Sie sind nicht angemeldet.

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 623

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 90435

Danksagungen: 3876

  • Nachricht senden

181

Montag, 15. Januar 2018, 20:38

ihr seit hier aber beim Norbert in der stube... nur als hinweis.
-

-

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 623

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 90435

Danksagungen: 3876

  • Nachricht senden

182

Montag, 15. Januar 2018, 20:49

kein problem, war nur als hinweis, bevor es zur ozongerät-diskusiion ausartet.

noch kurz... reinige mal die keramik-reaktorplatte des sander gerätes...
weitere fragen bitte im öffentlichen bereich im ozonthema vielleicht.
-

-

marc76

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 493

Wohnort: Baesweiler

Aktivitätspunkte: 2705

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

183

Samstag, 20. Januar 2018, 18:58

Hi

T5 = blue + und coral + je 12 Stück.

LED = v/100 - b/200 - rb/160 - w/160 , morgens um 9Uhr geht die LED an, dann kommen um 11.30Uhr die T5 dazu, ab 12.00-17.00 alles volle Pulle, dann wieder wie morgens zurück und um 20.00Uhr ist alles aus

lg


Hi Norbert,

Warum beleuchtest du nur 5 Stunden mit T5 wenn ATI doch eher 10 Stunden empfiehlt?

Gruß Marc
Gruß
Marc

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 336

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7580

Danksagungen: 501

  • Nachricht senden

184

Sonntag, 21. Januar 2018, 10:52

Hallo Marc

ich bin der Meinung man muss die Beleuchtunsgzeit/Intensität relativ sehen und dem Besatz und dem Ergebnis welches man erzielen will anpassen.

Grundsätzlich gilt 12 Stunden lang beleuchten, so werden die Prozesse ähnlich wie in der Natur ablaufen. Hier dürfte sich Oliver (ATI) wie wir alle eigentlich anlehnen. 1 Stunde Sonnenaufgang, 8-10 Stunden Sonne, 1 Stunde Sonnenaufgang.

Den Sonnenhöchststand kann man dabei aber sicher etwas an den Besatz und das Ziel was will ich ereichen anpassen. Der Höchststand (100% POWER) ist bei mir immer schon zwischen 5 und 6 Sunden gewesen. Gerade bei Acroporen erreiche ich damit mein Ziel und es entsteht ausreichend Pigmentierung /Farbausbildung und ein verhältnismäßig gutes Wachstum. Natürlich ist die Wachstumsrate bei mehr Licht höher, das habe ich bereits probiert und konnte das über Monate feststellen.
Stimmt der Nähr-und Stickstoffeintrag, ist immer gleich viel Kalk im System (einfach ausgedrückt), habe ich ausreichend Strömung und auch die Temperatur konstant bei 25 grad, gehen die Zuckerstangen richtig ab. (Elementeverfügung, Zusatzernährung und und und mal außen vor)

Angepasst ist die von mir gegebene Lichtintensität aber auch an den PH Wert, der sollte ganz wichtig auch so konstant wie möglich sein.
Tag/Nacht Schwankungen beachten, morgens gemessen, mindestens 7.9- 8.1 und am ende der Beleuchtungszeit mindestens 8.1 -8.3. Noch stabiler ist noch besser hat bei mir im Becken aber keine nenneswerten bzw. großen Vorteile gebracht.


Tagsüber hat man natürlich während der 100% Power mit dem eher hellen Tageslicht weniger schöne Farben, (so unser Auge) es sein den man fahrt sein Becken auch tagsüber in einem Blaumatsch. Daher denke ich erst mal an die Intensität, ein 1000w HQI Brenner wäre hier sicher noch besser, dann an das Spektrum (in meinem Fall Riffdach Acros), dann erst an die Dauer.
In den Stunden wie ich beleuchte erhalten die aber Korallen m.E nach ausreichend Energie um schöne Ergebnisse zu erzielen. Mehr geht auch, bringt aber nicht mehr bei den Farben, max. beim Wachstum

Den Blaumatsch gucke ich mir vor und nach dem Sonnenhöchststand an, da sieht man besonders gut wie stark die Korallen pigmentieren, siehe Foto von vor 2 Stunden.
Bei mir kommt noch dazu, die 3 ATI Hybridlampen sorgen im Bodenbereich immer noch für ca. 400PAR, das bedeutet es ist grundsätzlich schon sehr sehr intensiv beleuchtet.

