You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

jörch

Beginner

  • "jörch" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 43

Location: Büttenwarder

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

21

Saturday, August 11th 2018, 1:26pm

Moin Alex,

interessante Beobachtungen die du gemacht hast
MfG Jörg

brutalo

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 248

Location: Remshalden

Occupation: Häfner/Bautechniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 302

  • Send private message

22

Saturday, August 11th 2018, 2:00pm

Hey,

mein Hauptgrund zu wechseln war eigentlich der das ich von den ganzen Fläschchen hier, ein paar Tropfen davon, etwas Pülverchen da anmischen....usw, weg will.
Da scheinen mir die PRO`s halt wirklich ne gute Lösung.
Evtl. noch die Nutrition`s um gegen drohende Limitierungen gegenzusteuern und FERTIG.

Wenn das dann auch noch rennt.. :thumbsup:
-AM Xenia 130
-ATI Hybrid 2017 6x54/3x75
-Ecotech MP40 QD 2x
-RE DC 180 RD3 Speedy
-RFP RE RD3 Speedy
-GHL Doser 2.1
-FM Balling light

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Ronny Domschke (21.08.2018)

jörch

Beginner

  • "jörch" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 43

Location: Büttenwarder

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

23

Saturday, August 11th 2018, 2:31pm

Ja so ähnlich geht es mir auch. Langfristig ein wenig Erleichterung und Qualitativ gut.
Wenn es dann gut läuft ist es ein Gewinn, wobei jedes Becken anders ist.
Ich bin gespannt in wie weit es Schwankungen geben wird bei der KH und Ca.

Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk
MfG Jörg

Maslom

Beginner

Posts: 23

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 11

  • Send private message

24

Tuesday, August 21st 2018, 8:15am

Guten Morgen
Wie sieht es den mit der Dosierung aus , einmal täglich
Oder mehrmals täglich ?
Gruß
Marlon

brutalo

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 248

Location: Remshalden

Occupation: Häfner/Bautechniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 302

  • Send private message

25

Tuesday, August 21st 2018, 3:19pm

Hallo,

also ich habe die Dosiermenge auf jeweils 6 Einzeldosierungen den Tag über aufgeteilt.

Gruß
Alex
-AM Xenia 130
-ATI Hybrid 2017 6x54/3x75
-Ecotech MP40 QD 2x
-RE DC 180 RD3 Speedy
-RFP RE RD3 Speedy
-GHL Doser 2.1
-FM Balling light

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Ronny Domschke (21.08.2018)

Posts: 22

Location: Friesenheim / Heiligenzell Black Forest BAWÜ

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 168

  • Send private message

26

Tuesday, August 21st 2018, 3:27pm

je mehr man die gesamtdosis aufteilt , desto stabiler die werte über den tag gesehen. Habe auch 6 Dosierungen auf 24h

Ja so ähnlich geht es mir auch. Langfristig ein wenig Erleichterung und Qualitativ gut.
Wenn es dann gut läuft ist es ein Gewinn, wobei jedes Becken anders ist.
Ich bin gespannt in wie weit es Schwankungen geben wird bei der KH und Ca.

Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk
inwiefern ? Schwankungen zwischen #1 und #2 ?
MfG Ronny


Nur tote Fische schwimmen immer mit dem Strom! ;(

homopus

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 113

Location: Ennepe-Ruhr-Kreis

Occupation: Personaler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 54

  • Send private message

27

Wednesday, August 22nd 2018, 4:38pm

Hallo zusammen,

überlege gerade von Triton Core 7 (mit Refugium) auf die neuen Essentials pro zu wechseln. Als Nährstoffversorgung dann vermutlich Sangokai Basic oder falls kurzfristig verfügbar auch die CNP.
Frage wäre also habt ihr Erfahrungen wie der Wechsel von Triton am besten vonstatten geht? Bzw. wendet noch jemand anderer die Kombination ATI/Sangokai an?

