Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Oliver Pritzel

Hersteller

Beiträge: 1 221

Aktivitätspunkte: 6535

Danksagungen: 466

  • Nachricht senden

481

Sonntag, 22. Juni 2014, 17:34

Hallo,

wenn man kein Notebook hat und auch kein PC in der nähe des Aquariums, kann man auch USB-Verlängerungskabel nehmen. Die kosten nicht viel und bis 10m ist das auch kein Problem. Wenn etwas nicht normal aussieht, kann man zur Not auch immer einen Reset durchführen. Dabei muss man die vier äußeren Tasten für ca. 1-2 sec gleichzeitig gedrückt halten.

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Wolfgang dW

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 69

Wohnort: Lengerich

Aktivitätspunkte: 375

  • Nachricht senden

482

Sonntag, 22. Juni 2014, 17:42

Genau so hab ich es gemacht Oliver. Klappte alles super und ich bin echt begeistert. Jetzt sehe ich erst, was die Lampe kann.

Sven

Teppichliebhaber

Beiträge: 4 197

Beruf: ZTM

Aktivitätspunkte: 21845

  • Nachricht senden

483

Montag, 23. Juni 2014, 14:22

Hoi

Nur mal zur Info erhältlich bei der Fa. Hausriff, nach telefonischer Anfrage: Ja wäre erhältlich, aber ist im Depot und müßte man übers Internet bestellen ....
Mehr muss ich dazu nicht sagen.

Und keine Antwort ist für mich auch eine Antwort.

Grüße Sven
Fragen zu Anemonen? Kleines Anemonen 1mal1

Tizian

Fortgeschrittener

Beiträge: 333

Wohnort: 50226 Frechen

Aktivitätspunkte: 1710

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

484

Montag, 23. Juni 2014, 17:42

Und keine Antwort ist für mich auch eine Antwort.


Jo! Und deswegen habe ich auch eine von der Konkurrenz bestellt. ^^
VG
Thomas

Oliver Pritzel

Hersteller

Beiträge: 1 221

Aktivitätspunkte: 6535

Danksagungen: 466

  • Nachricht senden

485

Montag, 23. Juni 2014, 18:12

@Wolfgang

freut mich. Wenn man erst einmal die funktionen kennt ist es eigentlich alles recht einfach.

@all
die Frage nach der x1 ist mir leider etwas untergegangen. Sorry dafür. Tatsächlich sind auch schon einige x1 fertig. Nachdem alles fertig war, mussten wir dann feststellen das die gelieferten Netzteil (welche ja bei der X1 extern sind) und die gelieferte Buchse nicht passen. Eigentlich nur eine Kleinigkeit, aber so ist es manchmal, wenn der Wurm drin ist. Irgendwie kam immer etwas dazwischen. Ich möchte nun auch nicht wieder irgendwelche Termine raus geben, auch wenn es bald soweit ist. Ich werde dann einfach bekannt geben, wenn wir endlich welche in den Handel versenden. Ich bitte jedoch die Unannehmlichkeiten für x1 Interessierte zu entschuldigen. Dies war nie meine Absicht.

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

RonnyR

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 452

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 2565

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

486

Montag, 23. Juni 2014, 18:15

Danke Oliver für die Information! Gibt es mittlerweile Bilder zur Beckenhalterung?

VG
Ronny
Reefer 425 XL, Pacific Sun Pandora Hyperion R2+, Bubble Magus Curve 7, 2x Ecotech MP40 qd, Ecotech Vectra M RFP, Tunze Osmolator, GHL 2.1 Dosierpumpe, Vertex Puratek Deluxe 100. Versorgung Balling Light und Wasserwechsel.

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 652

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 90580

Danksagungen: 3926

  • Nachricht senden

487

Dienstag, 24. Juni 2014, 12:38

soooo. dat sirius x4 is angekommen. yeah.

macht auf den ersten blick nen guten eindruck. werde sie heut abend, wenn die anderen runterfahren, aufhängen.

aaaaber, weder bedienungsanleitung noch software dabei. auf der homepage gibts die sirius gar nicht. das geht für den preis eigentlich nicht.

wo krieg das her?

vorab trotzdem schonmal n paar bilder:







-

-

Wolfgang dW

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 69

Wohnort: Lengerich

Aktivitätspunkte: 375

  • Nachricht senden

488

Dienstag, 24. Juni 2014, 13:21

Das ist so nicht richtig.

http://www.atiaquaristik.com/de/support

Hier findest du immer die aktuelle Firmware und auch eine Bedienungsanleitung.