Also in einem Satz; 11-12 Stunden permanent beleuchten ist vollkommen richtig, wie viel Licht brauchen aber meine Korallen? Das stelle ich individuell mit dem Sonnenhöchststand ein.


gruß Norbert

(Die Aufnahme ist während der Blaulichtphase gemacht worden um die Pigmentierung besser zu dokomentieren)
»Norbert Dammers« hat folgendes Bild angehängt:
  • 999.jpg
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Norbert Dammers« (21. Januar 2018, 10:55)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

marc76 (21.01.2018), okidoki007 (21.01.2018)

jogi

Anfänger

Beiträge: 64

Aktivitätspunkte: 425

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

185

Samstag, 27. Januar 2018, 07:20

Hi Norbert du hast deine LED v= 100 b= 200 RB= 160 w= 160 wie geht das muss nicht immer ein Kanal auf 255 stehen? Grüße jogi

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 336

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7580

Danksagungen: 501

  • Nachricht senden

186

Samstag, 27. Januar 2018, 13:18

Hallo Jogi

bei Sonnenhöchststand und einer max. Leistung von 80% sind diese Werte einstellbar

gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 336

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7580

Danksagungen: 501

  • Nachricht senden

187

Donnerstag, 15. Februar 2018, 14:18

Hi zusammen

seit Mai 2017 im Becken, sie hat alle Höhen und Tiefen bisher locker mit gemacht, ganz im Gegensatz zu anderen angeblich sehr gut haltbaren Korallen.

Down Under läßt grüßen, Acropora anthocercis.

Meine absolute Lieblingskoralle von oben ohne Farbfilter durchs Schauglas fotografiert, Aufnahme bei Sonnenhöchststand 2500W Full Power ATI Hybrid

lg
»Norbert Dammers« hat folgendes Bild angehängt:
  • 571.jpg
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

    Deutschland

Beiträge: 1 138

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 5845

Danksagungen: 198

  • Nachricht senden

188

Donnerstag, 15. Februar 2018, 15:52

Hallo Norbert,

schickes Teil :thumbsup:
Gruß
Michael 8)

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 336

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7580

Danksagungen: 501

  • Nachricht senden

189

Donnerstag, 15. Februar 2018, 16:33

Hi Michael,

ich habe sie ja 2 x und da sie niemand haben wollte gingen sie damals beide ins Schaubecken. Eine wird aber bald als Ablegerspender her halten müssen, da nun doch einige Interesse angemeldet haben

lg
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 336

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7580

Danksagungen: 501

  • Nachricht senden

190

Donnerstag, 15. Februar 2018, 19:04

Hi Micha

ja ich war bisher zu faul sie weg zu bringen, über Wasser funktioniert die Kamera ja noch. :thumbsup: Sowas ähnliches wie hier bei Michael im Shop nutze ich zum gucken und fotografieren

https://www.shop-meeresaquaristik.de/Zub…ser::14295.html

lg
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 336

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7580

Danksagungen: 501

  • Nachricht senden

191

Freitag, 13. April 2018, 18:49

Hi Micha,

keine Zeit und demnach sieht das Becken auch aus, mir sind ein paar Werte entglitten und ein rotes Kleid, genannt Cyanos hat sich etabliert. Zum Ende des Monats kommen Bilder bis dahin habe ich "aufgeräumt". :D

Im Moment bin ich nur noch im EpoReef

lg
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 21 013 Klicks heute: 39 684
Hits pro Tag: 19 689,16 Klicks pro Tag: 48 041,67