Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

diskus

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 162

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Koch

Aktivitätspunkte: 1040

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 3. März 2016, 20:41

Huhu,

und vor lauter Countdown nicht das filmen vergessen.Wir wollen alle alles sehen....(öhm also vom Beckenbau :7_small27: !!

Lars

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 345

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7625

Danksagungen: 554

  • Nachricht senden

42

Freitag, 4. März 2016, 15:07

Hi zusammen

nichts ist zerbrochen, alles heil im Laden gelandet. Trotz Baustelle vor der Tür und leichtem Schneefall mit starken Böhen. Man beachte den Unterschied zwischen Float- und Weißglas. (19mm Glas) Und natürlich werde wir filmen wenn es los geht

lg Norbert
»Norbert Dammers« hat folgende Bilder angehängt:
  • P3040470 (1024x768).jpg
  • P3040472 (1024x768).jpg
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

finsrfun (04.03.2016)

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 345

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7625

Danksagungen: 554

  • Nachricht senden

43

Samstag, 12. März 2016, 09:49

step by step


gruß Norbert
»Norbert Dammers« hat folgende Bilder angehängt:
  • P3100477 (1024x768).jpg
  • P3100482 (1024x768).jpg
  • P3100780 (1024x768).jpg
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Florian_W (12.03.2016)

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 345

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7625

Danksagungen: 554

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 13. März 2016, 10:10

Hi Micha,

stimmt ja, dich hätte ich auch mal fragen können :lol: Oh mann ,

Gesamt waren es 525kg, Boden ist auch aus 19mm genauso wie die oberen Streben. Auf die Mittelnaht (5mm breit) der beiden Bodenplatten kommt ein 50mm breiter x 10mm dicker Glasstreifen als Nahtabdeckung. Dadurch habe ich noch einmal rechts und links neben der Naht, eine 2cm breite Klebefläche. (hat sich bereits mehrfach so bewährt)

Ich arbeite mit OTTO SEAL Silikon, den benutzen fast alle Aquarienbauer. Auf sämtliche Nähte kommen nun nachdem ich die Stoßverklebungen gemacht habe, zusätzliche Nahtabdeckungen drauf. Die nach oben gehenden Nähte erhalten einen 20mm breiten Streifen, die Bodenumrandungen einen 30mm breiten Streifen. Diese Glasstreifen ergeben dann noch einmal zusätzliche Klebeflächen zu den gegen überliegenden Scheiben.

Im Prinzip kann ich dann beim reinigen sogar mit Wucht und Blind in die Nähte fahren, ohne nur einen mm der Verklebung zu verletzen.

Transparent zunächst einmal, weil ich die Nähte evtl. sichtbar lassen möchte, das setzt aber voraus, die Nähte müssen super aussehen. Bisher sieht es gut aus, da der Unterbau jedoch weiß wird, haben wir gestern einmal die Kanten mit einem weißen Winkel abgedeckt, gefällt mir fast besser. (so wären auch die Kanten besser geschützt, Hubwagen und andere Arbeiten im Laden führen immer mal wieder am Schaubecken vorbei, da ist schon so was wir Unfallrisiko da)

Dann wird das Becken also weiß verkleidet, jetzt verlaufen auch noch 2x 40mm Druckrohre des CL oben auf einer Strebe, (dazu später mehr warum wieso) auch diese Rohre werden weiß. (grau sieht ja blöd aus)

Da wir ja keinen Sand nutzen, würde man bei Schwarzverklebungen im inneren des Beckens überall diese schwarzen Nähte sehen, das ist bei Transparent verklebt viel unauffälliger, daher Hauptsächlich die Transparenwahl. Algen und Co. können nicht unter die Nahtabdeckungen wandern, wir haben einige Becken seit Jahren so stehen.

diese Woche geht es also an die Nahtabdeckungen und die Streben, kommendes Wochenende an die sehr komplizierte Schwarzglasrückwand inkl.12 Bohrungen und dann alles einkleben. Von der letzten Verklebung an gerechnet, lassen wir dann alles ca. 3 Wochen aushärten. Die ganz wichtigen Stoßverklebungen der Hauptscheiben wären dann fast 5 Wochen ausgehärtet. Innerhalb dieser ganzen Zeit kümmern wir uns um die auch sehr zeitraubende Verrohrung für die 4 x 230er Speedys des CL und den Filteraufbau. Tja, und die neue Deko muss ja auch noch entstehen :dance:

also Arbeit habe ich zum Tagesgeschäft noch dazu, genug. Hier fahren gerade alle am Limit, bei der Einweihungsparty des Beckens erholen wir uns dann aber mit euch zusammen :drink:


gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 345

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7625

Danksagungen: 554

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 13. April 2016, 14:00

Hi zusammen

nach einer Pause nun weiter im Takt. Die letzten Tage konnten wir uns wieder etwas dem neuen Tank widmen. Insgesamt habe ich 30 Löcher gebohrt und nun liegen hier diverse Schweizer Käse in Form von Glasscheiben rum. :3_small30:

Die Löcher auf dem Foto sind für den Ablauf, hinter den Ablauf kommen dann Kämme inkl. Kammtasche zwecks Einstellung für den Wasserstand im Becken. Ich wollte keine Kämme mehr im Sichtbreich, die Löcher lassen sich später hoffentlich besser sauber halten als Kämme. Freitag wird diese Scheibe eingeklebt, anschließend dann die Schwarzglascheibe davor gesetzt. Dann noch die Nahtabdeckungen und die Streben, fertig.
In den nächsten Tagen werde ich die Fittinge, die später auf der Wand sitzen, (Druckseiten CL) schwarz einfärben. Alles was auf der Wand zu sehen ist soll schwarz werden.
(Tankverschraubungen und Bögen wie auch Winkel)

Kommende Woche dann mal ein paar Bilder vom fertigen Glas, ausserdem bin ich dann auch bei Royal Exclusiv und hole die Speedy Pumpen, zwecks Verrohrung.

Erste Bilder von der neuen Deko speziell für den Acrotank gefertigt, wird es dann auch endlich geben

lg Norbert
»Norbert Dammers« hat folgendes Bild angehängt:
  • P4130268 (1024x768) (1024x768).jpg
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Norbert Dammers« (13. April 2016, 14:01)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rex450 (21.04.2016)

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 345

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7625

Danksagungen: 554

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 21. April 2016, 17:37

Hi zusammen,

nach 28 Bohrungen ins Glas geht es in den Endspurt. Die Schwarzglasscheibe ist auch endlich drin, nun nur noch die Streben und Nahtabdeckungen einkleben, dann alles 2-3 Wochen trocknen lassen.

Zwischendurch war ich gestern mal bei Klaus (Royal Exclusiv). Die 4 x 230er Speedys mit der max. Leistung von je 24000 Liter sollten eigentlich reichen, die Acros in Wallung zu bringen. :yeahman:

Ab Montag wird das CL (closed loop) verrohrt und zeitgleich geht es auch an die Deko, also bald gibt es nicht nur Schweichenrosa Deko zu sehen.

lg Norbert
»Norbert Dammers« hat folgende Bilder angehängt:
  • P4200295 (1024x768).jpg
  • P4200297 (1024x768).jpg
  • P4200299 (1024x768).jpg
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rex450 (21.04.2016), Florian_W (25.04.2016)

niLzi

Schüler

Beiträge: 236

Aktivitätspunkte: 1315

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 21. April 2016, 19:41

Hallo Norbert,

schickes Nano, ab wann kann man sich zum Schnorcheln anmelden? Bin schon auf die Deko gespannt :3_small30:

Grüße nils

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 345

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7625

Danksagungen: 554

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 21. April 2016, 19:53

Hey Nils,

da ist bereits was in Vorbereitung, gibt ne nette Überraschung und was fürs Auge, aber für beide Geschlechter. Schnorcheln würde auch gehen :thumbsup:
gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 345

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7625

Danksagungen: 554

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 5. Mai 2016, 14:20

Hi zusammen

ein paar Neueigkeiten;

anbei 2 Bilder von der neuen Deko, einmal ein Stein unter Wasser neben den Krusten, einmal der Boden aus dem selben Material im neuen Schaubecken ohne Wasser. Bei der Farbe haben wir uns erstmal fest gelegt, zumindest was das Schaubecken angeht. In wie fern wir das für die Serie später noch ändern, warten wir mal ab.

Deko;

ist in der Produktion und wir starten kommende Woche mit der Einrichtung

Strömung;

die Vorarbeiten sind fertig und es kann verrohrt werden

Licht;

vorletzte Woche habe ich 3 x ATI Hybrid bestellt, es werden die 8x80W T5 mit 4 x 75W LED Versionen

Wasser;

kommende Woche bestellen wir 4000LIter NSW von ATI für die Erstbefüllung

andere Technik;

Kalkreaktor ist bestellt, Rollermat ebenfalls. Das Filterbecken werden wir wegen der Enge im hinteren Bereich des Beckens erst nach der Verrohrung der CL Anlage aufstellen. Hier geht es um mm, da alles etwas verzwickt ist. 4 Pumpen = 8 Ausgänge.

