Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Thames

Anfänger

Beiträge: 73

Wohnort: Remscheid

Aktivitätspunkte: 380

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 27. Juni 2018, 15:19

Vielen dank für die Antwort.
Plane gerade mein neues Becken (AM Xenia 130) da wären natürlich unterschiedliche Sets sinvoll, denke ich.
Aber das Becken zu Starten wird wohl noch paar wochen dauern, hab also noch Zeit.
Aber 2 Sets brauche ich ja dann bestimmt.
Gruß
Thomas

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Norbert Dammers (28.06.2018)

jörch

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 40

Wohnort: Büttenwarder

Aktivitätspunkte: 215

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 26. Juli 2018, 12:34

Moin,

aus wieviel Teilen besteht ein Set. Die Gewichtsangabe konnte ich finden?
Wie können die Teile gereinigt werden?



Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk
MfG Jörg

halamala

unregistriert

43

Donnerstag, 26. Juli 2018, 18:00

Hi
warum reinigen ? ich habe sie so ins Becken und konnte nichts negative feststellen.

Beiträge: 1 343

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7615

Danksagungen: 545

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 26. Juli 2018, 18:35

Hallo Jörg

aus mindestens 8 Steinen + einzelne kleinere zum Gewichtsausgleich um auf die 9kg zu kommen. Die Steine in der Sets sind zwar in etwa immer optisch gleich, können aber etwas im Gewicht variieren daher die Auffüllsteine. In manchen Sets sind es insgesamt 10 Steine in anderen 13 Steine. Allerdings sind die für den Riffaufbau relevanten Steine immer dabei.

Wie Jan schon sagt braucht man nichts reinigen, evtl. liegt mal etwas Kalkstaub auf dem Gestein. Allerdings haben einige Aquarianer, wie auch bei unserer alten Deko schon oder bei anderen toten Materialien, die Steine doch vorgewässsert.
Sei es in Osmosewasser um den Staub zu entfernen, oder aber auch direkt in eingefahrenem Meerwasser aus einem Wasserwechsel, z.b. in einem Fass mit Turbelle einige Stunden oder 1-2 Tage laufen lassen, um schon ein paar Bakterien anzusiedeln.

Nötig ist aber nichts,
gruß Norbert
»Norbert Dammers« hat folgendes Bild angehängt:
  • 9Kg SET.jpg
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

jörch

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 40

Wohnort: Büttenwarder

Aktivitätspunkte: 215

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 26. Juli 2018, 21:59

Hallo Norbert,

danke für die ausführlichen Infos das hilft mir weiter und somit kann ich mir ein Set zulegen.

Hallo Jan,

ich habe mich unglücklich Ausgedrückt. Die Hitze macht einen zu schaffen:-)

Wie kann man gebrauchte Eporeef Steine reinigen um die evtl später wieder nach zu setzten.

Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk
MfG Jörg

    Deutschland

Beiträge: 846

Wohnort: Berlin

Beruf: Analytiker (Chemie)

Aktivitätspunkte: 5130

Danksagungen: 238

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 26. Juli 2018, 22:41

Hallo Norbert,

gibt es schon Neuigkeiten zum Set 2? Ich bin am überlegen, meinen recht massiven Riffaufbau gegen das EpoReef auszutauschen. Das Becken hat die Maße 120x55x65cm (Wasserstand bei 58cm). Das Becken beherbergt ca. 80% Acroporen (35 Stück) sowie LPS, Ricordea und Zoa (oder einfach mal über den Link in meiner Signatur rein schauen).
Wie viele Sets sollte ich für einen entsprechenden Aufbau einplanen?
Gruß

Christian

__________________________________________________________________________________________________________________

Eheim Incpiria, ATI Hybrid 4x54W T5 + 3x75 LED, Bubble Magus Curve 7, FM Balling Light
Hier geht es zu meinem Becken

Beiträge: 1 343

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7615

Danksagungen: 545

  • Nachricht senden

47

Freitag, 27. Juli 2018, 12:17

@Jan

da unser Material eben keine sehr hohe Porosität innerhalb des Materials (Calciumgranulat) hat, da ja quasi jedes Korn mittels Epoxy versiegelt ist, bilden sich nicht wie in vielen anderen Materialien Depots. (PO4 in gebrauchtem Riffgestein z.B.)

Es gibt kleine Löcher und Risse sowie Kanäle, die sind aber eben wegen der Versiegelung nicht für Einlagerungen geeignet. Anhaftungen wie z.B. Bakterien usw. lassen sich einfach auspülen.

Daher würde ich gebrauchte Steine 1-2 x in Osmosewasser legen und mit Hilfe einer kleinen Turbelle sauber spülen, fertig.


@Christian

Set 2 ist eigentlich fertig und wir produzieren. (Lagerbestand erhöhen um keine Lieferlücken entstehen zu lassen.)

