You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "sivas_kangal" started this thread

Posts: 205

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 132

  • Send private message

1

Friday, December 7th 2018, 8:05pm

ATI Essentials... KH bei 9.4 / andere Werte stimmen

Hallo zusammen

Wollta mal fragen wie man das Problem löst, wenn nur KH zu hoch ist?
Alle drei Lösungen gleichermassen reduzieren oder nur eines der drei?

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 19,467

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6518

  • Send private message

2

Friday, December 7th 2018, 9:59pm

Quoted from "Essentials Anleitung"

Neu eingerichtete und von Weichkorallen dominierte Aquarien zeigen oftmals einen von der Norm abweichenden Verbrauch von Karbonaten und Calcium. Damit Betreiber solcher Aquarien ebenfalls von den ATI-Essentials profitieren können ,wurde die Möglichkeit einer alternativen Anwendung geschaffen. Bei der alternativen Anwendung werden der Karbonat-und der Calciumverbrauch Ihres Aquariums individuell ausgeglichen. Hierzu wird die Dosierung der Essentials #1 weiterhin am KH-Wert orientiert. Die Ausrichtung der Dosierung der Essentials #2 und #3 erfolgt nun jedoch am Calciumwert. Die zu dosierende Menge von Essentials #3 entspricht weiterhin der von Essentials #2!


Quoted

Eine unterschiedliche Dosierung der Essentials #1 und Essentials #2 ist bis zu einer Abweichung von 25% normal. Bei größeren Abweichungen sollten Sie in regelmäßigen Abständen Wasseranalysen in unserm Labor durchführen lassen.

Wenn ein neu eingerichtetes Aquarium gereift ist,oder wurden in ein weichkorallendominiertes Aquarium mehr Steinkorallen eingebracht, kann von der alternativen Anwendung jederzeit auf die klassische Anwendung gewechselt werden. So kommen Sie in den Genuss aller Vorzüge der ATI-Essentials
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

NRG1337 (08.12.2018)

  • "sivas_kangal" started this thread

Posts: 205

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 132

  • Send private message

3

Saturday, December 8th 2018, 7:44am

Danke für die Antwort.
Verstehe ich das so richtig?

- #1 verringern damit KH sinkt
- #2 & #3 so belassen wenn werte in Ordnung sind

Gibts da keine Probleme mit Ionenverschiebung? Liest man ja immer wieder mal

Ben@ATI

Hersteller

Posts: 399

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 579

  • Send private message

4

Monday, December 10th 2018, 10:11am

Hallo,

die alternative Dosierung von Essentials 1 und Essentials 2 + 3 ist extra für solche Fälle vorgesehen. Wir du es bereits richtig erkannt hast, muss die Dosierung von Essentials 1 reduziert werden. Die Einstellung der Essentials 2 und 3 wird vorerst anhand des Calciumwertes vorgenommen.

Nur zur Information. Eine sogenannte Ionenverschgiebung lässt sich nie 100% verhindern. Die Grenzen sind zu eng gesteckt. Wenn du bei einer Salinität von 35 PSU keinen Calciumwert von 421 mg/l hast, so hast du bereits eine Verschiebung in Ionengleichgewicht. Für unsere Zwecke ist es besser von einem Tolernazbereich für Korallen zu sprechen. Diesen Toleranzbereich verlässt du durch die alternative Dosierung i.d.R. nicht. Hier müsstest du über viele Jahre alternativ dosieren und nie einen Wasserwechsel vornehmen.

MFG,

Ben

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

sivas_kangal (10.12.2018)

2 users apart from you are browsing this thread:

2 guests

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 3,676 Clicks today: 8,199
Average hits: 20,417.26 Clicks avarage: 49,298.93