TIere;

Fische sind bestellt und stehen schon zum Teil in den Startlöchern. Am 22.5. hole ich ca. 100 SPS Ableger ab, dazu einige schöne Mutterstöcke und meine Korallen aus dem alten Becken.



gruß Norbert
»Norbert Dammers« hat folgende Bilder angehängt:
  • P3250409 (1024x768).jpg
  • P4280321 (1024x768).jpg
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Andreas83 (05.05.2016)

Nano-Freak

Meister

Beiträge: 2 277

Aktivitätspunkte: 12330

  • Nachricht senden

50

Montag, 9. Mai 2016, 13:19

Hallo Norbert,
etwas OT, aber die Homepage ist nicht mehr zu erreichen. Wird die neu gemacht?

lg
Beate

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 345

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7625

Danksagungen: 554

  • Nachricht senden

51

Montag, 9. Mai 2016, 13:32

Hi Micha

ja du darfst mir gerne etwas mit bringen. Ich möchte dich aber nicht zu einer kriminellen Handlung animieren :MALL_~12: :3_small30:

Hi Beate

ich war gerade noch drauf;

www.atollriffdeko.de

Wir hatten vor einiger Zeit einen Providerwechsel

lg Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

marc76

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 493

Wohnort: Baesweiler

Aktivitätspunkte: 2705

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 10. Mai 2016, 18:56

andere Technik;

Kalkreaktor ist bestellt,


Hi Norbert,

darf man fragen, was für einer es wird?
Hintergrund. Ich möchte umsteigen , weiß aber noch nicht, was es werden soll. So viel aussagekräftige Informationen findet man leider nicht, die einen auch wirklich weiterbringen.
Gruß
Marc

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Stephan.B88 (10.05.2016)

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 345

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7625

Danksagungen: 554

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 11. Mai 2016, 09:34

Hi Marc

es wird ein Kalkreaktor der Firma Gralla. Typ GKR 950.

So ein Teil läuft seit Monaten bei einem Kunden, er ist sehr zufrieden und ich finde das Preis/Leistungsverhältnis passt auch. Korrigiert wird bei Bedarf mit Ballingsalzen der Fa. Reefanalytics. (Peter Gilbers)

gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

marc76 (11.05.2016)

marc76

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 493

Wohnort: Baesweiler

Aktivitätspunkte: 2705

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 11. Mai 2016, 19:39

es wird ein Kalkreaktor der Firma Gralla.


Hallo Norbert,

für einen Gralla interessiere ich mich auch, jedoch für den kleineren GKR-550. Dieser dürfte für meine ca.1250-1300 Liter Netto groß genug sein. Mein erster Gedanke, einen DaStaCo einzusetzen, habe ich wieder verworfen, da mir mehrere Betreiber und auch zwei Händler zu der simplen und einfachen Bauart geraten haben.
Wirst du den Reaktor mit pH-Sonde ausstatten, oder ungeregelt betreiben? Und was wirst du als Füllmaterial verwenden?
Danke dir schon mal für die Infos.
Gruß
Marc

Toto

Anfänger

Beiträge: 8

Aktivitätspunkte: 40

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

55

Donnerstag, 12. Mai 2016, 12:40

Hallo Marc76,

also, das einzige was gegen den DaStaco spricht ist der Preis. Aber simpler geht es eigentlich nicht mehr. Der Arbeitet hier still und gut seit über 2 Monaten vor sich hin.
Den Gralla hatte ich... ich war aber ggf zu dämlich dafür bzw war das mit der PH Sonde, dem IKS, dem Standort etc etc etc vielleicht nicht das Richtige für mich.
Gerne kannste die den DaStaCo hier ansehen oder ich schicke der ein Foto / Video.


Gruß Thorsten

p.s. bei dir in der Nähe ist doch Ralf... da kannste ihn dir auch ansehen. Er verkauft die und baut dir den sogar auf....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Toto« (12. Mai 2016, 12:42)


  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 345

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7625

Danksagungen: 554

  • Nachricht senden

56

Donnerstag, 12. Mai 2016, 14:45

Hi Marc

zunächst möchte ich Thorsten Recht geben, es scheint immo der Beste zu sein. Ich kenne da ebenfalls 2 Leute die mit dem DaStaco sehr zufrieden sind.