Fotos, Video , Kartons und Etiketten sind auch schon in Arbeit. Das selbe gilt für Set 3.

Ich kann dir mal auf einer Pappe mit deinen Aqua Maßen etwas zusammen stellen und gucken was du ungefähr benötigst. Spätestens Sonntag sende ich hier Bilder vom Aufbau

gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

Paladin

Happy Reefer

Beiträge: 236

Aktivitätspunkte: 1225

Danksagungen: 91

  • Nachricht senden

48

Freitag, 27. Juli 2018, 13:31

Da unser Material eben keine sehr hohe Porosität innerhalb des Materials (Calciumgranulat) hat, da ja quasi jedes Korn mittels Epoxy versiegelt ist, bilden sich nicht wie in vielen anderen Materialien Depots. (PO4 in gebrauchtem Riffgestein z.B.)
Habt ihr es mal messen lassen wir die Besiedlungsfläche für Bakterien ist? Weil dann dürfte die biologische Wirkung von dem Material ja nicht wirklich hoch sein.
Viele Grüße

Martin

Technik
Beleuchtung 2 Stück ATI Hybrid Version 2017 8 x 54 Watt T5 und 3 x 75 Watt LED
Rückförderpumpe RE Red Dragon 3 Speedy 18m³
Abschäumer RE BK Deluxe 250 mit RE Speedy 3
Dosierpumpe GHL Doser 2.1
Strömungspumpe 4 x Vortech MP 40w Qd, 2 x Tunze 6095 wideflow
Theiling Rollermat
Deltec 80 Watt UVC
Sander Ozon 100
Versorgung Fauna Marin Balling Light
Hier gehts zu meiner Beckenvorstellung :EVERYD~16:
Mein kleines Riff

Beiträge: 1 343

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7615

Danksagungen: 545

  • Nachricht senden

49

Freitag, 27. Juli 2018, 14:51

Hallo Martin,

ich glaube das kann man gar nicht messen. (lassen) Wenn doch wie und wo. Es spielt aber in der heutigen Zeit auch eher eine untergeordnete Rolle und ist ja sogar so von uns gewollt. (poröser machen wäre kein Problem)

In den meisten Becken stecken heute so viele Korallen, da braucht es keine besonders großen Flächen für Bakterien und das EpoReef ist ja keine Glasplatte. :3_small30:

Wenn man es beim Fischbesatz nicht übertreibt und hat ein üppigen Korallenbesatz dann erhält man ein erstebenswertes Gleichgewicht.

Die Zielsetzung wäre , egal mit welcher Deko ich arbeite;

Nur so viele Fische etc.(einfach gesagt Produzenten) einsetzen, wie es die Organismen von der Bakterie bis hin zur Koralle (einfach gesagt Verbraucher) verstoffwechseln können.

Es kann durchaus sein, das der Sand in einem EpoReef Becken größere Bedeutung hat, als in anderen Systemen mit anderer Deko. Aber selbst bei sandlsoen EpoReef Becken benötigen die Aquarianer von Beginn an Nähr- und Stickstoff als Zugabe. Die Erfahrungen sagen uns da ist kein Becken bei wo die Werte durch die Decke gegangen sind.

Rollermat, Abschäumer, Wasserwechsel , Sockenfilter , etc. etc. sind heute auch in der Lage fast alles (evtl. sogar zu viel) raus zu holen. Ich denke wichtiger ist, es bilden sich keine Depots im Gestein, denn dadurch sind schon sehr viele Becken leer geräumt worden da es trotz Unmengen an Adsobern nicht mehr zu sanieren war.

Ich habe z.B. gar nicht so viele Korallen in meinem 3000Liter Schaubecken, da schwimmen 3 Großkaiser zwischen 12 und 18cm, 5 Zwergkaiser, 1 Naso, 1 Papageilippfisch, 1 Kaninchenfisch , 14 Anthis, 15 Gelbbauchdemoisellen, ein paar Grundeln usw. Nitrat liegt im Moment bei unter 1mg und PO4 bei 0.04

gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Norbert Dammers« (27. Juli 2018, 14:53)


    Deutschland

Beiträge: 846

Wohnort: Berlin

Beruf: Analytiker (Chemie)

Aktivitätspunkte: 5130

Danksagungen: 238

  • Nachricht senden

50

Freitag, 27. Juli 2018, 16:25

Set 2 ist eigentlich fertig und wir produzieren. (Lagerbestand erhöhen um keine Lieferlücken entstehen zu lassen.)

Fotos, Video , Kartons und Etiketten sind auch schon in Arbeit. Das selbe gilt für Set 3.