HG
Volker
Beste Grüße
Volker



This post has been edited 2 times, last edit by "homopus" (Aug 22nd 2018, 4:40pm)


Ben@ATI

Hersteller

Posts: 420

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 581

  • Send private message

28

Thursday, August 23rd 2018, 11:01am

Hallo zusammen,

KH-Schwanckungen:

Wie oft die Essentials pro über den Tag verteilt dosiert werden sollten, hängt vom KH-Verbrauch ab. Hierzu ein Beispiel:

Sagen wir mal der KH-Verbrauch liegt pro Tag nur bei 0,4 dKH, dann fällt der KH innerhalb von 6 Stunden um 0,1 dKH. In diesem Fall reichen wenige Dosierungen pro Tag aus um den KH-Wert stabil zu halten.

Wenn wir nun hingegen einen KH-Verbrauch von 1,5 dKH pro Tag haben, dann fällt der KH innerhalb von 4 Stunden um 0,25 dKH. Dosiert man also nur 6x am Tag, so schwanckt der KH-Wert in der Zeit zwischen den Dosierungen um 0,25 dKH. Misst man den KH-Wert an dem einen Tag kurz nach einer Dosierung und am nächsten Tag kurz vor einer Dosierung, so misst man "KH-Schwanckungen". Diese lassen sich nur vermeiden wenn man öfter dosiert, oder immer zur gleichen U_hrzeit den KH-Wert misst.

@ Volker: Die Umstellung sollte so mild wie möglich von statten gehen, damit die Tiere sich anpassen können. Das heisst dass keine großen Systemveränderungen vorgenommen werden dürfen. Daher sollte auch das Algenrefugium vorerst oder dauerhaft in Betrieb bleiben. Die Versorgung kann entweder komplett oder fließend umgestellt werden. Die fließende Umstellung ist professioneller, da milder. Hierzu würde ich die bisher angewendete Versorgung auf 50% drosseln und die fehlenden 50% durch Essentials pro kompensieren. Nach 3 bis 4 Tagen würde ich die Versorgung komplett auf Essentials pro umstellen.

Nährstoffversorgung: Unsere Nutritions sind bereits erhältlich. Sie wurden speziell auf die Kombination mit Element-Vollversorgungssystemen, wie unsere regulären Essentials und Essentials pro abgestimmt. Nutrition N und P enthalten zusammen ausgewählte Aminosäuren, Vitamine, verschiedene niedermolekulare Stickstoffverbindungen als auch Ammonium und Nitrat, sowie Phosphat. Die Rezeptur wurde so abgestimmt, dass eine gleichmässige Dosierung von Nutrition N und P Nährstoffe im Redfield-Verhältnis (eigentlich C:N:P-Verhältnis) liefert. Durch die breite Masse an Inhaltsstoffen wird zudem erreicht, dass eine Vielzahl von unterschiedlichen Organismen im Korallenriffaquarium ernährt wird, wodurch eine komplexere Biodiversität erhalten werden kann. Diese kann schneller auf Veränderungen im Korallenriffaquarium reagieren und trägt zu dessen Stabilität bei.

LG,

Ben

homopus

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 113

Location: Ennepe-Ruhr-Kreis

Occupation: Personaler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 54

  • Send private message

29

Thursday, August 23rd 2018, 1:06pm

Hallo Ben,

vielen Dank für deine Rückmeldung. Diese hilft mir bzgl. der geplanten Umstellung von Triton auf Essentials pro schon mal deutlich weiter :yeah:

Das zumindest N & P eurer Nutritions bereits verfügbar sind hatte ich bereits gesehen. Dummerweise finde ich bedauerlicherweise nirgends eine Info über die Liefertermine der dritten Lösung, also „C“, weshalb ich vor dem Hintergrund einer kurzfristigen Versorgungsumstellung zwangsläufig eben bei den Nährstoffen zu Produkten eurer Kollegen aus Niedersachsen neige.