Ich habe meine Erfahrungen aus der Vergangehiet mit einem Selbstbau und einem Schuran. Dann habe ich über 10 Jahre nur mit Balling gearbeitet. Grundsätzlich lasse ich beim Reaktor den ganzen KlimBim weg, ich werde demanch ein bestimmte Menge an CO2 Blasen zu führen, die KH am Ende des Reaktors messen und dann den Durchfluß regeln. Nicht mit Magnetventil und Ph Sonde etc. Ich kann da gerne mal was zu schreiben wenn das Ding läuft.

So mit der einfachen Methode hat das bei mir immer super geklappt, wenn es auch wie oben schon erwähnt, sehr gute Luxusversionen als Alternative gibt. Da bin ich bei Thorsten

gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 345

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7625

Danksagungen: 554

  • Nachricht senden

57

Montag, 16. Mai 2016, 15:17

Hi zusammen

ich habe mal angefangen die erste Ebene direkt 10cm über dem Boden aufzubauen. Zunächst nur den hinteren Teil Richtung Schwarzglaswand, da ich ja mit dem neuen Material noch üben muss. Insgesamt werde ich wohl doch mehr Äste benötigen als gedacht. Einige auf den Bildern sind 60cm lang. Das Becken schluckt die Äste als wären es Streichhölzer in einem 50Liter Eimer. :MALL_~12:

Kommende Woche haben wir dann auch die Verrohrung fertig, insofern werden wir dann auch bald noch viel mehr zeigen können. Es geht voran ....

lg Norbert
»Norbert Dammers« hat folgende Bilder angehängt:
  • P5160446 (1024x768).jpg
  • P5160447 (1024x768).jpg
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

Vatrox_Vamu

Freibeuter

Beiträge: 928

Wohnort: Augsburg

Beruf: Ingenieur

Aktivitätspunkte: 4765

Danksagungen: 233

  • Nachricht senden

58

Montag, 16. Mai 2016, 15:23

Hallo Norbert,

die Dimensionen sind einfach nur der Wahnsinn :gb:

Der Rosa Aufbau ist ja deine neue "Gesteinsreihe" oder habe ich das falsch Verstanden? Prinzipell sieht das ja fast danach aus als ob man sich damit seinen persönliches "Riffgesteine" daheim giesen/basteln kann, magst du uns dazu etwas mehr erzählen? :)

Gruß
Daniel
Trust me - i´m an engineer. :closed:

Fluval M40 mit Algenrefugium, ohne Abschäumer und einer Hypernova 34 W ( aufgelöst Fluval Spec 10 mit einer Zetlight ZN1702)

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 345

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7625

Danksagungen: 554

  • Nachricht senden

59

Montag, 16. Mai 2016, 15:39

Hi Daniel,

ja, und wenn man drin liegt und bastelt bekommt man noch einmal ein besseres Gefühl für die Größe. :MALL_~12: :3_small30:

Also peplant ist die neue und somit 2. Deko als Alternative zur 1. wie folgt;

Es wird zunächst fertige Module in Form von Säulen und Höhlen wie gehabt geben. (Preise werden zur alten Deko günstiger, ab Ausgust im Handel)

Dann wird es Riffplatten und Riffäste sowie Steine einzeln und zum selbst zusammen stellen geben. (Preise liegen unter denen sämtlicher Mitbewerber, ab Ausgust im Handel)

Dann folgen Schachtverkleidungen und Wände. (ab Dezember im Handel und auch günstiger wie die alte Deko)

Zum Thama " rettet die Riffe" oder zur "Ökobilanz" wie sie immer wieder gerne von eingen Mitbewerbern zitiert wird, sage ich nur;
alles kommt aus Deutschland, es braucht keinen Brennofen, auch keine wochenlangen Schiffstransporte sind nötig etc.

Also komplett "Made in Germany" 8)

lg Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Matthias S. (17.05.2016)

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 345

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7625

Danksagungen: 554

  • Nachricht senden

60

Mittwoch, 18. Mai 2016, 19:55

heute wurden wieder ein paar freie Minuten genutzt,

gruß Norbert
»Norbert Dammers« hat folgendes Bild angehängt:
  • P5180451 (1024x768).jpg
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 7 421 Klicks heute: 16 923
Hits pro Tag: 20 167,45 Klicks pro Tag: 48 578,58