

Hi Michael

ob gefärbt oder ins Wasser gelegt und bewachsen lassen, kann ich nicht beantworten. (RRR)

Wenn ich einen Stein aus dem Wasser nehme der mit Kalkalgen bewachsen ist, lasse ihn trocknen, bleiben die Kalkalgen erhalten. Nehme ich den Stein nach einigen Tagen oder Wochen zwecks Einrichtung ins System, werden die Kalkalgen fast immer weiß.

Unabhängig davon, mir ging es nicht um das Verfahren oder die Qualität bei RRR, das war nur ein pauschales Beispiel von mir, für allgemein farbig bezeichnet.

@all

Wir werden unser neues 3000Liter SPS Schaubecken komplett ohne Sand und Lebendsteine starten. Nach 2-3 Tagen , wenn die Wasserwerte gemessen wurden, wird das Becken mehr oder weniger komplett besetzt. Einziges Hilfsmittel wird natürliches Meerwasser sein.

Die Entwicklung bleibt dann abzuwarten, die Testbecken die bereits seit gut einem Jahr laufen, zeigen keine atypischen Auffälligkeiten. Materialproben die bei uns in der gesamten Anlage versteckt mit laufen, werden ebenfalls regelmäßig aus dem Wasser genommen, und nach verschiedenen Kriterien untersucht.

Sicher kann man alles oder vieles im Vorfeld ein - oder ausschließen, was passiert wenn ..........

Man wird sich später an Fakten orientieren müssen, daher auch unser Schaubeckentest. Bis zum Verkauf oder besser gesagt der Markteinführung, vergehen dann ja noch mal ein paar Monate.

bleiben wir also erst mal bei dem was wir bisher wissen, der ein mag es, der andere nicht. Eure Argumente lassen aber noch viel Spielraum, warum ja, warum nein

danke und bitte weiter abstimmen

gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 3 216 Klicks heute: 6 057
Hits pro Tag: 19 641,75 Klicks pro Tag: 47 745,46