HG
Volker

Beste Grüße
Volker




Ben@ATI

Hersteller

Posts: 420

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 581

  • Send private message

30

Friday, August 24th 2018, 12:18pm

Hallo Volker,

die Dosierung von reinem Kohlenstoff ist eine zweitrangige Geschichte, da du bereits Kohlenstoff in Form von CO3 dosierst und die Fische Kohlenstoff in Form von CO2 ausscheiden. Zudem wird auch im Stoffwechsel der Korallen CO2 produziert. Zum einen durch die Verstoffwechselung von Zuckern und zum anderen kann durch ein Enzym aus CO3 -> CO2 gebildet werden. CO3 und CO2 stehen den Korallen daher als Kohlenstoffquellen zur Verfügung. In der Photosynthese der Symbiosealgen wird nämlich aus CO2 Zucker gebildet.

Aber was ist mit den anderen Organismen?

Der Lebensraum Korallenriff ist auf das Recyceln von Nährstoffen ausgelegt. Der abgestoßene Korallenschleim wird z.B. von Bakterien abgebaut. Da der Schleim Anteilig aus Zucker-asoziierten Molekülen besteht, kann diser als eine Kohlenstoffquelle genutzt werden.

Auch durch das Fischfutter kommen nicht nur Stickstoff und Phosphor ins Aquarium. Hier stecken ebenfalls Kohlenstoff-haltige Verbindungen drin.

Die Aminosäuren in Nutrition N beinhalten zudem Kohlenstoff.

Kohlenstoff in Form von Zucker, Acetat oder Ethanol kann ebenfalls im Aquarium verstoffwechslet werden. In der Vergangenheit wurden solche Kohlenstoffe gerne eingesetzt um das Bakterienwachstum zu fördern, um hierdurch den Folgen einer schlechten Filterung, hohe Nährstoffwerte, entgegenzuwirken.

Nutrition C ist für die Fälle gedacht, in denen wir nachweislich einen Kohlenstoffmangel detektieren können. Daher wird dieses erst angeboten wenn die Analyse diesbezüglich steht.

LG

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

homopus (25.08.2018)

Andreas83

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 858

Location: Bochum

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 405

  • Send private message

31

Friday, August 24th 2018, 4:42pm

aber ICH hab ein Becken wie die meisten von Euch ( 500 L Mischbesatz) und könnte wenn ihr wollt Euch evtl. weiterhelfen was eure kauf oder umstell Entscheidung betrifft
Also...ran an die Tasten


Grüß dich Ronny,

wie hoch ist denn dein Verbrauch beider Lösungen in deinem 500L Becken?
Schönen Gruß
Andreas

Neuer

Trainee

Posts: 193

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 85

  • Send private message

32

Monday, August 27th 2018, 8:02pm

Hallo ATI

mal ne dringende Frage!

wieviel ml der essentials pro #1 heben denn den kh bei 100l um 0,1?
mfg
Michl

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

33

Tuesday, August 28th 2018, 5:06am

Hallo,

zur Berechnung der Dosiermenge für Essentials pro haben wir auch mehrere Tools. Wie dies anhand des täglichen KH-Verbrauches eingestellt erden kann, sieht man hier: http://atiaquaristik.com/de/?page_id=4204
Wenn du hier dann für 100 Liter einen Wert von 0,1 KH eingibst, kommt ein Wert von 0,7ml raus. Du brauchst also 0,7ml von #1 umd den KH-Wert um 0,1 für 100 Liter anzuheben.

viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Neuer

Trainee

Posts: 193

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 85

  • Send private message

34

Tuesday, August 28th 2018, 9:00am

super!

hatte jetzt mal mit 8ml/100l gerechnet! Danke für die Antwort.

Das mit dem Verdünnen überleg ich mir noch!
Wie siehts denn mit der Wasserentnahme aus? Gibts da auch schon nen Rechner?
mfg
Michl

Chelmon83

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23

Location: Wolfsburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 44

  • Send private message

35

Wednesday, August 29th 2018, 2:03am

Hi
ich nutze auch schon seit inzwischen ca. einem gutem Jahr die Essentials und bin sehr zufrieden. Einzig die Lösung 3 anmischen war immer etwas Zeitaufwändiger aber ging auch. :)

Nun habe ich die Pro grade entdeckt, und wie ein Staubsauger natürlich gleich alles an Input gelesen was ich finden konnte.