Ich kann dir mal auf einer Pappe mit deinen Aqua Maßen etwas zusammen stellen und gucken was du ungefähr benötigst. Spätestens Sonntag sende ich hier Bilder vom Aufbau


Hallo Norbert,
das wäre echt klasse. :thumbsup:
Gruß

Christian

__________________________________________________________________________________________________________________

Eheim Incpiria, ATI Hybrid 4x54W T5 + 3x75 LED, Bubble Magus Curve 7, FM Balling Light
Hier geht es zu meinem Becken

Paladin

Happy Reefer

Beiträge: 236

Aktivitätspunkte: 1225

Danksagungen: 91

  • Nachricht senden

51

Freitag, 27. Juli 2018, 16:27

Hallo Norbert,

danke für deine Ausführung, ich weiß nur von einem anderen Keramikhersteller der es testen hat lassen und wenn sowas nicht gehen sollte wie kann dann z. B. ein Siporax Hersteller sagen das das Filtermaterial so viel qm Besiedlungsfläche für Bakterien hat :rolleyes:


Also mir ist die Besiedlungsfläche wichtig um eben auch auf biologischen Wege die ganzen Stoffe wie Nitrit und Ammonium abbauen zu können und nicht nur zu hoffen das der Abschäumer alles erwischt.


Ist aber nur meine Ansicht :EV9A87~129:



Viele Grüße

Martin

Technik
Beleuchtung 2 Stück ATI Hybrid Version 2017 8 x 54 Watt T5 und 3 x 75 Watt LED
Rückförderpumpe RE Red Dragon 3 Speedy 18m³
Abschäumer RE BK Deluxe 250 mit RE Speedy 3
Dosierpumpe GHL Doser 2.1
Strömungspumpe 4 x Vortech MP 40w Qd, 2 x Tunze 6095 wideflow
Theiling Rollermat
Deltec 80 Watt UVC
Sander Ozon 100
Versorgung Fauna Marin Balling Light
Hier gehts zu meiner Beckenvorstellung :EVERYD~16:
Mein kleines Riff

Beiträge: 1 343

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7615

Danksagungen: 545

  • Nachricht senden

52

Freitag, 27. Juli 2018, 16:39

Hi Martin

wie schon erwähnt, die Nitrifikation funktioniert bei bisher weit über 200 Becken sehr effektiv. Darüber braucht man sich überhaupt keine Sorgen machen. Mit dem Beispiel Siporax hast du Recht, die sagen ...... also müßten sie wenn die Aussage seriös sein soll, rigendwo eine Messung gemacht haben.

Nicht relevant für uns aber dennoch interessant, evtl. werde ich mich da mal umhören

gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

Beiträge: 1 372

Aktivitätspunkte: 6955

Danksagungen: 330

  • Nachricht senden

53

Samstag, 28. Juli 2018, 12:00

moin,

testen weniger als ausmessen der oberfläche pro qm/cbcm.

siporax lebt beim verkauf als filtermaterial von der oberfläche, epo durch seine struktur als deco etc.
-----------------------
besten gruß auch...
joe

Tow

Schüler

Beiträge: 247

Aktivitätspunkte: 1250

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

54

Samstag, 28. Juli 2018, 23:40

Das erste Mal dass Norbert nicht auf "Keramik" reagiert hat ;)

Gruß Torben

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Beiträge: 1 343

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7615

Danksagungen: 545

  • Nachricht senden

55

Sonntag, 29. Juli 2018, 10:21

Das erste Mal dass Norbert nicht auf "Keramik" reagiert hat ;)

Gruß Torben

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk


Hi du Ei,

da kannst du mal sehen, ich werde wohl im Alter dickhäutiger :D :D :D

lg
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

Paladin

Happy Reefer

Beiträge: 236

Aktivitätspunkte: 1225

Danksagungen: 91

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 29. Juli 2018, 10:52

Hallo ihr beiden,
jetzt macht ihr mich aber doch neugierig, was spricht gegen eine gute Keramik?
Viele Grüße

Martin

Technik
Beleuchtung 2 Stück ATI Hybrid Version 2017 8 x 54 Watt T5 und 3 x 75 Watt LED
Rückförderpumpe RE Red Dragon 3 Speedy 18m³
Abschäumer RE BK Deluxe 250 mit RE Speedy 3
Dosierpumpe GHL Doser 2.1
Strömungspumpe 4 x Vortech MP 40w Qd, 2 x Tunze 6095 wideflow
Theiling Rollermat
Deltec 80 Watt UVC
Sander Ozon 100
Versorgung Fauna Marin Balling Light
Hier gehts zu meiner Beckenvorstellung :EVERYD~16:
Mein kleines Riff

Beiträge: 1 343

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7615

Danksagungen: 545

  • Nachricht senden

57

Sonntag, 29. Juli 2018, 12:27

@Martin

nichts,alles hat seine Berechtigung. Es ist eher ein Insider gemeint.