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 652

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 90580

Danksagungen: 3926

  • Nachricht senden

489

Dienstag, 24. Juni 2014, 14:02

okaaaay. alles klar. habe bei support auf downloads geklickt... wenn man direkt auf support geht kommt man zu den downloads. danke für den hinweis.
dann hab ich alles zusammen. jetzt ist der preis wieder ok. :vain:

hinweis an ati: die homepage kann man besser gestalten. alles da, aber nicht gut sortiert.
-

-

Oliver Pritzel

Hersteller

Beiträge: 1 221

Aktivitätspunkte: 6535

Danksagungen: 466

  • Nachricht senden

490

Dienstag, 24. Juni 2014, 15:25

@CeriBaer

Zitat

die homepage kann man besser gestalten. alles da, aber nicht gut sortiert.

ich weiß, wir arbeiten dran...

Michael, bei der Sirius kannst du jeden Spot einzeln in Farbe und Intensität einstellen. Dies lässt sich am einfachsten mir der Desktop-Software gut einstellen. Wenn z.B. eine Acro dicht unter der Wasseroberfläche direkt unter dem Spot ist, würde ich diesen Spot erstmal niedriger in der Intensität einstellen. Wenn ich es bildlich noch richtig in Erinnerung habe, macht es in deinem Fall macht es unter Umständen Sinn die hinteren beiden Spots niedriger in der Intensität zu fahren als die beiden vorderen.

viel Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 652

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 90580

Danksagungen: 3926

  • Nachricht senden

491

Dienstag, 24. Juni 2014, 15:57

ich werde sie auf alle fälle ersteinmal mit wenig leistung fahren.
die regelung für alle spots einzeln ist ne sehr gute sache.

gibts auch ein programm zum "einfahren" der leuchte? so das man von 30% startet und sie selbsttätig über einen zu definierenden zeitraum die leistung erhöht?
wenn nich is nich schlimm; aber wie im profil: ich bin faul... dann mach ichs per hand.
-

-

Oliver Pritzel

Hersteller

Beiträge: 1 221

Aktivitätspunkte: 6535

Danksagungen: 466

  • Nachricht senden

492

Dienstag, 24. Juni 2014, 16:16

ich werde sie auf alle fälle ersteinmal mit wenig leistung fahren.
die regelung für alle spots einzeln ist ne sehr gute sache.

gibts auch ein programm zum "einfahren" der leuchte? so das man von 30% startet und sie selbsttätig über einen zu definierenden zeitraum die leistung erhöht?
wenn nich is nich schlimm; aber wie im profil: ich bin faul... dann mach ichs per hand.


Das vorinstallierte Grundprogramm ist natürlich schon in der Leistung reduziert. Eventuell ist dies aber für deine hinteren Korallen, die sehr dicht unter der Wasseroberfläche sitzen doch schon etwas zu viel. Musst einfach mal drauf achten. Es kann auch sein das du es gar nicht ändern brauchst. Ich wollte dich nur darauf hinweisen.

Ein festes Programm zum "Eingewöhnen" funktioniert leider nicht so richtig, da jedes Becken anders (in den Dimensionen) und Besatz ist. Ein bisschen muss man daher immer selber schauen.

viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 652

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 90580

Danksagungen: 3926

  • Nachricht senden

493

Dienstag, 24. Juni 2014, 16:44

alles klar. danke für die aktive hilfe. wo gibts das schon, dass man einen "direkten" ansprechpartner hat.

kompliment dafür.
-

-

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 652

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 90580

Danksagungen: 3926

  • Nachricht senden

494

Mittwoch, 25. Juni 2014, 13:24

sooo, lampe hängt, läuft auf 60%

vorher mit 3 teszlas:



nachher mit der sirius:



und gesamt mit neuer lampe:







aber eins hab ich noch...
auf der linken seite des beckens ist der sand eher weiss, auf der rechten seite eher bläulich.
würde es da nicht mehr sinn machen die spots links gespiegelt zu rechts einzubauen? ich hoffe ihr wisst was ich meine. weil auf der einen seite ist die erste weisse led 12cm vom rand, auf der anderen seite 14cm. wenn man jetzt z.b. beide rechts sitzenden spots um 180 grad drehen würde, wäre die ausleuchtung doch gleichmässiger.

ansonsten: top lampe, korallen bessere farben, software nach eingewöhnung okay, knöpfe auf der lampe nicht ideal, anzeige am display wechselt zu schnell.
mehr kann man jetzt noch nicht sagen.
-

-

    Deutschland

Beiträge: 1 445

Wohnort: Genthin

Beruf: Entwickler

Aktivitätspunkte: 7455

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

495

Mittwoch, 25. Juni 2014, 13:57

schaut aber optisch nach stärkerer abschattung rechts und links aus .. oder?

das ist der nachteil der cluster ...
die tezlas hatten die leds auf mehr fläche verteilt
das icht ist diffuser

das licht ist jetzt blaulastiger ...
das stimuliert natürlich die fluoressenz...

das gestein wirklt dunkler und die korallen leuchte dadurch stärker
Dirk

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »saddevil« (25. Juni 2014, 13:59)


CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 652

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 90580

Danksagungen: 3926

  • Nachricht senden

496

Mittwoch, 25. Juni 2014, 15:36

läuft im moment noch alles auf standardeinstellungen. die abschattungen links und rechts finde ich normal, da die leuchte für ne fläche von 90x70 maximal ist. das wusste ich ja. langt aber. die längenausleuchtung ist natürlich mit DREI teszlas besser bzw. variabler. aber auch nicht viel. diffuser war es auch nicht.
das weibchen und nachbarn, auch salzwasserleute, sind sich einig: ...viel, viel besser, heller, klarer, bunter...

was mich eigentlich verwundert ist die leistungsaufnahme. die lampe fährt bei 100% auf allen kanälen mit geradmal 130 watt. bei 60% nur noch mit 60 watt. die ist überall mit maximal 290 watt angegeben.
-

-

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »CeiBaer« (25. Juni 2014, 15:38)


CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 652

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 90580

Danksagungen: 3926

  • Nachricht senden

497

Freitag, 27. Juni 2014, 12:51

ich hols nochmal hoch...

kann das jemand bestätigen mit den energieverbrauchswerten, oder ist mein messgerät im dutt?

kann man die einzelnen cluster, bei einem evtl. tausch, auch "verdreht" einsetzen, oder gehen die nur in eine richtung rein?
-

-

Oliver Pritzel

Hersteller

Beiträge: 1 221

Aktivitätspunkte: 6535

Danksagungen: 466

  • Nachricht senden

498

Freitag, 27. Juni 2014, 14:07

Hallo,

das sich jemand wundert das die Lampe zu wenig Energie verbraucht anstatt zuviel ist doch schon mal gut. Aber ich denke hier liegt ein kleines Missverständnis vor.

Die volle Leistung wird immer nur abgerufen, wenn jeder Farbkanal auf 100% steht. Da dies aber meistens zuviel Weiß und Rot wäre, sollte man dies auch nicht unbedingt machen. Aus diesem Grund haben wir ja schon bewährte Farbmischungen vorinstalliert. Wenn man diese Farbmischung (oder auch eigene) dann auf 100% setzt, wird zwar diese Farbe mit maximaler Leistung wiedergegeben, aber nicht die höchst mögliche absolute Leistung. Denn diese geht theoretisch nur, wenn jeder Farbkanal (Rot, weiß, blau, Royalblau) auch auf 100% in der Farbmischung steht.
Man sieht im Display immer schön den Status der einzelnen Kanäle bei jedem Spot (LED-Cluster). Der Wert 255 ist hier der Höchstwert. Wenn bei jeden Spot und jeder Farbe 255 als Wert steht, hat man die maximal Leistung (bei x4 z.B. 290 Watt) erreicht. Aber bitte macht dies nicht. Eine x4 ist dann fast so stark wie ein 1000 Watt HQI-Strahler und die Gefahr der Verbrennung für Korallen ist sehr hoch. Benutzt immer unseren vorinstallierte Einstellung und setzt diese dann im laufe der Zeit leicht nach oben, wenn man es denn möchte.

Also, wenn man im Desktop-programm die Farbe auf 100% setzt, bedeutet dies noch nicht automatisch die maximale Leistung der Lampe. Dafür müsste die Farbe alle Schieberegler auf 100% haben. Nur dann hätte man die maximale Stromaufnahme. Dies ist aber aus sicht der korallen nicht zu empfehlen. also erfreut euch lieber an der geringen Stromaufnahme. Besonders wenn euch und den korallen das Licht schon gefällt.

Gruß
Oliver

PS. Bitte nicht die LED-Platinen versuchen verkehrt herum zu drehen. Erstens fließt Gleichstrom nur in einer Richtung durch die LEDs (es würde also nichts mehr funktionieren)und zweitens passt dies auch gar nicht. Man würde nur etwas beschädigen.


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Oliver Pritzel« (27. Juni 2014, 14:10)


ACStefan

Anfänger

Beiträge: 34

Wohnort: Würselen

Beruf: Chemikant

Aktivitätspunkte: 200

  • Nachricht senden

499

Freitag, 27. Juni 2014, 14:26

Da hätte ich dann auch noch eine Frage zu :)

Wieviel Leistung haben die einzelnen Farben den ?
SInd diese gleich aufgeteilt oder hat die rote LED weniger als die weiße oder blaue ? (wenn alles auf 100% stehen würde)

Grüße,
Stefan

Oliver Pritzel

Hersteller

Beiträge: 1 221

Aktivitätspunkte: 6535

Danksagungen: 466

  • Nachricht senden

500

Freitag, 27. Juni 2014, 17:09

Hallo Stefa,

die Leistung der Kanäle weiß, blau, royal blau sind relativ gleich. Der rote Kanal hat dagegen mal gerade ca. 20% der anderen Kanäle. Rot braucht man aber auch wirklich nicht so viel.

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 3 744 Klicks heute: 8 041
Hits pro Tag: 19 692,11 Klicks pro Tag: 48 099,02