Allerdings weder hier im Thema noch auf der Ati Seite konnte ich eine Anleitung zu den Essentials Pro finden.
Bei den herkömlichen 3 Lösungen ist es ja so das man alle Lösungen Zeit versetzt ins Becken geben soll um Ausfällungen zu vermeiden.
Wie ist das bei den Pro´s? Kann ich beide gleichzeitig dosieren? oder auch mit einem Zeitabstand?

Desweiteren habe ich auch die Ati Dosierpumpe... allerdings hat diese doch recht erhebliche Dosiermengen unterschiede.
Bei der Pro Version ist es nicht mehr so das man versuchen muss die Flüssigkeiten möglichst gleich zu dosieren um Ionenverschiebungen etc. zu verhindern? Da man einfach nur den KH und den CA anpasst auf den Wert den man haben möchte?

Mein derzeitiges Becken hat noch 560L, an meinem 1600L Becken bin ich grade an der Verrohrung dran :) wurde jetzt leider 2 1/2 Wochen zurück geworfen wegen Rücken :S Aber bald wird geflutet :D

Lg
Kai

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

36

Wednesday, August 29th 2018, 8:28am

Hallo Kai,

schön, das du mit den bisherigen Essentials so zufrieden warst. Auch bei den Essentials pro ist es so, das die Dosierung etwas zeitversetzt erfolgen sollte. Hier hat sich nichts verändert.
Zum Einstellen der richtigen Dosiermenge haben wir dieses Tool entwickelt: http://atiaquaristik.com/de/?page_id=4204
Zum Umstellen von den alten Essentials oder anderen Methoden haben wir dieses Tool entwickelt: http://atiaquaristik.com/de/?page_id=4246
Falls die einzelnen Dosiermengen für eine Dosierpumpe zu klein werden, kann man natürlich auch die Konzentrate auf 5 oder 10 liter verdünnen und somit strecken. Auch diese Möglichkeiten sind bereits ebenfalls im Tool für die Dosier-Einstellung gleich berücksichtigt. Einfach nur passend auswählen ob man konzentriert oder verdünnt dosieren möchte.
Die Tools werden oben auf unserer Seite für die Essentials pro durch jeweils eine Dosierpumpe symbolisiert. Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig helfen und wünsche dir für dein neues Projekt ebenfalls viel Erfolg. :3_small30:

viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Neuer

Trainee

Posts: 193

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 85

  • Send private message

37

Wednesday, August 29th 2018, 9:33am

Quoted


Wie siehts denn mit der Wasserentnahme aus? Gibts da auch schon nen Rechner?
mfg
Michl


Ben@ATI

Hersteller

Posts: 420

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 581

  • Send private message

38

Wednesday, August 29th 2018, 11:04am

Hallo Leute,

es kann sein das der Abschäumer genug Wasser entnimmt und somit eine weitere Wasserentnahme unnötig wird. Daher empfehle ich nur noch die Salinität im Auge zu behalten und Anpassungen nur noch ab und an manuell vorzunehmen. Ich kann euch einen Rechner hierfür in den Bereich "Essentials pro einstellen" bauen.

LG,

Ben

Ben@ATI

Hersteller

Posts: 420

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 581

  • Send private message

39

Wednesday, August 29th 2018, 11:11am

Erledigt

Ivery86

Trainee

Posts: 192

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 141

  • Send private message

40

Wednesday, August 29th 2018, 1:12pm

Hallo Ben, ich dosiere täglich 700 ml Essentials 2# und muss somit über 1,4 L am Tag entnehmen um einen salnitätsanstieg zu verhindern. Es wäre schon sinnvoll wenn du uns eine Formel lieferst, da ich nicht alle 2 Wochen 20 Liter gehen Osmose tauschen möchte. Oder kann man wie bisher vorgehen nur das ganze mit 5 multiplizieren (da ja 5fach konzentriert)?i

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 17,864 Clicks today: 39,845
Average hits: 21,131.67 Clicks avarage: 50,478.45