Es geht darum; seit Jahren fragen die Leute bei mir an wegen "Keramik". Ich war dann immer etwas traurig :D :3_small30: denn ich habe ja nie Keramik gebaut. Es ist bzw. war ja immer totes Riffgestein, was ich dann auch immer erwähnt hatte um mein Alleinstellungsmerkmal zu unterstreichen.

Ähnlich wie wenn dich einer nach einem Tempo fragt, du aber sagst "nein habe ich nicht", weil du ein Papiertaschentuch einer anderen Firma hast. Der Volksmund sagt zu allem was nicht Lebendgestein ist Keramik. Daran habe ich mich aber mittelrweile gewöhnt und Torben hatte das ironisch angemerkt, da ich hier im Thema nicht drauf reagiert hatte. :thumbup:

jetzt ist es wie es schon hier und da gerne herunter gebrochen wird, nur noch ganz banaler Sand und Epoxy, also wieder keine Keramik. (so ein Mist aber auch) Wenn es aber den selben Erfolgsweg wie den der letzten 15 Jahre mit der alten Deko geht, ist mir das egal. :thumbup:

gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Norbert Dammers« (29. Juli 2018, 12:28)


Paladin

Happy Reefer

Beiträge: 236

Aktivitätspunkte: 1225

Danksagungen: 91

  • Nachricht senden

58

Sonntag, 29. Juli 2018, 12:38

Hallo Norbert,
danke dir für deine Rückmeldung :thumbsup:
jetzt ist es wie es schon hier und da gerne herunter gebrochen wird, nur noch ganz banaler Sand und Epoxy, also wieder keine Keramik. (so ein Mist aber auch) Wenn es aber den selben Erfolgsweg wie den der letzten 15 Jahre mit der alten Deko geht, ist mir das egal. :thumbup:

ich muss ganz ehrlich gestehen das hab ich auch schon gedacht, aber was sich mir noch nicht ganz erschlossen hat, wenn es "nur" Sand ist, warum dann noch extra mit Epoxy verkleiden?

Weil wenn ich mich richtig erinnere wird jedes einzelne Kügelchen Sand extra mit Epoxy praktisch versiegelt. Warum also dieser Aufwand wenn das Ursprungsmaterial nichts ans Wasser abgibt oder dient das Harz nur als Kleber damit die Strukur hält?
Viele Grüße

Martin

Technik
Beleuchtung 2 Stück ATI Hybrid Version 2017 8 x 54 Watt T5 und 3 x 75 Watt LED
Rückförderpumpe RE Red Dragon 3 Speedy 18m³
Abschäumer RE BK Deluxe 250 mit RE Speedy 3
Dosierpumpe GHL Doser 2.1
Strömungspumpe 4 x Vortech MP 40w Qd, 2 x Tunze 6095 wideflow
Theiling Rollermat
Deltec 80 Watt UVC
Sander Ozon 100
Versorgung Fauna Marin Balling Light
Hier gehts zu meiner Beckenvorstellung :EVERYD~16:
Mein kleines Riff

Beiträge: 1 343

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7615

Danksagungen: 545

  • Nachricht senden

59

Sonntag, 29. Juli 2018, 12:46

Hi Christain,

anbei mal ein Aufbau custom made, 125x55cm

Zunächst Fotos vom gesamten Aufbau, dann ein paar Details. Was du siehst sind Teile vom jetzt aktuellen Set 1, + Ergänzungen aus den bald folgenden Sets.

Dann siehst du auch die Miniriffplatten die es ebenfalls päter in vielen Größen gibt, diese lassen sich wie mit der verlängerten sehr dünnen Lippe am ende der Riffplatte sehr schön unterhaken, dann evtl. noch mit Korallenkleber fixieren. (Bilder vorher/nachher)

Sie sind dazu gedacht mehr Fläche bei Bedarf zu schaffen, eignen sich besonders gut um LPS Korallen mit einer größeren Stellfläche zu setzen, diese brauchen ja oftmals merh Fläche wie z.B. SPS Korallen.

der gesamte Aufbau hat lächerliche 12.5 kg und bietet wie ich finde sehr viele Stell- und Klebemöglichkeiten

gruß Norbert
»Norbert Dammers« hat folgende Bilder angehängt:
  • 125x55 1.jpg
  • 125x55 2.jpg
  • 125x55 3.jpg
  • 125x55 4.jpg
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

Beiträge: 1 343

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7615

Danksagungen: 545

  • Nachricht senden

60

Sonntag, 29. Juli 2018, 12:49

Details;
»Norbert Dammers« hat folgende Bilder angehängt:
  • 125x55 5.jpg
  • 125x55 6.jpg
  • 125x55 10.jpg
  • 125x55 11.jpg
  • 125 x55 7.jpg
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 4 243 Klicks heute: 7 154
Hits pro Tag: 20 083,28 Klicks pro Tag: 48 477,7